boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.01.2019, 09:03
Benutzerbild von Takemy5
Takemy5 Takemy5 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.06.2014
Ort: Elmpt kurz vor Roermond
Beiträge: 59
Boot: Sea Ray Sundancer 250
11 Danke in 9 Beiträgen
Standard Zugfahrzeug mit 3.3 T sucht Kajüte Motorboot

Hallo Kapitäne,

da wir unsere Sea Ray Seville 21MC zum Kauf anbieten und ich eine neues Zugfahrzeug bekomme suchen wir nun ein leichtes möglich großes Kajüte Motorboot.
Öchsener Boote sind da wohl das beste passen aber leider nicht in meinen Geldbeutel
Wir sind für jeden Hinweis auf ein Boot dankbar wenn das Limit von 3.3 Tonnen nicht überschritten wird.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß
Rudolf
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 13.01.2019, 09:41
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 693
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
502 Danke in 261 Beiträgen
Standard Sea Ray 21 MC

Hallo Rudolf,
hat zwar nichts mit Deiner Frage zu tun, da ich auch eine Sea Ray 21 MC fahre, hätte ich gerne gewusst was dein Boot mit Anhänger wiegt?
__________________
Gruß
Werner

das einzige Problem beim Nichtstun ist, dass man nie weiß wann man fertig wird...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 13.01.2019, 10:09
Benutzerbild von Gebhard
Gebhard Gebhard ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Schwäbisch Hall
Beiträge: 1.538
Boot: Coronet24
1.933 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Ich hatte vor Jahren eine Bayliner Ciera 2355 BJ 1997. Die hat zusammen mit dem Trailer und wenig Sprit im Tank 3.030 kg gewogen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 13.01.2019, 10:18
Benutzerbild von Takemy5
Takemy5 Takemy5 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.06.2014
Ort: Elmpt kurz vor Roermond
Beiträge: 59
Boot: Sea Ray Sundancer 250
11 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von turbopapst Beitrag anzeigen
Hallo Rudolf,
hat zwar nichts mit Deiner Frage zu tun, da ich auch eine Sea Ray 21 MC fahre, hätte ich gerne gewusst was dein Boot mit Anhänger wiegt?
Hallo Werner,

letztes Jahr auf der LKW Waage normal beladen mit wenig Sprit im Tank 2320KG.

Gruß
Rudolf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 13.01.2019, 11:04
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 693
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
502 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Hallo Rudolf,

Danke für die schnelle Antwort.
meine wiegt mit vollem Tank 2450kg, ich habe allerdings noch eine Standheizung und Warmwasserboiler an Bord.
__________________
Gruß
Werner

das einzige Problem beim Nichtstun ist, dass man nie weiß wann man fertig wird...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 13.01.2019, 11:14
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 693
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
502 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gebhard Beitrag anzeigen
Ich hatte vor Jahren eine Bayliner Ciera 2355 BJ 1997. Die hat zusammen mit dem Trailer und wenig Sprit im Tank 3.030 kg gewogen.
dann scheine die Bayliner doch solide Boote zu sein...
am Gewicht hat man auf jeden Fall nicht gespart.
__________________
Gruß
Werner

das einzige Problem beim Nichtstun ist, dass man nie weiß wann man fertig wird...
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 13.01.2019, 11:15
Benutzerbild von Trikeflieger2
Trikeflieger2 Trikeflieger2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Esslingen
Beiträge: 1.822
Boot: Chaparral 240 Signature, Viamare 230
Rufzeichen oder MMSI: DG3616 MMSI 211792830
2.568 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

Hallo Rudolf,

was hast Du an Stützlast? Das könntest Du noch oben drauf rechnen. Oder ist das in Deinen 3,3t schon drin?

Schau mal nach den 230er-Größen, also Bayliner 2355, Fourwinns 238. Auch eine Chaparral 240 Signature würde gehen, die sollte nur nicht alle Extras drin haben. Ohne elektr. Ankerwinde, ohne Klima und ohne Bugstrahlruder, Bj. um 2000, dann kommst Du mit 3,3 - 3,4t hin.

Gruß Axel
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 13.01.2019, 13:19
Amtrack Amtrack ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 889
Boot: `01er Glastron GS249, `18er 2,30m Aquaparx Gummipelle/Beiboot/Spaßboot mit Motor
1.168 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Glastron GS249 (wenn nicht vollgetankt) und evtl. (da weiß ichs nicht sicher) die GS259 passt auch gut ins angegebene Gewichtslimit.
__________________
-------------
Gruß,
David
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.01.2019, 15:38
Benutzerbild von Takemy5
Takemy5 Takemy5 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.06.2014
Ort: Elmpt kurz vor Roermond
Beiträge: 59
Boot: Sea Ray Sundancer 250
11 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Amtrack Beitrag anzeigen
Glastron GS249 (wenn nicht vollgetankt) und evtl. (da weiß ichs nicht sicher) die GS259 passt auch gut ins angegebene Gewichtslimit.
Vielen Dank euch allen für die super Unterstützung!!

Viele Grüße
Rudolf
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 14.01.2019, 17:51
Benutzerbild von matisbad
matisbad matisbad ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Am Schwarzen Wald
Beiträge: 738
Boot: LARSON 254 CABRIO
884 Danke in 429 Beiträgen
Standard

Da es einen 3,3 Tonnen Anhänger (nach meinem Kenntnisstand ) nicht gibt, musst Du einen 3,5t Anhänger nehmen.
Leergewicht : ca. 700 kg -Stahl / 600kk Alu.

Dann weißt Du was Du laden kannst.......
Galstron 259 sicher nicht, selbst die 240 signature wird zu schwer sein
__________________
Take it easy under the tree

Rhein km 335,5
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 15.01.2019, 06:50
Benutzerbild von Trikeflieger2
Trikeflieger2 Trikeflieger2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Esslingen
Beiträge: 1.822
Boot: Chaparral 240 Signature, Viamare 230
Rufzeichen oder MMSI: DG3616 MMSI 211792830
2.568 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matisbad Beitrag anzeigen
Da es einen 3,3 Tonnen Anhänger (nach meinem Kenntnisstand ) nicht gibt, musst Du einen 3,5t Anhänger nehmen.
Leergewicht : ca. 700 kg -Stahl / 600kk Alu.

Dann weißt Du was Du laden kannst.......
Galstron 259 sicher nicht, selbst die 240 signature wird zu schwer sein
Hallo,

ein leichter Sigma 3,5t-Stahltrailer wiegt 590kg, den habe ich selber. Bleiben somit 2,91t als Zuladung.

Meine 240 Signature wiegt mit Trailer genau 3520kg, mit der kompletten Ausstattung drauf. Wie oben schon geschrieben kann man ja nach einer 2000er Ausschau halten, die kein Bugstrahlruder, keine Klima und keine elektr. Ankerwinde hat. Abzüglich dem 2. Kühlschrank den ich habe, wiegt die 240er dann rund 3370 kg kpl. mit Trailer. Somit müsste man nur mit 70kg Stützlast fahren und wäre völlig legal mit 3,3t unterwegs. Mit einem Alutrailer kann man nochmal 100kg an Zuladung rausholen.

Der Fragende hat sich aber ja noch nicht mal dazu gemeldet, was er für eine Stützlast fahren darf. Man sollte eigentlich erwarten dürfen, dass er auf Rückfragen auch antwortet Somit etwas sinnfrei, Vorschläge zu unterbreiten, wenn man nix Genaues weiß.

Gruß Axel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 15.01.2019, 12:23
Benutzerbild von Takemy5
Takemy5 Takemy5 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 30.06.2014
Ort: Elmpt kurz vor Roermond
Beiträge: 59
Boot: Sea Ray Sundancer 250
11 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Trikeflieger2 Beitrag anzeigen
Hallo,

ein leichter Sigma 3,5t-Stahltrailer wiegt 590kg, den habe ich selber. Bleiben somit 2,91t als Zuladung.

Meine 240 Signature wiegt mit Trailer genau 3520kg, mit der kompletten Ausstattung drauf. Wie oben schon geschrieben kann man ja nach einer 2000er Ausschau halten, die kein Bugstrahlruder, keine Klima und keine elektr. Ankerwinde hat. Abzüglich dem 2. Kühlschrank den ich habe, wiegt die 240er dann rund 3370 kg kpl. mit Trailer. Somit müsste man nur mit 70kg Stützlast fahren und wäre völlig legal mit 3,3t unterwegs. Mit einem Alutrailer kann man nochmal 100kg an Zuladung rausholen.

Der Fragende hat sich aber ja noch nicht mal dazu gemeldet, was er für eine Stützlast fahren darf. Man sollte eigentlich erwarten dürfen, dass er auf Rückfragen auch antwortet Somit etwas sinnfrei, Vorschläge zu unterbreiten, wenn man nix Genaues weiß.

Gruß Axel
Sorry Alex,

das muss ich übersehen haben 140KG Stützlast.
Natürlich 3.5 Tonnen Trailer aber Zugfahrzeug nur mit 3.3 Tonnen.

Gruß
Rudolf
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 15.01.2019, 12:34
Benutzerbild von nene
nene nene ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Niederbayern
Beiträge: 331
Boot: Maxum 2300 SCR
245 Danke in 135 Beiträgen
Standard

23-24 Fuß sollte eigentlich so ziemlich alles gehen.

Wir haben ne Maxum 2300 SCR und sind mit Trailer und Urlaubsklar bei 3 Tonnen.
__________________
Gruß,
Bernhard
-----------------------------------------
Geht nicht, gibt's nicht !!!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 15.01.2019, 19:09
Benutzerbild von matisbad
matisbad matisbad ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2011
Ort: Am Schwarzen Wald
Beiträge: 738
Boot: LARSON 254 CABRIO
884 Danke in 429 Beiträgen
Standard

Ich habe mir viele 24 & 25 Fuss Boote angesehen.

Mit Anhänger und ein paar Sachen drin immer über 3500 KG. (Stahl Trailer)
Auch ich muss mit Stützlast arbeiten um legal zu sein.
Da darf nichts im Boot sein
0 - Sprit; = 0 - Wasser (Motor); Am besten noch Batterien raus.
Als ich mein Boot gekauft hatte, hatte ich mit Klima; 220V->11=V Umformer; Microwelle rund 3,8t.

Jetzt bin ich mit Stützlast legal, darf aber nicht alzuviel in'S Boot legen.
Leinen, Fender und gedöns wiegen auch ganz schnel 50 - 100 kg

Ich finde eine AH-LAst von 3,3 t für ein 23/24 Fuss Boot finde ich zu wenig.
Ich denke ne 21 Fuss geht (ca.3,0t mit AH)
__________________
Take it easy under the tree

Rhein km 335,5
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.01.2019, 19:26
Benutzerbild von Lucky130
Lucky130 Lucky130 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 965
Boot: ehm. Drago 22, Drago 21, Allante Campion
573 Danke in 359 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Takemy5 Beitrag anzeigen
Hallo Kapitäne,

da wir unsere Sea Ray Seville 21MC zum Kauf anbieten und ich eine neues Zugfahrzeug bekomme suchen wir nun ein leichtes möglich großes Kajüte Motorboot.
Öchsener Boote sind da wohl das beste passen aber leider nicht in meinen Geldbeutel
Wir sind für jeden Hinweis auf ein Boot dankbar wenn das Limit von 3.3 Tonnen nicht überschritten wird.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß
Rudolf
sollten dir Dragos gefallen musst du ja nicht zwigend zum Öchnser. Gbt ja och div. andere Anbieter wie Schütze, Dreier etc.

Hatten damals auch bei nahezu allen Anbietern ein Angebot für die 22er eingeholt. Der öchnser war mit über 10t€ teurer als der 2. von oben . Die Bootsrümpfe sind überall die selben. Einziger Unterschied Öchsner baut noch ein paar IKEA Möbel mit ein und hübscht kleine Details wie z.B. Getränkehalter etc. auf. Die Neue Drago 23 Yachtlinie ist quasi eine 22er mit div. V2A Anbauten und daduch bei ihm 20t€ teurer als eine gewöhnliche 22er Drago
__________________
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 16.01.2019, 07:28
Benutzerbild von Trikeflieger2
Trikeflieger2 Trikeflieger2 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.08.2009
Ort: Esslingen
Beiträge: 1.822
Boot: Chaparral 240 Signature, Viamare 230
Rufzeichen oder MMSI: DG3616 MMSI 211792830
2.568 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Takemy5 Beitrag anzeigen
Sorry Alex,

das muss ich übersehen haben 140KG Stützlast.
Natürlich 3.5 Tonnen Trailer aber Zugfahrzeug nur mit 3.3 Tonnen.

Gruß
Rudolf

Hallo Rudolf,

das ist doch super. Somit kannst Du bis 3,44t gehen. Wie gesagt, wenn Du einen Sigma-Alu-Trailer nimmst, dann hast Du nochmal 100kg Reserve für's Boot. Somit sollten die meisten 230er und 240er-Boot passen.

Sollte Dir die 240er Signature gefallen und Du noch Fragen haben, dann melde Dich. Ist ein Traumboot mit einer guten Qualität und einer super Raumaufteilung. Kategorie B, 10-Personen-Zulassung, Schlafplätze für 4-5 Personen und, und, und. Leider schwer zu finden, wer eine hat, gibt sie nicht so schnell wieder her.

Gruß Axel
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 16.01.2019, 13:21
Amtrack Amtrack ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 889
Boot: `01er Glastron GS249, `18er 2,30m Aquaparx Gummipelle/Beiboot/Spaßboot mit Motor
1.168 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matisbad Beitrag anzeigen
Ich habe mir viele 24 & 25 Fuss Boote angesehen.

Mit Anhänger und ein paar Sachen drin immer über 3500 KG. (Stahl Trailer)
Auch ich muss mit Stützlast arbeiten um legal zu sein.
Da darf nichts im Boot sein
0 - Sprit; = 0 - Wasser (Motor); Am besten noch Batterien raus.

Ich finde eine AH-LAst von 3,3 t für ein 23/24 Fuss Boot finde ich zu wenig.
Ich kanns nur für meine GS249 sagen, da ich die auf der Waage hatte -> halb voller Tank, beide Batterien verbaut, Wasser im Motor, kein Wasser im Frischwassertank, bisschen Ausrüstung + Camperverdeck = 3150kg mit nem 3to Stahltrailer von Stöger.
Keine Klima übrigens.

Den Trailer habe ich dann veklopft und bin auf einen 3,5to Pilob umgestiegen.
So ging dann auch vollgetankt und mit Frischwasser sowie Urlaubsgepäck legales trailern.

Mit 3,3to sollte man auch mit Ausrüstung mit einer GS249 problemlos hinkommen, wenn kein Frischwasser (125 Liter) und wenig Sprit (rund 200 Liter) an Bord ist.
Für meine Begriffe ist das zwar auch nicht der Idealzustand (ich habs gerne "urlaubsfertig"), aber letztlich legal und nur darum gehts ja.
__________________
-------------
Gruß,
David
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 16.01.2019, 20:08
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 4.184
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
3.378 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Maxum 2300 oder 2400 SCR, Wellcraft 23 SE, Sea Ray 230 oder 240 Sundancer/DA
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 17.01.2019, 18:57
Benutzerbild von Schnute
Schnute Schnute ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: bei Magdeburg / Brandenburg
Beiträge: 323
Boot: MAXUM 2400 SCR
152 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Mein Maxum 24 scr wiegt 3,3to.
Stahl Trailer
5,7 l V8
Bugstrahlruder
Badeplatform Verlängerung
Zwei 100 A/H Batterien
Urlaubs fertig mit 1/4 vollem Tank

Gruß Holger
__________________
Ich habe keine Macken ,das sind Special Effects.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger sucht Motorboot xsven80x Allgemeines zum Boot 9 08.06.2012 19:13
Einsteiger sucht Ideen für erstes Segelboot mit Kajüte einhandsegler73 Kleinkreuzer und Trailerboote 22 22.10.2011 14:03
Anfänger sucht Tipps (und ein Motorboot) spike30677 Allgemeines zum Boot 41 04.06.2009 18:16
Anfänger sucht Motorboot für Kroatien peter25muc Allgemeines zum Boot 10 18.07.2003 09:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.