boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 2.714Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 2.714
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 16.03.2008, 17:48
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 882
Boot: Stingray LX 185 - Suzie Q
545 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Topgun Beitrag anzeigen
Hallo,

mein Freund (auch eine Stingray Fahrer) hat sich ein zweites Toplicht mit Stecker gekauft und den Stecker auf der Backbordseite eingebaut. Den Stab des Toplichts abgesägt und einen Flaggenstock angeschweißt.
Vorteil:
Leichtes Einstecken des neuen Flaggenstocks und gute Verriegelung.
Keine weit überstehender Halter (keine Verletzungsgefahr beim drauftreten und keine Beanspruchung der Persenning).
Nachteil:
Preis

Gruß
Horst
Sorry, habe meine ursprüngliche Idee fallengelassen, da mir die Jungs vom Diebold glaubhaft versichert haben, dass die Halterung des Hecklichts (Kunststoff) die Belastung durch Flagge(n) auf dauer nicht aushalten.

Mein momentaner Favorite ist ein (bzw 2) Flaggenstockhalter für 25 mm Flaggenstöcke in einer Einbauvariante.
http://www.gruendl.de/bootszubehoer/...roduct_id=1817

Kennt dir vielleicht jemand??

Ich bin jedoch noch nicht sicher, da man hierzu ein 30 mm Loch in den "neuen" Rumpf bohren muss

Würdet ihr das übers Herz bringen??
__________________
Gruss Thomas

------------------
Stingray LX 185

Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 16.03.2008, 18:08
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasM Beitrag anzeigen
....Kennt dir vielleicht jemand??

Ich bin jedoch noch nicht sicher, da man hierzu ein 30 mm Loch in den "neuen" Rumpf bohren muss

Würdet ihr das übers Herz bringen??
Theoretisch "JA", habe ja für die Dusche sogar ein 70erLoch gebohrt
Mein Flaggenstock ist von Laufenburg Nautic. Bekommste in den meisten Bauhaus Niederlassungen sogar. Da brauchste dann nur 2 Schrauben setzen um den Halter zu befestigen.
Dann kann man evtl. auch einen längeren Flagenstock selber drehen und diesen dann einsetzen. Die von Gründl kenne ich leider nicht....
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 16.03.2008, 19:39
Benutzerbild von ChristianB
ChristianB ChristianB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Kösching/Bayern
Beiträge: 206
32 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich hab das mit den Flaggen so gelöst, an einen fertigen Flaggenstock mit Fuß habe ich mir 2 kleine Niro-Ringe anschweißen lassen und kann daran 2 kleine Flaggen befestigen.

Gruß
Christian
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Flaggenstock.jpg
Hits:	1355
Größe:	43,7 KB
ID:	76747  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 17.03.2008, 19:40
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Habe mir heute im Bauhaus auch einen längeren Flaggenstock gekauft. Werde jetzt noch in der Mitte ein Auge anbringen und dann habe ich auch meine 2 Flaggen
Glaube wir haben sogar den gleichen Stock
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 23.03.2008, 16:57
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Habe gestern nochmal für den Urlaub einen Versuch gestartet. Ein Sonnendach, wie es einige Leute aus dem Forum auch schon gemacht haben zu montieren.

Material war:

1 x Sonnenschirm 40,00 EURO
4 x blaue Gummibänder 1 m 4,00 EURO p. Stück

Alle Sachen habe ich bei mir im Bauhaus gekauft und so sieht es dann aufgestellt aus:

Anhang 77723

Anhang 77725

Anhang 77726
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR

Geändert von Stingray77 (14.03.2012 um 14:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 23.03.2008, 16:58
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Hier der Rest

Anhang 77727

Viel Spaß beim Nachbau.....das passende Wetter haben wir ja schon
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR

Geändert von Stingray77 (14.03.2012 um 14:57 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 23.03.2008, 19:37
Benutzerbild von Onkel-Pit
Onkel-Pit Onkel-Pit ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2005
Ort: Greifenstein /Hessen
Beiträge: 2.448
Boot: Regal 292 Commodore & Seadoo 215RXT
2.011 Danke in 1.086 Beiträgen
Standard

Nach dem ersten Urlaub habe ich meinen Schirm in die Mülltonne gehauen und habe jetzt nen Sonnendach.
Glaub mir du wirst es auch so machen.
__________________
Gruß Sven
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 23.03.2008, 21:33
Benutzerbild von ChristianB
ChristianB ChristianB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Kösching/Bayern
Beiträge: 206
32 Danke in 21 Beiträgen
Standard

So ne ähnliche Lösung hatte ich bei meinem letzten Boot auch, nur speziell dafür gemacht, also die professionelle Lösung, ich glaub das Ding hieß SUNBRELLA und hatte ein richtig stabiles Gestänge und solide Gurte zum verspannen an den vier Ecken.
War aber nix vernünftiges, fahren war damit nur sehr langsam möglich und auch erst nachdem ich eine Aufnahme für den Mast am Boden angebracht hatte. Das Ding war auf dem Boot immer irgendwo im Weg.

Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 24.03.2008, 16:19
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Also zum Fahren ist es eigentlich nicht gedacht....sondern nur wenn die Sonne zu stark ist und man vor Anker liegt Da es ein wenig wackelt, werde ich die Stange vom Tisch benutzen und dort den Sonnenschirm reinstellen. Dann ist er richtig fest Die Gummibänder sind nur für das "nicht" Drehen gedacht.

Oder wollte Ihr mit dem Schirm in Gleitfahrt fahren
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 24.03.2008, 16:42
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 882
Boot: Stingray LX 185 - Suzie Q
545 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fan77 Beitrag anzeigen
Oder wollte Ihr mit dem Schirm in Gleitfahrt fahren
Wäre bestimmt eine klasse Erfahrung

Dazu zählt wahscheinlich auch eine Bora

Spass beiseite: Wenns nur zum Schattenspenden zusammen mit nem Bierchen, Kaffee oder ählichem ist, mags ganz gut sein, wahrscheinlich besser als das Standard Bimini Top.
Da ich nur ne 185er ohne Laderaum (Schlupfkabine) mein eigen zähle, wird das Bimini verwendet und die Gäste zum vermehrten Einschmieren verdonnert
__________________
Gruss Thomas

------------------
Stingray LX 185

Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 24.03.2008, 17:05
Benutzerbild von Onkel-Pit
Onkel-Pit Onkel-Pit ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2005
Ort: Greifenstein /Hessen
Beiträge: 2.448
Boot: Regal 292 Commodore & Seadoo 215RXT
2.011 Danke in 1.086 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fan77 Beitrag anzeigen
Also zum Fahren ist es eigentlich nicht gedacht....sondern nur wenn die Sonne zu stark ist und man vor Anker liegt Da es ein wenig wackelt, werde ich die Stange vom Tisch benutzen und dort den Sonnenschirm reinstellen. Dann ist er richtig fest Die Gummibänder sind nur für das "nicht" Drehen gedacht.

Oder wollte Ihr mit dem Schirm in Gleitfahrt fahren
Ich hatte den Schirm mal vergessen. Tube ran und los gings aus der Bucht raus. Das war ein geflatter und ich habe mich gewundert wo der Krach her kam.
__________________
Gruß Sven
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 24.03.2008, 17:21
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ThomasM Beitrag anzeigen
Da ich nur ne 185er ohne Laderaum (Schlupfkabine) mein eigen zähle, wird das Bimini verwendet und die Gäste zum vermehrten Einschmieren verdonnert
Dann kommst Du besser zu mir an Bord oder wir neigen den Schirm zu Dir rüber
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #33  
Alt 24.03.2008, 17:25
Benutzerbild von Stingray77
Stingray77 Stingray77 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.827
Boot: Crownline 250 CR - Charisma
Rufzeichen oder MMSI: 211203640
4.069 Danke in 2.903 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Onkel-Pit Beitrag anzeigen
Ich hatte den Schirm mal vergessen. Tube ran und los gings aus der Bucht raus. Das war ein geflatter und ich habe mich gewundert wo der Krach her kam.
Hört sich verdammt nach einen Bremsfallschirm an ....hoffe das passiert mir nicht auch mal
Ist aber wie gesagt nur fürs Ankern ein reiner Sonnenschutz. Bei der Fahrt wird das Bimini Top benutzt falls es zu warm wird
__________________
Gruß, Michel

Crownline 250 CR
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 24.03.2008, 17:37
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 882
Boot: Stingray LX 185 - Suzie Q
545 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fan77 Beitrag anzeigen
Dann kommst Du besser zu mir an Bord oder wir neigen den Schirm zu Dir rüber
Werde gerne darauf zurückkommen
__________________
Gruss Thomas

------------------
Stingray LX 185

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 25.03.2008, 19:30
Benutzerbild von Catweazle
Catweazle Catweazle ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.03.2008
Ort: bei Nürnberg
Beiträge: 98
Boot: Four Winns 200 Horizon
77 Danke in 45 Beiträgen
Standard

Also wir haben es auch mal mit selber bauen eines " Sonnenabschirmdaches" versucht indem wir ein altes Zelt etwas umgebaut haben. War ein irrsinger Spaß das ganze aufzubauen Wir haben es nach dem Urlaub wohl dann doch verlegt, damit es nie wieder gefunden werden kann.
Das neue Boot haben wir dann gleich mit Biminidach ausgesucht.
Hoffentlich scheint die Sonne im Urlaub das Dächlein zu teste.

Grü0e aus Nürnberg
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 31.03.2008, 19:11
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 882
Boot: Stingray LX 185 - Suzie Q
545 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Hallo,

nach meiner ersten Ausfahrt mit der LX 185 (bin übrigens sehr begeistert), war ich nur unzufrieden mit der Unterbringung der Fender (4 Stück).
Bevor ich Ideen spinne oder in der Werkstatt verschwinde, hätte ich gerne gewusst wo ihr diese Dinger habt?
__________________
Gruss Thomas

------------------
Stingray LX 185

Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 31.03.2008, 19:46
Benutzerbild von ChristianB
ChristianB ChristianB ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.01.2004
Ort: Kösching/Bayern
Beiträge: 206
32 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Was verstehst du unter "Unterbringung"
Während der Fahrt hab ich meine im Motorraum

Gruß
Christian
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 31.03.2008, 19:59
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 882
Boot: Stingray LX 185 - Suzie Q
545 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChristianB Beitrag anzeigen
Was verstehst du unter "Unterbringung"
Während der Fahrt hab ich meine im Motorraum

Gruß
Christian
Motorraum geht natürlich, allerdings musste ich die Dinger gestern so häufig rausholen (2*Schleusen, 4*anlegen), dass ich das als unpraktisch empfinde. In den Motorraum möchte ich ausserdem möglichst nur dann, wenn die Maschine aus ist !
__________________
Gruss Thomas

------------------
Stingray LX 185

Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 01.04.2008, 22:01
Benutzerbild von Stipe
Stipe Stipe ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2008
Ort: Koblenz/Mosel
Beiträge: 2.501
Boot: Sorocos 760 - TRUE LOVE
Rufzeichen oder MMSI: DA4718/211193700
5.733 Danke in 1.765 Beiträgen
Standard Wurde aber auch Zeit

Das wurde aber auch Zeit für den Stingray Thread.
Ich steh auf unsere TRUE LOVE - hatten vorher Glastron und Bayliner: KEIN VERGLEICH !!!!

Zum Einstieg gebe ich mal meinen ungefragten Beitrag zu den bisherigen "Technical Items":

1. Sonnenschirm von Laufenburg Nautic gegen Sonnenbrand - in Kroatischen Buchten ein Muss - das Bimini spendet zu wenig Schatten, vor allem nicht auf der Sitzbank und der Liegewiese. Ich würde in den ersten Tagen schlicht verkokeln...

2. Flaggenstock: habe "Aufputz"-Modell wie Michel. Reicht für 2 kleine Flaggen. Im Urlaub: HR+DEU, Zuhause: DEU+Clubstander... -Wimpel: weiß noch nicht

3. Fender: 4 Stück Im Motorraum in Universalkisten (wegen Sauerei auf dem Teppich - Schleusenwände sind schmuddelig...)

Ich kann noch Beiträge liefern zu Landanschluss, Docking Lights, Tisch für Sitzgruppe mit Tischfuß ("Unterputz"). Heckdusche hatten wir ja schon ausführlich diskutiert!

Vielleicht sollte man auch mal Dinge auflisten, wo man schon Macken festgestellt hat:
Ich habe gestern lose Schrauben an der Liegewiese festgestellt.
Die vordere Klampe hat sich schon mal gelöst als wir bei Bora vor Anker lagen
An einigen Stellen, wo Edelstahlbeschläge montiert sind habe ich kleine Rostfahnen (!) im Gelcoat
und die Beschichtung von den Fensterrahmen rubbelt sich runter

Tja, dann hätte ich gerne noch einen Tipp wie ich meinen Navman Tracker 5110 solide befestigen kann. Das Cockpit ist doch sehr beengt.

Könnte ein längerer Thread werden, bis wir alles abgearbeitet haben.
__________________

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen... (Herrmann Hesse)
Die Liste der -Dragoner (Stand 03.10.2019) gibt's hier zum downloaden: Link (Zugangsdaten bitte per PN anfordern)

Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #40  
Alt 02.04.2008, 00:09
Benutzerbild von ThomasM
ThomasM ThomasM ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 18.09.2007
Ort: nähe Regensburg
Beiträge: 882
Boot: Stingray LX 185 - Suzie Q
545 Danke in 357 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stingray195 Beitrag anzeigen
...
Tja, dann hätte ich gerne noch einen Tipp wie ich meinen Navman Tracker 5110 solide befestigen kann. Das Cockpit ist doch sehr beengt.
Wo hast du das Teil im Moment? Geht eigentlich nur als Gerät auf dem rechten Flaschenhalter. Verdeckt dir halt dann da Voltmeter, was aber verschmerzbar ist.
Lass dir mal von Michel (fan77) die Fotos geben, der hat ein ähnlich breites Gerät. Ich habe nur ein Garmin GPS72, was etwa 7cm in der Breite ist und optimal passt.
__________________
Gruss Thomas

------------------
Stingray LX 185

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 2.714Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 2.714


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.