boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.11.2020, 22:54
Lrrr1138 Lrrr1138 ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 27.02.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 30
Boot: Regal 2150 LSC
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard Farbenkunde Getriebeöl

Moin!

Ich habe über Nacht Getriebeöl abtropfen lassen. Ein Teil ist ??? Latte-Macchiatto-farben/leicht flockig und hat sich im Zeitverlauf wohl am Boden abgesetzt. "Milchig" scheint es zwar nicht zu sein, aber was meinen die Ölkenner, gesund/ungesund?

Thx!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201121_134953969_HDR.jpg
Hits:	74
Größe:	46,5 KB
ID:	902606   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20201121_135008200_HDR.jpg
Hits:	83
Größe:	43,4 KB
ID:	902607  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.11.2020, 23:06
DerIngo DerIngo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 766
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
986 Danke in 418 Beiträgen
Standard

Wasser im Öl
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.11.2020, 01:10
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 29.462
17.907 Danke in 13.087 Beiträgen
Standard

ist jeden Falls zu viel Wasser im Öl um es einfach ignorieren zu können,
am besten mal mit Druckluft abdrücken und schauen wo es raus kommt
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.11.2020, 08:03
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 990
Boot: Maxum 2300 SCR, SeaRay Sundancer 290DA
736 Danke in 423 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lrrr1138 Beitrag anzeigen
Ich habe über Nacht Getriebeöl abtropfen lassen. gesund/ungesund?
!
Ungesund, weder zum Trinken noch zum Kochen geeignet. 🤣

Wie Ralf schon geschrieben hat, drück den Antrieb ab dann findest die Stelle an der das Wasser durchkommt.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 22.11.2020, 08:32
Benutzerbild von Stoffy 2100sc
Stoffy 2100sc Stoffy 2100sc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.02.2018
Ort: Wien
Beiträge: 1.880
Boot: Konsole Caro Krüger 470er mit Mercury 60 EFI/ Viamare 380er mit Yamaha 20PS
945 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Hab meins in Blau eingefüllt und nach 20 Betriebstunden kam es in Blau wieder heraus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4F0777D0-0419-4E55-A720-277E575E13D2.jpg
Hits:	51
Größe:	87,6 KB
ID:	902619  
__________________
Servus aus Wien Christoph und Kevin
„nimm dir Zeit und nicht das Leben“
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.11.2020, 10:44
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 2.030
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
1.224 Danke in 742 Beiträgen
Standard

Hallo,

wenn Du noch einen Tag wartest, misste sich das Wasser noch deutlicher absetzen...

die Farbe vom Öl kommt mir auch etwas komisch vor, normalerweise ist (bei Merc.) blaues od. gelbes Öl drin.
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.11.2020, 11:21
Benutzerbild von DerMajo
DerMajo DerMajo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: am Wasser
Beiträge: 868
Boot: QS 630 WA Honda BF 130
902 Danke in 438 Beiträgen
Standard

Moin,
kenn das Gemisch zu gut. Wie Ralf schrieb, Antrieb abdrücken und schauen. Wenn's nicht die Wellendichtringe sind, dann kommt schon Wasser durch dein Stirndeckel durch.
@ Turbopabst, ist ein VP SX
Grüße der Majo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 24.11.2020, 22:28
Lrrr1138 Lrrr1138 ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 27.02.2020
Ort: Berlin
Beiträge: 30
Boot: Regal 2150 LSC
11 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Danke allen für die Antworten, dann weiß ich Bescheid und werde mal schauen, welche Maßnahmen ergriffen werden
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Getriebeöl. Gerd1000 Allgemeines zum Boot 5 12.09.2003 13:43
Pumpe für Getriebeöl Komtop Motoren und Antriebstechnik 18 14.08.2003 11:34
Chrysler 45 PS - Getriebeöl oder Fett? Motoren und Antriebstechnik 1 23.06.2003 12:46
Getriebeöl Alpha One 2 Edwin Klarmann Motoren und Antriebstechnik 8 05.06.2003 14:05
AB Getriebeöl - Auto Getriebeöl ? Matthias Motoren und Antriebstechnik 8 20.04.2003 09:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.