boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.07.2019, 15:15
einhandsegler73 einhandsegler73 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: 59929 Brilon
Beiträge: 52
10 Danke in 7 Beiträgen
Standard ColorLine „Mini-Keuzfahrt Kiel-Oslo-Kiel“

Hallo!

Nachdem ich nun schon mehrfach mit StenaLine den "Mini-Trip Kiel-Göteborg-Kiel" absolviert habe, möchte ich in diesem Sommer gerne mal mit "ColorLine" zur "Mini-Kreuzfahrt Kiel-Oslo-Kiel" aufbrechen ...

Ich weiß, man hat deutlich weniger Aufenthalt in Oslo als beim "Mitbewerber" in Göteborg, aber da es mir persönlich hauptsächlich um den Aufenthalt an Deck geht und ich die Reise nach Göreborg nun schon gut kenne, möchte ich nun gerne mal mit ColorLine aufbrechen!

Wer hat diese "Kurzreise" schon mal gemacht und hat Tipps dafür? Bin für jegliche Informationen dankbar:

(1) Kann jemand die beiden "Mini-Trips" Göteborg/Oslo vergleichen? Was muss ich als "StenaLine-Göteborg-Kenner" beachten, was ist bei der Reise mit ColorLine ggf. deutlich anders?
(2) Wohin am einfachsten mit dem Auto vor Ort in Kiel? Am Schwedenkai gibt es das "Förde-Parkhaus", wo man verbilligt parken kann - wie sieht es am Norwegenkai aus?
(3) Lässt sich an Bord problemlos auch ohne Buffet etwas Warmes essen, also ein einzelnes Gericht? Oder empfiehlt sich (wie ich es bei StenaLine empfinde) wenigstens an EINEM Abend die Buchung des Buffets?
(4) Wie würdet IHR da die kurze Zeit in Oslo verbringen? Während es in Göteborg ja "brutto" immerhin 9,5 Stunden Aufenthalt waren, liegt das Schiff in Oslo nur 4 Stunden vor Anker... Da man ja auch rechtzeitig wieder an Bord sein muss, wird man also effektiv gerade einmal ca. 3 Stunden zur Verfügung haben - was tun in einer so großen Stadt, wenn man nur 3 Stunden Zeit hat? Vielleicht beim ersten Mal einfach eine Rundfahrt buchen? Oder einfach ein wenig "umherlaufen"?
(5) Sonstige Tipps?


Ich freue mich auf eure Erfahrungen!
__________________
Liebe Grüße
aus Brilon,

Micha
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 06.07.2019, 18:43
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 457
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
5.371 Danke in 1.674 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe den Trip vor 12 Jahren mal gemacht, damals noch mit der Prinsesse Ragnhild. Aufgrund der vergangenen Zeit sind meine Infos zu Parkplatz etc wahrscheinlich veraltet.
Für die Zeit in Olso würde ich die Rundfahrt empfehlen. Man bekommt in der gegebenen Zeit viel zu sehen und erfährt das Wichtigste über Olso.
Damals war's ne Rundfahrt durch Stadtzentrum und drumherum mit Stops am Vigland parkund an der Holmenkollen Sprungschanze.

Mir hat das damals sehr gut gefallen.

Sonstige Tipps: bei gutem Wetter früh aufstehen und die Einfahrt in den Oslofjord genießen. Ich hab da auch sehr viele Fotos gemacht.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 06.07.2019, 19:34
Benutzerbild von lachshunter
lachshunter lachshunter ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Brunsbüttel
Beiträge: 3.145
Boot: Sunseeker San Remo
33.048 Danke in 6.863 Beiträgen
Standard

Moin Micha,

1) das Angebot ist weitaus besser, Entspannungsmassage oder ein Besuch im Schwimmbad sind z.B. möglich
2) das Auto kannst du direkt vor dem Bug abstellen, dort ist ein Parkplatz für die "Kreuzfahrer "
3) ich würde einmal Buffett nehmen und einmal das Restaurant im voll verglasten Heck besuchen
4) Stadtrundfahrt mit dem Bus inklusive Besuch der Skischanze buchen
5) viel Geld einpacken, die Norweger wissen, was Bier (nicht) kosten darf

Gruß, Frank .
__________________
Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim denken.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 06.07.2019, 20:00
Leuchtturm Leuchtturm ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.11.2005
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.498
974 Danke in 671 Beiträgen
Standard

Ja PArken geht bei Colorline oder aber in dem Wohngebie ca 100 m weg dann gratis wer das will und keinen Ferari fährt. Die Stadtrundfahrt sollte man schon mitbuchen ist der beste Rat um alles sehenswerte in den 3 std zu sehen. Ausserdem wartet die fähre bis der Bus wieder an Bord ist. Bei eigener Faust könnte die Fähre dann weg sein bei Verspätung.
Essen geht das Buffet oder die Burgerbar oder das Italorestaurant oder eben das Nobelrestaurant im Heck.
Wichtig ist die Varietee show die darf man nicht verpassen auf hin und Rückfahrt sind immer 2 verschiedene am Start. Ebenfalls gibts da leckere Cocktails.
Wenn man Colorline Member ist gibt es bis zu 20 % Rabatt auf die Preise im Dutyfree und den Boutiqen.
__________________
Gruß und Ahoi Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 06.07.2019, 22:04
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.229
Boot: Trainer III
1.466 Danke in 617 Beiträgen
Standard

Wenn möglich, mit der ”Color Fantasy“ fahren.
Dieses Schiff hat im Gegensatz zur jüngeren ”Color Magic” auf dem obersten Deck noch nicht diese über die gesamte Schiffslänge aufgestellten Fenster, die als Windschutz dienen. Das ist gerade für den Abschnitt in der Kieler Förde bzw. im Oslo-Fjord wichtig, wenn man die Aussicht ohne störende Scheibe genießen möchte.

Die vier Stunden Aufenthalt haben für mich locker gereicht, um von der Fähre einmal zu König Harald seine Bude zu laufen, von dort zur Oper oben aufs Dach und dann an der Promenade entlang zurück zur Fähre. Sogar noch Zeit gehabt, ein bisschen im Yachthafen hinter der Fähre spazieren zu gehen.

Im Frühjahr und Herbst eventuell die Dämmerung um die Zeit der Zeitumstellung herum beachten, wenn man die Durchfahrt unter der Großen Belt-Brücke noch einigermaßen bei Tageslicht erleben möchte. Die Brücke wird etwa gegen 18 Uhr erreicht. Die Zeit sollte natürlich auch bei der eventuellen Buchung des Abend-Buffet beachtet werden, wo man eine Uhrzeit auswählen muss.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	94FE2B9D-0984-49FF-A2DB-FE41669A9D77.jpg
Hits:	48
Größe:	64,5 KB
ID:	846966  
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.07.2019, 20:49
Benutzerbild von blue marlin 2
blue marlin 2 blue marlin 2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 08.11.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 453
Boot: Almarine 1000 FB
Rufzeichen oder MMSI: DB5843 / 211469150
622 Danke in 236 Beiträgen
Standard

Hab gesehen, dass Color Line gerade eine Offerte für die Mini Kreuzfahrt und einen oder zwei Tage Hotelaufenthalt hat. Damit ist Oslo und Umgebung ja wohl gut zu entdecken...
(Allerdings kommen im Laufe des Buchungsprozesses erhebliche Zusatzkosten dazu, für Hotels in der Innenstadt statt jwd, für Queensize statt Stockbetten etc. Da kommt man schnell auf 500 € pro Person im DZ)

Trotzdem ein interessantes Angebot
Dieter
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 09.07.2019, 07:04
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.229
Boot: Trainer III
1.466 Danke in 617 Beiträgen
Standard

Ja, es ist insgesamt eine teure Angelegenheit, die man vielleicht bei Gefallen höchstens zwei Mal macht. Auch der Parkplatz am Hafen kostet, die Mahlzeiten an Bord, Getränke, eine Innenkabine will man ja auch nicht. Und das alles nur für zwei Nächte an Bord beim Minitrip. Nicht zu vergleichen mit einem billigen Camping-Urlaub übers Wochenende.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 09.07.2019, 11:12
Benutzerbild von oppi
oppi oppi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 251
Boot: Drago Fiesta 660/ Johnson 140
552 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Auf jeden Fall direkt bei der Reederei buchen.
Abendessen und Fruehstück mit dazu im Paket.
An Bord Frühsstück 19 € und Abendbuffet 39 € pro Person. Ist es aber Wert.
__________________
Grüße aus dem Westerwald
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 09.07.2019, 13:16
Benutzerbild von Sven1
Sven1 Sven1 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: Großraum Hannover
Beiträge: 43
Boot: Örnvik 566MC
143 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Parken direkt vorm Schiff (vorher online reservieren)

Möglichst die Frau beim Einschiffen () direkt vorschicken zur Panoramabar und dort einen Platz sichern. Du kannst derweil in Ruhe die Köfferchen auf die Kabine bringen

Im Diner (beim Schwimmbad) kann man ein (gar nicht so schlechtes) Burgermenü mit Pommes und Getränk für um die 10€ haben.

Ansonsten sollte man in Oslo eine Kreditkarte mit ausreichend Verfügungsrahmen dabei haben
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 13.07.2019, 15:15
einhandsegler73 einhandsegler73 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: 59929 Brilon
Beiträge: 52
10 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hallo!
Vielen Dank für die tollen Tipps!
Also kann man dort auch (anders als bei StenaLine) z. B. am Abreisetag morgens Frühstück erhalten, ohne das Buffett dafür zu buchen?
Wobei gerade Frühstücksbuffet vor der Autofahrt zurück ja schon klasse wäre...
Und: Wann beginnt denn am 2. Tag der "interessante Teil durch die Schären", wo man fertig sein sollte mit Frühstück?
Ich freu mich!
__________________
Liebe Grüße
aus Brilon,

Micha
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 13.07.2019, 17:37
Benutzerbild von oppi
oppi oppi ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 251
Boot: Drago Fiesta 660/ Johnson 140
552 Danke in 178 Beiträgen
Standard

Die Schären oder ich will.mal sagen die Felsen im Oslofjord.
Nach dem ablegen um 14.00 Uhr dauert das ganze ca 1,5 Stunden.
__________________
Grüße aus dem Westerwald
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 13.07.2019, 17:50
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.229
Boot: Trainer III
1.466 Danke in 617 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von einhandsegler73 Beitrag anzeigen
Und: Wann beginnt denn am 2. Tag der "interessante Teil durch die Schären", wo man fertig sein sollte mit Frühstück?!
Die Mündung des Oslofjord (etwa auf Höhe der Fährlinie Sandefjord-Strömstad) ist schon um 7 Uhr früh erreicht, also drei Stunden vor Ankunft. Aber dort ist der Fjord noch sehr breit. Interessanter wird es erst etwa 8:30 Uhr auf Höhe der Stadt Drøbak, kurz vor der der Insel bzw. Festung Oscarsborg, an der das Schiff recht nah vorbeifährt. Nimm ein Fernglas mit, dann siehst Du die alten großen Kanonen. Von dieser Festung aus wurde 1940 der deutsche Kreuzer ”Blücher“ beschossen, der daraufhin dort gesunken ist.
Man kann den Osofjord natürlich auch (nochmal) bei der Rückfahrt am Nachmittag genießen.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.07.2019, 19:20
Benutzerbild von runni58
runni58 runni58 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.03.2013
Ort: Mosel KM 27
Beiträge: 279
Boot: Quicksilver 470 Cabin,Jolle 470
338 Danke in 134 Beiträgen
Standard

ist ja auch schön
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6059.jpg
Hits:	46
Größe:	100,9 KB
ID:	847785   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6076.jpg
Hits:	48
Größe:	89,9 KB
ID:	847786   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6078.jpg
Hits:	47
Größe:	107,9 KB
ID:	847787  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6082.jpg
Hits:	49
Größe:	56,0 KB
ID:	847788   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6090.jpg
Hits:	48
Größe:	50,2 KB
ID:	847789   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6096.jpg
Hits:	48
Größe:	57,1 KB
ID:	847790  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6097.jpg
Hits:	46
Größe:	65,2 KB
ID:	847791   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6099.jpg
Hits:	50
Größe:	47,6 KB
ID:	847792   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6109.jpg
Hits:	48
Größe:	119,8 KB
ID:	847793  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6106.jpg
Hits:	45
Größe:	95,7 KB
ID:	847796  
__________________
We're not all in the same boat
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 13.07.2019, 20:10
Benutzerbild von ChrAK78
ChrAK78 ChrAK78 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2014
Ort: nicht weit von der mittleren Spree
Beiträge: 1.229
Boot: Trainer III
1.466 Danke in 617 Beiträgen
Standard

Genau!
Mir hat auch diese Aussicht gefallen.
Bei den großen runden Fenstern oben rechts handelt es sich übrigens um Innenkabinen, wie sie auch über die gesamte Promenade entlang zu finden sind.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D7235D70-E9FE-4974-9A9D-DE81EF2DD3C1.jpg
Hits:	44
Größe:	94,6 KB
ID:	847800  
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 14.07.2019, 17:54
einhandsegler73 einhandsegler73 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: 59929 Brilon
Beiträge: 52
10 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Daaanke!!!
__________________
Liebe Grüße
aus Brilon,

Micha
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.07.2019, 18:01
einhandsegler73 einhandsegler73 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 01.02.2011
Ort: 59929 Brilon
Beiträge: 52
10 Danke in 7 Beiträgen
Standard

...Eine Frage noch:
Lohnt vor erstmaliger Buchung schon der Abschluss einer "Color Club-Mitgliedschaft"? Oder ist das eher sinnvoll, wenn man die Fahrt z. B. jedes Jahr einmal unternimmt? 10 Euro im Jahr...
__________________
Liebe Grüße
aus Brilon,

Micha
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 21.07.2019, 11:47
Benutzerbild von oxygen
oxygen oxygen ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 29.09.2012
Ort: Edemissen
Beiträge: 143
Boot: NorDan 18 deluxe
106 Danke in 47 Beiträgen
Standard

also in Oslo waren wir im Asmussen (nicht Fips ) Museum Sehr gut (Arktis Spedition ) der Bus holt einen dort wieder ab . 4 Stunden reicht in Oslo eigentlich, waren sogar oben am Holmenkolmen (Skischanze ,dort kann man mit einem Seil nach unten rasen ,wer es sich traut ) In Göteborg hat man mehr Möglichkeiten und ist sehr schön ,allerdings gehört die Revierfahrt Oslofjord zu den schönsten der Welt .und Buffet immer buchen ,es gibt auf Schiffen kein besseres als auf der Oslo Tour hat Kreuzfahrt Charakter
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ColorLine "Mini-Kreuzfahrt" Kiel-Oslo-Kiel einhandsegler73 Deutschland 6 17.08.2014 18:16
Törnbericht: Rheinland-Kiel-Oslo-Kiel-Rheinland Flybridge Deutschland 0 09.03.2011 10:15
Maße für Ruderblatt Oslo Jolle Z-man Segel Technik 0 17.01.2006 13:09
Mit einer 12mR nach Oslo Michael43 Törnberichte 0 08.12.2005 10:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.