boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Woanders



Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.08.2004, 18:09
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Ich segle in 14 Tagen von Island über die Färöer, Shetland nach Norwegen / Oslo. Ist jemand diese Route schon gesegelt? Bin froh über jeden Tipp
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.08.2004, 21:19
Benutzerbild von Kielschwein
Kielschwein Kielschwein ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: 48°28,1'N 008°56,4'E
Beiträge: 209
22 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Segellust,

bin vor vier Wochen andersrum - von den Färöern nach Island - gesegelt. Darüber kann ich Dir was sagen - was interessiert Dich?
__________________
Immer eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken
wünscht
Friedhold

http://www.rubin-xiv.de - die Homepage der "Rubin XIV"
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.08.2004, 22:10
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Segellust,

bin die Strecke schon zweimal in beiden Richtungen...aber mit nem Dickschiff. Einmal super Wetter...einmal echt hart. Aber noch härter war der Aufendhalt auf den Farör...nur Schafe und kein Schnaps
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.08.2004, 00:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Von Island nach Norwegen

Zitat:
Zitat von Segellust
Ich segle in 14 Tagen von Island über die Färöer, Shetland nach Norwegen / Oslo. Ist jemand diese Route schon gesegelt? Bin froh über jeden Tipp
Lies mal diesen Törnbericht:http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2498

oder auch mal ein Video?http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2776

geht zwar nach Bodö, aber die Impressionen sind es wert

Mari lena
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.08.2004, 16:25
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Hallo Helmut,
mich interessiert alles!!! Bin bis jetzt nur im Süden gesegelt (Adria,Mittelmeeer,Ägäis) und möchte seglerisch neues Erleben bzw. etwas dazulernen.Bin Mitsegler auf dem Stahlschiff "Daisy", Ketch, 18,25 m lang. Bin gerade dabei meine wetterfeste Kleidung zu ergänzen.Ist es sinvoll einige Leb. mittel von hier mitzuschleppen?Weiß gar nicht wo ich mit dem Fragen anfangen soll,da alles Neuland ist.

Grüße
Anke
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.08.2004, 16:33
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Hallo Jörg,

werde wohl auf Alkohl verzichten müssen,ist schon ok, obwohl ein Grog oft goldwert wäre,wie Freunde mir erzählten!
Wir seglen am 21.8 in Rejkavik los und hoffe auf annehmbares Wetter,d.h. nicht unbedingt Windstärke 9 und Regen!!
Wie mache ich es am besten mit dem Geld ( Karte oder Bargeld )mitnehmen?
Ach ich bin total gespannt.
Gruß
Anke
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.08.2004, 16:37
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Liebe Marilena,
vielen Dank für deinen Tipp. Weiß noch nicht die genaue Segelroute,aber werde mir alles mal durchlesen.
Grüße
Anke
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 03.08.2004, 17:05
Benutzerbild von Volker
Volker Volker ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: Olching bei München
Beiträge: 5.612
Boot: SY 'JASNA', ALPA1150
Rufzeichen oder MMSI: DH9742 MMSI:211778540
11.704 Danke in 3.165 Beiträgen
Standard

Anke - bleib doch lieber im Mittelmeer. Ich koch' Dir auch was Schönes .

Volker
SY JASNA
__________________

Rotwein hat keinen Alkohol!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 04.08.2004, 08:25
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Hallo Volker!

kenne dich vom Frauentörn letztes Jahr Pfingsten!!!!!! (war Co-Skipper,längere blonde Haare,such mich mal auf den Fotos!! )
Du hast wirklich super für uns gekocht!! Leider hat es dieses Jahr nicht geklappt dich zu treffen. Also, jetzt mal nicht Süden und Frauencrew,sondern Abenteuer!!

So sehe ich es z. Zt. jedenfalls und bin schon in Reisevorbereitung,mit 1000 Fragen.
-Wo muss man unbedingt hin auf dieser Route
-was darf man kleidungsmäßig gar nicht vergessen
-wie ist es mit der Verplegung,mitnehemn oder dorteinkaufen
-wie ist "normalerweise " das Wetter
................

Liebe Grüße
Anke
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.08.2004, 12:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Von Island nach Norwegen

Zitat:
Zitat von Segellust
Hallo Jörg,

werde wohl auf Alkohl verzichten müssen,ist schon ok, obwohl ein Grog oft goldwert wäre,wie Freunde mir erzählten!
Wir seglen am 21.8 in Rejkavik los und hoffe auf annehmbares Wetter,d.h. nicht unbedingt Windstärke 9 und Regen!!
Wie mache ich es am besten mit dem Geld ( Karte oder Bargeld )mitnehmen?
Ach ich bin total gespannt.
Gruß
Anke

Hallo Anke, der Norden ist zwar manchmal hart. Aber nicht immer wie Du im Video sehen kannst.

Bei uns hatte jedes Crewmitglied Kaffee und Zahlungsmittel (diverse Fusel), die man notfalls auch selber trinken konnte im Gepäck.
Heisse Getränke brauchten wir, soweit ich mich erinner nicht. Oder?
Halt... in den Nachtwachen gabs Süppchen, aus Tüten, aus Chinaladen oder so - das war klasse, besonders wenn vom Skipper persönlich überreicht.

Die Frage zum Geld, machs wie es Dir lieber ist. Auch im Noden gibts Moneymaschines. Das meiste Geld geht eh in die Crewkasse. Aber das wird sicher vor Eurem Törn noch besprochen.

Viel Spass undl ass von Dir hören.
Mari lena
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 04.08.2004, 18:32
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Liebe Marilena,

ja an wärmende Tütensuppen habe ich auch schon gedacht,sowie Tee, sind auch leicht mitzunehmen. Bin gespannt,ob unser Skipper uns verwöhnt!?
Möchte auch statt Gummistiefel meine leichten Trekkingschuhe mitnehmen,denn wenns "saukalt" wird,sind Gummistifel nicht das wahre. Hast du einen Tipp für langanhaltende warme Füße? (außer gute Socken natürlich oder eine wärmende Hand )
An das berühmte "Zahlungsmittel "habe ich ebenso schon gedacht,aber es ist halt eine endlose Schlepperei.

Grüße
Anke
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 04.08.2004, 22:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Anke,

ich hatte in den Gummistiefeln Faserpelzsocken und Isoliereinlegesohlen.
Braucht man aber nur Nachts und wenns richtig fegt.

Uebrigens, eingewickelt in Wolldecke steht oder sitzt man auch gut hinterm Steuer.

Wenn jeder ne Buddel od. zwei mitnimmt ist das Schleppen nicht so schlimm.

Schwierig ist das Mitnehmen von Automatikwesten, bzw. den Patronen.

Da empfehle ich vorherige Kontaktaufnahme mit Fluggesellschaft oder Patrone auf Island kaufen.


Gruss
Mari lena
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.08.2004, 23:12
Benutzerbild von Kielschwein
Kielschwein Kielschwein ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: 48°28,1'N 008°56,4'E
Beiträge: 209
22 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hey Anke,

was Kleidung angeht: Ich habe auf diesem Törn beste Erfahrungen mit den heute propagierten (atmungsaktiven) Drei-Lagen-Systemen gemacht. Auf den "üblichen" Revieren (ich segele auch viel Mittelmeer) ist das alles vielleicht nett und in einer kühlen Nacht auch mal ganz wertvoll - da oben war es (auch im Vergleich mit den Mitseglern) eine klare Verbesserung. Ist natürlich ne Frage, ob man sich ggf. nur für einen Törn sowas anschafft (ist ja mit seinen drei Lagen nicht gerade billig), aber der Unterschied ist enorm.

Gilt auch für die Stiefel-Frage. Ich habe mir kurz vor dem Island-Törn atmungsaktive Stiefel gekauft (jahrelang hab ich überlegt, das lohnt sich doch nicht....). Für diesen Törn war das die allerbeste Entscheidung. In Verbindung mit entsprechenden Socken (Musto) hab ich die Dinger TAge- und nächtelang angehabt, nicht gefroren, keine nassen Füße gehabt und nicht im Schweiß gestanden. Genial.

Ansonsten: Es ist Langfahrt. Bei uns haben sich wieder ein paar Grundregeln bewährt: Wachen einhalten. Auf Freiwache richtig "ins Bett gehen", wenn irgend möglich (d.h. umziehen, Zähne putzen, schlafen legen - nicht nur im Ölzeug in die Ecke packen). Regelmäßig kochen und essen, auch unter unwirtlichen Bedingungen. Zwei Meter Welle bei Schwachwind sind normal, acht Meter bei SEgelwind nicht ungewöhnlich. Das ist auch kein Problem für ein ordentliches Schiff (die Wellen sind ja auch sehr lang) - man darf sich davon nur nicht von einer routinierten Tageseinteilung abhalten lassen, denn dieser Törn ist nicht nach einer irgendwie durchgestandenen Nacht zu Ende, sondern dauert 3,4,5 Tage und Nächte. Darauf muss man sich einstellen.

Ich fand Island und gerade auch die kargen Färöer sehr schön. Alkolhol, wenn Dir wichtig, ist kein Problem, nur eben etwas teuerer (wie alles andere auch). In beiden Ländern verlangt der Zoll bei der Einreise eine rigorose Angabe von Schiffs- und Zollast sowie persönlicher Vorräte. Allzu große Mengen (ich habe die Herren als großzügig erlebt) sind sicher nicht drin.

Für Fragen - z.B. Wetter - sehr offen sind die Coastguards und Hafenbehörden. Das ist nicht wie in der Ostsee, hier kommen nur vergleichsweise selten Yachten hin. Da freuen sich die Leute, wenn sie helfen können - also keine Hemmungen, hier ein bisschen mehr zu funken als sonst gewohnt!

Ich fand es da oben toll, und bin sicher, Du wirst einen wunderbaren Törn erleben.

P.S./Ergänzung: Habe gerade nochmal Deine Fragen nachgelesen...deshalb noch einige Zusätze....

Geld: Färöer und Island bekommt man problemlos Bargeld mit EC-Karte. Kreditkarten werden überall akzeptiert. Euronen nimmt niemand (also entweder Bargeld in Landeswährung oder Plastik).

Wetter: Tja. Wir waren zur besten Zeit (Ende Juni) sicher im unteren Drittel der Statistik. In 16 Tagen gab es 2,5 Tage Sonnne, viel Regen und viel Wind (dabei gut 24 Stunden Bft. 8 im Mittel). Es kann sicher auch noch heftiger kommmen. Soll heißen: Rechne mit allem, die "kleinen Ausschläge" des Mittelmeers gibt es hier nicht.

Wo muss man unbedingt hin: Da könnte ich Dir jetzt aus meiner kleinen ERfahrung einen Roman schreiben. Schick mir ne PN, wenn Du für Färöer oder Island spezifisch interessiert bist.
__________________
Immer eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken
wünscht
Friedhold

http://www.rubin-xiv.de - die Homepage der "Rubin XIV"
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 05.08.2004, 20:55
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Hey Marilena und Friedhold,

erstmal vielen ,vielen Dank für eure mails.Bin wirklich froh um jeden Hinweis.
Geld: Karten nehme ich immer mit und etwas Bargeld werde ich tauschen,unterwegs werde ich bestimmt wenig brauchen,sind ja meist auf dem Wasser.
Ausrüstung: Lieber zu warm eingepackt,als zu wenig! Habe mir ein paar wasserundruchlässige Socken bei Compass bestellt. Mein Ölzeug muss sich bewähren,bin mal gespannt! Habe mir ebenso vom Rennradsport ein Windstopperunterhemd gekauft, mit den Stifeln geht es mir genau wie dir Friedhold, weiß noch nicht ,ob ich kaufen soll oder nicht.Habe noch etwas Zeit ,am 19.8.04 fliege ich.
Wetter: Da bin ich irre gespannt!! Meine höchste Wellenbegegnung waren 4 m gegenan im Golf von Patras bei 8/9 Bft. Und da kann man wirklich nicht sagen"habe keine Bock mehr und steige aus". Andererseits will ich genau da dazulernen.
Gespannt bin ich auch darauf mit Fremden (und mir sind alle Fremd!) 3 Wochen zu verbringen.Risiko Hoffentlich brodelt die Gruppendynamik nicht so heftig.Aber irgendwie habe ich ein gutes Gefühl!
Ein bißchen Abenteuer muss sein.
Das mit dem Funken finde ich klasse ,da kann ich ja mal so richtig üben!

So,dass wars erstmal
Tschüß
Anke
( War heute mit meiner Jolle auf einem Bay. See segeln TRAUMHAFT!!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 06.08.2004, 00:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaub ich brauch hier auch ne Jolle am Zuger oder Vierwaldstättersee-


Drei Wochen sind lang. Sind noch andere Seefrauen an Bord?

Viel Spass!!!
Birgit
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 06.08.2004, 19:27
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Hey Marilena,

ja, Jollensegeln finde ich Klasse,nütze jede Gelegenheit!

Leider sind keine anderen Frauen mit von der Partie, es sind noch 4 Männer dabei. Bin in dieser Konstellation aber schon öfter gesegelt und es hat fast immer gut geklappt.
5 Personen ist eh wenig,da muss jeder ganz schön ran,bin gespannt wies mir dabei geht.

Hallo Friedhold,

habe gar keine Ahung von der Entfernung. Wie lange braucht man den "normalerweise" von Island zu den Färöer. Stimmt es ,dass die Hauptwindrichtung NO ist?

Grüße
Anke
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 07.08.2004, 18:07
Benutzerbild von Kielschwein
Kielschwein Kielschwein ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: 48°28,1'N 008°56,4'E
Beiträge: 209
22 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo Anke,

Entfernung (ab Reykjavik) zu den Färöern so um die 500 sm, also vielleicht vier bis sechs Tage, je nach Wind und Schiff.

Windrichtungen sind lt. Pilot Charts im August ziemlich verteilt mit einem leichten Übergewicht im ersten und dritten Quadranten.

Viel Spass!
__________________
Immer eine Handbreit Sonne zwischen den Wolken
wünscht
Friedhold

http://www.rubin-xiv.de - die Homepage der "Rubin XIV"
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 18.08.2004, 13:46
Segellust Segellust ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.07.2003
Ort: Augsburg
Beiträge: 10
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Von Island nach Norwegen

Also jetzt gehts los!!!!

Danke für eure wertvollen Tipps!!
Ich bin ja sooooo gespannt auf diesen Törn!
Wir sind jetzt 4 Männer und 2 Frauen. Hoffentlich wird das Wetter moderat, auf jeden Fall bin ich gewapnet für alle Stürme.
Ich melde mich nochmals nach dem Törn, Mitte Sep.

Eure Anke
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 18.08.2004, 14:24
VirginWood
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

sieht doch locker aus z.Z.
Viel Spaß Euch und freue mich auf den Törnbericht
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	510_1092831879.jpg
Hits:	240
Größe:	46,5 KB
ID:	5336  
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.