boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 257
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.12.2018, 13:18
Benutzerbild von saro
saro saro ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Ahaus
Beiträge: 1.385
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
252 Danke in 179 Beiträgen
Standard Neuerdings dürfen die SUV´s ohne Luftfederung keine 3.500kg mehr ziehen.

Neuerdings dürfen die SUV´s ohne Luftfederung keine 3.500kg mehr ziehen.
So beim Audi Q7, Volvo XC90, etc.
Warum ist das so? Kann man das nachträglich auflasten?

Gruss Roland

Geändert von lachshunter (30.12.2018 um 15:46 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 30.12.2018, 13:29
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Wo hast die Info her.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 30.12.2018, 13:42
Benutzerbild von saro
saro saro ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Ahaus
Beiträge: 1.385
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
252 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Google mal...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-30 um 13.41.37.png
Hits:	243
Größe:	106,9 KB
ID:	824014  
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.12.2018, 13:44
Benutzerbild von saro
saro saro ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Ahaus
Beiträge: 1.385
Boot: Wellcraft 23 SE Excel
252 Danke in 179 Beiträgen
Standard

und...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2018-12-30 um 13.44.13.jpg
Hits:	225
Größe:	27,3 KB
ID:	824015  
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 30.12.2018, 13:51
Benutzerbild von 72ìger
72ìger 72ìger ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.05.2010
Ort: OWL
Beiträge: 476
Boot: Four Winns 258 Vista
2.275 Danke in 541 Beiträgen
Standard

Moin,
das hat was mit den neuen Abgasnormen zu tun.
__________________
Gruß

Olli
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 30.12.2018, 13:55
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Mit Luftfederung haben die dann 3500 Kg. Was hat das dann mit der Abgasnorm zu tun.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 30.12.2018, 14:18
Benutzerbild von seitze
seitze seitze ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.10.2016
Ort: Staad Schweiz
Beiträge: 7
Boot: Abbate Tullio 32 Elit
28 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Liebe Böööötler

Ich wünsche Euch allen alles GUTE & SCHOENE im 2019.
Den kleinen brauch ich für die kurzen, und den grossen
für die langen Wege.

Liebe Grüsse vom Bodensee

Edwin




Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20170926_134815.jpg
Hits:	186
Größe:	122,2 KB
ID:	824017
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 30.12.2018, 14:23
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.645
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.397 Danke in 1.212 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von saro Beitrag anzeigen
Neuerdings dürfen die SUV´s ohne Luftfederung keine 3.500kg mehr ziehen.
So beim Audi Q7, Volvo XC90, etc.
Warum ist das so? Kann man das nachträglich auflasten?

Gruss Roland
Volvo war eigentlihc die letzten Jahre schon immer so. Darf eh nicht mehr, die verweisen die an Range Rover. Da gibts aber auch nur zwei Modelle die das dürfen.
Q7 wäre mir neu.
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 30.12.2018, 14:31
Benutzerbild von mail2torsten
mail2torsten mail2torsten ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Ort: Bremen/Niedersachsen
Beiträge: 1.408
Boot: Galeon Galia 777 "LaLa Cubana"
Rufzeichen oder MMSI: DH ???? / MMSI ???
6.168 Danke in 1.658 Beiträgen
Standard

Das hängt nur indirekt mit der Luftfederung zu tun.

Die SUV zählen nicht als Geländewagen und daher dürfen die nur das gleiche Zuggewicht haben wie das Zugfahrzeug. (Kann auch das 1,1fache sein-den genauen Faktor kenn ich nicht)
Für Geländewagen gilt ein anderer Faktor (1,5 x Fahrzeuggewicht)

Wenn das SUV nun den Anforderungen für Geländewagen entspricht, wirkt sich das direkt auf die Zuglast aus.
In der Regel hängt es bei den Fahrzeugen an der Bodenfreiheit und dem Böschungswinkel. Mit Luftfederung erfüllt der SUV diese Anforderungen, das feste Fahrwerk nicht.

Soweit der rechtliche Ansatz, dazu kommen noch die technischen Einschränkungen der Fahrzeughersteller.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Alles Gute aus Achim
Torsten

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 30.12.2018, 14:34
Benutzerbild von mail2torsten
mail2torsten mail2torsten ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Ort: Bremen/Niedersachsen
Beiträge: 1.408
Boot: Galeon Galia 777 "LaLa Cubana"
Rufzeichen oder MMSI: DH ???? / MMSI ???
6.168 Danke in 1.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 72ìger Beitrag anzeigen
Moin,

das hat was mit den neuen Abgasnormen zu tun.


Sicherlich auch ein wichtiger Faktor.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
__________________
Alles Gute aus Achim
Torsten

Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 30.12.2018, 14:38
Never Dead Ned Never Dead Ned ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 18
36 Danke in 16 Beiträgen
Standard

Moin,

soweit ich weiß hat das nichts mit der Abgasnorm oder direkt mit der Luftfederung zu tun. Der XC90 hat nie mehr als 2,7 Tonnen Anhängelast. Das Fahrzeug ist für mehr vom Hersteller wohl nicht vorgesehen.
Beim Q7 hängt das mit der Einstufung bei der Zulassung vor. Ich meine mit Luftfederung wird der Böschungswinkel größer und gilt dann als „Geländewagen“ und darf einen höheren Faktor bei der Berechnung der Anhängelast. Wie früher der Tiguan. Als Trak and Style durfte er mehr ziehen. Unterschied war nur der höhere Böschungswinkel durch andere Front und Heckschürzen. Galt dann aber als „Geländewagen“.
Heutzutage spielt die Aerodynamik eine große Rolle, weshalb dann der Q7 nur mit der Luftfederung hoch genug kommt.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 30.12.2018, 15:39
Benutzerbild von F95
F95 F95 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.02.2016
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 306
Boot: Bayliner Ciera 8
277 Danke in 125 Beiträgen
Standard

Da lobe ich mir meinen Touareg,
3,5 T Zuglast
6,4 T zulässige Gesamtmasse
140 kg Stützlast
Und das ohne Luftfederung, die ich niemals aufgrund der Kosten haben möchte.
Und mit Kosten meine ich nicht die Anschaffung sondern Wartungs.- u. Reparaturkosten.
__________________
Die Stärke eines Bootes liegt in der Tüchtigkeit des Steuermanns, die einer Frau in der des Ehemanns.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 30.12.2018, 15:40
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Never Dead Ned Beitrag anzeigen
Moin,

soweit ich weiß hat das nichts mit der Abgasnorm oder direkt mit der Luftfederung zu tun. Der XC90 hat nie mehr als 2,7 Tonnen Anhängelast. Das Fahrzeug ist für mehr vom Hersteller wohl nicht vorgesehen.
Beim Q7 hängt das mit der Einstufung bei der Zulassung vor. Ich meine mit Luftfederung wird der Böschungswinkel größer und gilt dann als „Geländewagen“ und darf einen höheren Faktor bei der Berechnung der Anhängelast. Wie früher der Tiguan. Als Trak and Style durfte er mehr ziehen. Unterschied war nur der höhere Böschungswinkel durch andere Front und Heckschürzen. Galt dann aber als „Geländewagen“.
Heutzutage spielt die Aerodynamik eine große Rolle, weshalb dann der Q7 nur mit der Luftfederung hoch genug kommt.
Ja so kenn ich das auch. War auch unser Problem damals mit dem Tiguan.
Jetzt haben wir einen Touareg, der darf immer 3500 Kg zuehen. Egal welches Fahrwerk verbaut ist. Wir haben kein Luftfahrwerk drin und dürfen 3500 Kg ziehen.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 30.12.2018, 15:48
Benutzerbild von 72ìger
72ìger 72ìger ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.05.2010
Ort: OWL
Beiträge: 476
Boot: Four Winns 258 Vista
2.275 Danke in 541 Beiträgen
Standard

Never ending Story
__________________
Gruß

Olli

Geändert von 72ìger (30.12.2018 um 23:04 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 30.12.2018, 16:17
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.448
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
5.061 Danke in 1.405 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von F95 Beitrag anzeigen
Da lobe ich mir meinen Touareg,
3,5 T Zuglast
6,4 T zulässige Gesamtmasse
140 kg Stützlast
Und das ohne Luftfederung, die ich niemals aufgrund der Kosten haben möchte.
Und mit Kosten meine ich nicht die Anschaffung sondern Wartungs.- u. Reparaturkosten.
Tja, die Zeiten sind aber dann irgendwann trotzdem für Euch alle vorbei. Ob Ihr das nun wollt oder nicht. Die Zeit wird Euch besiegen.......
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.12.2018, 16:26
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hickory Roots Beitrag anzeigen
Tja, die Zeiten sind aber dann irgendwann trotzdem für Euch alle vorbei. Ob Ihr das nun wollt oder nicht. Die Zeit wird Euch besiegen.......
Stimmt, und irgendwann müssen wir sogar alle mal sterben. Aber bis dahin fahr ich meinen Touareg weiter
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 30.12.2018, 16:32
Benutzerbild von Panna
Panna Panna ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2006
Ort: Remscheid
Beiträge: 4.237
24.576 Danke in 7.377 Beiträgen
Standard

Wird doch sicherlich bei Neuzulassung so sein?!Der jetzige und alte Q7 von mir hätten beides Luffedern. Zum fahren gerade im Hängerbetrieb einfach klasse.
__________________
Hier könnte mein Name stehen!!!

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 30.12.2018, 16:38
Benutzerbild von Scandthomas
Scandthomas Scandthomas ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2015
Ort: Aargau, Schweiz
Beiträge: 2.863
Boot: Scand 7800 Tropic
Rufzeichen oder MMSI: Scandthomas
4.047 Danke in 1.429 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von saro Beitrag anzeigen
Neuerdings dürfen die SUV´s ohne Luftfederung keine 3.500kg mehr ziehen.
So beim Audi Q7, Volvo XC90, etc.
Warum ist das so? Kann man das nachträglich auflasten?

Gruss Roland
Der Audi Q7 und der Volvo XC 90 hatten noch nie eine Anhängelast von 3,5 t. Dies zumindest nicht in der CH.
Dies hat absolut garnichts mit Luftfederung zu tun.

Alleine der Hersteller bescheinigt eine Zuglasteignung und so gibt dann die Herstellergarantie Auskunft, ob das Fahrzeug eine geeignete Zuglast bekommt.
Erst wenn der Hersteller die Garantie trägt wird das Fahrzeug vin der Typenprüfung geprüftbund die Daten werden entsprechend übernommen. Ohne Herstellergarantie wird bestimmt kein Amt der Erde eine höhrere Zuglast attestieren (ausser der ADCA)

Es gibt eben Hersteller und Hersteller und SUV und SUV.
Die Anhängelast ist nichtbeine Frage des Fahrzeugtyps, sondern wie es gebaut ist. Ob der Antriebsstrang und die Fahrwerksaufhängung eine solche Belastung zulassen und in das Fahrzeug die Zusatzbelastung aushält oder der Hersteller die dem Fahrzueg zutraut.

Habe geschlossen
__________________
Freundliche Grüsse
www.bootsservice-roth.ch
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 30.12.2018, 16:43
zulangsam zulangsam ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.03.2009
Beiträge: 67
Boot: Baja 25 Outlaw
79 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Deshalb Ami
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 30.12.2018, 16:49
Benutzerbild von Panna
Panna Panna ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2006
Ort: Remscheid
Beiträge: 4.237
24.576 Danke in 7.377 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Scandthomas Beitrag anzeigen
Der Audi Q7 und der Volvo XC 90 hatten noch nie eine Anhängelast von 3,5 t. Dies zumindest nicht in der CH.
Dies hat absolut garnichts mit Luftfederung zu tun.

Alleine der Hersteller bescheinigt eine Zuglasteignung und so gibt dann die Herstellergarantie Auskunft, ob das Fahrzeug eine geeignete Zuglast bekommt.
Erst wenn der Hersteller die Garantie trägt wird das Fahrzeug vin der Typenprüfung geprüftbund die Daten werden entsprechend übernommen. Ohne Herstellergarantie wird bestimmt kein Amt der Erde eine höhrere Zuglast attestieren (ausser der ADCA)

Es gibt eben Hersteller und Hersteller und SUV und SUV.
Die Anhängelast ist nichtbeine Frage des Fahrzeugtyps, sondern wie es gebaut ist. Ob der Antriebsstrang und die Fahrwerksaufhängung eine solche Belastung zulassen und in das Fahrzeug die Zusatzbelastung aushält oder der Hersteller die dem Fahrzueg zutraut.

Habe geschlossen
Die Schweiz wieder.
__________________
Hier könnte mein Name stehen!!!

Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 257


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motor verbaucht neuerdings deutlich mehr... mattiju Motoren und Antriebstechnik 33 18.10.2014 10:17
Luftfederung beim SUV? lebch Kein Boot 48 06.10.2014 19:51
Porsche Cayenne Luftfederung Relais lollipop Kein Boot 1 01.10.2013 18:08
Gasflaschenbehälter neuerdings ausserhalb des Bootes? Shadow Technik-Talk 32 03.05.2008 20:08
Neuerdings friert der PC ein! TomHH Kein Boot 3 03.08.2004 22:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.