boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.10.2006, 13:25
Benutzerbild von miki
miki miki ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2002
Ort: Norddeutschland/ ansonsten mit Boot auf der Ostsee
Beiträge: 1.763
Boot: Comfortina 42
3.037 Danke in 823 Beiträgen
Standard Lady Moura in Hamburg

Vielleicht sieht Sie ja jemand und kann und mit Bilder beglücken

Hier der Artikel aus dem Hamburger Abendblatt von heute:

Sie gilt als eine der teuersten und größten Privatjachten der Welt: Die "Lady Moura" des saudischen Öl-Magnaten Nasser al-Raschid liegt derzeit im Dock bei Blohm + Voss. Am Mittwoch ist das 105 Meter lange Luxusschiff in Hamburg angekommen. Nach einem Zwischenstopp an der Überseebrücke wurde es abends ins Schwimmdock 6 verholt. Dort soll die "Lady Moura" nach Angaben der Werft noch bis Februar 2007 für Reparaturarbeiten liegen.

Im Juli wurde die "Lady Moura" im Hafen von Ibiza von dem Kreuzfahrtschiff "New Flamenco" gerammt und gegen die Beton-Pier gedrückt. Die saudische Megajacht war 1990 bei Blohm + Voss gebaut worden und ist zum vierten Mal in Hamburg. Blohm + Voss gilt als Spezialist für Bau und Reparatur von Megajachten ab 90 Meter Länge. Erst vor einem Monat war dort die 112 Meter lange "Le Grand Bleu" von Roman Abramowitsch zur Reparatur. Der russische Milliardär lässt sich nach Informationen der Werftbranche derzeit bei Blohm + Voss eine etwa 160 Meter lange Jacht bauen. Faustregel: Jeder Meter Megajacht kostet etwa eine Million Euro.



Wie gut, dass kleine Boote nicht ganz so teuer pro Meter sind
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 13.10.2006, 13:35
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.264
Boot: Mal dies mal das
Rufzeichen oder MMSI: info@boote-koch.de
10.411 Danke in 5.565 Beiträgen
Standard

Moin,

habe mal ein Bilder anbei.

Mir persönlich gefällt es nicht besonders,
sieht so klobig und plumb aus.

Aber was da Blohm & Voss auf die beine stellt ist schon wahnsinn,
mich würde Bilder von der 160m Yacht für den Russen interessieren.

Sieht man das Blohm & Voss Dock eigentlich von den Landungsbrücken,
da bin ich wieder in den nächsten Woche bzw. wie weit ist es davon entfernt.

Hier noch ein paar Wikipedia Daten zur Lady Mouira:

Die Mega-Yacht Lady Moura wurde 1990, nach einem Entwurf des italienischen Architekten Luigi Sturchio gebaut und 2003 überarbeitet. Sie ist mit 105 Metern Länge die zehntgrößte Yacht der Welt. Ihre Tankkapazität ermöglicht Transatlantikreisen. Der Mannschaftsbereich bietet Platz für über 60 Besatzungsmitglieder. Ihre Maximalgeschwindigkeit beträgt etwa 20 Knoten; sie verfügt u.A. über einen Helikopterlandeplatz. Das Schiff gehört Nasser el Raschid, dem Berater des Saudischen Königs, und liegt meist in Monaco im Hafen an.

Gruß Carsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4984_1160739275.jpg
Hits:	515
Größe:	72,6 KB
ID:	32472   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4984_1160739369.jpg
Hits:	459
Größe:	32,1 KB
ID:	32473   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4984_1160739402.jpg
Hits:	473
Größe:	50,8 KB
ID:	32474  

__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.10.2006, 14:17
Benutzerbild von Flobec
Flobec Flobec ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.09.2003
Beiträge: 409
18 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Tsts. Ne Luxusyacht kaufen und dann geht bei den Fendern das Geld aus....
__________________
Alles, was ich schreibe, ist nicht meine Meinung, sondern die von dem anderen da
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 13.10.2006, 14:38
kaptainkoch kaptainkoch ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.03.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 3.264
Boot: Mal dies mal das
Rufzeichen oder MMSI: info@boote-koch.de
10.411 Danke in 5.565 Beiträgen
Standard

Habe eine Seite gefunden über Seenotfälle,
echt wahnsinn wieviel Schiffe täglich sinken.
http://www.esys.org/news/sosarchv.html


Mehr zu dem Unglück:
Luxusyacht in Ibiza demoliert
(19.07.06) - Am 4.7. kollidierte das Kreuzfahrtschiff "New Flamenco", 17042 BRZ, mit der 104 Meter langen Luxusyacht "Lady Moura" im Hafen von Ibiza. Das 450 Fuß lange Passagierschiff drückte die Yacht mit dem Heck gegen den Betonanleger. In die Kollision wurde auch eine Segelyacht der Baronin von Thyssen verwickelt, die sich losriss, gegen die "New Flamenco" und dann gegen die "Lady Moura" prallte. Auf der "Lady Moura" wurde die Gangway abgerissen und dann die Bordwand stark eingedrückt. Die Yacht gehört dem saudischen Scheich Nasser el Raschid, einem Berater des Königs von Saudi-Arabien, und liegt meist im Club de Mar in Palma de Mallorca. Das 20 Knoten schnelle Schiff soll zur Reparatur wohl nach Hamburg zu Blohm & Voss kommen. Erste Teile der beschädigten Gangway sind dort bereits eingetroffen, derzeit steht aber kein Liegeplatz an den Werftkais zur Verfügung. Die Mega-Yacht "Lady Moura" wurde 1990 gebaut. Sie ist die zehntgrößte Yacht der Welt.
Die "New Flamenco" wurde 1972 als "Spirit of London" erbaut. Später lief sie als "Sun Princess" und wurde 1988 zur "Starship Majestic". 1994 erfolgte die Umbenennung zur "Southern Cross" und 1998 zur "Flamenco". Als solche war sie für Ostseekreuzfahrten Stammgast im Kieler Hafen. Nach dem Konkurs von Festival Cruises ging sie für 12,25 Millionen Dollar an Cruise Elysia und läuft seither als "New Flamenco".
Quelle: Tim Schwabedissen
__________________
Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.