boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Woanders



Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.841 bis 1.860 von 1.871
 
Themen-Optionen
  #1861  
Alt 01.10.2021, 13:30
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 2.509
Boot: Holl.Stahlbau
3.939 Danke in 1.630 Beiträgen
Standard 27.04.2022 Königstag Maastricht

Für euch schon mal zur Info, am 27.4.2022 wird der 2020 ausgefallene Königstag in Maastricht nachgeholt. Könnte also eng werden dort mit Liegeplätzen in den Tagen um den 27.4.2022
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1862  
Alt 15.10.2021, 07:47
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.327
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.516 Danke in 601 Beiträgen
Standard

Blaualgen:

Letztes Wochenende im Ooler Loch erheblich Blaualgen. Im Mückenloch wars dann ganz schlimm. Da kaum einer jetzt noch schwimmen will, ist das nicht ganz so dramatisch aber es stinkt wie die Hölle.

Bitte jetzt keine wilden Spekulationen, aber hat einer eine Ahnung woran das liegt? Es hiess ja sonst immer, es ist zu warm und zu wenig Wasser Durchfluss.
Also die Temperaturen sind sehr deutlich gefallen und auch die Wassertemperatur ist weit runter. Woran liegt es also?
Mit Zitat antworten top
  #1863  
Alt 15.10.2021, 16:46
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 2.290
Boot: Excellent 750
2.932 Danke in 1.589 Beiträgen
Standard

Überdüngung durch das Hochwasser .
Im Heusden Kanal war es vor 5 Wochen ähnlich müffelig.
Da wo sich das Wasser nicht gut austauscht gammelt es vor sich hin.
Aus der Eifel sind erhebliche Mengen Phosphate Heizoel/Altoel ,Chemikalien und Fäkalien in die Maas gespült worden.
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #1864  
Alt 15.10.2021, 22:46
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.327
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.516 Danke in 601 Beiträgen
Standard

Ah ok......

Und morgen heisst es dann vermutlich wieder, die Sportschifffahrt ist daran schuld, weil wir zuviel Fäkalien einleiten...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1865  
Alt 18.10.2021, 08:06
herr herr ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 672
760 Danke in 308 Beiträgen
Standard

Die Einleitung von Fäkalien durch die Sportschifffahrt ist eben mit der Nachrüstung eines Fäkalientanks relativ einfach lösbar. Die Einleitung von Fäkalien durch die Landwirtschaft eben nicht. Das würde massiv steigende Fleisch- und Milchproduktpreise bedeuten. Das betrifft nahezu jeden Bürger. Eine Fäkalientanknachrüstung eben nur einen geringen Teil. Politisch eher schwierig umzusetzen.
Ich bin übrigens für die massive Reduzierung der Nutztierbestände und damit für massiv steigende Preise.
Fäkalientanks finde ich dennoch sinnvoll und sollten bei Möglichkeit natürlich vorhanden sein. Aber verantwortlich für die Eutrophierung der Gewässer sind die paar Fäkalieneinleiter der Sportbootschifferei sicher nicht.

Gruß

Lucas
Mit Zitat antworten top
  #1866  
Alt 18.10.2021, 13:01
SL F33 SL F33 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.09.2019
Beiträge: 55
Boot: Werftbau 18,5mx4,5m Werftbau II 37mx7,6m
43 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von herr Beitrag anzeigen
Die Einleitung von Fäkalien durch die Sportschifffahrt ist eben mit der Nachrüstung eines Fäkalientanks relativ einfach lösbar. .....
Fäkalientanks finde ich dennoch sinnvoll und sollten bei Möglichkeit natürlich vorhanden sein. Aber verantwortlich für die Eutrophierung der Gewässer sind die paar Fäkalieneinleiter der Sportbootschifferei sicher nicht.

Gruß

Lucas
Zu Blau:

Na ja, in einigen Bereichen/Gewässern mag das zutreffen.
Im Bereich Roermond kommt ein nicht unerheblicher Teil durch die Sportschifffahrt hinzu.
Die meisten/wenn nicht alle Absauganlagen im Bereich Roermond sind seit Jahren defekt/nicht vorhanden.
Wohin mit der Schei..e von mehreren Hunderten/Tausenden Booten?
Bei der nächsten Ausfahrt zum Ooler-Loch mal eben die Tanks spühlen/es in der eigenen Marina direkt nach unten rauslaufen lassen.

Wenn ich jedes Jahr die Leute da drin schwimmen sehe ...
__________________
LG Arne
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1867  
Alt 18.10.2021, 22:38
Bully Bully ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 897
Boot: Linssen 60.33
1.409 Danke in 696 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von SL F33 Beitrag anzeigen
Zu Blau:

Na ja, in einigen Bereichen/Gewässern mag das zutreffen.
Im Bereich Roermond kommt ein nicht unerheblicher Teil durch die Sportschifffahrt hinzu.
Die meisten/wenn nicht alle Absauganlagen im Bereich Roermond sind seit Jahren defekt/nicht vorhanden.
Kann ich nich bestätigen. Die Olderhuske Anlage ist seit 2019, wo ich da beim Hermus liege, immer in Funktion. Es liegt wahrscheinlich daran, dass die armen Bootsbesitzer kein 2€ Stück in der Tasche haben. :-(
__________________
Gruß Bully
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1868  
Alt Gestern, 00:20
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.327
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.516 Danke in 601 Beiträgen
Standard

Was widerum nicht zulässig ist, denn die Fäkalabsaugung darf meines Wissens nach nichts kosten.

Bei uns in Wessem funktioniert die Anlage auch und für Liegeplatzinhaber ist das auch kostenfrei. Allerdings nur mit Termin.
Da ich meinen Liegeplatz direkt daneben habe, kann ich aber sagen das die nicht sonderlich oft genutzt wird.

Auf meinen Touren durch die Niederlande hab ich aber nur wenig Anlagen gefunden, die in Betrieb sind.
Mit Zitat antworten top
  #1869  
Alt Gestern, 12:49
SL F33 SL F33 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 22.09.2019
Beiträge: 55
Boot: Werftbau 18,5mx4,5m Werftbau II 37mx7,6m
43 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bully Beitrag anzeigen
Kann ich nich bestätigen. Die Olderhuske Anlage ist seit 2019, wo ich da beim Hermus liege, immer in Funktion. Es liegt wahrscheinlich daran, dass die armen Bootsbesitzer kein 2€ Stück in der Tasche haben. :-(

Zu Blau:
Hauptsächlich weil "man keinen Bock" drauf hat.
Ab nach unten raus und fertig. Machen ja fast alle so.

Und auch bei Hermus liegen genug Boote, die eigentlich des Öfteren mal an den Sauger müssten ... Betonung auf "müssten"
__________________
LG Arne
Mit Zitat antworten top
  #1870  
Alt Gestern, 13:10
Thor Sten Thor Sten ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2016
Ort: Niederrhein
Beiträge: 816
Boot: verschiedene
683 Danke in 335 Beiträgen
Standard

Bei uns in Linden war die Anlage auch über ein Jahr ohne Funktion und wir mussten immer zum absaugen nach Mook rüberfahren. Für die Leute die die Möglichkeit haben ihren Tank selber "zu enstorgen" konnte ich es da fasst noch verstehen wenn Sie diese Möglichkeit während der Fahrt nutzten. Im Hafen selber wo der Nachbar vielleicht 3m weiter beim Kaffee sitzt ist das natürlich eine Sauerei die sich nicht gehört. Deswegen finde ich das entsprechende "Einleitungsverordnungen" erst nach der entsprechende Verpflichtung zur Montage von funktionstüchtigen Absauganlagen Sinn machen. Dies zählt vor allem für alle kommunalen Stadthäfen etc. die haben fast nie entsprechende Einrichtungen!
__________________
Gruß Thorsten

Alles wird gut.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1871  
Alt Heute, 07:23
Benutzerbild von Perre Pescadore
Perre Pescadore Perre Pescadore ist gerade online
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Rheinland a.d.NG
Beiträge: 2.509
Boot: Holl.Stahlbau
3.939 Danke in 1.630 Beiträgen
Standard

Vom 21.10 bis 23.10 finden im Bereich Stau Linne, Autobahnbrücke A2 und Schleuse Heel Übungen des Niederländischen Heeres statt, es könnte durch den Einsatz von Übungsmunition zu Störungen kommen .
__________________
Danyel, ja richtig gelesen mit y
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1.841 bis 1.860 von 1.871

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
OM 636 stottert nach 10km erniberni Motoren und Antriebstechnik 17 01.11.2014 20:43
Raymarine e7 - Direkte Koordinateneingabe nicht möglich? Balticbird Technik-Talk 2 18.08.2013 14:38
4bbl sparsamer als 2bbl bei 10km/h monette999 Motoren und Antriebstechnik 11 01.08.2011 23:22
Roermond - Brügge - Roermond islandhopper Woanders 6 20.07.2008 12:48
Autopilot: Direkte Ansteuerung contra Flettnerruder Beat Weber Technik-Talk 1 06.08.2006 19:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.