boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.09.2021, 11:31
Grinde27/Ruggerinimm150 Grinde27/Ruggerinimm150 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 14.09.2021
Beiträge: 4
Boot: Grinde 27 Fuß
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Neue Elektrik Grinde 27

Moin Moin

ich plane die Elektrik meiner neu gekauften Grinde 27 komplett bzw. zu einem großen Teil zu erneuern. Dafür habe ich ein Blockschaltbild (draft) erstellt (siehe Anhang).

Alles, was hinter dem Houseswitch passiert ist für mich relativ klar, da ich ähnliches schon in Wohnmobilen verbaut habe. Nehme aber natürlich auch hier konstruktive Anregungen auf.

Ich habe eher Fragen zur Input-Verschaltung und Massen-Verschaltung der unterschiedlichen Stromquellen.

Entschieden habe ich mir für einen Batterieisolator von Victron (https://www.victronenergy.com/batter...tery-isolators), da mit der Alternative eines VSR (Voltage-Sensing-Relay) zum Problem kommen kann, wenn die Verbraucherbatterien stark entladen sind und die Starterbatterie relativ leer ist. Wird nun der Motor gestartet und das Relais schaltet, kommt es zu hohen Ausgleichsströmen, was nicht selten die Sicherungen durchbrät.

Nun meine erste Frage: Kann ich mehrere Stromquellen auf den Input des Batterieisolators legen?
Aus meiner Sicht müsste das funktionieren, wenn der Solarladeregler und das AC/DC-Ladegerät "smart" sind. Sie erkennen die Ladespannung der Lichtmaschine und schalten sich somit nicht dazu.
Anmerkung: Mir ist schon aufgefallen, dass die Lichtmaschine ggf. nicht die benötigte Ladespannung für die AGM-Batterien liefert. Dieses würde ich allerdings in Kauf nehmen und das "gelegentliche" Vollladen der Solaranlage und dem Landstrom überlassen.

Nun zu meiner zweiten Frage: Wie verschalte ich die Massen auf dem Boot?
Um galvanische Ströme zu unterbinden, plane ich auf jeden Fall einen Trenntrafo von Victron (https://lepper-marine.de/Victron-Ene...n/GDI000016000) am AC/DC-Ladegerät. Die beiden Verbraucherbatterien werden natürlich parallel verschaltet. Lege ich allerdings weitere Minus-Potenziale (Motor-Welle-Zinkanode, Starter-, Verbraucherbatterien und Kiel) zusammen (siehe Skizze)?

Danke und beste Grüße,
Felix
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Masseleitung Grinde 27.png
Hits:	21
Größe:	7,8 KB
ID:	935746   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Blockschaltbild Grinde 27 draft.jpg
Hits:	40
Größe:	61,6 KB
ID:	935784  

Geändert von Grinde27/Ruggerinimm150 (23.09.2021 um 16:13 Uhr) Grund: Anpassung BSB
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.09.2021, 20:42
Benutzerbild von Federball
Federball Federball ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2015
Ort: Funkerberg
Beiträge: 4.051
Boot: A29,Opti,Schlauchi
2.708 Danke in 1.604 Beiträgen
Standard

?ist die Grinde 27 identisch mit der Grinde ohne 27? - von Bruun?
Nur ne Frage - Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 24.09.2021, 07:48
Grinde27/Ruggerinimm150 Grinde27/Ruggerinimm150 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 14.09.2021
Beiträge: 4
Boot: Grinde 27 Fuß
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Grinde von Peter Bruun

Zitat:
Zitat von Federball Beitrag anzeigen
?ist die Grinde 27 identisch mit der Grinde ohne 27? - von Bruun?
Nur ne Frage - Grüße, Reinhard
Ja, genau. Ist eine Grinde von Peter Bruun. Habe mir nur irgendwie angewöhnt die 27 Fuß mit dazuzuschreiben
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.09.2021, 12:56
zooom zooom ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 542
Boot: Nordship 808, Attalia 32
Rufzeichen oder MMSI: DD3254
723 Danke in 338 Beiträgen
Standard

...immer noch der Traum vieler Segler, Glückwunsch!
__________________
Gruß Thomas


Alle reden vom Klima, WIR machen es!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.10.2021, 11:06
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 6.854
Boot: van de stadt 29
6.870 Danke in 3.681 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
...immer noch der Traum vieler Segler, Glückwunsch!
Moin
Das stimmt wohl so, trotzdem habe ich mit meinem 29 Ft Segelboot manchmal das Gefühl mich an oder unter der "seglerischen Armutsgrenze" zu befinden, wenn ich sehe wie viel Zweimann/fraucrews heute mit Booten deutlich über 30 Ft unterwegs sind. War jetzt nicht ganz beim Thema.
Beim Thema Trennung von Servicebatterie und Starterbatterie setze ich auf "handgemachte" Lösungen und lade meine Spielkrambatterie über einen eigens installierten Wellengenerator, völlig getrennt mit eigenem Trennschalter.
Beim Spättörn mit einer Elling 13 Motoryacht musste ich ernüchtert feststellen, dass auch modernste vollvernetzte E-Verteilungen zum Totalversagen des Antriebs führen können wenn, wie in diesem Fall, die Trenndiode für die drei Batteriesysteme (Starter/Motor, Bug/Heckstrahlruder, Serviceblock) einen Knacks hat.
Gruß Hein
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Elektrik Jörg L. Restaurationen 7 21.03.2010 15:31
Neue Elektrik Atlantic40 Technik-Talk 2 23.02.2010 13:46
Neue Elektrik Dominik Technik-Talk 24 31.07.2008 18:43
Woher neue Elektrik an der Trimmalage - Merc. Alpha One prokulus Motoren und Antriebstechnik 1 24.09.2007 09:08
neue Elektrik für ´nen Oldie rakampe Restaurationen 30 27.06.2007 15:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.