boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 14.02.2020, 10:45
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard Abgasammler Mercruiser 4.3 Eigenbau

Hallo!

Wollte hier mal mein Projekt posten, es ging um einen Mercruiser 4.3 MPI dessen Abgassammler wohl nie richtig eingewintert wurden und deshalb einen "Frostschaden" erlitten..

Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.02.2020, 10:53
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Als erstes dachte ich mir ich schleife den Riss etwas auf, bohrte an den Rissenden jeweils Löcher um dem Riss die spannung zu nehmen damit dieser nicht weiter wachsen konnte.

Daraufhin dachte ich, da ich schon mehrere Alu-/Stahlguss Sachen im Kfz Bereich mit Kaltmetall geklebt und hielt versuchte ich mein Glück, jedoch ohne Erfolg!

Auch das Schweißen mit Spezial Elektroden hielt nicht lange, auch mit dem MAG Verfahren war die Freude von kurzer Dauer..
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.02.2020, 11:04
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Also baute ich den Abgassammler wieder aus und schaute mir diesen eine Weile an.

Als ich das Teil ausgebaut habe, und ich aus auf die Waage legte bekam ich fast einen Schock 29 kg und das pro Abgassammler!


Als ich mir dann noch den Abgasdurchlass ansach kam ich ins grübeln....
55mm je 2,15 Liter Hubraum waren mir definitiv zu wenig
Ich baute das Abgasknie ab und schaute noch dümmer, die sogenannten "Riser" quasi das Zwischenstück vom Krümmer zum Knie war im Inneren auf nicht mal 45mm reduziert !!


Dann kam mir die Idee vom Abgassammler aus Edelstahl!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.02.2020, 11:12
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Habe mich mal so schlau gemacht was die Dinger kosteten und dachte mir so, für den Preis bau ich diese mir lieber selbst..
Also schaute ich nach Skizzen etc. um mich zu inspirieren.


Das Bild ist zwar vom V8 aber es ist das gleiche Prinzip.

Innen Abgas und außen das Kühlwasser im Kreislauf

Jaa ich nahm also die Maße vom original Krümmer ab, und bestellte promt (etwas größere) Rohrbögen, Rohre und Flacheisen aus Edelstahl, natürlich 1.4404 also V4a.

1m Flachstahl 60x10mm
6x Bögen für die Ausgänge 40,2x2mm
2x Reduzierung 100/70mm
2x Bögen für das Knie mit 70x2mm
2x Bögen 101,6x2mm
auch die passenden Rohre dazu

Geändert von McG! (14.02.2020 um 11:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 14.02.2020, 11:17
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Ich baute mir den Krümmerflansch exakt nach, mit den Bohrungen und den Löchern für die Schrauben und baute mir eine Art "Schablone".



Das Bauteil wurde von innen her formiert um das Durchbrennen oder den sogenannten "schwarzen Blumenkohl" zu vermeiden.


Zu sehen ist der in Fahrtrichtung rechte Abgassammler, die linke Seite ist von den Ausgängen her gespiegelt.
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 14.02.2020, 11:27
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 3.133
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.763 Danke in 2.076 Beiträgen
Standard

Ist dein Thread hier nicht etwas unpassend?
Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Lass ihn doch durch die Moderation verschieben.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 14.02.2020, 11:30
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Die Rohre wurden gebeizt und gebürstet um auch eine Oberflächen Korrusion zu vermeiden, da man diese auch nicht mehr sieht gab ich mir auch keine großen Mühen, sie sollten zu 100% dicht sein und das waren diese auch.

Bevor ich mir über das Abgasknie Gedanken gemacht habe, fing ich an das Abgasgehäuse quasi den Wassersammler mit 3mm V4a Blechen zu konstruieren.



Das Gehäuse wurde auch von Innen her formiert., außen gebeizt und gebürstet, danach mit Wasser abgedrückt ob es auch dicht sei.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 14.02.2020, 11:32
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Ist dein Thread hier nicht etwas unpassend?
Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Lass ihn doch durch die Moderation verschieben.

uuuups

...wenn ich nur wüsste wie das ging.....

Geändert von McG! (14.02.2020 um 11:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 14.02.2020, 11:46
Susiq Susiq ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.01.2020
Ort: Spanien
Beiträge: 224
Boot: Stahlverdränger und Novurania 660dl
171 Danke in 107 Beiträgen
Standard

Sehr schöne Arbeit. Da kannst Du gleich eine Kleinserie auflegen.
__________________
Gruss Susi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 14.02.2020, 11:48
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.033
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
785 Danke in 411 Beiträgen
Standard

Hallo,

und der Motorblock ist nicht aufgefroren ???
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 14.02.2020, 11:51
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Nein es stand anscheinend nur Wasser im Abgassammler.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 14.02.2020, 11:58
Benutzerbild von turbopapst
turbopapst turbopapst ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2018
Ort: Weisendorf / Bayern
Beiträge: 1.033
Boot: Sea Ray 21 MC, Bj. 1987 / Mercruiser 4.3L
785 Danke in 411 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von McG! Beitrag anzeigen
Nein es stand anscheinend nur Wasser im Abgassammler.
da waren wieder mal echte Spezialisten am Werk...

ich fülle Motorblock und Krümmer immer mit Frostschutz, meine Krümmer sind immer noch die ersten. (Boot ist Bj. 1987 / NUR Süßwasser)

aber bis hier hin tolle Arbeit !!!!!
__________________
Gruß
Werner

es kommt nicht drauf an welches Boot du fährst, sondern wer es fährt...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 14.02.2020, 11:59
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Die Flansche wurden voresrt nur geheftet da diese um etwa 5° ausgerichtet werden mussten da V-Motor.


Dokus vom Abgasknie fand ich leider nicht mehr..


Als diese soweit fertig waren mussten noch Halterungen für die Züge und das Steuergerät gebaut werden.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 14.02.2020, 12:16
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Beneluxer Kreis
Beiträge: 3.127
Boot: Schlauchboot Intex
6.978 Danke in 2.007 Beiträgen
Standard

Mal wieder spitzen Arbeit. Ich beneide Euch um Eure technischen Möglichkeiten.
__________________
Ich koche nur Noch!

www.labrador-linefire.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 14.02.2020, 12:36
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Da es ja ein Ami ist mussten auch 3/8 Zoll Schrauben besorgt werden um die Abgassammler zu befestigen, das war eine mega Fumelei die anzuschrauben aber im Endeffekt hats auch gut gepasst.


Bin mehr als zufrieden damit, technisch sowie optisch einwandfrei.
Motor kommt auch gut auf Themperatur und hält diese auch konstant, selbst bei Volllast um im Start-Stop Wassersport Betrieb.

Ob dieser nun auch "mehr" Leistung bringt kann ich nicht sagen aber der Klang ist um einiges besser geworden!

Ich hoffe ich konnte es euch so gut es ging mein Projekt zeigen.

Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.02.2020, 12:38
Benutzerbild von McG!
McG! McG! ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Schambach
Beiträge: 83
Boot: Crownline BR 180 4.3 MPI
68 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von turbopapst Beitrag anzeigen
da waren wieder mal echte Spezialisten am Werk...

ich fülle Motorblock und Krümmer immer mit Frostschutz, meine Krümmer sind immer noch die ersten. (Boot ist Bj. 1987 / NUR Süßwasser)

aber bis hier hin tolle Arbeit !!!!!

Ja klar, beim Einwintern immer mit genug Frostschutz spülen, das erhält den Block, Antrieb und sämtliche Bauteile

Wow seit 87 immer noch die ersten? Respekt
das wär beim Salzwasser undenkbar

Danke für dein feedback!

Gruß Martin
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 14.02.2020, 16:20
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.692
16.909 Danke in 12.381 Beiträgen
Standard

wirklich tolle Arbeit die du da abgeliefert hast

damit solltest du in Kleinserie gehen, das könnte sich lohnen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 14.02.2020, 17:01
Benutzerbild von Franz 65
Franz 65 Franz 65 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.11.2019
Ort: 94505 Bernried-Edenstetten
Beiträge: 24
Boot: Rinker 212 Festiva
33 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Geile Arbeit. Hut ab. Wennst in Kleinserie gehst bestell ich gleich mal einen Satz.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 14.02.2020, 17:51
ManfredBochum ManfredBochum ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 3.216
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX
2.375 Danke in 1.447 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Franz 65 Beitrag anzeigen
Geile Arbeit. Hut ab. Wennst in Kleinserie gehst bestell ich gleich mal einen Satz.
Könnte mich anschliessen.

Gruß Mani
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 14.02.2020, 18:52
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Beneluxer Kreis
Beiträge: 3.127
Boot: Schlauchboot Intex
6.978 Danke in 2.007 Beiträgen
Standard

Ich wäre auch dabei, sofern du auch für einen V8 sowas bauen würdest.
__________________
Ich koche nur Noch!

www.labrador-linefire.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 38 von 38


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenbau Wassermacher gerd5 Technik-Talk 58 29.06.2011 11:26
Eigenbau und CE Muckymu Allgemeines zum Boot 21 21.03.2003 12:31
Wassermacher-Eigenbau Volker Technik-Talk 17 28.12.2002 00:04
Kühlbox Eigenbau Tantchen1 Allgemeines zum Boot 9 14.12.2002 15:31
Eigenbau auf Langfahrt Holger Langzeitfahrten 16 02.12.2002 18:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.