boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 134Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 134
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 24.11.2018, 10:19
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.490
8.597 Danke in 2.930 Beiträgen
Standard

Hallo Tommi,

wurde ja Zeit, dass Dein Tender auch mal ein Mutterschiff bekommt

Und ich muss sagen: es wurde ein würdiges

Bin schon gespannt auf das Refit.
__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 24.11.2018, 11:13
Gerald29 Gerald29 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.07.2017
Ort: Hitzacker-Tießau
Beiträge: 128
Boot: Maxum 2400 SCR
234 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Dampfer.
Wünsche Dir allzeit viel Spaß mit dem Boot.
Freue mich schon auf Bilder vom Umbau.
__________________
Gruß
Gerald
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 25.11.2018, 14:38
Thomka Thomka ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.12.2016
Ort: Celle an der Aller - Niedersachsen
Beiträge: 227
Boot: Hille Kruiser 10.50
416 Danke in 144 Beiträgen
Standard

Das ist ja mal wirklich ein schönes Schiff. Das hat was und gefällt mir persönlich sehr. Das atmet förmlich Geschichte. Und warum sollte man sich das nicht nach seinen persönlichen Bedürfnissen gestalten. Ich wünsche viel Spass, Inspiration und gutes Gelingen.
__________________
Das Lächeln ist ein Fenster,durch das man sieht, ob das Herz zuhause ist.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 25.11.2018, 18:18
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Shearline Beitrag anzeigen
Hallo Tommi,

wurde ja Zeit, dass Dein Tender auch mal ein Mutterschiff bekommt

Und ich muss sagen: es wurde ein würdiges

Bin schon gespannt auf das Refit.


Hallo Ingo,

naja unser 4m Tenderböötschen, mit jetzt über 6600 km Fahrt in 2 Jahren,
war u. ist eigentlich für unseren späteren 24m Commuterrumpf-Damfer gedacht
und für diese 15m etwas zu groß .

Aber irgendwie kriege ich den drauf oder dran .
Den möchte ich zu gerne dabei haben .

Wenn ich das Zar aufs achtere Dach bekomme,
sparen wir gleichzeitig 2 Sonnenliegen !


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 25.11.2018, 19:48
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.557
Boot: Bavaria 300
7.489 Danke in 2.493 Beiträgen
Standard

Tommi,

kommst damit zum nächsten Sommertreffen
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 25.11.2018, 19:52
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Meinst Du wieder mit dem Tender ???
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 25.11.2018, 20:06
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: Alpenrepublik
Beiträge: 3.490
8.597 Danke in 2.930 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
naja unser 4m Tenderböötschen, mit jetzt über 6600 km Fahrt in 2 Jahren, war u. ist eigentlich für unseren späteren 24m Commuterrumpf-Damfer gedacht...

Das hört sich ja ganz so an, als würde hier gerade eine neue Reeder-Dynastie entstehen
__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 26.11.2018, 12:47
Benutzerbild von YunLung
YunLung YunLung ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Bei Bremen
Beiträge: 1.403
Boot: Wellcraft Excalibur Eagle 42'
1.854 Danke in 773 Beiträgen
Standard

Gibt eigentlich irgendwie schon mehr Bilder? BB in sehr gespannt!!

Chrischan
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 21.12.2018, 08:24
stefan307 stefan307 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.02.2015
Ort: An der Lahn
Beiträge: 999
Boot: Biesbosch Rietaark "Alexa" 13,5x2,4m
Rufzeichen oder MMSI: DEKW
353 Danke in 241 Beiträgen
Standard

Respekt! für ein 24m Schiff braucht man ja auch einen Schlepper von daher bist du auf dem richtigen Weg.
Wenn es um die Euro 500 geht würde ich mein besonderes Interesse bekunden, und auch Hilfe anbieten da ich ja das gleiche vor habe...
MFG S
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 29.12.2018, 12:32
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Auch hier, frohe Weihnachten nachträglich zusammen,
geht ja noch bis zum 06.01. .


Bilder, naja so viele habe ich ja noch nicht und wenn eher viele
mit Einzelheiten, besonders was alles noch gemacht werden will .

Zum BF-Ostsee-Treffen 2019 versuchen wir auch wieder zu kommen
und wenn es klappen sollte bestimmt wieder mit unserem Tender .
Ob dieser auf dem Schiff oder mit dem Trailer anreisen wird
kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen .


Auf diesem Wege wünsche ich euch allen schon einmal ein gesundes
und zufriedendes Jahr 2019 .

Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00960.jpg
Hits:	296
Größe:	75,9 KB
ID:	823864   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00962.jpg
Hits:	304
Größe:	81,7 KB
ID:	823865   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00972.jpg
Hits:	311
Größe:	66,7 KB
ID:	823866  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01015.jpg
Hits:	310
Größe:	83,5 KB
ID:	823867   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01021.jpg
Hits:	314
Größe:	82,4 KB
ID:	823868   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1966.jpg
Hits:	366
Größe:	70,5 KB
ID:	823869  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 09.02.2019, 16:04
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard Erste eigene Testfahrt

Hallo alle hier zusammen .

Gesten fuhr ich wieder zum Boot um mal zum Rechten zu sehen .
Und das war auch sehr gut, da die Batterien trotz aktiver Solarzellen
spannungsmäßig ganz unten waren .
Also erst mal Landstrom dran u. den Victron 50 A reinpauern lassen .

Einmal da, bin ich natürlich ein bischen auf der Maas geschippert
u. habe ein paar Daten gemessen .
Exakte Motoren- und Wellendrehzahlen, Geschwindigkeit GPS
( immer mehrfach in beiden Strömungsrichtungen ) .

Die so ermittelte V max beträgt 15,42 kmh bei 1667 1/min Motoren-n
und einer hier geschätzten Leistung von 50-55 kW .

Somit könnte der Dampfer mit "Hebel auf dem Tisch" z.Z. ca. 0,86 L/km
Dieselbrennstoff verbrauchen .
Da aber noch der Detroit 3-71 Motor mit 2-Takten werkelt,
schätze ich eher zwischen 1-1,3 L/km ein .

Fazit :

Einer Reise- Rheinfahrt z.B. mit 16 kmh gegen die Strömung bei knapp
1 L/km neutral gesehen, sehe ich gelassen entgegen .

Auch 18 kmh u. etwas mehr Eilfahrt gehen bestimmt gut .
Aber alles mit einem vernünftigen Motor .


Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00048.jpg
Hits:	242
Größe:	87,8 KB
ID:	827624   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC09958.jpg
Hits:	210
Größe:	88,5 KB
ID:	827625   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC09959.jpg
Hits:	200
Größe:	83,0 KB
ID:	827626  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC09960.jpg
Hits:	197
Größe:	74,9 KB
ID:	827627   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC09962.jpg
Hits:	200
Größe:	70,3 KB
ID:	827628   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC09963.jpg
Hits:	192
Größe:	89,7 KB
ID:	827629  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 12.02.2019, 15:34
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.240
5.957 Danke in 2.703 Beiträgen
Standard

@Kabola

könnte es sein, das der Motor je nach Wärmeabnahme der Heizung, nicht im Bereich der optimalen Betriebstemperatur bleibt? Dies müßte dann ja über Thermostate gesteuert werden. Ob sich der Aufwand lohnt?
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 12.02.2019, 15:38
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Ahoi alle zusammen .

Vorgestern am Sonntag ging es wieder zum Schiff in die NL .
Dieses mal mit einem meiner besten Freunde u. dessen Sohn .

Somit hatte ich einen ( 2 ) Steuermann ( -männer ) an Bord und konnte
Dinge wärend der Fahrt erledigen wie, messen, prüfen, filmen, Bilder fertigen,
was sonst nicht so gut gehen würde .


Und obwohl die Wetter-Hasen 90% Regenwarscheinlichkeit vorher sagten,
was auch zutraf, traten wir die fast 2-Stündige Autofahrt dort hin an .

Was soll ich sagen, wir erwischten mehr als die 10% Niederschlag freier
Zeit Bootsfahrt über 4 Stunden . Sogar wenig Sonne mal dazu .


Die Entscheidung zu diesem Boot hat sich absolut bestätigt !

Bei 12 kmh oder 6,5 kn später dann mit 900 1/min des MAN Motors
wird schon genial kommen . 1,1-1,3 L / nm schätze ich sehr warscheinlich ein .


Die genau Bezeichnung des aktuellen Motors im Boot habe ich ja jetzt .

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=280284


Warum der Voreigner nicht die Bord-Zentralheizung an den Hauptmotor
angeschlossen hat u. nur die Kabola heizen ließ, verstehe ich nicht .
Er sagte mir nur, die wären immer im Sommer gefahren . OK ...... .

Dies möchte ich aber nachholen und habe einige Fragen hier :

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=283547




Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00124.jpg
Hits:	164
Größe:	64,2 KB
ID:	828155   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00128.jpg
Hits:	170
Größe:	78,3 KB
ID:	828156   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00132.jpg
Hits:	157
Größe:	66,3 KB
ID:	828157  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00137.jpg
Hits:	163
Größe:	69,8 KB
ID:	828158   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00140.jpg
Hits:	162
Größe:	80,1 KB
ID:	828159   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00142.jpg
Hits:	160
Größe:	62,8 KB
ID:	828160  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00147.jpg
Hits:	197
Größe:	69,7 KB
ID:	828161   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00149.jpg
Hits:	164
Größe:	66,4 KB
ID:	828162   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00150.jpg
Hits:	155
Größe:	61,9 KB
ID:	828163  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #34  
Alt 13.02.2019, 08:19
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
@Kabola

könnte es sein, das der Motor je nach Wärmeabnahme der Heizung, nicht im Bereich der optimalen Betriebstemperatur bleibt? Dies müßte dann ja über Thermostate gesteuert werden. Ob sich der Aufwand lohnt?

Guten Morgen,

nur ca. 1/3 der Brennstoffenergie wird mechanisch umgesetzt .
Bleibt bestimmt genug Wärme übrig um viele Boote zu beheizen .
Ein Thermostat ist ja vorhanden, wie es sich gehört .
Die Kabola ist natürlich klasse zum Motor-Getriebe vorwärmen
u.o. das Boot in den Liegezeiten zu heizen .

Nicht der Hit, es so nicht verbaut zu haben .
Wird ja nun geändert .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #35  
Alt 27.02.2019, 21:39
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen .

Letzten Sonntag hat es uns wieder zum Schiff auf die Maas gezogen .

Für uns nicht ! Für das Boot sicher auch nicht !


Aber für uns gemeinsam ging es das erste Mal durch die Schleuse .

Ist etwas langsamer und träger als mit dem Tender .


Nein, das Boot läßt sich wirklich super handhaben, auch alleine bei Bedarf . Trotz ca. 30 Tonnen .

War wieder mal ein prima Tag in NL !


Zu dem habe ich ein Batterie Monitoring angeschlossen,
was mir sehr wichtig war .


Grüße : TOMMI
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00490.jpg
Hits:	188
Größe:	100,0 KB
ID:	829820   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00492.jpg
Hits:	187
Größe:	76,9 KB
ID:	829821   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00497.jpg
Hits:	181
Größe:	64,5 KB
ID:	829822  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00499.jpg
Hits:	180
Größe:	91,8 KB
ID:	829823   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00500.jpg
Hits:	172
Größe:	67,3 KB
ID:	829824   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00502.jpg
Hits:	168
Größe:	69,0 KB
ID:	829825  

__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 16.04.2019, 16:05
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Hallo BF- u. Boots-Freunde hier !


Bevor wir unseren Dampfer Richtung Bonn-Koblenz überführen,
möchten wir am kommenden Donnerstag für 3 Tage hin
um eine kleine regionale Tour dort zu fahren .

Start u. Ziel ist Cuijck an der Maas, Nähe zum Maas-Waal-Kanal .


Bitte um tolle Vorschläge wo wir hin sollten u. liegen (übernachten) können .

Mir fällt spontan Venlo ein ........ .. . ?
Liegeplätze ....... ?

Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 16.04.2019, 16:10
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.449
Boot: Auf Trawlersuche
1.418 Danke in 661 Beiträgen
Standard

Venlo ist aber schon ein größerer Abstecher mit dem Boot und Venlo ist nicht mehr das, was es mal war. Aber Tee und Kaffee gibt es immer noch gut, ausserdem Pindakaas und die Apotheke ist auch gut sortiert.
In Cuijk gab es Samstags in den Hallen immer den größten Antik-Trödelmarkt und Kramsmarkt im großen Umkreis. Ich weiss nicht, ob es den noch gibt. Findet sich bestimmt bei Google, ich habe dort viele schöne Sachen gekauft.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 16.04.2019, 16:42
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 2.691
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15m lang, 3,26m schmal 30 t
4.839 Danke in 1.476 Beiträgen
Standard

Ich schätze Cuijk-Venlo so ca. 60 km .

Wieso größerer Abstecher ? Sind doch nur 5-6 Stunden Bootsfahrt .


Ich nehme auch gerne weitere Reisevorschläge an .


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen .
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 16.04.2019, 16:45
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.449
Boot: Auf Trawlersuche
1.418 Danke in 661 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Ich schätze Cuijk-Venlo so ca. 60 km .

Wieso größerer Abstecher ? Sind doch nur 5-6 Stunden Bootsfahrt .


Ich nehme auch gerne weitere Reisevorschläge an .


Grüße : TOMMI
Ja, aber oneway. Du musst ja wieder voll zurück.

Den Markt in Cuijk gibt es tatsächlich noch, ich war da mindestens 10-15 Jahre nicht mehr: https://www.vrijemarkt.nl/de_DE/
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 16.04.2019, 17:17
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 7.155
20.992 Danke in 7.829 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Hallo BF- u. Boots-Freunde hier !


Bevor wir unseren Dampfer Richtung Bonn-Koblenz überführen,
...
Wann bist du denn in KO?

(Meinetwegen auch in Bonn...)
__________________
gregor
...
, der derzeit im Flohmarkt dies & das und sogar das verkauft...


Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 134Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 134


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot >15m schleppen mit SBF Binnen Martin1602 Allgemeines zum Boot 38 20.01.2018 09:46
mehr tiefgang beim gleiten oder verdrängen? malibu1969 Technik-Talk 49 14.04.2015 18:06
Gleiten oder verdrängen? Börny Motoren und Antriebstechnik 12 31.07.2010 21:34
Gesucht: Bericht über Restauration einer Schleppboot CAA Restaurationen 0 15.11.2006 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.