boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 76Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 76
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 13.08.2019, 13:54
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.602
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.994 Danke in 1.008 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Teta Beitrag anzeigen
Wenn die Benzinleitung im Tank auch schon 30 Jahre alt ist, kann es durchaus sein das sie porös ist und wie oben schonmal geschrieben ein Loch hat und dann Luft zieht.

Gruß Björn
Wird sie wohl , da ja noch der original Teppich drin ist.....
__________________
Gruß Bergi :

http://www.stern-von-berlin.de/
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 13.08.2019, 13:55
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 269
Boot: Hellwig Triton
67 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Ja, das meine ich ja damit.

Gruß Björn
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 13.08.2019, 17:32
kpn-hornblower kpn-hornblower ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2015
Beiträge: 1.188
767 Danke in 548 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pe Ho Beitrag anzeigen
Wenn man Gas gibt und das Boot vorne hoch geht steigt die Nadel übrigens bei vollem Tank (die 40 Liter eben) auch auf "voll" und geht dann in der Gleit- oder Tuckerfahrt wieder um ca. die Hälfte zurück.
dann ist der Tank nicht Voll !!

kann dann ja nur bedeuten das beim Betanken schon Sprit aus der Entlüftung kommt bei Halbvollem Tank.
ist die Entlüftung Hoch genug angebracht ?

und wenn Du in Gleitfahrt gehst....kommt kein Sprit aus der Entlüftung ?
__________________
und immer eine Handbreit...na Ihr wisst schon
Bier im Glas Gruß Rolf

Geändert von kpn-hornblower (13.08.2019 um 17:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 13.08.2019, 21:19
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.941
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.251 Danke in 1.848 Beiträgen
Standard

Ich fahre ja fast das gleiche Boot, ne Freedom 200sc mitdem 3,7L Motor. Bei mir gehen 160L Sprit in den Tank und genau die werden auch auf den Papieren angegeben.
Ich muss langsam einfüllen, weil die Tankentlüftung nicht richtig nachkommt.

Darum gehe ich davon aus, das wenn 80L angegeben sind, die auch in den Tank gehen. MM liegt es an der Entlüftung.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 13.08.2019, 22:42
Pe Ho Pe Ho ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.03.2019
Beiträge: 23
Boot: Freedom 170 XL; MerCruiser 3.0
6 Danke in 3 Beiträgen
Standard

In der Verdrängerfahrt verlieren wir keinen Sprit durch die Entlüftung.

@ Heliklaus: Was bedeutet in Deinem Fall „langsam“ tanken? Können bei uns im Hafen nur aus Kanistern tanken, da die nächste Bootstanke 3 Schleusen weg ist. Habe auch schon ohne Schüttelschlauch aus dem Kanister getankt/direkt daraus reingeschüttet und dann aufgehört, als es aus der Entlüftung lief. Das war meiner Meinung nach schon ziemlich langsam damals (und natürlich zeigte die Tankuhr dann wie üblich halbvoll an).
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 14.08.2019, 00:15
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.167
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.872 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

Da stimmt hinten und vorne was nicht. Hilft nur Tank freilegen und nach schauen.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 14.08.2019, 07:41
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 269
Boot: Hellwig Triton
67 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Sehe ich genauso, freilegen und schauen. Alles andere ist raten.

VG Björn
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 14.08.2019, 09:27
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 5.051
Boot: Chaparral 1930 SS Sport
13.397 Danke in 4.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pe Ho Beitrag anzeigen
Können bei uns im Hafen nur aus Kanistern tanken, da die nächste Bootstanke 3 Schleusen weg ist.
Die einzige Bootstanke hier in Rhein/Main ist auf'm Rhein bei Budenheim, gegenüber vom Schiersteiner Hafen.
Drei Schleusen kann dann nur Main sein (Kostheim, Eddersheim, Griesheim), ergo liegst du entweder bei Speck im Oberwasser Griesheim oder im Westhafen. Ich bin direkt beim Feuerwehrboot gegenüber vom Beachclub Orange.

Boot aufreissen um an den Tank zu kommen wäre für mich die letzte Möglichkeit.
Wenn irgendwas an der Entlüftung hakt, dann nicht mittendrin, sondern zumeist dort, wo es nach aussen geht. Da kann man mal anfangen zu popeln, reinpusten (bei offenem Tankdeckel) etc.
Das ist ja nun keine Raketentechnik, so ein Tank. Das wird sich doch klären lassen, woran es liegt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #29  
Alt 14.08.2019, 10:40
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.941
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.251 Danke in 1.848 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pe Ho Beitrag anzeigen

@ Heliklaus: Was bedeutet in Deinem Fall „langsam“ tanken? .
Hi,
ich tanke das Boot an der Autotankstelle und muss demnach aus dem Zapfhahn langsam laufen lassen, weil die Entlüftung doch relativ dünn im durchlass ist.
Wie schon erwähnt, irgendwas stimmt bei dir nicht mit Tank oder Entlüftung.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 14.08.2019, 16:40
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.167
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.872 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

Hatte mal ein Bayliner, da war das tanken total beschi....n, dauerte eine Ewigkeit, hab dann eine zweite Entlüftung eingebaut, dann ging es wie beim Auto.
Und das es Boote gibt, mit Innenborder und nur einem 40L Tank, hab ich noch nicht gehört.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #31  
Alt 14.08.2019, 16:49
Benutzerbild von yannw
yannw yannw ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.06.2019
Ort: Mainz
Beiträge: 49
Boot: Glastron V-164
58 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von matsches Beitrag anzeigen
Und das es Boote gibt, mit Innenborder und nur einem 40L Tank, hab ich noch nicht gehört.
OT: Ich hab nen Innenboarder Penta B20 und habe magere 50L ist auch nicht viel besser
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 14.08.2019, 16:54
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.167
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.872 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

Wenn es das Boot, wie in diesem Testbericht ist und da 80L angegeben sind, wird es auch so sein, es können auch zwei Fehler sein, Tankuhr/ Geber kaputt und das Steigrohr im Tank gebrochen, wäre nicht das erste mal, das zwei Fehler auf einmal auftreten.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 15.08.2019, 07:45
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.410
16.705 Danke in 12.251 Beiträgen
Standard

nur 40 Liter kann auch nicht sein, wenn es noch der Orginal Tank ist, Tanks werden normal so konfiguriert, daß man mindestens 3 Stunden damit fahren kann bis einem der Sprit ausgeht
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 15.08.2019, 09:06
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 269
Boot: Hellwig Triton
67 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Glaube ehrlich gesagt nicht das die Belüftung das Problem ist, klar dauert das tanken mit wenig Belüftung länger, das erklärt aber nicht warum nur 40 Liter (die Hälfte) rein gehen. Außer die Belüftung wäre in der Mitte der Höhe des Tanks angebracht, was ja Quatsch wäre.

Glaube eher das nur Benzin von oben entnommen wird und der Rest unten nicht angezogen werden kann. Benzin Geber gebrochen oder hat ein Loch...... ist ja auch schon 30 Jahre alt, da kann das möglich sein.

Gruß Björn
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 15.08.2019, 09:30
Benutzerbild von matsches
matsches matsches ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.09.2013
Ort: Worms Rh/km 443
Beiträge: 3.167
Boot: Rinker Fiesta Vee 242
1.872 Danke in 1.163 Beiträgen
Standard

So schaut es aus und bei einem offenen Sportboot, wo der Tank nicht unter der Kabine verbaut ist, is das ja kein großer Akt, dass Ding frei zu legen.
__________________

Gruß Stefan
Poseidon Worms

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Hier Zuhause:http://bit.ly/2wkNFeb
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 15.08.2019, 09:45
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 269
Boot: Hellwig Triton
67 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Ist gar kein Akt, hab bei meinem Boot auch schon den Teppich draußen gehabt und wieder verlegt.
Der dürfte in dem selben Alter sein.

Gruß Björn
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 15.08.2019, 09:56
Humbug Humbug ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Seligenstadt
Beiträge: 590
Boot: Atlantic Marine 570
Rufzeichen oder MMSI: Mahlzeit
234 Danke in 143 Beiträgen
Standard

Und mal wie Benzindiebe einen Schlauch durch die Tanköffnung schieben, in der Hoffnung, dass dieser ganz auf dem Boden des Tanks ankommt, ansaugen und schauen, wie viele Liter Du da rausholen kannst?

So Long,
Christian
__________________
"Homer ist ein großartiger Sicherheitsinspektor, aber meinen Müll würde ich ihm nicht anvertrauen"
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 15.08.2019, 10:05
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 269
Boot: Hellwig Triton
67 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Das könnte zum austesten klappen. Außer der Tank hat eine besondere Form und man am Einfüllstutzen nicht bis ganz unten kommt.

VG Björn
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 15.08.2019, 10:17
Teta Teta ist offline
Commander
 
Registriert seit: 08.07.2019
Beiträge: 269
Boot: Hellwig Triton
67 Danke in 61 Beiträgen
Standard

Ist aber auf jeden Fall ein Versuch wert.

Gruß Björn
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 15.08.2019, 10:25
d.osterhoff d.osterhoff ist offline
Commander
 
Registriert seit: 10.03.2011
Beiträge: 309
369 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Nur mal so eine Idee ...

Der Tank hat aus welchen Gründen auch immer ein Vakkum gezogen und hat sich dadurch zusammengezogen (eingefallen) und hat jetzt nur noch ein Volumen von 40 L statt der 80 L ...

Lässt sich sicherlich alles nur aufklären, wie hier schon geschrieben, wenn man sich den Tank anschaut ob der z.B. zusammengedrückt ist ...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 76Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 76


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spiegel zur Hälfte morsch... pearse Restaurationen 6 10.06.2018 00:56
Volvo Penta; Kühlung und nur die hälfte zündet? VolvoPenta4.3GI Motoren und Antriebstechnik 17 14.09.2017 10:14
Navionics Gold small - Kroatien: Rab nur zur Hälfte? Juisas Allgemeines zum Boot 1 23.07.2015 20:07
Hälfte der Saison ist vorbei / Erfahrungsberichte Frankenstein Allgemeines zum Boot 33 29.07.2011 10:21
Haus nur zur Hälfte isolieren? tenement2 Kein Boot 11 03.11.2010 19:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.