boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > > >

Suche Was ich suche...

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.06.2019, 18:34
mercury mercury ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.04.2005
Ort: REES / Emmerich
Beiträge: 61
Boot: bayliner 2556
36 Danke in 24 Beiträgen
Standard Zahnkranz Volvo Motor

Hallo,bin auf der suche nach einem Zahnkranz bzw. Schwungscheibe für ein alten Volvo Motor Typ habe ich noch nicht .Brauche nen Tipp oder Adresse für alte Schätzchen.
Danke schon mal!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 17.06.2019, 19:05
Benutzerbild von 5andree
5andree 5andree ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.06.2006
Ort: Schweiz/ ZH
Beiträge: 312
Boot: Wellcraft Excel 26 SE/ Pershing 40
202 Danke in 131 Beiträgen
Standard

Habe einen Zahnkranz für V8. Ggfs. auch V6.
Frage ist,was für einen Motor hast Du und wieviel Zähne hat Dein Zahnkranz.

LG

Andre
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 18.06.2019, 16:37
mercury mercury ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 08.04.2005
Ort: REES / Emmerich
Beiträge: 61
Boot: bayliner 2556
36 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Hallo Andre, sorry hatte vergessen zu schreiben das es ein alter Diesel mit Getriebe und Welle ist ,trozdem Danke !
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 18.06.2019, 18:26
Sunseeker_Portofino Sunseeker_Portofino ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.02.2013
Ort: Koblenz
Beiträge: 852
Boot: zurzeit keins
1.254 Danke in 619 Beiträgen
Standard

Zähnezahl und Zahnkranzdurchmesser spielen keine Rolle, entscheiden ist das Zahnmodul und Drehrichtung wegen Zahnflankenwinkel.
Wenn Du einen gebrauchten Zahnkranz auf deine Anlasser-bzw. Schwungscheibe aufschrumpfen willst, sind 0,8 mm Unterschied kein Problem.
Also Zahnkranz kann 0,8 mm innen kleiner sein als Schwungscheibe aussen.
Schwungscheibe einfrieren, Zahnkranz im Backofen auf 280 Grad erhitzen ca. 5 Std., geht auch mit Pyrolysebackofen 400-500 Grad ne halbe Stunde bis eine Stunde, dann drauffallen lassen und fest für immer.
Solltes Du eine "passende" ( Aufnahmebohrungen und Schwingdurchmesser) Schwungscheibe finden sind 20 Prozent abweichung von Original kein Problem.
__________________
Gruß Albert
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahnkranz noch in Ordnung? Finnclipper35 Motoren und Antriebstechnik 8 08.05.2019 20:01
Zahnkranz auf der Schwungscheibe hat Rost! Fetten ? Mercruiser 4,3l Padrino Motoren und Antriebstechnik 4 05.08.2015 16:49
Volvo Penta 3,0l Zahnkranz so-lala Motoren und Antriebstechnik 6 21.05.2012 08:38
Kaufberatung / Volvo Penta AQ 151 B Motor 150ps. und Z-Antrieb Volvo Penta 290 eppge Motoren und Antriebstechnik 1 23.09.2010 17:46
Volvo Penta Motor 5,7 Gi zerstört...Suchen Motor...! keule Motoren und Antriebstechnik 8 22.07.2010 13:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.