boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 30
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 15.01.2019, 22:57
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.234
Boot: Stahl
5.186 Danke in 1.319 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hk73 Beitrag anzeigen
Und dann frage Herrn W. mal ob wo die alten Farbreste und Reste vom Einwegstrahlmittel, weil alles komplett wirklich kaum wieder aufzunehmen ist, bleiben wenn das Wasser abgelassen wird und wo es hin fließt?

Das ist vielleicht im ersten Moment erst einmal nicht so wichtig, aber ich bin schon dafür unsere Gewässer sauber zuhalten.

Bei dem Trockendock läßt es sich nicht vermeiden, dass beim Fluten und wieder Ablassen des Wassers belastende Partikel mit ausgeschwemmt werden.


Gruß Holger
Mal ernsthaft...

Die Schmiere ist ja nicht völlig blöd. (Ironie Smilie).

Die werden ja nicht erst nach der Lektüre dieses Threads im BF darauf kommen, dass es in Zehdenick eine Werft mit Dock gibt...

Und wieso sollte in einem Dock nicht sauber gearbeitet werden können? Folie drunter und weg. Geht doch viel einfacher als auf einer Wiese.

Ist auch in letzter Konsequenz kein Problem von mir als Kunde. Ich zahle dafür, dass alles läuft. Darüber wie die Firma ihren Abfall entsorgt, muss ich mir keine Gedanken machen.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 15.01.2019, 23:41
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.039
5.563 Danke in 2.543 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hk73 Beitrag anzeigen
Und dann frage Herrn W. mal ob wo die alten Farbreste und Reste vom Einwegstrahlmittel, weil alles komplett wirklich kaum wieder aufzunehmen ist, bleiben wenn das Wasser abgelassen wird und wo es hin fließt?

Das ist vielleicht im ersten Moment erst einmal nicht so wichtig, aber ich bin schon dafür unsere Gewässer sauber zuhalten.

Bei dem Trockendock läßt es sich nicht vermeiden, dass beim Fluten und wieder Ablassen des Wassers belastende Partikel mit ausgeschwemmt werden.


Zitat:
Zitat von hk73 Beitrag anzeigen
https://marina-zehdenick.de/hafen/

Hier ist auch ein 35t-Kran.



Gruß Holger
Da schreibt jemand aus Hardrockhausen. Steht das nicht für Zehdenick? Postet dann noch einen Link von einem anderen Betrieb.


Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 16.01.2019, 08:28
hk73 hk73 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Hardrockhausen
Beiträge: 533
Boot: bayliner 2150 CB
515 Danke in 296 Beiträgen
Standard

Da hast Du natürlich recht, so kann man das auch sehen.

Dem ist aber nicht so.

Mein Hinweis war rein informativ gemeint und bezog sich ausschließlich auf den 35t-Kran, denn nach einer Werft/Betrieb mit der Möglichkeit ein 18m /30t Boot zu bearbeiten, wurde eingangs gefragt.

Da der Kran auch noch nicht lange steht, dachte ich, es ist einen Hinweis wert, der Sache wegen.



Gruß Holger
__________________
90% ist Kopfsache, der Rest ist mental
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 16.01.2019, 09:50
Benutzerbild von 7seas
7seas 7seas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.10.2016
Ort: Potsdam/Bremen
Beiträge: 110
Boot: MBK 13; Typ 407
Rufzeichen oder MMSI: Y407 XIPHIAS; 3395
70 Danke in 43 Beiträgen
Standard Dank schon mal, aber...


Genau wie HK sagte:
Ich suche eine Werft / Inst.-Möglichkeit für die besagten 30to, knapp 20m

Ich wollte keine Umweltdebatte hier lostreten, welche Werft nun am umweltfreundlichsten ist.
Von indischen Verhältnissen sind selbst Yachthäfen in Potsdam ja noch entfernt, obwohl da am Saisonende einiges in die Havel geht...
Also daher danke für die Beiträge, auch unter Hinweis auf Umwelt...

Da sind viele Wertvolle Hinweise bisher beigegewesen, und ich hoffe, dass sich die angeschriebenen Betriebe auch äußern.


Alternativ auch gerne einen Liegeplatz "An Land", wo ich arbeiten selbst durchführen könnte. Dieses scheitert aber eher am Liegeplatz...
Kran wurde ja schon angesprochen im Hausboot-beitrag.



Wenn jemand weitere Hinweise hat; gerade Werften für Berufsschifffahrt, und / oder Polen, bin ich sehr dankbar!
__________________
Welcome abord; Anchors aweigh...
Get underway, Navy, Decks cleared for the fray...
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 16.01.2019, 10:31
hk73 hk73 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.06.2005
Ort: Hardrockhausen
Beiträge: 533
Boot: bayliner 2150 CB
515 Danke in 296 Beiträgen
Standard

In Marienwerder ist auch noch die Werft Büttner.

Die Webseite scheint gerade überarbeitet zu werden, müßte aber
auch in dein Anforderungsprofil passen.


Gruß Holger
__________________
90% ist Kopfsache, der Rest ist mental
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 16.01.2019, 11:15
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 7seas Beitrag anzeigen


Alternativ auch gerne einen Liegeplatz "An Land", wo ich arbeiten selbst durchführen könnte. Dieses scheitert aber eher am Liegeplatz...
Kran wurde ja schon angesprochen im Hausboot-beitrag.

Moin,

ich werde, wie Jakob schon erwähnt hat auch ins oben genannte Trockendock gehen. Ich werde natürlich auch darüber berichten.

Zu deinem Wunsch selber arbeiten zu wollen -> Das ist dort im Trockendock auch möglich. Bis zu einem gewissen Grad versteht sich. Du darfst dann da keine anderen Firmen antanzen lassen, die dir dein Antifouling rauf schmieren. Am besten mal anrufen. Die Leute da sind sehr hilfsbereit, aber auch immer gut ausgebucht.

Viel Erfolg und btw: geiles Boot

Johnny
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 16.01.2019, 12:17
Pobeda Pobeda ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.04.2018
Beiträge: 366
Boot: kennt ihr alle nicht ...
412 Danke in 222 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von jaha Beitrag anzeigen
unter anderem auch zum Lichtbogenschweissen.
Meinst du wirklich Lichtbogenschweißen? Dazu kannst du doch nebenan fragen. Oder meinst du die Lichtbogenverzinkung? Sowas habe ich im Kleinen mal für die AEG entwickelt. Am Auftraggeber erkennst du auch, wie lange das her ist
__________________
Krawall licet Jovi, non licet Bovi
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 16.01.2019, 12:29
JohnnyCash JohnnyCash ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 07.06.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 449
Boot: Holländisches Plattbodenschiff
Rufzeichen oder MMSI: DH9593 / 211768670
1.113 Danke in 279 Beiträgen
Standard

Jakob meint bestimmt Lichtbogenverzinkung
__________________
Ahoi und die berühmte Handbreit,
Johnny

Liegeplatz
Mein Projekt: "Treuer Gesell"
Als Blog:http://treuergesell.blog
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 16.01.2019, 16:37
Benutzerbild von jaha
jaha jaha ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.234
Boot: Stahl
5.186 Danke in 1.319 Beiträgen
Standard

War heute da. Wirklich netter Geschäftsführer, wir haben 2 Stunden gequatscht. Fühlte mich sehr gut beraten, alle Fragen wurden geduldig und kompetent beantwortet.

Konnte mir auch drei bereits gemachte Boote anschauen, die sahen top aus!!

Lange Rede, ich gehe im Mai dort raus. Vielleicht früher, wenn jemand abspringt. Sind anscheinend gut gebucht.

Was mir sympathisch war: kein Gequatsche und keine falschen Versprechungen. Ich werde ungerne angelogen und möchte nix hören von 2 Wochen fertig und am Ende dauerts dann 6. Da war er total klar und sagte von vornherein, dass er mir so etwas nicht versprechen würde.

Als Alleinstellungsmerkmal das Lichtbogen Verzinken. Er hat das entwickelt und patentieren lassen. Das gönne ich meinem Kutter und habe dann wenigstens 8 Jahre Ruhe.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 01.02.2019, 13:22
Benutzerbild von 7seas
7seas 7seas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.10.2016
Ort: Potsdam/Bremen
Beiträge: 110
Boot: MBK 13; Typ 407
Rufzeichen oder MMSI: Y407 XIPHIAS; 3395
70 Danke in 43 Beiträgen
Standard Wait and C

Ich habe auf der Boot ein paar werften gefunden, hatte aber gedacht, dass der Bereich Werften stärker vertreten gewesen wäre...

Wenn also jemand noch Tipps hat, gerne was Polen betrifft, immer her damit...
__________________
Welcome abord; Anchors aweigh...
Get underway, Navy, Decks cleared for the fray...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Empfehlung Karten, Törnführer Berlin-Brandenburg-Meck-Pomm? Puuh Deutschland 20 07.06.2012 08:26
Hilfe bei Törnplanung Meck-Pomm. andy1972 Deutschland 21 13.03.2005 20:02
SIETOW DORF / MECK POMM Pit1 Deutschland 3 12.07.2003 10:47
Werbung für Meck-Pomm Dirk Deutschland 7 22.04.2003 17:51
Meck-Pomm Miky Deutschland 6 01.02.2003 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.