boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 87Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 87
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 14.01.2021, 08:16
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.785
Boot: Bolger Micro und andere
3.022 Danke in 1.409 Beiträgen
Standard

Hi!

Oben hat edjm schon die Vorteile der Papierseekarte gut hervorgehoben.

Der große Vorteil der elektronischen Karte ist der, dass ich genau sehen kann, wo ich bin (nahe am gefährlichen Stein, schon im VTG oder nicht, beim gefahrlosen Aufsuchen eines Flachwassergebietes im Fall von Nebel usw.).

Der große Nachteil der elektronischen Seekarte ist der, dass nur in der größten Zoomstufe auch die kleinen Hindernisse angezeigt werden, z.B. Verlust einer Segelyacht an einem Riff im indischen Ozean
https://www.tagesspiegel.de/sport/ha.../11059840.html


Außerdem ist bei einer elektronischen Seekarte immer eine übergroße Portion Skepsis angebracht. Steine sind nie vollständig kartographiert, auch neueste Berichtigungen können schon Jahre alt sein usw.

Wer seiner elektronischen Seekarte gottähnliche Gewissheit zumisst, wird irgendwann auflaufen.
Ich fahre seit mehreren Jahren mit elektronischen Karten und hatte noch nie eine Grundberührung.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 14.01.2021, 09:05
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.875
1.720 Danke in 757 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hibiki Beitrag anzeigen
Papierseekarten an Bord sind ja auch Pflicht, falls z.B. mal die Technik ausfällt.
Das wird auch durch ständige Wiederholung nicht richtiger. Eine solche Pflicht gibt es für Sportboote nicht. Ob Papiernavigation Spaß macht oder sinnvoll ist, soll jeder für sich entscheiden, aber vorgeschrieben ist da nichts.

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 14.01.2021, 09:29
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelmatt Beitrag anzeigen
Das wird auch durch ständige Wiederholung nicht richtiger. Eine solche Pflicht gibt es für Sportboote nicht. Ob Papiernavigation Spaß macht oder sinnvoll ist, soll jeder für sich entscheiden, aber vorgeschrieben ist da nichts.

Grüße

Matthias.
Da würde mich die Rechtsgrundlage interessieren - oder reden wir von binnen?

bis denne, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 14.01.2021, 09:46
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Hab selbst gesucht und das gefunden:

https://www.gesetze-im-internet.de/schsv_1998/__13.html

2a letzter Teilsatz bezieht sich auf nicht gewerblich genutzte Sportboote wenn ich das richtig verstehe.

Gruß, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 14.01.2021, 09:49
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.875
1.720 Danke in 757 Beiträgen
Standard

So isses. "Nicht amtlich" reicht, vollkommen irrelevant ob auf Papier oder nicht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 14.01.2021, 10:00
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Da bin ich mir nicht so sicher, Solas V 19 (2.4) unterscheider zwischen Seekarten und elektronischen Seekartendarstellungssystemen. Daraus dürfte sich doch schließen lassen, dass mit Seekarten die Papierseekarte gemeint ist. Lass mich da aber gerne von anderem überzeugen.

bis denne, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 14.01.2021, 10:02
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 29.840
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
24.318 Danke in 15.372 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelmatt Beitrag anzeigen
So isses. "Nicht amtlich" reicht, vollkommen irrelevant ob auf Papier oder nicht.
Es reicht sozusagen ein alter strassen atlas
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 14.01.2021, 10:18
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.875
1.720 Danke in 757 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schwinge Beitrag anzeigen
Da bin ich mir nicht so sicher, Solas V 19 (2.4) unterscheider zwischen Seekarten und elektronischen Seekartendarstellungssystemen.
Und genau da findet sich ausdrücklich eine Ausnahme für Sportboote.

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 14.01.2021, 10:26
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Vielleicht hab ich Tomaten auf den Augen - aber ich find genau diese Ausnahme nicht.

Gruß, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 14.01.2021, 10:51
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.875
1.720 Danke in 757 Beiträgen
Standard

Sorry, es ist die Anlage zur Schiffssicherheitsverordnung, amtliche nautische Veröffentlichungen (Regel 2 Abs. 2, Regel 19 Abs. 2.1.4, Regel 27): Bei Schiffen, die nicht Sportboote im Sinne der Sportbootführerscheinverordnung-See sind, müssen hinsichtlich der Seekarten, Seebücher und anderen nautischen Veröffentlichungen jeweils die neuesten amtlichen Ausgaben des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie in digitaler oder gedruckter Form (...)

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 14.01.2021, 10:59
Mystique Mystique ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.11.2019
Ort: Hofheim am Taunus
Beiträge: 25
Boot: Windy 24 DC und bald was frisches!
Rufzeichen oder MMSI: DK3510
70 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Also mir ist das eigentlich völlig egal, ob ich in einer Kontrolle "ordentlich" ausgerüstet bin. Vornehmlich für mich sind an der Stelle KVR und gute Seemannschaft.
Ergo-Wenn etwas passiert, will ich nicht mit der Argumentation umgehen müssen, dass irgendwas nicht passiert wäre, wenn ich nur anständiges Kartenmaterial gehabt hätte.
Darum habe ich einen Kartenplotter mit Navionics und Seekarten für das jeweilige Fahrgebiet. Wenn ich im Urlaub zwei Stunden weniger fahre, ist die Entspannung noch besser und die Karte gegenfinanziert.

Unser neu erworbenes Boot (Nimbus 33) liegt in Berlin und wenn Corona es zulässt, werden wir ab Ende April das Schiff auf eigenem Kiel nach Frankfurt bringen. Flussführer und Kartenmaterial sind inzwischen deutlich dreistellig in den Kosten. Aber - auch Binnen - fühle ich mich damit wohler und ausserdem ist es so schön, mit dem Finger auf dem Wasser schon einmal den Vorgeschmack auf die 920 Kilometer einzuatmen.

Bleibt gesund!
Gerhard
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 14.01.2021, 11:54
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelmatt Beitrag anzeigen
...die Anlage zur Schiffssicherheitsverordnung, amtliche nautische Veröffentlichungen (Regel 2 Abs. 2, Regel 19 Abs. 2.1.4, Regel 27): Bei Schiffen, die nicht Sportboote .....
und daraus schließt Du, das "bei Sportbooten im Sinne der Sportbootführerscheinverordnung-See genügt es, wenn an Bord nichtamtliche Ausgaben mitgeführt werden," (aus §13 2a) auch Plotter, Tablet etc. als Ersatz für die Seekarte gemeint ist?

Gruß, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 14.01.2021, 12:39
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.879
Boot: Storebro Adler IV + Gummiboot
Rufzeichen oder MMSI: Ey doh!!
2.599 Danke in 1.035 Beiträgen
Standard

Ich hab tatsächlich jetzt angefangen für die entsprechenden Reviere aktuelle Papierkarten anzuschaffen.
Auf dem RIB sind die "unnütz"/nicht brauchbar. Aber zu Hause mit den Mädels darauf schauen, wo man demnächst mal rumfahren will ist cool.

Auf der Adler werden sie an Bord sein.
Auch wenn sie dort vielleicht nicht gebraucht werden. Normalerweise.

Fakt ist aber doch: KArtenpflicht hin oder her, Sorgfaltpflicht gilt immer.
Was passiert, wenn man mich rausfischen muss weil mein Handy oder Tablet abgeschmiert ist, ich KEINE Papierkarten als Backup dabei hatte und deshalb ein Unfall / irgendein Schaden passiert?
Aber dazu gehören dann nicht nur Karten an sich, auch Revierführer / -Informationnen.


Chrischan
__________________
Storebro Adler IV Restauration: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=303667
RIB: https://www.boote-forum.de/showthrea...16#post5003316
Wellcraft Excalibur Eagle Restauration (ABGEBROCHEN): https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=269155
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 14.01.2021, 13:05
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.875
1.720 Danke in 757 Beiträgen
Standard

@Rainer: ja.
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 14.01.2021, 13:17
nur-am-basteln nur-am-basteln ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.01.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 353
Boot: Marex 375
Rufzeichen oder MMSI: mach mal hin!
848 Danke in 226 Beiträgen
Standard Frankreich

Hallo zusammen,

in Frankreich (Mittelmeer) wurde neben der Sicherheitsausrüstung bei mir in meinen bisher zwei Kontrollen explizit das Vorhandensein einer aktuellen Karte in Papierform geprüft. Die französische Form der Sportbootkarte war ausreichend.

Gruß Markus, für den das Mitführen einer Papierkarte zum normalen seemännischen Verhalten gehört.
__________________
Neues gebrauchtes Boot und happy
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #36  
Alt 14.01.2021, 16:38
Coal Coal ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.12.2019
Beiträge: 674
801 Danke in 400 Beiträgen
Standard

Und ich bin schon alles mögliche gefragt worden, aber noch nie, ob und ggf. welches Kartenmaterial ich mitführe.
__________________
Was sind ihre Quasifi... Kalifiki... Quastifi....

Was kannst Du eigentlich?
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 14.01.2021, 17:36
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelmatt Beitrag anzeigen
@Rainer: ja.
Hast Du Jura studiert oder kennst Dich aus anderen Gründen gut mit Gesetzestext aus?

Gruß, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 14.01.2021, 17:53
Benutzerbild von schwinge
schwinge schwinge ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2019
Ort: Kreis HS
Beiträge: 1.109
Boot: von 6m Kielboot bis größere Plattboden
1.154 Danke in 587 Beiträgen
Standard

Mals jenseits der rechtliche Seite......

Da ich an Bord keinen großen Bildschirm habe ist mir die Papierseekarte für den Überblick wichtig. Auch beim Segeln, trage ich, wenn ich keinen direkten Kurs halten die Kursliebe lieber in die Seekarte ein, als elektronisch. Die Seekarte wird für den geplanten Törn auch auf den neuesten Stand gehalten.

Da - wo ich mich auskenne schlabber ich die Einträge schon mal. Und in betonnten Fahrwasser ist mir manchmal auch ein Spickzettel zum Tonnen abhaken lieber als Einträge in die Seekarte.

KÜG und Position allerdings übernehme ich aus den electronischen Helferlein, wobei ich darauf wert lege, dass auch die electonische Karte auf den neuesten Stand ist (das können leider nicht alle Anbieter).

Davon ab, weils Spaß macht und um in der Übung zu bleiben wird auch schon mal "zu Fuß" navigiert.

bis denne, Rainer



bis denne, Rainer
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 14.01.2021, 20:31
Benutzerbild von Hibiki
Hibiki Hibiki ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.12.2018
Ort: Aurich
Beiträge: 63
36 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schwinge Beitrag anzeigen
Mals jenseits der rechtliche Seite......

Da ich an Bord keinen großen Bildschirm habe ist mir die Papierseekarte für den Überblick wichtig. Auch beim Segeln, trage ich, wenn ich keinen direkten Kurs halten die Kursliebe lieber in die Seekarte ein, als elektronisch. Die Seekarte wird für den geplanten Törn auch auf den neuesten Stand gehalten.

Da - wo ich mich auskenne schlabber ich die Einträge schon mal. Und in betonnten Fahrwasser ist mir manchmal auch ein Spickzettel zum Tonnen abhaken lieber als Einträge in die Seekarte.

KÜG und Position allerdings übernehme ich aus den electronischen Helferlein, wobei ich darauf wert lege, dass auch die electonische Karte auf den neuesten Stand ist (das können leider nicht alle Anbieter).

Davon ab, weils Spaß macht und um in der Übung zu bleiben wird auch schon mal "zu Fuß" navigiert.

bis denne, Rainer



bis denne, Rainer
Ich dachte eine Papierkarte ist vorgeschrieben aber offenbar doch nicht. Dennoch würde ich grundsätzlich eine mitnehmen wie auch den Rest des Navigationsbestecks.

Sicher sind die elektronischen Geräte praktisch aber ich würde schon vor einer geplanten Fahrt erst einmal vor Abfahrt die Fahrt auf einer Papierkarte planen.

Ich würde sogar denken, dass der Fall oben von Blondini mit einer Papierseekarte vermutlich gar nicht passiert wäre oder?
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 14.01.2021, 21:00
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.785
Boot: Bolger Micro und andere
3.022 Danke in 1.409 Beiträgen
Standard

Hi!
Nach deutschem Recht reicht auf Sportbooten wohl die elektronische Karte. Im Ausland kann es schon wieder anders aussehen.

Ich bin ein großer Fan der elektronischen Karte (und finde elektronische Medien auch sonst gut). Auf elektronischen Karten kann man Kurse absetzen und muss nicht mehr mit dem Kursdreieck hantieren.

Andererseits muss man auch die Schwächen der elektronischen Karte kennen und das Spielchen mit der Zoomstufe ist schon tückisch,

Bobby Schenk hat sich so richtig ausgekotzt:

https://www.yacht.de/schenk/n004/inwind35.html

Deswegen sage ich ja, elektronische Seekarte ist prima, aber den großen Überblick habe ich mit ihr nicht. Wenn ich irgendwo fahre, wo ich mich nicht auskenne, gehe ich vorher - reingezoomt - alles auf der elektronischen Karte durch, um solche Überraschungen zu vermeiden.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)

Geändert von blondini (14.01.2021 um 21:05 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 87Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 87

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.