boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.11.2019, 00:45
PaSiCe PaSiCe ist gerade online
Commander
 
Registriert seit: 25.07.2015
Ort: Im Bodensee
Beiträge: 290
Boot: Drago 29 Olymp D3-220
Rufzeichen oder MMSI: DD2511
161 Danke in 85 Beiträgen
Standard Sikaflex Verklebung lösen

Hallo Zusammen,

an meiner Drago 29 ist eine Kassettenbadeleiter eingebaut.
Allerdings nur die Version mit 3 Stufen, jetzt soll die 4 stufige rein.

https://www.badeleiter.de/marken/osc...chluss/a-3948/

Um diese einzubauen muss aber erst einmal die 3 Stufige raus.
Die 6 Schrauben lassen sich drehen, wobei nur 2 rausgekommen sind.

4 stecken noch und drehen sich wohl in der Bohrung im Sikaflex (ich tippe auf 291i)

Dennoch lässt sich die Kassettenbadeleiter nicht rausziehen, ich nehme an, die ist mit Sikaflex am Rumpf eingeklebt.
Das sitzt bombenfest, weder ziehen an der Leiter, noch mit dem Kunststoffhammer von innen auf die Kassette bringt irgendeinen erfolgt.

Wie kann ich die Verklebung des Sikaflex lösen?
Teppichmesser geht nicht, kein Spalt zum dazwischen fahren. Angelschnur bis dato auf keinen Erfolg, die ist abgerissen.

Hat jemand einen Tipp oder eine Chemiekeule, welche aber das Gelcoat nicht angreift.

Vielen Dank und Grüße

Patrick
__________________
Das Leben ist zu kurz, um ein kleines Boot zu fahren.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 22.11.2019, 00:57
kellertier kellertier ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: Landkreis Hameln Pyrmont
Beiträge: 686
Boot: Viebruiter 950 AK
2.792 Danke in 1.035 Beiträgen
Standard

Statt AngelSchnur vielleicht mal Stahlvorfachdraht benutzen. Gibt es auch im angelzubehör
__________________
Peter

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand“
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.11.2019, 02:00
Benutzerbild von DerMajo
DerMajo DerMajo ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.11.2010
Ort: am Wasser
Beiträge: 812
Boot: Four Wins 238 Vista
695 Danke in 390 Beiträgen
Standard

Moin Patrick

geh zum Autoglaser und hol dir dort ein Stück Schneidedraht. Der ist meist dreieckig und sehr scharf. Ich hab damit etliche Verklebungen gut und sauber schneiden können.
Grüße DerMajo
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.11.2019, 02:10
sebbij sebbij ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2018
Ort: 484xx
Beiträge: 532
Boot: Bayliner 245 von 2004 ,220 PS
505 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Hitze ...etwas in die Schrauben stecken was die Hitze gut überträgt ... und glühend machen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 22.11.2019, 04:12
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 203
269 Danke in 131 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von PaSiCe Beitrag anzeigen
Angelschnur bis dato auf keinen Erfolg, die ist abgerissen.
Statt Angelschnur den bereits genannten Schneidedraht vom Autoglaser benutzen...

...geht am schnellsten - um den Rahmen der Leiter mit Formierband abkleben, wenn du mal abrutschst gibt so weniger Kratzer im Gfk, sobald ein kleiner Spalt zwischen Rumpf und dem Rahmen ist, Holzkeile eintreiben.


Alternativ kannst du auch das Gehäuse der Leiter mit dem Heißluftföhn erhitzen, allerdings ist hierbei die Gefahr groß, dass du nicht nur das Sika "ausbrennst" sondern auch das dahinter/daneben liegende Gfk versengst.
Zitat:
Hat jemand einen Tipp oder eine Chemiekeule,...
Die üblichen Hausmittelchen Bremsenreiniger, Aceton, Silikonentferner und Spiritus eignen sich zwar "gut" für das Entfernen kleinerer Sikaflecken mit nur geringer Schichtdicke - etwas besser dürfte das mit Methylenchlorid (Sicherheitsdatenblatt beachten!!! - das Zeug ist ne andere Hausnummer, als die Lösemittel die du regulär im Baumarkt kaufen kannst) funktionieren.
Allerdings ist bei dir das Problem dass du die Lösemittel nicht zwischen die Umfassung der Leiter und den Rumpf bekommst - zwar löst du dann nach stundenlanger Einwirkzeit geringfügig die Oberfläche des Sika's an, kommst aber nicht "in die Tiefe" und wenn du dann den Schneidedraht ansetzt, schmiert der direkt mit dem pampigen Sika zu und schneidet nicht mehr.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.11.2019, 09:12
Benutzerbild von Andreas Kaldasch
Andreas Kaldasch Andreas Kaldasch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.10.2009
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 19
Boot: Zar 65, Yamaha 200
13 Danke in 8 Beiträgen
Standard

...eine Gitarrensaite tut's auch...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 22.11.2019, 10:40
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.239
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.493 Danke in 2.298 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Andreas Kaldasch Beitrag anzeigen
...eine Gitarrensaite tut's auch...
Nee,
E-Gitarrensaite
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.11.2019, 16:58
Regalboat Regalboat ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Wilden Süden
Beiträge: 1.383
Boot: Regal
799 Danke in 534 Beiträgen
Standard

Da wird nur schneiden helfen.
Wir mussten mal an einem Geländewagen die 7“ Kotflügel Verbreiterungen entfernen, weil breitere angebaut werden sollten.
Da hilft wirklich nur schneiden, damit du das Sika + Anbauteile wegbekommst.
__________________
Grüßle

Uwe ( aus dem wilden Süden )
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 28.11.2019, 17:07
Benutzerbild von windy0386
windy0386 windy0386 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: 41472 Neuss / 52445 Titz
Beiträge: 3.990
Boot: Windy 22 DC
2.711 Danke in 1.759 Beiträgen
Standard

Bring das ganze unter Spannung und lass es stehen.
Löst sich zäh
__________________
[Traue nie den leuchtenden Augen einer Frau... Es könnte auch die Sonne sein, die durch ihre hohle Birne scheint


Geändert von windy0386 (28.11.2019 um 17:16 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 04.12.2019, 09:35
Benutzerbild von Ron_Berlin
Ron_Berlin Ron_Berlin ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 04.11.2010
Ort: Leipzig / BRB / Oberfranken
Beiträge: 820
Boot: Doriff 660
797 Danke in 389 Beiträgen
Standard

Hallo Patrick,

als ich meine alten Aufkleber Zierstreifen mittels Heißluftpistole abgelöst habe konnte ich feststellen, dass Sika bei stärkerer Erwärmung pastös klebrig wurde.

Vielleicht ist es einen Test wert.

Gruß Ronald
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 04.12.2019, 14:54
sebbij sebbij ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2018
Ort: 484xx
Beiträge: 532
Boot: Bayliner 245 von 2004 ,220 PS
505 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Mein Reden
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 04.12.2019, 15:08
eis eis ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.05.2017
Ort: Südhessen / NL-Roermond
Beiträge: 186
Boot: Crescent 465 Trader + Cascaruda 1150
Rufzeichen oder MMSI: kommt noch
176 Danke in 79 Beiträgen
Standard

Versuch es doch nochmal mit Angelschnur. Keine monofile sondern sehr dünne geflochtene Schnur. Aber pass auf deine Finger auf! Die schneidet schon heftig.
__________________
Gruß
Karsten
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 04.12.2019, 17:47
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.239
Boot: Freedom 200sc / Jetski SeaDoo SP
5.493 Danke in 2.298 Beiträgen
Standard

Wenn der TE schon online ist, könnte er zumindest in seinem Thread antworten.
Eigene Threads sollten von den TE gepflegt werden.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 04.12.2019, 19:11
sebbij sebbij ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.07.2018
Ort: 484xx
Beiträge: 532
Boot: Bayliner 245 von 2004 ,220 PS
505 Danke in 187 Beiträgen
Standard

Oder mit Hitze ?
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Impeller von Schaltstange lösen bzw. Schaltstange aus AB lösen BertiH Motoren und Antriebstechnik 4 27.07.2018 12:58
Verklebung an PE Kraftstofftank speichenheinz Technik-Talk 7 05.05.2009 13:19
Sikaflex 252 oder Sikaflex 292 hartke Technik-Talk 22 21.11.2004 09:58
Verklebung von Bootsteppichen ChristianErnst Allgemeines zum Boot 3 13.05.2003 21:34
Verklebung von Treadmaster FINNnix Technik-Talk 5 10.07.2002 11:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.