boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.09.2020, 10:03
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Jaderevier
Beiträge: 1.180
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.174 Danke in 497 Beiträgen
Standard Turbolader im Frühjahr fest

Vor 3 Jahren habe ich einen neuen Turbolader in meinen Yanmar 4LH STE eingebaut. Dass der Motor rußte habe ich zunächst nicht bemerkt, da der Auspuff unter Wasser endet.
Im letzten Winter habe ich die Einspritzdüsen ausgebaut und überprüfen lassen.

Leider sitzt der Turbolader jetzt jeweils nach dem Winterlager fest und muß gelöst werden. Die Abgasseite des Turboladers ist deutlich verrußt.

Laut Yanmar sollte der Turbolader mit einer Lösung gereinigt werden , in neueren Betriebsanleitungen wird das nicht mehr beschrieben.,

Mir ist unklar, wie ein Lösungsmittel, das ich auf der Frischluftseite eingebe, auf der Abgasseite Verschmutzungen lösen soll.
Kann mir das jemand erklären ?
__________________
Handbreit Jens

Geändert von Tamino (16.09.2020 um 13:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 16.09.2020, 11:45
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 795
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
1.364 Danke in 504 Beiträgen
Standard

Moin

Ich kann mich erinnern, dass in einer etwas älteren VP-Anleitung empfohlen wurde, kurz vor dem Abstellen zum Winterlager Ballistol in den Ansaugstutzen zu sprühen.

Gruß und bleibt gesund

Kapiatenwalli
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.09.2020, 11:46
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.452
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.718 Danke in 1.611 Beiträgen
Standard

Was fährst Du für ein Öl und wann wurde es zuletzt gewechselt?
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco

"Wenn man die Reichweite eines Autos halbiert und den Preis verdoppelt, wird der Markt sehr klein" Günter Schuh
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 16.09.2020, 13:26
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Jaderevier
Beiträge: 1.180
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.174 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von onkelrocco Beitrag anzeigen
Was fährst Du für ein Öl und wann wurde es zuletzt gewechselt?
Ich fahre das Original-Yanmar-Öl . Es wird jedes Jahr gewechselt.
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 16.09.2020, 15:11
Benutzerbild von Tamino
Tamino Tamino ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordsee , Jaderevier
Beiträge: 1.180
Boot: Nimbus 320 C , ehemals Moody S336
1.174 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Ich habe jetzt mit dem Turboladerspezialisten gesprochen. Er sagt, dass eine Reinigung ohne Ausbau nicht sinnvoll sei. Zumal beim Lösen des Turbinenrades auch leicht etwas abbrechen könnte . Der Turbolader würde gestrahlt werden und überprüft und könnte dann wieder eingebaut werden. Kosten unter 200.-
Und so werde ich es machen
__________________
Handbreit Jens
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.09.2020, 15:57
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 29.129
17.701 Danke in 12.943 Beiträgen
Standard

gegen 200 Euro kann man ja nichts sagen, wenn es wirklich dabei bleibt was ja nicht so ganz sicher ist,
um sich kurzfristig helfen zu können hätte ich als erstes Bremsenreiniger reingesprüht und versucht ob es sich bewegen läßt hätte das nichts gebracht hätte ich Sprühöl genommen,
das Turbinenschaufeln nichts für Grobmotoriker sind sollte jedem klar sein, der da mal einen Blick rein werfen konnte
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölwechsel --- jetzt schon oder im Frühjahr Style Allgemeines zum Boot 22 08.12.2008 11:07
Inbetriebnahme der Motoren im Frühjahr mato25 Motoren und Antriebstechnik 9 08.11.2007 19:39
Mit Festrumpfschlauchi und WoMo in Griechenland Frühjahr 06 Helios Törnberichte 0 17.06.2006 03:31
interesse an Kanufahrt? (Lahn im Frühjahr) AndreasR Allgemeines zum Boot 2 28.11.2004 17:39
Das nächste Frühjahr kommt bestimmt! Waschtag! Cyrus Allgemeines zum Boot 23 01.12.2003 10:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.