boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 521 bis 540 von 1.353Nächste Seite - Ergebnis 561 bis 580 von 1.353
 
Themen-Optionen
  #541  
Alt 14.10.2021, 09:10
zooom zooom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 594
Boot: Nordship 808, Attalia 32
Rufzeichen oder MMSI: DD3254
830 Danke in 382 Beiträgen
Standard

Das kenn ich natürlich auch, Männer werden ja nicht erwachsen oder älter, die Spielzeuge werden halt größer. Ich bin halt mehr in der Sandkastenphase stehen geblieben, Du beim Fernlenkflugzeug.
Ich denke allerdings bereits darüber nach, ob ich meinen Rollator mit Breitreifen und Fuchsschwanz aufpimpen werde.
__________________
Gruß Thomas


Alle reden vom Klima, WIR machen es!

Geändert von zooom (14.10.2021 um 11:36 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #542  
Alt 14.10.2021, 11:05
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.704
10.989 Danke in 6.570 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nille72 Beitrag anzeigen
Theoretisch ja, praktisch wird es so sein dass irgendein Ingenieur die Radbremsen soweit runter konstruiert, dass die Bremsen auch nur noch 60.000 km halten.
Es ist wahrscheinlich nicht so trivial.

Klar, bei vorrausschauender Fahrweise kann man der Bremse schon viel ersparen mit Rekuperieren (kann da eigentlich mal irgendeine Marketig-Tante nen griffigeres Wort für erfinden Das kann nur von den Technikern kommen so eine Bezeichnung).

Man muss ja aber schon sehen, dass die E-Karren schwerer bis Sauschwer sind.

Und wenn jetzt einer oben auf dem Stilfser Joch ausgiebig gegessen hat und die Batterie voll geladen hat. Also nix mehr da, wo noch was reinkuperiert werden kann.
Wenn der jetzt zügig den Pass nach Italien runterwedeln will kann es nützlich sein er hat ne eher noch leistungsfähigere Bremse als bisher.

Dazu kommen so Gimmicks wie, dass ein Auto heutzutage regelmässig die Bremse im Regen leicht anlegt um die trocken zu halten, womöglich bei jedem Tritt auf´s Bremspedal auf jeden Fall die Beläge schon mal leicht anlegt, weil man weiss ja nie ob noch ne stärkere Bremsung kommt wo Reku allein nimmer reicht. Ein "Pedalgefühl" will man ja auch erreichen.......

Dazu kommen noch die Eingriffe der Schlupfregelsysteme ABS, ESP usw......

Also beimir haben jetzt Scheiben und Beläge (Verbrenner, tendenziell Vollgasfahrer, aber mit etwas Hirn noch) 100.000 km gehalten. Ist eigentlich erstmal o.k.
Sollte elektrisch gefahren vielleicht das doppelte werden
Dann ist das Problem Bremsen "klein".

Warum das dann aber (4* Scheiben, 4 Belagspaare) so absurd teuer (1.500€ bei meinem Mercedes....keine Brembo Zangen, ganz normal) ist, erschliesst sich wirklich net. Mercedes war (dank der Taxifahrer Lobby) mal fair in E-Teilen / V- Teilen. Vorbei, Anstand hat keine Konjunktur mehr

Bei meiner Tochter ihrem Hyundai I20 (120.000km) hat nur hinten 400€ gekostet. 5% vom Neupreis des Autos Des hat halt alles ein "Gschmäkle".
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #543  
Alt 14.10.2021, 11:31
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wickede
Beiträge: 944
Boot: Alles gerade greifbare
4.043 Danke in 1.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Steeli Beitrag anzeigen
Ich bin mir sicher das der Kundendienst beim E günstiger ist (in meinen Augen auch mit ein Grund für die große Lobby gegen E-Autos)
Ist er .. und zwar wesentlich. Habe ich in den letzten 3 Jahren mit E-Smart, A250E und Zoe selbst erleben dürfen

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
  #544  
Alt 14.10.2021, 11:34
zooom zooom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 594
Boot: Nordship 808, Attalia 32
Rufzeichen oder MMSI: DD3254
830 Danke in 382 Beiträgen
Standard

Also der E-Auto Fahrer, der über das Stilfser Joch fährt, wird je nach Richtung entweder in Bormio oder in Prad laden, das wäre ja schön blöd, die Rekuperation nicht zu nutzen, unten angekommen ist das Auto wieder halb voll.
Die Vorgaben an Bremssysteme an Autos sind allerdings so, daß sich da nicht viel manipulieren läßt, da ist die Angst vor downsizing unbegründet.
__________________
Gruß Thomas


Alle reden vom Klima, WIR machen es!
Mit Zitat antworten top
  #545  
Alt 14.10.2021, 12:10
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.704
10.989 Danke in 6.570 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Also der E-Auto Fahrer, d.

.
.
..
Du musst halt auch immer von die Fahrerin / das Fahrer*y ausgehen.
Oben ist doch die Aussicht viel besser
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #546  
Alt 14.10.2021, 12:16
zooom zooom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 594
Boot: Nordship 808, Attalia 32
Rufzeichen oder MMSI: DD3254
830 Danke in 382 Beiträgen
Standard

...und die kann man nur an der LadestationIn genießen???
So weit ich weiß darf man mit einem E-Auto auch Pausen machen, ohne zu laden, was natürlich den Zeitverlust noch mal in die Höhe treibt, sollte man unbedingt unterbinden => Volksbegehren oder Querlenker Demo!
__________________
Gruß Thomas


Alle reden vom Klima, WIR machen es!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #547  
Alt 14.10.2021, 12:20
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 5.180
5.548 Danke in 2.669 Beiträgen
Standard

Bei der 45.000 km Inspektion hat mich der VW Meister gefragt ob die Bremsen neu wären.

Und ich fahre mit meinem Verbrenner nicht besonders langsam. Aber vorausschauend. Wenn ich sehe dass vor einer Ortschaft 70 kommt, dann gang raus und ausrollen lassen so dass man am Ortseingang bei ca. 50 km/h ist usw.

Denke die Bremsen werden bei mir auch locker 100.000 km halten, das ist weder beim E Auto noch beim Verbrenner ein entscheidender Faktor.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #548  
Alt 14.10.2021, 12:26
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.769
Boot: Volksyacht Fishermen, Stor Triss KS
42.987 Danke in 15.998 Beiträgen
Standard

Ich mußte erst einmal Bremsen neu machen lassen, nachdem der TÜV beanstandet hatte.

Die Werkstatt meinte da war Flugrost auf den Scheiben, nächstes mal solle ich einige Male vor dem Termin in die Eisen steigen.

Das kostete mich übrigens beim Panda aus der Erinnerung etwa 70€ pro Rad.
Mit Zitat antworten top
  #549  
Alt 14.10.2021, 12:30
Elb Bummler Elb Bummler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 1.440
2.536 Danke in 1.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Bei der 45.000 km Inspektion hat mich der VW Meister gefragt ob die Bremsen neu wären.

Und ich fahre mit meinem Verbrenner nicht besonders langsam. Aber vorausschauend. Wenn ich sehe dass vor einer Ortschaft 70 kommt, dann gang raus und ausrollen lassen so dass man am Ortseingang bei ca. 50 km/h ist usw.

Denke die Bremsen werden bei mir auch locker 100.000 km halten, das ist weder beim E Auto noch beim Verbrenner ein entscheidender Faktor.

Gruß
Chris
so ähnlich mach ich das auch ... Landstraße 100-120 und sobald die 70er Zone in Sicht ist und man das Schild erblickt - ausrollen lassen- am Ortsausgangsschild bin ich dann im Idealfall ohne gebremst zu haben bei Tempo 60 und war auch nie ernsthaft in Gefahr den Lappen los zu werden, hab ne Menge Energie durch erneutes Beschleunigen und natürlich auch Verschleiß gespart.

Grüße
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #550  
Alt 14.10.2021, 12:37
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.704
10.989 Danke in 6.570 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
.
.
.

Und ich fahre mit meinem Verbrenner nicht besonders langsam. Aber vorausschauend. Wenn ich sehe dass vor einer Ortschaft 70 kommt, dann gang raus und ausrollen lassen so dass man am Ortseingang bei ca. 50 km/h ist usw.
.
.


Gruß
Chris
Das macht mich hochagressiv

So Typen wünsche ich -beim überholen- immer, dass denen das Getriebe verreckt. Weil Leerlauf rollen lassen net im Lastkollektiv bei der Entwicklung steht. Und gleichzeitig die Bremsen, weil die Sättel fest sind vor lauter nicht bewegen
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #551  
Alt 14.10.2021, 12:50
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 5.180
5.548 Danke in 2.669 Beiträgen
Standard

"Weil Leerlauf rollen lassen net im Lastkollektiv bei der Entwicklung steht."

Was heißt das?

Mich machen übrigens Typen aggressiv die meinen auf Teufel komm raus in Sichtweite des Ortseingangsschild überholen zu müssen. Ist doch vollkommen sinnlos. Denen wünsche ich tatsächlich dass sie mit 110 innerorts geblitzt werden...

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #552  
Alt 14.10.2021, 12:52
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wickede
Beiträge: 944
Boot: Alles gerade greifbare
4.043 Danke in 1.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
"Weil Leerlauf rollen lassen net im Lastkollektiv bei der Entwicklung steht."

Was heißt das?
Vielleicht en Hinweis, dass Du im Leerlauf mehr verbrauchst als wenn Du mit eingelegtem Gang verzögerst (Schubabschaltung)!?

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #553  
Alt 14.10.2021, 13:01
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 5.180
5.548 Danke in 2.669 Beiträgen
Standard

Schubabschaltung ist klar. Nur ohne eingekuppelten Gang rolle ich mind. 3-4 x soweit. Oder teilweise sogar mehrere km wenn es leicht bergab geht. Mit eingelegtem Gang bremse ich da viel zu stark ab.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #554  
Alt 14.10.2021, 13:22
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 5.704
10.989 Danke in 6.570 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
"Weil Leerlauf rollen lassen net im Lastkollektiv bei der Entwicklung steht."

Was heißt das?

Mich machen übrigens Typen aggressiv die meinen auf Teufel komm raus in Sichtweite des Ortseingangsschild überholen zu müssen. Ist doch vollkommen sinnlos. Denen wünsche ich tatsächlich dass sie mit 110 innerorts geblitzt werden...

Gruß
Chris
Nimm´s doch net persönlich.
Alles gut.

Net "im Lastkollektiv" heisst, dass Autos ja so erprobt werden wie sie normalerweise benutzt werden. Da hat man einfach Daten aufgezeichnet und die werden dann nachgebildet / nachgefahren....

Manchmal schont man Sachen und dann verrecken die. Net trotzdem sondern deswegen.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
  #555  
Alt 14.10.2021, 13:45
Metalfriese Metalfriese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.04.2020
Ort: Nähe LA in BY
Beiträge: 624
Boot: Fiberline G 16
832 Danke in 434 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Verbraucheranwalt Beitrag anzeigen
Schubabschaltung ist klar. Nur ohne eingekuppelten Gang rolle ich mind. 3-4 x soweit. Oder teilweise sogar mehrere km wenn es leicht bergab geht. Mit eingelegtem Gang bremse ich da viel zu stark ab.
Das ist auch ein Umstand, der bei E Fahrzeugen mit deaktivierter Rekuperation zu einer erhöhten Reichweite führt....

Bitte jetzt nicht das verzerrte Bergabszenario rauskramen- man muss den Berg auch vorher hinauf....im Durchschnitt bringt "rollen lassen" mehr km.
Dafür schont OPD die Bremsen....
__________________
So Mancher verliert sich in Kleinigkeiten - und vergisst dabei das Ganze um das es geht.
Viele Grüße
Oliver
Mit Zitat antworten top
  #556  
Alt 14.10.2021, 14:06
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Wickede
Beiträge: 944
Boot: Alles gerade greifbare
4.043 Danke in 1.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Metalfriese Beitrag anzeigen
Das ist auch ein Umstand, der bei E Fahrzeugen mit deaktivierter Rekuperation zu einer erhöhten Reichweite führt....
Dazu muss man die Rekuperation nicht deaktivieren.. das geht über feinfühlige Dosierung des Gaspedals.
Man kann genau soviel Gas geben, dass nicht Rekuperiert, aber auch keine Leistung abgegeben wird und rollt somit.

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
  #557  
Alt 14.10.2021, 15:00
Steeli Steeli ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 06.06.2011
Ort: Rastatt
Beiträge: 493
612 Danke in 271 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elb Bummler Beitrag anzeigen
Von HH - Siegen habe ich es schon unter 3 Stunden geschafft, es geht also immer noch (natürlich ohne Pinkelpause oder Tankstopp)
Zitat:
Zitat von Elb Bummler Beitrag anzeigen
so ähnlich mach ich das auch ... Landstraße 100-120 und sobald die 70er Zone in Sicht ist und man das Schild erblickt - ausrollen lassen- am Ortsausgangsschild bin ich dann im Idealfall ohne gebremst zu haben bei Tempo 60 und war auch nie ernsthaft in Gefahr den Lappen los zu werden, hab ne Menge Energie durch erneutes Beschleunigen und natürlich auch Verschleiß gespart.
Sorry aber mir fällt es schwer so jemanden ernst zu nehmen....
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #558  
Alt 14.10.2021, 15:51
Andrei Andrei ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 966
1.018 Danke in 615 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Das macht mich hochagressiv

So Typen wünsche ich -beim überholen- immer, dass denen das Getriebe verreckt. Weil Leerlauf rollen lassen net im Lastkollektiv bei der Entwicklung steht.
Mittlerweile nennt man das "Segeln" und steht sehr wohl im Lastenheft.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #559  
Alt 14.10.2021, 15:57
Andrei Andrei ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 966
1.018 Danke in 615 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von L0B0 Beitrag anzeigen
Vielleicht en Hinweis, dass Du im Leerlauf mehr verbrauchst als wenn Du mit eingelegtem Gang verzögerst (Schubabschaltung)!?

Gruß, Jörg
Es kommt darauf an. Wenn das Ziel eine möglichst lange Rollstrecke mit minimalen Verbrauch ist, dann ist Ausrollen in Neutral und im Leerlauf die bessere Wahl.

Wenn die möglichst schnelle Verzögerung bei Null,Verbrauch gefragt ist, dann ist die Schubabschaltung besser.

Die Frage ist nur, wie kann das Steuergerät die Intelligenz eines Fahrers beigebracht bekommen?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #560  
Alt 14.10.2021, 17:12
coffeemuc coffeemuc ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 2.452
3.547 Danke in 2.169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andrei Beitrag anzeigen
Die Frage ist nur, wie kann das Steuergerät die Intelligenz eines Fahrers beigebracht bekommen?
Also bei meinem Auto kann ich mit einem Tastendruck zwischen "Segeln" und "Schubabschaltung" umschalten.
Mit einem Tastendruck und auch während der Fahrt.
Und da ich auch nicht mehr schalten muss, habe ich dafür alle Zeit der Welt ...
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 521 bis 540 von 1.353Nächste Seite - Ergebnis 561 bis 580 von 1.353

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Auto zum Ziehen? *Diana* Kleinkreuzer und Trailerboote 547 08.05.2014 19:40
Welches Auto zum ziehen von 1,7t Hänger ? Boescher Kein Boot 24 07.08.2013 16:28
Welches Auto kann/darf eine Windy 22 HC ziehen? Nosti Kleinkreuzer und Trailerboote 13 23.07.2013 22:35
elektrische Seilwinde um trailer ans Auto zu ziehen Pischel Marine Allgemeines zum Boot 29 17.06.2013 23:33
Ein 2t Boot an ein Auto was 2t ziehen darf ?Risiko? 1.Klausi Kleinkreuzer und Trailerboote 72 02.05.2006 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.