boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 63Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 63
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 19.09.2018, 01:20
Benutzerbild von martin.g
martin.g martin.g ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.05.2005
Ort: LK Bamberg
Beiträge: 525
Boot: SeaRay 220 SSE MerCruiser 5.0 MPI Bravo III
301 Danke in 153 Beiträgen
martin.g eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich glaube, dass Awandy nicht das "einfache CAN-P Gateway" (was auch immer das ist) gemeint hat, sondern das etwas ältere MerCruiser Gateway. Mindestes 95% der Funktionen hat das auch (inklusive der "eigens geschaffenen Seite im Lowrance/Simrad"). Ich hatte das vor ein oder zwei Jahren auch schon mal verglichen und als Hauptunterschied blieben mir Cruise Control (Tempo einstellen) sowie höhere (beliebige?) Trolling Drehzahl im Gedächtnis.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 20.09.2018, 12:08
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von martin.g Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass Awandy nicht das "einfache CAN-P Gateway" (was auch immer das ist) gemeint hat, sondern das etwas ältere MerCruiser Gateway. Mindestes 95% der Funktionen hat das auch (inklusive der "eigens geschaffenen Seite im Lowrance/Simrad"). Ich hatte das vor ein oder zwei Jahren auch schon mal verglichen und als Hauptunterschied blieben mir Cruise Control (Tempo einstellen) sowie höhere (beliebige?) Trolling Drehzahl im Gedächtnis.
Moin,
Ich habe nie behauptet das ich „ das einfache CAN P Gateway „ habe , weis auch nicht was das ist .....hier wird ziemlich viel Kram geschrieben ....
Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 24.09.2018, 06:53
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 495
Boot: Scarab28xlt
133 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen.

Mich würden auch die Unterschiede interessieren.


Ich hab zur Zeit zwei Smartcraft Motoren an einer JBox mit blauen Kabeln verbunten die gelb terminiert sind. An der JBox hängt ein VesselViewMobile, ein Vesselview7 und dessen NMEA2000 Ausgang ein Simrad GO9XSE.



Daten hab ich alles auf dem Simrad, das einzige was nicht will ist das ActivTrim Modul, das wird bei den Einstellungen nicht erkannt. Aktiviert hab ich das ActivTrim Modul mit der G Mercruiser Software schon für Display Steuerung.



Jetzt frag ich mich halt ob das Active Trim mit dem VesselviewLink Modul gehen würde ?? Allerdings da es das einzige ist was nicht geht finde ich die 700€ etwas zu viel als Gateway. Für den Preis bekommt man ja ein VV4 oder VV7 als Gateway und hat noch einen zweiten Plotter an Bord.

Nur um zu testen ob das Active trim geht sind mir die 700 zu viel. Leider hat hier im Hafen auch keiner eine VVLink Modul zum testen.

Angeblich geht ja auch das alte Gateway mit den Simrad Displays.
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 24.09.2018, 11:30
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.645
Boot: SeaRay 290DA
968 Danke in 709 Beiträgen
Standard

Du hast vermutlich das alte VV7 mit integrierten Gateway.
Das neue Vesselview703 hat das Gateway nicht mehr eingebaut und braucht deshalb das VesselViewLink als Gateway zusätzlich.
Das VV703/903 ist aber ein normales Simrad mit VV Software, also von der Hardware deinem Go9XSE baugleich.
Aktiv Trim sollte mit dem neuen Gateway und deinem Go9 funktionieren

https://samerwebapp01apncus01.blob.c...0138429_de.pdf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 25.09.2018, 16:42
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Moin,
mal ne Frage in die Runde.


Ich habe jetzt so einiges gelesen über das Vessel View Link aber im Tiefsten Inneren ist mir nicht ganz klar was das VVL mehr an Funktionen bietet als das " alte" Smartcraft Gateway.
Desweiteren verstehe ich auch nicht den Hersteller Hinweis , das man mit VVL spezielle Funktionen des Motors/ Motorsystems aktivieren kann .
Weis jemand was damit gemeint ist ?
Vielleicht gibt es eine Gegenüberstellung der Funktionen des VVL vers. Gateway?
Für mich ist bisher nicht ersichtlich welchen funktionalen Mehrwert ich von dem VVL habe , abgesehen vieleicht von der graphischen Darstellung.



Wäre sicherlich hilfreich für eine Kaufentscheidung ?





Vielen Dank schon mal für ein Feedback!


Gruss
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 26.09.2018, 08:14
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.645
Boot: SeaRay 290DA
968 Danke in 709 Beiträgen
Standard

Andy, das Problem ist, das nicht das VesselViewLink die Funktionen vorgibt, sondern der daran angeschlossene Motor.
D.h. ein ein MPI aus z.B. 2010 gibt nur Daten aus die das normale Gateway auch umsetzen kann. Bei meinen Tests mit verschiedenen Motoren auf meinem Lowrance HDS habe ich gesehen, das eben je neuer die Motoren sind, mehr Funktionen auf scheinen.
Ich habe beim 4,5l MPI die Wartungszeitfunktion, bekomme also nach ablauf der Zeit eine Wartungsmeldung nach jedem Start des Motors und kann die selbst im Menü auch wieder zurücksetzen. Es werden aber auch die unzähligen Smartcraft Fehlermeldungen als Text ausgegeben, die das normale Gateway nicht durch reicht
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 26.09.2018, 15:35
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Hi, ich habe den 4..3lMPI.......


Gruss
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 05.10.2018, 07:40
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 495
Boot: Scarab28xlt
133 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Die Wartungsmeldungen zeigt mein VV7 auch nicht an, das VV Mobile schon.

Ich denke das VVL gibt seine Daten vom SmartCraft CAN ja auf NMEA2000 aus, zusätzlich aber auch noch CAN H und CAN P Daten weiter über das NMEA2000 System.


Ich hab ja als Gateway das VV7 das gibt alles NMEA2000 Daten an mein Simrad GO9 (VV903) aus. Auf dem VV7 in der Netzwerkdiagnose hab ich Daten im CAN H und CAN P und natürlich ein aus im CAN NMEA2000. Im VV903 hab ich keine Daten im CAN H und keine Daten im CAN P nur im CAN NMEA2000 ein und auch aus.



Somit kommen nur NMEA2000 Daten im VV903 an. Das VVLink muß also mehr Daten zum VV903 schicken.


Könnte jemand mal der ein VVLink benutzt schauen ob in der Netzwerkdiagnose unter CAN H und CAN P etwas ankommt ??? Danke für jede Info.
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 05.10.2018, 09:43
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.645
Boot: SeaRay 290DA
968 Danke in 709 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Michael F Beitrag anzeigen
Die Wartungsmeldungen zeigt mein VV7 auch nicht an, das VV Mobile schon.

Ich denke das VVL gibt seine Daten vom SmartCraft CAN ja auf NMEA2000 aus, zusätzlich aber auch noch CAN H und CAN P Daten weiter über das NMEA2000 System.


Ich hab ja als Gateway das VV7 das gibt alles NMEA2000 Daten an mein Simrad GO9 (VV903) aus. Auf dem VV7 in der Netzwerkdiagnose hab ich Daten im CAN H und CAN P und natürlich ein aus im CAN NMEA2000. Im VV903 hab ich keine Daten im CAN H und keine Daten im CAN P nur im CAN NMEA2000 ein und auch aus.



Somit kommen nur NMEA2000 Daten im VV903 an. Das VVLink muß also mehr Daten zum VV903 schicken.


Könnte jemand mal der ein VVLink benutzt schauen ob in der Netzwerkdiagnose unter CAN H und CAN P etwas ankommt ??? Danke für jede Info.
Dein VV7 arbeitet als Gateway mit Monitor, da siehst du alle Busse in der Diagnose.
Wenn das VVL dazwischen ist, siehst du nur noch NMEA2000 Daten.
Allerdings ist es so, das Simrad viele Datensätze nicht anzeigt.
Vom VVL wird z.B. die Wartungsanzeige über die PGN130825 ausgetauscht, in der Datenliste ist diese aber nicht vorhanden bzw. wird nicht angezeigt.
So werden vom VVL alle CAN H und CAN P Daten nach NMEA2000 übersetzt.

Ich hätte aber auch Interesse was das VVL so an Daten übersetzt und welche PGN´s verwendet werden
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 05.10.2018, 10:04
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 495
Boot: Scarab28xlt
133 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Es gibt ja die Mercury GPS Antenne die hat einen nmea2000 Ausgang.
Dazu gibt es das Kabel 84-879171T21 nmea2000 to CAN P

Hab schon mehr gelesen das beide Protokolle gleich sind oder auf dem gleichen can laufen können. Weis es aber nicht. Werde es aber testen, den ich hab das Kabel einmal heute bestellt.


Dann gibt es das CAn H to nmea2000. 879171T30 ... was auch immer das kann ....?..
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 05.10.2018, 19:52
King65 King65 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 19.09.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 52
Boot: Eine Nussschale :)
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Nächste Woche kommt nun mein neuer Pott. Wenn das Simrad eingebaut ist kann ich gerne mal ein paar Bilder machen was es so kann.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #32  
Alt 08.10.2018, 10:06
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 495
Boot: Scarab28xlt
133 Danke in 74 Beiträgen
Standard

http://www.offshoreonly.de/phpbb/vie...hp?f=7&t=12078


Kann man die Bilder unter dem Link oben anschauen ???


Immer Vesselview7 und dazu das Simrad Go9 verbunden über NMEA2000.


Wie sieht das mit dem CAN H und CAN P aus am Simrad, wenn ein Vesselview Link als Gateway benutzt wird ??
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 08.10.2018, 15:23
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Moin in die Runde,

Nach monatelangen Recherchen ist es wohl nicht möglich Infos weder von Händlern ( die nicht wollen oder nicht können ) noch aus sonstigen Quellen zubekommen , auch nicht nach Mitteilung der Motor Serialnumber , was genau alles mit dem MODUL visualisiert u eingestellt werden kann und was nicht .

Jetzt habe ich mir ein Modul in den USA bestellt ....bin gespannt was
dann später alles so geht und zusehen ist aus meinem Motor , der voll smartcraft funktionsfähig ist .

Viele Grüße
Andreas

Geändert von Awandy (08.10.2018 um 15:52 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 18.10.2018, 08:03
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 495
Boot: Scarab28xlt
133 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Also nur mal zur Info zu dem Kabel 84-879171T21 nmea2000 to CAN P.


Es hat zwei Stecker:

Den Smartcraft, passt in die Junktion Box, ist also weiblich.
Einen NMEA2000 der ist auch weiblich. Das offenen Ende an einem NMEA T Stück das zu den Geräten geht ist leider auch weiblich.



Mit einem NMEA2000 männlich - männlich Adapter hab ich also Smartcraft mit Can P verbunden. Auf dem Simrad kommen keinerlei CAN P Daten an. Es geht also so nicht.



Das Kabel ermöglich einen NMEA2000 Gerät mit männlichem Ausgang also eine GPS Puck in das NMEA2000 System einzuspeisen. Warum es anderst rum nicht geht, kann ich nicht sagen.


Wenn jemand so ein Kabel brauch, ich hab eins abzugeben.




Weiter bin ich also noch nicht mit meinem ACTIVETRIM, es geht immer nocht nicht. Schuld scheint das Gateway zu sein, das die Daten nicht weiter gibt. Das kann nur das VVLink Modul so wie es aussieht.
Das ActivTrim Modul hab ich schon mit der G3 Mercrury Software geflasht und die neueste Firmware zum steuern mit Multifuntionsdisplay drauf gespielt, daran liegt es nicht. Simrad GO9 biete mir auch Activetrim an, nur das Modul wird nicht erkannt.
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 18.10.2018, 09:44
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.645
Boot: SeaRay 290DA
968 Danke in 709 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Michael F Beitrag anzeigen
Also nur mal zur Info zu dem Kabel 84-879171T21 nmea2000 to CAN P.

Das Kabel ermöglich einen NMEA2000 Gerät mit männlichem Ausgang also eine GPS Puck in das NMEA2000 System einzuspeisen. Warum es anderst rum nicht geht, kann ich nicht sagen.
Das Kabel ist auch nur für diesen Zweck vorgesehen, ist rein passiv und konvertiert keine Daten.
J1939 ist ja grundsätzlich gleich wie NMEA2000 (ISO Netzwerkprotokoll), nur die PGN´s unterscheiden sich.
Dafür wird dann ein Gateway eingesetzt das diese PGN´s in beide Richtungen übersetzt und nicht verwendete blockiert.
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 24.10.2018, 19:06
Benutzerbild von vp-lada
vp-lada vp-lada ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.01.2010
Ort: Leipziger Land
Beiträge: 240
Boot: Quicksilver 550WA
96 Danke in 60 Beiträgen
Standard Mercury Junction Box und Simrad GO7?

Hallo zusammen,


ich hänge mich mal in den Beitrag mit rein, da ich ein ähnliches Problem und keine Ahnungvon Bussystemen im Bootsbereich habe .


Bei meinem Boot wurde ein neuer Mercury eingebaut und der hat einen SC1000 Tacho und Drehzahlmesser.
An der Junction Box sind noch 2 Anschlüsse von 4 Frei.
Dann kommt noch ein loses Kabelpaar raus, da steht was von NEMA0183 dran.

Als Navi habe ich auch einen alten Plotter den ich diesen Winter gegen ein GO7 tauschen will. Da gibt es hier ja genug gute Meinungen drüber.

Mein Plan:
Der SC1000 Tacho soll auch das GPS-Signal des GO7 nutzen und mir die Geschwindigkeit exakt anzeigen können.
Was brauche ich um das beides zu kombinieren?


Nächste Frage: Wenn ich Active Trim nachrüsten will, geht das so einfach?
Ist das Plug and Play?

Bei Kleinanzeigen in der Bucht ist eins drin.


Freue mich auf eure Tip's


Arnd
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 02.11.2018, 23:58
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Moin in die Runde

Habe jetzt meine Klamotten aus den USA bekommen , alles zusammen ca 600€

Bin gespannt auf den Einbau
Werde später mal berichten

Vg
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 11.11.2018, 14:24
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 495
Boot: Scarab28xlt
133 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hab mir jetzt das Vesselview Link Multi Modul gekauft.
Alles eingesteckt und das Active Trim Modul wurde sofort erkannt und läst sich vom MFD aus bediehnen.

CAN P und CAN H werden auch nicht angezeigt auf dem MFD im Netzwerk Diagnose Bildschirm. Das Active Trim wird also vom Vesselview7 einfach nicht unterstützt und somit nicht weitergereicht an das MFD.


Aber sonst gibt es keine weiteren Unterschiede zu berichten.


Alle Daten die das Vesselview7 Gatway gebracht hat, sind genauso da mit dem neuen Vesselview link.

Servicezeiten werden auch nicht angezeigt, das macht das VesselviewMobile aber nicht das Vesselview7 und auch nicht das VesselviewLink. Man kann was zurück setzen, aber das muß ich erst genau anschauen was es genau ist im VVL.



Also das Link koster jetzt als multi 1200€ Netto Listpreis, etwa 500€ mehr als letztes Jahr. Das Vesselview4 und 7 kann so wie es aussieht bis auf ActiveTrim genau das gleicht, nur hat man einen Touch Monitor noch dabei und GPS und Plotter ........
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 19.03.2019, 10:20
Awandy Awandy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.05.2017
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 305
Boot: Bayliner 642 cuddy
107 Danke in 76 Beiträgen
Standard

Moin in die Runde,

ich habe gestern Abend mal auf die schnelle versucht das Vessel View Link modul ( single) in Betrieb zunehmen . Habe mein aktuelles Gateway Modul gegen das VVL ausgetauscht . Leider bekomme ich die Fehlermeldung / Communication error angezeigt . Es werden auch keine Motordaten angezeigt ....

Hat den Fehler auch schon mal jemand gesehen ?

Vielen Dank schon mal ....
Gruss
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 19.03.2019, 18:43
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.645
Boot: SeaRay 290DA
968 Danke in 709 Beiträgen
Standard

Hast du das VV im Netzwerk unter Datenquellen neu festgelegt.
In der Geräteliste sollte es ja schon zu sehen sein und unter Daten auch entsprechende Werte vorhanden sein.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 63Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 63


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Simrad GO5/GO7 (XSE) / B&G Vulcan 5/Vulcan 7 (FS) martin.g Technik-Talk 234 18.12.2018 17:52
Karteneinstellungen Simrad GO7 XSE St. Florian 2 Technik-Talk 0 31.05.2018 14:40
Elektronische Karte Rhein und Binnengewässer Holland für Simrad Go7 XSE F95 Technik-Talk 18 17.07.2017 18:47
Simrad go 7 xse Geber totalscan Chris19862 Allgemeines zum Boot 3 26.12.2016 14:50
Simrad GO 7 XSE mit Totalscan Geber DirtyHagrid Technik-Talk 1 19.06.2016 06:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.