boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 41Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 41 von 41
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 21.01.2019, 16:41
Saeldric Saeldric ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 727
Boot: Marco 860 AK
614 Danke in 377 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
Der normale Preis am Rhein bewegt sich für Gastlieger eher zwischen 100-150€ der Meter.
Und auf welchen Zeitraum bezieht sich das?
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 21.01.2019, 16:51
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 2.878
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.703 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard

Über das Jahr.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 21.01.2019, 18:17
Der Herzebrocker Der Herzebrocker ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.04.2010
Ort: Herzebrock
Beiträge: 73
Boot: Boesch 510 St Tropez De Luxe Bodenseezulassung
58 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Bodensee Landliegeplatz von April bis Oktober, 2,5x7 Meter für 1550 Euro

LG Raphael
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 21.01.2019, 18:50
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.947
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.100 Danke in 12.637 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
Der normale Preis am Rhein bewegt sich für Gastlieger eher zwischen 100-150€ der Meter.
kommt auf den Verein an....

als Gast bei uns zahlt man für die Box... es gibt drei Preis Kategorien,...
egal was frü ein Boot da drin liegt die Box hat ihren Fixpreis...
kann daher sein das das 6m Boot das gleich zahlt wie ein 15m Boot...wenn es die gleiche Boxgröße hat.. die boxen werden nach verfügbarkeit vergeben...

Als Mitglied kauft man bei uns die Box und hat dann nur noch den Mitgliedsbeitrag und die Uferpacht....

Arbeitsstunden fallen nur nach Aufwand an ... keine festen Stunden und somit fallen für mich kaum mehr als 300€/jahr an..
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 21.01.2019, 18:53
DonBoot DonBoot ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 909
Boot: Windy Grand Mistral
583 Danke in 375 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Saeldric Beitrag anzeigen
Und auf welchen Zeitraum bezieht sich das?
Pro Saison, normalerweise zwischen April-Oktober. Strom wird extra berechnet. Nach der Saison geht in den Marinas am Rhein das Licht aus, d.h. Wasser wird abgestellt, Sanitärräume werden verschlossen und die Clubrestaurants schliessen. Für die Überwinterung zahlst du im Wasser extra, ist aber meist recht günstig.

Grüsse, Don
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 21.01.2019, 18:54
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.947
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.100 Danke in 12.637 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
. Für die Überwinterung zahlst du im Wasser extra, ist aber meist recht günstig.

Grüsse, Don
und das stimmt auch nicht immer... mein Platz gehört mir und da kann ich 12 Monat im Jahr liegen...

Ein Gastplatz geht bei uns auch immer vom 01.01 bis 31.12,...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 22.01.2019, 12:34
Saeldric Saeldric ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 727
Boot: Marco 860 AK
614 Danke in 377 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
Pro Saison, normalerweise zwischen April-Oktober. Strom wird extra berechnet. Nach der Saison geht in den Marinas am Rhein das Licht aus, d.h. Wasser wird abgestellt, Sanitärräume werden verschlossen und die Clubrestaurants schliessen. Für die Überwinterung zahlst du im Wasser extra, ist aber meist recht günstig.

Grüsse, Don
Das wären bei meiner "9m-Yacht" 900 Euro für sieben Monate, plus Kosten im Winter. Dürfte zusammen bei ca. 1200 Euro liegen. Zahle ich hier in Berlin auch.
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 22.01.2019, 14:03
tomwo tomwo ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 14.06.2018
Ort: Mannheim-Heidelberg
Beiträge: 3
Boot: Sea Ray 190CC
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen

Du bist zudem spät dran für die Saison 2019, so bleibt dir nichts anderes übrig als alle in Frage kommenden Clubs anzurufen und nachzufragen.

Grüsse, Don
Das befürchte ich auch. Ich hab in der gleichen Gegend mit Ende Oktober reih um beworben und bis Mitte Dez. 3 Zusagen und noch 2 Einladungen zum kennen lernen bekommen. Während des Jahres gab es absolut nix freies. Die Preis pro Saison sind so zwischen 450 und 1000 €.

Grüße
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 23.01.2019, 09:51
Detto Detto ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 364
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
349 Danke in 184 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stoffy 2100sc Beitrag anzeigen
Na da kann ich mich ja glücklich schätzen in Österreich zu sein unsere Preise sind weit günstiger und nicht alle überbelegt
Wir bezahlen 250.- Jahrespreis inkl. Strom und Wasser sowie versperrter Winterplatz und Arbeitsstunden gibts für uns Gastlieger auch keine
Du bist aber kein Dauer-Wasserlieger, oder doch? Frag nur, denn bei Deiner Bootslänge bietet es sich ja an zu trailern.

Wo liegst Du denn wenn Ich fragen darf?

Ich selbst bin beim WMCW in Korneuburg(Wasser)/Kuchelau(Land), und zahle als Dauerlieger knapp über 1000,-€ für´s Jahr (inkl. Wasser, Strom, Toiletten, Dusche, Parkplatz, Werkstatt, Kran, Hochdruckreiniger, Wlan etc.) habe allerdings auch 8m (mit Badeplattform).
Trotzdem finde Ich den Preis für eine Großstadt, und für Wien sowieso, günstig. Budapest ist z.B. um einiges teurer!

Gruß
Detto
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!

Geändert von Detto (23.01.2019 um 11:26 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 23.01.2019, 11:08
Benutzerbild von Jugocaptan
Jugocaptan Jugocaptan ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Wien, Tulln
Beiträge: 731
Boot: O-Jolle, Charter , Motorzille, Fiberline G11
593 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Bei mir an der Donau (Langenlebarn) 6 x 2 m, kein Wasser, kein Strom, bissl Mitarbeit € 100,- p.A (wegen der Boote in eisfreier Zeit)
__________________
mit lieben Grüssen aus Wien - Peter
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 27.01.2019, 01:34
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 340
210 Danke in 122 Beiträgen
Standard

Was will man mit einen Liegeplatz für ein Boot ohne Wasser?
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 27.01.2019, 03:47
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 1.858
Boot: Freedom 200sc
2.428 Danke in 1.098 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Der mit dem Boot tanzt Beitrag anzeigen
Was will man mit einen Liegeplatz für ein Boot ohne Wasser?
Das Boot liegt im Wasser und das ist doch schonmal gut

Gesendet mit Tapatalk
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 27.01.2019, 09:21
SY-time_out SY-time_out ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 19.01.2019
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 34
Boot: HANSE 315
96 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Beitrag # 11 von Libertad „ ... Was brauche ich an Infrastrukur, wie komme ich hin ... “ wäre für mich bei der Wahl eines Hafens (Liegeplatz) entscheidend:

Ich z.B. bevorzuge „kleinere“ Häfen, die aber sowohl als Hafen als auch im näheren Umfeld alles bieten: vernünftige Sanitäreinrichtungen, Strom und Wasser am Steg, aber auch Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in fußläufiger Entfernung, die Möglichkeit, mal bummeln zu gehen, etc.

Ich weiß, daß dies nicht Dein Revier ist, aber vielleicht doch interessant:

Der Stadthafen Schleswig z.B. mit 185 Liegeplätzen bietet mir alles und würde für Dein Boot pro Saison 690,00 € kosten (April - Mitte Okt.), in der Ancora-Marina Neustadt (dort gibt es nichts was es nicht gibt = wäre mir persönlich mit 1.400 Liegeplätzen aber viel zu groß) würdest Du für Dein Boot von April - Anfang Sept. schon über 1.000,00 € zahlen.

Es ist halt die Frage, was will ich und was brauche ich an Infrastruktur im Hafen bzw. "Nebenan" und was bin ich letztlich auch bereit, dafür auszugeben. Ein Hafen in der Walachei tut es vielleicht auch und ist sicherlich um einiges günstiger. Ob man damit aber glücklich wird .... =
__________________
Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 27.01.2019, 16:13
Benutzerbild von Miracle Man
Miracle Man Miracle Man ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 1.711
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
585 Danke in 399 Beiträgen
Standard

Von den Preisen können wir an der Ostsee nur träumen...
__________________
Viele Grüße
Olli
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 27.01.2019, 17:01
Benutzerbild von Eggerstedt
Eggerstedt Eggerstedt ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.05.2015
Ort: Pinneberg
Beiträge: 108
Boot: Crownline 210 CCR
46 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Ich liege mit meinem 6,50 Meter Sportboot in Wedel (Schleswig-Holstein) an der Elbe im Hamburger Yachthafen.
Ich zahle für den Zeitraum von April bis Ende Oktober ca. 220 Euro /Jahr.

Ich hatte damals eine Aufnahmegebühr von ca. 1500 €.

Der Liegeplatz ist inkl. Strom, Wasser und Sanitäranlagen.


Gruß
Timo
__________________
Gruß
Timo
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 06.02.2019, 10:42
Elvis12 Elvis12 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 24
Boot: Glastron V164
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Guten Tag man an die Bottsgemeide da draußen.
Erstmal vielen Dank für eure tollen Anregungen und Hilfestellungen.Nach langen suchen habe ich numer einen tollen Liegeplatz in meiner nähe gefunden und bin somit überglücklich dieses Jahr nicht ständig Boot raus aus der Garage slippen wieder rein in die Garage sonder nur hin und genießen.Danke nochmal dafür.Liege am Oberrein bei Karlsruhe
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 06.02.2019, 10:48
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.947
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
19.100 Danke in 12.637 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
Guten Tag man an die Bottsgemeide da draußen.
Erstmal vielen Dank für eure tollen Anregungen und Hilfestellungen.Nach langen suchen habe ich numer einen tollen Liegeplatz in meiner nähe gefunden und bin somit überglücklich dieses Jahr nicht ständig Boot raus aus der Garage slippen wieder rein in die Garage sonder nur hin und genießen.Danke nochmal dafür.Liege am Oberrein bei Karlsruhe
In Wörth oder in Neuburg?
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 06.02.2019, 10:54
Benutzerbild von Jugocaptan
Jugocaptan Jugocaptan ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.04.2008
Ort: Wien, Tulln
Beiträge: 731
Boot: O-Jolle, Charter , Motorzille, Fiberline G11
593 Danke in 352 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eggerstedt Beitrag anzeigen
Ich liege mit meinem 6,50 Meter Sportboot in Wedel (Schleswig-Holstein) an der Elbe im Hamburger Yachthafen.
Ich zahle für den Zeitraum von April bis Ende Oktober ca. 220 Euro /Jahr.

Ich hatte damals eine Aufnahmegebühr von ca. 1500 €.

Der Liegeplatz ist inkl. Strom, Wasser und Sanitäranlagen.


Gruß
Timo
Das ist ja eher ein Geschenk.
__________________
mit lieben Grüssen aus Wien - Peter
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 06.02.2019, 12:12
Benutzerbild von Skipper1964
Skipper1964 Skipper1964 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 541
Boot: Galia 485 Cruiser
Rufzeichen oder MMSI: DC7499
773 Danke in 367 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
..So meine frage was würde ca ein Liegeplatz in Raum Karlsruhe Germersheim o Spyer kosten?Boot ca 5,80 lang...
Zitat:
Zitat von Elvis12 Beitrag anzeigen
...Nach langen suchen habe ich numer einen tollen Liegeplatz in meiner nähe gefunden und bin somit überglücklich dieses Jahr...Liege am Oberrein bei Karlsruhe
Und was bezahlst DU nun dafür?
__________________
Viele Grüße
Andreas

Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 07.02.2019, 12:27
Elvis12 Elvis12 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.07.2018
Ort: Annweiler am Trifels
Beiträge: 24
Boot: Glastron V164
5 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Glaub ist neuburg.Zahle fürs ganze Jahr 600.-
Echt super
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 41Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 41 von 41


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot per Frachtschiff transportieren, was kostet sowas? Werner_K Allgemeines zum Boot 52 10.09.2017 08:27
Überbrückung einer Schmelzsicherung - wie heißt sowas? Gibt es sowas? JulianBuss Technik-Talk 73 26.08.2011 15:35
Was kostet wieviel und wo in Kroatien snoopy1 Mittelmeer und seine Reviere 2 09.04.2005 17:13
Jetzt weiß ich was das kostet Flash Allgemeines zum Boot 8 27.08.2004 11:52
Was kostet proprep.? Andrée Motoren und Antriebstechnik 14 23.09.2003 23:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.