boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 142
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.09.2016, 20:59
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard Der Thread für alle Bayliner VR5-Eigner

So, nachdem ich heute auf der Interboot die VR5 bestellt habe, starte ich mal diesen Thread. Hoffe es wird kein Exoten-Thread.

Habe die VR5 mit dem 4.5 MPI, Bimini, Preferred-Paket, Schalensitz, Edelstahl-Paket, Bugfüllerpolster und Cockpittisch mit Steinbacher K22 bestellt. Bin jetzt schon am überlegen, ob ich nicht besser auf die Kat-Version upgraden soll. Meinungen?
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 25.09.2016, 08:16
Der Schleicher Der Schleicher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.09.2014
Ort: Bayern
Beiträge: 664
Boot: Bayliner 742
289 Danke in 177 Beiträgen
Standard

Ist zwar um einiges teurer, aber der Bodensee ist 'n echt tolles Revier....tu es!!
__________________
Gruß,
Olaf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.09.2016, 08:40
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Mir geht's gar nicht um den Bodensee. Hatte mal ein Jahr mein Boot dort liegen und kaum genutzt. Es geht mir eher darum vielleicht in Zukunft auch von anderen Seen vertrieben zu werden. Gardasee, Vierwaldstädtersee, Lago Maggiore etc.
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 27.09.2016, 10:43
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Nimm auf jeden Fall den Kat dazu. Nachrüsten ist um einiges teurer. Ich ärgere mich das ich es damals nicht mit Kat bestellt habe.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 27.09.2016, 12:31
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 550
Boot: Bayliner 642
188 Danke in 97 Beiträgen
Standard

Ich habe die 642er mit 3.0 MPI mit Kat. Sie stand in Vollausstattung schon beim Händler und so habe ich sie auch gleich genommen.

Hätte den Kat nicht extra bestellt, aber er ist vielleicht eine Investition in die Zukunft. Das Boot hat eine Nutzungsdauer von gut 20 Jahren und wer weiß was sich an den Gesetzen noch alles ändern wird. Ich hoffe nur mal der Kat hält auch solange, allerdings wird Salzwasserumgebung der Lebensdauer vermutlich nicht förderlich sein.

Andererseits gibt es keine Abgasmessungen bei Booten, einen Defekt sieht man nur an einer leuchtenden OBD Lampe im Drehzahlmesser. Der Vorteil bei Kat ist die verbaute Lambdasonde, so hat man immer optimales Gemischverhältnis.
__________________
MfG Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 27.09.2016, 18:48
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Bist Du mit dem 3l zufrieden oder bereust Du nicht die größere Maschine genommen zu haben?
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 27.09.2016, 20:18
Nils1283 Nils1283 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 07.06.2015
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Das würde mich auch interessieren da ich kurz vor dem Kauf stehe und nicht weiß welchen motor ich nehmen soll ?
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 27.09.2016, 20:21
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Ich nehme mal an es wird der 3.0 mit 135 PS angeboten und der 4.5 mit 200 PS denke ich.
Was wäre denn der Preisunterschied bei den beiden Motoren. Nächste Frage, wird eventuell der Bravo 3 bei dem Boot angeboten. Wenn ja, dann würde ich da auch mal drüber nachdenken. Denn der bringt wirklich mal Schub von unten raus.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 27.09.2016, 20:25
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Lt. Liste ist die Differenz 6.120€
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 27.09.2016, 20:35
Benutzerbild von Wassersportler
Wassersportler Wassersportler ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.331
Boot: Sea Ray 210 Overnighter
1.921 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Ok, nicht unerheblich. Hmmm, aber bedenke du kaufst ein neues Boot, daß du eventuell für ne lange lange Zeit fahren wirst. Kannst du nicht probe fahren. Dann merkst du selber was passt.
__________________
Gruß Klaus
Ich bin auch jederzeit telefonisch erreichbar, unter folgender Nummer: 1-8-4-3-6-5-7-2
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 27.09.2016, 20:37
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hab ja schon den 4.5er bestellt. Habe nur überlegt die Bestellung zu ändern, lasse jetzt aber alles wie es war. Der Schmerz ist schnell vergessen.
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 09.05.2017, 10:19
froemer froemer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.04.2013
Ort: Dorsten
Beiträge: 303
Boot: Bayliner E5
67 Danke in 48 Beiträgen
Standard Und? Gibt es da was Neues?

Hallo!

Überlege grade eine VR5 Open mit 3.0l 135 PS zu kaufen... Aufteilung super für die geplanten Tagesausflüge... gibt es jetzt schon echte Fahrerfahrungen mit den 135PS hier? Was gibt es noch an Tipps, die man evtl. beachten sollte?
__________________
Gruß Frank

"Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es auch nicht richtig verstanden."
"If you can’t explain it simply, you don’t understand it well enough." (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 09.05.2017, 17:00
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.431
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.811 Danke in 1.742 Beiträgen
Standard

Aufschlussreich finde ich das sich bis jetzt keiner für den AB interresiert
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Bayliner where fun lives
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 09.05.2017, 19:04
froemer froemer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.04.2013
Ort: Dorsten
Beiträge: 303
Boot: Bayliner E5
67 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Die AB Version ist super, habe sogar gelesen, Bayliner wollte die IB Version sogar auslaufen lassen. Und einen tollen "Kofferraum" hat man dann

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
__________________
Gruß Frank

"Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es auch nicht richtig verstanden."
"If you can’t explain it simply, you don’t understand it well enough." (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.05.2017, 10:50
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ich bekomme meine IB-Version mit dem 4.5l nächste Woche Samstag (20.5.). Gewogen wurde sie schon. Wiegekarte sagt 1.960kg inkl. Steinbach K22 und Pfister-Einsteiger-Paket (Anker, Fender, Leinen, Westen). Ausstattung: Preferred Paket, Edelstahlpaket, Bimini mit Hülle, Bugfüllpolster, Schalensitz.
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.05.2017, 07:13
Benutzerbild von Henry Morgan
Henry Morgan Henry Morgan ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.12.2016
Beiträge: 258
234 Danke in 112 Beiträgen
Standard

135PS IB würde ich bei ner VR5 nicht machen. Bin letzte Woche u.a. ne Sea Ray 210 mit dem 4.5l - 250PS gefahren. Das war genau so, wie ein Boot in dieser Größe fahren sollte. Das Boot ging derartig sanft von Halbgleitfahrt in Gleitfahrt, dass man kaum merkte ob es nun schon über die Bugwelle drüber ist oder nicht. Und auch enge Wenden in Gleitfahrt packte das Boot ohne dass die Gleitphase abriss. Zumindest hat es sich so angefühlt.
Liegt sicher auch an der Rumpfform und Abstimmung der Sea Ray und nicht nur an der Leistung. Trotzdem gehe ich davon aus, dass -zumindest die Meisten- den Kauf eines 3.0l bei nem 20 1/2 Fuß Gleiter früher oder später bereuen werden.
__________________
Ahoy,
Frank

Geändert von Henry Morgan (14.05.2017 um 07:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 14.05.2017, 08:52
Klampen Kaiser Klampen Kaiser ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.08.2010
Ort: Mettmann
Beiträge: 309
Boot: Finnmaster 68 DC
418 Danke in 194 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
würde die VR 5 auch nur mit 4,5 Liter nehmen
Habe mir das Boot Ende 2016 als Neuboot rechnen lassen, ist ein wirklich
schönes Boot und ich denke mit 4,5 L und 200 PS die richtige Motorisierung
Die Entscheide viel dann für eine 210 SUN SPORT weil sie neuwertig mit
Vollausstattung und allem möglichen Zubehör was die Zubehörliste
möglich macht als reines Hallenboot WIE NEU mir angeboten wurde
Sonst wäre es die VR 5 geworden ABER MIT KAT ( natürlich wegen Bodensee )
UND IN JEDEM FALL NIMM EINEN KAT!
DA ZUKÜNFTIG DIE MERC NUR NOCH MIT KAT ANGEBOTEN WERDEN
UND DER UMWELTSCHUTZ IMMER STÄRKER WIRD,KANN ES DURCHAUS
PASSIEREN, DASS AUCH DIE ITAL. SEEN FÜR GASTBOOTE BALD NUR NOCH
MIT KAT ERLAUBNIS ERTEILEN
VG
Timo
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.06.2017, 13:20
Fireberg Fireberg ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 27.06.2017
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von vatti67 Beitrag anzeigen
Ich bekomme meine IB-Version mit dem 4.5l nächste Woche Samstag (20.5.). Gewogen wurde sie schon. Wiegekarte sagt 1.960kg inkl. Steinbach K22 und Pfister-Einsteiger-Paket (Anker, Fender, Leinen, Westen). Ausstattung: Preferred Paket, Edelstahlpaket, Bimini mit Hülle, Bugfüllpolster, Schalensitz.
Hallo Zusammen,

wir planen auch eine VR5 anzuschaffen, kurze Frage zu deiner Konfiguration, hast du deine VR5 als Cuddy oder Open Version bestellt?

Wir planen im Endeffekt genau dieselbe Ausstattung zu bestellen. Nun hat mir der Händler als Trailer den Steinbacher K19 ins Angebot geschrieben welcher ja nur bis 1500 KG geht, die VR5 ist ja aber schon in der 200 PS IB Version mit 1546 KG Leergewicht angegeben bin ich da ja schon weit drüber.... hier muss ich nochmal nachfragen, denke er hat sich vertippt und es sollte der K22 sein.

Hast du das Boot über Pfister bezogen?

Kannst du sonst was zu dem Boot sagen, bist du zufrieden mit dem 200 PS IB?

Beste Grüße

Geändert von Fireberg (27.06.2017 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 27.06.2017, 22:15
vatti67 vatti67 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.07.2014
Ort: Böblingen
Beiträge: 41
Boot: VR5 (4.5 MPI)
27 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ich habe die Open-Version. der K19 reicht mit Sicherheit nicht. Selbst der K22 ist knapp. Würde den K25 nehmen, sofern die Anhängelast das erlaubt.

Zum Motor kann ich noch nichts sagen, da ich bisher nur kurz bei der Übergabe damit gefahren bin. Aber macht einen absolut ausreichend motorisierten Eindruck. Nach meinem Urlaub im August/September kann ich Dir mehr dazu sagen.

Habe das Boot tatsächlich über Pfister bezogen. Kannst Dich gerne per PM melden.
__________________
Gruß,
Holger
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 31.07.2017, 15:34
911.muc 911.muc ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.07.2014
Ort: München
Beiträge: 60
Boot: Quicksilver 645 Cabin
87 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,
hat auch jemand ne VR5 mit AB ?
Mich würde interssieren, wie das mit dem Wasserski/Wakeboard ziehen funktionieren soll ?
Da sitzt doch der AB genau vor der Zugöse und einen Mast habe ich noch nie als Zubehör gehört oder gelesen.
Gibt's da was spezielles für AB ?

Gruß aus München
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 142


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Thread für Bavaria Eigner Bernhard6 Allgemeines zum Boot 338 15.02.2019 21:11
Der Princess Thread für alle Princess Eigner und Fans Klabu Allgemeines zum Boot 125 13.02.2019 21:31
Der Sealine Thread für alle Sealine Eigner und Fans hilgoli Allgemeines zum Boot 989 11.02.2019 23:38
Der Thread für Bayliner 642- und 742-Eigner Pura Vida Kleinkreuzer und Trailerboote 1722 17.12.2018 21:23
Thread für alle Chris Craft Eigner Bastler Allgemeines zum Boot 6 07.11.2016 23:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.