boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 701 bis 720 von 728
 
Themen-Optionen
  #721  
Alt 07.12.2022, 09:51
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 34.628
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
29.145 Danke in 17.965 Beiträgen
Standard

hieri m link sieht man es schön

https://www.boote-forum.de/showthrea...2&#post5357952

die Solarzellen haben >1Kw aber eine Leerlaufspannung von max. 42V ...
der Wechselrichter hat eine Max. Eingangspannung von 500V..

d.H man kann problemlos die Solarzellen an diesen Wechsllrichter anschließen max. Ertrag 600W...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #722  
Alt 07.12.2022, 10:45
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 6.050
12.551 Danke in 7.266 Beiträgen
Standard

Sind schon in Reihe geschaltet Billi.

3*42V= 146V.

Natürlich -noch- kein Problem.

Parallelschalten wäre dumm, weil der Wechselrichter dann schon mit einer Platte an der 10 (?) Amperegrenze wäre (und abregelt).

So ganz trivial ist die Scheiss-Elektrik auch wieder net.

Und da kommt das Problem von einem WR, wenn jemand meint ich hänge 1,5 () Platten nach Osten und 1,5 nach Westen.

Der WR kann dann morgens die Ostplatten nicht richtig in´s Rennen (mpp) bringen, weil ihn die bummeligen Westplatten verwirren. Und umgekehrt.

m.M. nach braucht´s dann nen WR mit 2 Eingängen, oder eben 2 WR.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!

Geändert von Fraenkie (07.12.2022 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #723  
Alt 07.12.2022, 11:12
Joggel Joggel ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.433
Boot: Stahlverdränger
1.087 Danke in 650 Beiträgen
Standard

Hallo
Da eröffnen sich ja weitere Möglichkeiten. Ich habe einen Wechselrichter mit zwei Eingängen.
Keine Ahnung ob man da noch ein oder zwei parallel oder jeweils zwei in Reihe ranhängen kann. Ich glaube der WR ist für die zwei 380 Watt Module ausgelegt. Aber vielleicht kann man ja jeweils zwei über Kreuz parallel anschließen, jeweils einen in eine Himmelsrichtung. Ich will meinen WR nicht zerschießen.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
  #724  
Alt 07.12.2022, 11:21
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 6.050
12.551 Danke in 7.266 Beiträgen
Standard

Jeweils die gleiche Ausrichtung in Reihe schalten. Max Spannung beachten. Das war´s.
Leistung -parallel- (Ampere dann am Ende) kannst anschliessen soviel du willst. Das ist im schlimmsten Fall nur Verschwendung bei optimalen Bedingungen.

Meine 17 Jahre alten Kyocera Platten (6,4 kWp, kein Balkondingens, aber ist ja wurscht) bringen sogar immer noch mehr als die Werksangaben..........in kurzen Spitzen eben.
Wenn der WR das nicht mehr ertragen kann schneidet der das halt ab. Geht weg vom mpp und macht mit seinem max. Strom weiter und lässt die Spannung nach oben rauschen Richtung Leerlaufspannung. Kann man schön visualisieren, auf einmal erscheint da ein Plateau in der (Leistungs-) Kurve.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #725  
Alt 12.01.2023, 13:53
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 4.261
11.975 Danke in 5.477 Beiträgen
Standard

Abwarten was davon umgesetzt wird aber das würde Balkonsolar viel attraktiver gestalten.

https://www.heise.de/news/Paukenschl...e-7455398.html
__________________
Gruß Frank

www.botanika-hamm.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #726  
Alt 12.01.2023, 17:27
Fletcher 147 Fletcher 147 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.08.2013
Beiträge: 512
Boot: Crownline
458 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
Abwarten was davon umgesetzt wird aber das würde Balkonsolar viel attraktiver gestalten.

https://www.heise.de/news/Paukenschlag-VDE-fordert-vereinfachte-Regeln-fuer-Balkonkraftwerke-7455398.html
Die gleiche VDE möchte das einfacher machen...die haben doch einige der Hürden erst beschlossen (Einspeisestecker den es nur in D gibt )
Bis da was neues beschlossen wird gibt es keine "alten Schwarze) Rücklafend drehende Zähler mehr.

mfg.Fritz
Mit Zitat antworten top
  #727  
Alt 24.01.2023, 09:37
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Zwischen Ruhrgebiet, Sauerland und märkischer Kreis
Beiträge: 1.056
4.866 Danke in 1.942 Beiträgen
Standard

Moin,

jemand aus Bonn hier?

https://www.mydealz.de/deals/lokal-b...00-eur-2118855

Zuschuss von 600 € zum Kauf einer Mini-Photovoltaik-Anlage (Steckersolar, Balkonkraftwerk); mit Bonn-Ausweis sogar 800 €!

Grüße, Jörg
Mit Zitat antworten top
  #728  
Alt 25.01.2023, 06:10
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.076
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.922 Danke in 2.066 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Jeweils die gleiche Ausrichtung in Reihe schalten. Max Spannung beachten. Das war´s.
Leistung -parallel- (Ampere dann am Ende) kannst anschliessen soviel du willst. Das ist im schlimmsten Fall nur Verschwendung bei optimalen Bedingungen.

Meine 17 Jahre alten Kyocera Platten (6,4 kWp, kein Balkondingens, aber ist ja wurscht) bringen sogar immer noch mehr als die Werksangaben..........in kurzen Spitzen eben.
Wenn der WR das nicht mehr ertragen kann schneidet der das halt ab. Geht weg vom mpp und macht mit seinem max. Strom weiter und lässt die Spannung nach oben rauschen Richtung Leerlaufspannung. Kann man schön visualisieren, auf einmal erscheint da ein Plateau in der (Leistungs-) Kurve.
Bei Parallelschaltung von Modulstrings immer den Fehlerrückstrom im Auge behalten!
Ist man unterhalb von Istring_max. so ist alles gut.
Kommt man über Istring_max, ist abzusichern.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 701 bis 720 von 728

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der Jolle zum Segler zum Motorboot zum...Vorstellung Siggy Allgemeines zum Boot 2 06.07.2019 20:36
suche infos zum M4 alter_kroate Motoren und Antriebstechnik 14 08.08.2013 20:10
Bitte Infos zum Bootskauf einer Sea Ray Bowrider Allgemeines zum Boot 4 30.10.2003 16:05
Infos zum OM 636 braindriver Allgemeines zum Boot 4 12.10.2003 01:08
Infos zum Südwesten Reiner Deutschland 0 19.06.2002 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.