boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.09.2021, 21:35
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard Welches Bohrfutter brauche ich?

Hallo allerseits,

Ich habe die Tage eine Bohrmaschine bekommen, welche grundsätzlich auch irgendwann wieder benutzt werden soll. Leider ist das Bohrfutter nicht mehr vorhanden und entgegen meiner Hoffnung ist es keines mit Morsekegel. Letzteres habe ich noch im Schrank liegen... Deswegen meine Frage: um was könnte es sich hier handeln, bzw. wonach muss ich suchen, um ein Futter für die Maschine zu bekommen? Der Vorbesitzer hatte leider keine Erinnerung mehr, nur dass in den 90ern eine neue Maschine kam und diese seither nicht mehr genutzt wurde. Irgendwie bin ich auf Kegeldorn Aufnahmen gestoßen, ist dass die richtige Richtung?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Johanna
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BFB7E55D-E3F5-4D73-A705-A4E9DD2F2105.jpg
Hits:	112
Größe:	99,2 KB
ID:	934414   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	A0AA17EE-34D9-46B3-9DC3-4E976BB79A3D.jpg
Hits:	115
Größe:	66,3 KB
ID:	934415   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	80D197FC-C125-43F1-ACB2-DBC42A2C1DE1.jpg
Hits:	114
Größe:	92,9 KB
ID:	934416  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FF059794-DF17-447F-B2F2-12C36BBFAB14.jpg
Hits:	125
Größe:	99,3 KB
ID:	934417  

Geändert von ZK14 (09.09.2021 um 21:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.09.2021, 22:03
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 31.625
19.310 Danke in 14.023 Beiträgen
Standard

am besten da ein Gewinde drauf schneiden und ein modernes Bohrfutter drauf schrauben,
wenn es denn wirklich unbedingt sein muß
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 09.09.2021, 22:25
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 2.927
Boot: Chien HWA 34
Rufzeichen oder MMSI: DH3615
3.701 Danke in 1.705 Beiträgen
Standard

Das muss sein
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Minchen ist ein gutes Schiff, es kühlt mein Bier, backt Brötchen auf und durch die Gegend fährt es mich auch
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 10.09.2021, 04:59
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 5.765
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.683 Danke in 1.908 Beiträgen
Standard

Das Bohrfutter scheint nicht ohne Grund so klein wenn man die Übertragung ansieht.
Scheint eine Spezialmaschine für die Feinwerktechnik zu sein (Goldschmied, Edelsteine).
Ein normales Futter für größere Bohrer ist wahrscheinlich nicht möglich
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 10.09.2021, 08:03
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostsee
Beiträge: 2.825
Boot: Gillissen 1200
Rufzeichen oder MMSI: DD4744 / 211838560
8.387 Danke in 2.498 Beiträgen
Standard

hangel dich mal hier durch
https://www.bing.com/images/search?v...D9SqbotqVTdP0g
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 10.09.2021, 08:10
Benutzerbild von supernasenbaer
supernasenbaer supernasenbaer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.04.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 390
Boot: Ibis 2, Yamaha WR500G, Rudernussschale
489 Danke in 216 Beiträgen
Standard

Ist ohne Maße immer echt schwierig.

Ich hab ähnliche Aufnahmen an WZM von KaVo schon gesehen. Allerdings vermutlich größer.
Ist schon lang her. Ich meine aber das waren keine SK-aufnahmen (dort ist der Steilkegel am Werkzeug), sondern NSK.

Mein Studium und somit mein Praktikum bei Sandvik ist aber auch schon über 15 Jahre her…

Edit: Ich hab eben mal nach „Kopftrieb KaVo“ gegoogelt. Kamen ein paar Ergebnisse, die deinem zumindest ähnlich waren
__________________
Liebe Grüße aus Berlin/Brandenburg.
Daniel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 10.09.2021, 08:33
TageDieb TageDieb ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 1.039
2.299 Danke in 1.137 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ZK14 Beitrag anzeigen
...entgegen meiner Hoffnung ist es keines mit Morsekegel...
Bohrfutter haben ja oft kurze Kegelaufnahmen, die mit B10, B12... bezeichnet werden. Viele wissen nicht, dass diese Kegel nichts anderes als gekürzte Morsekegel sind. Vielleicht mal in diese Richtung schauen.

Ansonsten in diesem Forum suchen: https://forum.zerspanungsbude.net/portal

Gruß,
Mario
__________________
Willst Du schnell gehen, dann geh alleine. Willst Du weit gehen, dann geh zusammen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 10.09.2021, 10:32
Benutzerbild von Erposs
Erposs Erposs ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 2.152
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
4.311 Danke in 2.247 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von apiroma Beitrag anzeigen
Das Bohrfutter scheint nicht ohne Grund so klein wenn man die Übertragung ansieht.
Ich seh da einen normalen Keilriemen, mehr hat meine Ständerbohrmaschine auch nicht und ich kann Durchmesser 16mm spannen.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 10.09.2021, 11:13
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TageDieb Beitrag anzeigen
Bohrfutter haben ja oft kurze Kegelaufnahmen, die mit B10, B12... bezeichnet werden. Viele wissen nicht, dass diese Kegel nichts anderes als gekürzte Morsekegel sind. Vielleicht mal in diese Richtung schauen.

Ansonsten in diesem Forum suchen: https://forum.zerspanungsbude.net/portal

Gruß,
Mario
Dazu habe ich grad verschiedene Tabellen von Röhm und einem anderen Hersteller (http://ede.elkat.de/521/pdf/10918.pdf) gefunden und muss später mal an der Aufnahme Maß nehmen zum Vergleichen.

Tatsächlich täuscht die Größe auf dem Bild, die Maschine ist optisch sehr filigran, hat aber trotzdem 60 oder 70cm Höhe und nen Hub von bestimmt 10cm... Dazu kommt dann noch der Fuß. Ist auch von den Abmessungen kein ganz kleiner Motor...

In der verlinkten Suche sind im Übrigen wirklich schöne Maschinen dabei. Vielen Dank auch dafür!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ADD747D8-D52C-47A8-A3AA-D14310F30BCD.jpg
Hits:	48
Größe:	126,2 KB
ID:	934457  
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.09.2021, 21:49
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Hab heute nochmal nachgemessen und es ist ein Konus. Mit den Maßen hab ich bis jetzt noch keinen sicheren Treffer gehabt, bin mir aber sicher, noch einen Treffer zu landen. Dann wird berichtet! Vielen Dank jedenfalls schon mal für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.09.2021, 22:01
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 12.256
Boot: derzeit keines
28.975 Danke in 11.474 Beiträgen
Standard

Habe noch ein Bohrfutter das vom Alter dazu passen könnte

Mess mal, dann gucke ich mal obs passt
__________________
Gruß 45meilen

In meinem Alter noch vernünftig werden ist jetzt auch keine Alternative
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 12.09.2021, 09:15
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Das ist ein nettes Angebot, vielleicht komme ich noch darauf zurück.

Habt noch einen schönen Sonntag!
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.09.2021, 09:32
Supermto63 Supermto63 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.07.2018
Ort: Aßlar / Hessen
Beiträge: 132
Boot: Conti Craft
64 Danke in 34 Beiträgen
Standard

Moin ZUsammen.
Es wäre ja auch möglich ein passenden Adapter anfertigen zu lassen. Der Konus ist ja freigelegt ( Bild39 ) dann passend auf MK2 oder größer und dazu dann das entsprechende Borfutter, sollte doch gehen.
Gruß Normen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 12.09.2021, 13:52
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Das ist auch eine gute Idee!
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 12.09.2021, 15:07
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.212
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
13.497 Danke in 5.180 Beiträgen
Standard

Vielleicht ist hier was dabei: https://www.wish.com/product/5d900d1...true&share=web
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 13.09.2021, 09:55
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Ich habe gestern nochmals gemessen und verglichen und am Ende hab ich mich dafür entschieden, ein gebrauchtes Futter mit Jacobskonus Nr.2 für 10€ zu probieren. Da passen die Maße zwar nicht ganz überein, aber der Winkel müsste hinhauen. Und wenn nicht, hält sich der Schaden in Grenzen. Mein vorhandenes Bohrfutter ist jedenfalls etwas zu groß, könnte aber mit ner Hülse auch passen. Bis Weihnachten hab ich auch noch Zeit dafür. Bis dahin muss ich auch noch den Fuß kürzen, um ne Tischbohrmaschine zu bekommen. Immerhin war ein neuer Riemen kein Problem und mit unter sechs Euro erstaunlich preiswert.

Grüße, Johanna
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.09.2021, 12:10
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Gestern hatte ich ein paar Minuten über und hab den neuen Riemen und das Bohrfutter aufgesteckt. Das J2 scheint zu passen, es sitzt stramm drauf und zumindest eiert es nicht, wenn ich die Maschine von Hand drehe und den Daumen dranhalte wie beim Test von Fahrradreifen... Wenn die Maschine steht, gibts vielleicht nochmal ein Bild. Das Futter geht jetzt auch nur bis 10mm, das sollte aber für den späteren Einsatzzweck reichen.

Vielen Dank euch jedenfalls schon mal!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	AD73C5DC-F937-403A-8F1A-52376101F1E0.jpg
Hits:	50
Größe:	66,6 KB
ID:	935635  
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 23.10.2021, 23:33
Benutzerbild von ZK14
ZK14 ZK14 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 15.07.2021
Beiträge: 78
116 Danke in 42 Beiträgen
Standard

Das Projekt ist fertig seit heute fertig und wartet jetzt darauf, verschenkt zu werden. Dafür habe ich den Fuß um fast 90cm gekürzt, so das es jetzt eine Tischbohrmaschine ist. Zum Einen war das vom zu beschenkenden Menschen so gewünscht, zum Anderen kann ich sie so überhaupt noch transportieren.

Vielleicht interessiert es ja noch den einen oder anderen, der hier seine Ideen in den Raum geworfen hat?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D0E77F55-F411-4C23-8EAE-B70FF0DCA690.jpg
Hits:	40
Größe:	99,2 KB
ID:	938357   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	97D34604-9B88-4DEF-AC78-8185C8D2B921.jpg
Hits:	45
Größe:	91,7 KB
ID:	938358  
Mit Zitat antworten top
Folgende 12 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Fernglas brauche ich Böötchen Kein Boot 110 01.11.2014 19:55
Welches Zollwerkzeug brauche ich? scuba.duck Kleinkreuzer und Trailerboote 6 28.12.2012 08:20
Welches Werkzeug brauche ich für den Wechsel meines Propellers (VP Z270)? BGreif Motoren und Antriebstechnik 7 12.10.2011 14:35
Welches Öl brauche ich?? Domilinio Motoren und Antriebstechnik 6 04.06.2011 08:55
Brauche neues Handy aber welches soll ich nehmen seltrecht Kein Boot 21 04.08.2010 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.