boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 34
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 12.05.2019, 17:18
Benutzerbild von velles
velles velles ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 350
Boot: kein eigenes
3.699 Danke in 735 Beiträgen
Standard

Hallo,

leider sind die französischen "Spezialkonstruktionen" als Ersatz für Schleusentreppen alles irgendwie Rohrkrepierer wie die Hebekeile von Fonserannes oder Montech und schon lange außer Betrieb (da haben sie allerdings die ersetzten Schleusen nie still gelegt - sodaß man da noch fahren kann) oder technisch nun (regelmäßig) anfällig (wie eben der Schrägaufzug).
Nur dass sie in diesem Falle die Schleusentreppe durch das Tal des Zorn aufgelassen haben. Damit gibt es hier keinen Ersatz.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 12.05.2019, 21:48
Benutzerbild von Klaas
Klaas Klaas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Steinen
Beiträge: 165
Boot: Holländischer Stahlverdränger 11 X 3,40, 80PS OM312-Unimogmotor
140 Danke in 70 Beiträgen
Standard Arzviller

Hallo,
auf der Seite des VNF-Straßburg, wird Einiges zur Wartung /Überholung des Hebewerks gesagt. So wurde vom 11. bis 14.2.19 eine der beiden Kabeltrommeln ausgetauscht, an denen der Trog gezogen wird. Dies geschähe vorbeugend alle 10 Jahre.
Desweiteren sei man dabei, das Hebewerk aussen zu überarbeiten und zu renovieren.
Der Text ist natürlich französisch, aber es sind einige interessante Fotos dabei.

http://vnf-strasbourg.fr/renovation-...-de-ses-50-ans

Grüße
Klaus
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber sinnlos.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 13.05.2019, 06:24
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 561
Boot: Sealine F34
321 Danke in 176 Beiträgen
Standard

War vielleicht doch viel mutiger den Trog mit dem Boot zu benutzen als gedacht...


Gruß

Rolf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 13.05.2019, 19:23
Benutzerbild von Robert67
Robert67 Robert67 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 1.498
Boot: keines mehr
1.684 Danke in 791 Beiträgen
Standard

Guter Zeitpunkt zum renovieren kurz vor der Fete.
Was haben die im Winter gemacht?
__________________
Gruss
Robert
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 14.05.2019, 14:46
Benutzerbild von Oceandrive
Oceandrive Oceandrive ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.10.2016
Ort: Krefeld
Beiträge: 676
Boot: Bretagne / Skilso 33 Arctic
Rufzeichen oder MMSI: DB4949 / 211748130
1.149 Danke in 416 Beiträgen
Standard

Franzosen haben eine andere Zeitrechnung
__________________
Gruß Ralf

Schlechte Laune ist keine Option
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 15.05.2019, 16:17
Benutzerbild von Klaas
Klaas Klaas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Steinen
Beiträge: 165
Boot: Holländischer Stahlverdränger 11 X 3,40, 80PS OM312-Unimogmotor
140 Danke in 70 Beiträgen
Standard Arzviller in Betrieb

Hallo,
ich komme gerade von meinem Boot zurück, das in Straßburg liegt. Der dortige Hafenbetreiber hat mir gesagt, dass Arzviller wieder in Betrieb sei, aber in langsamerem Tempo. Er meinte, dass es daurch länger dauere, Schiffe zu transportieren, und es deshalb, je nach Verkehr, vermehrt zu Wartezeiten kommen könnte. Der Lauftext auf der Arzviller-Seite sagt das Gleiche.

Von mir aus, hauptsächlich es würde überhaupt funktionieren.

Grüße
Klaus
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber sinnlos.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 16.05.2019, 07:54
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 561
Boot: Sealine F34
321 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Hallo,


wir haben in der Hauptsaison hauptsächlich darauf gewartet, daß das schleuseneigene Ausflugsboot ("Bootsrundfahrt"):

https://www.tourismus-lothringen.de/...er-saint-louis

das von den Tasgestouristen oben direkt am Schleusentor bestiegen wird, dann priorisiert sofort mit dem ersten Trog herunterfährt - unten angekommen direkt nach der ersten Kurve hinter der Ausfahrt aus dem Trog dreht und gleich wieder priorisiert in den Trog einfährt, wieder hochfährt um dann oben nach der Ausfahrt aus dem Trog gleich wieder zu drehen, neue Touristen aufzunehmen um dann gleich wieder priorisiert herunterzufahren...

Das Hauptaugenmerk der Betreiber liegt also ganz sicher nicht...


Gruß

Rolf

Geändert von Mangusta (16.05.2019 um 08:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 16.05.2019, 09:09
ms-klaki ms-klaki ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 18.02.2011
Ort: München
Beiträge: 182
Boot: Stahlverdränger
Rufzeichen oder MMSI: DF 7284
148 Danke in 68 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mangusta Beitrag anzeigen
Hallo,


wir haben in der Hauptsaison hauptsächlich darauf gewartet, daß das schleuseneigene Ausflugsboot ("Bootsrundfahrt"):

https://www.tourismus-lothringen.de/...er-saint-louis

das von den Tasgestouristen oben direkt am Schleusentor bestiegen wird, dann priorisiert sofort mit dem ersten Trog herunterfährt - unten angekommen direkt nach der ersten Kurve hinter der Ausfahrt aus dem Trog dreht und gleich wieder priorisiert in den Trog einfährt, wieder hochfährt um dann oben nach der Ausfahrt aus dem Trog gleich wieder zu drehen, neue Touristen aufzunehmen um dann gleich wieder priorisiert herunterzufahren...

Das Hauptaugenmerk der Betreiber liegt also ganz sicher nicht...


Gruß

Rolf
Sohabe ich das auch erlebt, diese "Rundfahrt" sorgt dann auch für die Ausfälle des Systems.

Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 24.05.2019, 22:57
Benutzerbild von Uwe1968
Uwe1968 Uwe1968 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.02.2016
Ort: Sinsheim
Beiträge: 54
Boot: Stingray 195 CX
Rufzeichen oder MMSI: DD3879
91 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen
ich war heute Geschäftlich am Hebewerk, wie mir da mitgeteilt wurde wird das Hebewerk nach der 50 Jahr Feier für 2 Tage geschlossen danach soll das Hebewerk wieder Funktionieren, warten wir es mal ab. Aktuell dauert es ca 30 Minuten bis man oben bzw unten ist.

zum Thema Ausflugsboot am Hebewerk: Schade Klaus & Rolf das ihr so eine Erfahrung gemacht habt! Ich fahre das Hebewerk mehrmals pro Saison , ich habe das noch nicht erlebt. Das Ausflugsboot hat feste Zeiten für seine Fahrten und fährt auch nicht alleine, ein bis zwei Boote gehen immer mit auf die Reise zu Berg oder Tal.

Ich hoffe jetzt mal das beste für uns und alle Hausbooturlauber das dieses fantastische Bauwerk schnellst möglich wieder wie gewohnt seine Arbeit verrichtet.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 25.05.2019, 15:16
Benutzerbild von Klaas
Klaas Klaas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Steinen
Beiträge: 165
Boot: Holländischer Stahlverdränger 11 X 3,40, 80PS OM312-Unimogmotor
140 Danke in 70 Beiträgen
Standard Arzviller

Hallo,
soweit ich weiss, sind die Feierlichkeiten ja morgen Abend beendet. Wenn die danach nur 2 Tage brauchen, um das Hebewerk wieder in den "alten" Zustand zu versetzen (4 min.), das wär schon Klasse. Anfang Juni sollte ich auf jeden Fall da durch.
Also hoffe ich schwer und drücke die Daumen.

Grüße
Klaus
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber sinnlos.
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 25.05.2019, 18:20
Benutzerbild von velles
velles velles ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 350
Boot: kein eigenes
3.699 Danke in 735 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,

na das wäre aber ein franösisches Weihnachtswunder, wenn die das so schnell hinkriegen ürden - dann wäre auch die Frage, warum das nicht schon eher ging; ich bin da eher skeptisch, dass das wieder länger dauert bzw. halt reduziert abläuft; ich denke die wollen das Teil auch schonen - was ja auch Sinn macht, denn Ersatz auf die Schnelle (wie auch immer man das definiert) gibt es ja auch nicht.
Denke man muss schon froh sein, wenn es weiter betrieben wird.

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 25.05.2019, 21:21
Benutzerbild von Klaas
Klaas Klaas ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Steinen
Beiträge: 165
Boot: Holländischer Stahlverdränger 11 X 3,40, 80PS OM312-Unimogmotor
140 Danke in 70 Beiträgen
Standard Arzviller

Hallo Markus,
ich sehe es ja so ähnlich. Meiner Erfahrung nach wird das mit den 2 Tagen wahrscheinlich nichts werden.
Ich hoffe nur, dass sie es nicht wieder ganz stilllegen. Zur Not kann ich auch mit 26 Minuten auf und ab leben.

Grüße
Klaus
__________________
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber sinnlos.
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 26.05.2019, 08:48
Benutzerbild von velles
velles velles ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 350
Boot: kein eigenes
3.699 Danke in 735 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus,

ja leider führt da ja kein Weg dran vorbei...
Die alte Schleusentreppe als "Umfahrung" kann man ja nicht mehr so einfach wieder in Betrieb nehmen.

Hoffen wir das Beste

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 26.05.2019, 18:23
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden
Beiträge: 424
Boot: Penichette (F)
1.541 Danke in 383 Beiträgen
Standard

Hallo,wir waren die Tage an dem Schiffshebewerk Arzwiller zu den Festlichkeiten
und wir werden auch diesen Sommer nochmal dahin und dann da durch kommen .
__________________
Grüssle DLK


Gott beschütze uns vor Sturm und Wind ...
... und vor Booten die Gechartert sind ...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 34


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schiffshebewerk Arzviller gesperrt Schmitti Woanders 16 28.07.2017 11:57
Das Schiffshebewerk von Saint-Louis Arzviller Hobbyschrauber1963 Woanders 2 15.05.2017 19:33
Wann macht das Schiffshebewerk in Arzviller wieder auf? Mangusta Woanders 61 26.08.2015 04:42
Schraegaufzug Arzviller wieder defekt peterle Woanders 15 16.08.2014 21:13
katastrohe am rhein-marne-kanal/schiffshebewerk arzviller dl3pg Törnberichte 2 09.07.2013 07:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.