boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 441 bis 460 von 469
 
Themen-Optionen
  #461  
Alt 16.07.2017, 20:48
Benutzerbild von Broeseltorte
Broeseltorte Broeseltorte ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.09.2014
Ort: Hauzenberg Ndby
Beiträge: 539
Boot: Roger Clark Glastron V180
3.372 Danke in 1.017 Beiträgen
Standard

Moin!

Nicht falsch verstehen, ich find eure Arbeit Klasse. Meine Frage rührte daher, dass ich sowas mal für mein Auto gebastelt hab. Ähnlicher Aufbau wie bei euch, parallel zum Zündschloss nen Taster in die Mittelkonsole.
Weil ein Kumpel während der Fahrt an dem Taster dann rumgespielt hat , hab ich zur Sicherheit die Schaltung erweitert. Hab da mit dem "Spannungsunterschied" zwischen Batterie und laufendem Generator was getüdelt, hat funktioniert. Hat mich nur interessiert, obs da was zu kaufen gäbe.

So, genug OT, macht weiter so!!!

__________________
Gruß
Daniel

" We´re gonna need a bigger boat." Chief Martin Brody, 1975
>Roger Clark Glastron V180<

>Glastron V150<
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #462  
Alt 16.07.2017, 21:01
Benutzerbild von Carloboxen
Carloboxen Carloboxen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 385
Boot: Selqueen 24Daycruiser
1.661 Danke in 320 Beiträgen
Standard

Alles gut. Ob es was fertiges zu kaufen gibt? Keine Ahnung Aber so eine Schaltung wäre kein Hexenwerk
Lg.Olaf
__________________
Selqueen[/SIGPIC]Unser Projekt
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229897
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #463  
Alt 17.07.2017, 07:58
Benutzerbild von chewbaka
chewbaka chewbaka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Nähe Rosenheim
Beiträge: 1.539
Boot: ´78er SEA RAY SRV-185
2.735 Danke in 911 Beiträgen
Standard

Gibt es als Kit zu kaufen in div. Variationen.
Einfach danach googeln, eigentlich bei den meisten großen Versandhäusern zu kriegen
__________________
Grüße, Tobi

Projekt: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229791
Mit Zitat antworten top
  #464  
Alt 17.07.2017, 15:59
stefan78h stefan78h ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2015
Beiträge: 808
Boot: Glastron V184 Bj. 74 AQ170c+AQ280
753 Danke in 305 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Carloboxen Beitrag anzeigen
Ah geh Ah geh Ah geh, Einen hab ich noch die Bilder von unseren fast Fertigen Luken

Darf ich fragen ob du Dichtungen in die Bodenlucken eingebaut hast?

Bodenheber?

Danke
__________________
Gruß
stefan78h
----------------------------------------
Glastron V184: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=231084
+Volvo AQ170: https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=228509
Powered by Hoffmann Wassersport
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #465  
Alt 17.07.2017, 17:44
Benutzerbild von Carloboxen
Carloboxen Carloboxen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 385
Boot: Selqueen 24Daycruiser
1.661 Danke in 320 Beiträgen
Standard

Hallo Stefan,
bislang haben wir noch keine Dichtungen eingebaut aber unser Tischler fräst uns eine umlaufende Nut von unten in die Luken und setzt dann ein Abdichtgummi ein. Wenn das soweit ist kannst Du Bilder gucken , dauert aber noch. Beim Tischler gibt es aus dem Bestellkatalog einiges an Dichtgummis für solche Zwecke.
Haben wir bis zum Bau unserer Kajüttüren auch nicht gewußt.
Aber Nu.....
Lg.Olaf
__________________
Selqueen[/SIGPIC]Unser Projekt
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229897
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #466  
Alt 29.07.2017, 19:44
Benutzerbild von Carloboxen
Carloboxen Carloboxen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 385
Boot: Selqueen 24Daycruiser
1.661 Danke in 320 Beiträgen
Standard

Hallo Leute und Zugucker,
man ist das ein Schietwetter bei uns in Hamburg. In der Woche scheint die Sonne und am WE regnet es...Suuper. Aber wir lassen uns nicht unterkriegen und werkeln fleißig weiter an unserer Queen. Heute haben wir die Kühlwasserversorgung fertig gestellt, den Schaltzug und den über-Wasserspiegelschlauch ans Transom angebaut, das ist allerdings eine echte Herausforderung wenn das Auspuffrohr schon am Transom verbaut istdas ist wirklich Scheiße Eng. Aber nach langem hin und her hat auch das geklappt. Dann das Auspuffknie Endfest eingebaut, noch schnell einen Halter aus VA für die Zündspule gebaut und den Verteiler auf Kontaktlos umgebaut, dann die Zündanlage nebst Verteiler eingebaut und verkabelt Zztpkt. Voreingestellt und zu guter letzt haben wir dann noch unsere neue Schaltung eingebaut mit Gas-und Schaltzug Das ist alles eine unendliche Bastelei bis das dann am Ende so ist wie mein Dirki und ich uns das Vorstellen . Wir haben die Schaltung fest von hinten in die GFK-Seitenwand eingebaut und können jetzt die am Ende gepolsterte Verkleidung davorbauen und mit der dazugehörigen Abdeckung alles schön verkleiden. Super, wenn man dann im Anschluß mal aus welchen Gründen auch immer die Polsterverkleidung abbauen muß oder will , braucht man nur eine Schraube am Schalthebel abschrauben und schon kann's losgehen mit Verkleidung abnehmen,das hat Super geklappt.
So und dann guckst Du auf die Uhr und Bumms ist es schon 19Uhr und Frauchen wartet mit Essen. Tja nun ist der Tag um, mal sehen ob Morgen noch was geht. Ein paar Bildchen noch von heute und dann hört Ihr wieder von uns das ist gewiss .
Ps.Wenn alles klappt läuft der Motor nächstes WE , drückt mal die Daumen.
LG von den Hamburger Jungs
Olaf und Dirk
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0891.jpg
Hits:	54
Größe:	58,2 KB
ID:	762613   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0892.jpg
Hits:	52
Größe:	77,5 KB
ID:	762614   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0893.jpg
Hits:	52
Größe:	61,3 KB
ID:	762615  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0894.jpg
Hits:	52
Größe:	63,2 KB
ID:	762616   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0895.jpg
Hits:	55
Größe:	73,4 KB
ID:	762617   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0896.jpg
Hits:	49
Größe:	61,9 KB
ID:	762618  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0897.jpg
Hits:	54
Größe:	75,3 KB
ID:	762619   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0898.jpg
Hits:	59
Größe:	68,3 KB
ID:	762620  
__________________
Selqueen[/SIGPIC]Unser Projekt
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229897
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #467  
Alt 30.07.2017, 01:09
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 23.615
14.297 Danke in 10.544 Beiträgen
Standard

warum hast du denn da 2 Kraftstoff Filter ?
Kupferleitungen im Kühlwasserkreislauf sind auch grenzwertig,
aber das ist Ansichtssache es sieht jeden Falls gut aus
__________________
Ralf Schmidt
Der Experte ist ein gewöhnlicher Mann,
der - wenn er nicht daheim ist - Ratschläge erteilt.
Mit Zitat antworten top
  #468  
Alt 30.07.2017, 16:47
Benutzerbild von Carloboxen
Carloboxen Carloboxen ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 385
Boot: Selqueen 24Daycruiser
1.661 Danke in 320 Beiträgen
Standard

Na Ralf, wer gucken kann ist klar im Vorteil, das sind keine 2 Kraftstofffilter, sondern nur einer und eine Elektrische Kraftstoffpumpe. Macht ja nix.
Was uns nu aber interessiert , ist warum Kupferrohre im Kühlwasserkreislauf grenzwertig sind? Das verstehen wir nicht, erklärst Du uns das mal? Dann hat ja Volvo offensichtlich über zig Jahre hinweg einen Riesen Fehler gemacht, der zumindest an unserem Motor über 40 Jahre lang gehalten hat, denn die Original Wasserrohre sind am Motor bis zur- und von der Impellerpumpe weg zum Motor allesamt aus Kupferrohr. Sogar noch Hartgelötet... das macht heute kein Mensch mehr da durch das glühen des Kupfers das Rohr weich und biegsam wird. Stattdessen presst man die Rohre heute, ist auch viel einfacher , schneller in der Montage und im Motorraum ohne Probleme durchführbar. Das Pressen ist im übrigen Druck abgenommen bis 10 Bar Druck. Die Kühlwasserrohre arbeiten fast Drucklos zumindest auf der Saugseite, da nur Einkreiskühlung auch fast auf derMotorseite. Außerdem Irren sich ganz sicher nicht Millionen von Klempnern die Wasserleitungen verlegen.
Man kann auch VA Rohre verlegen muß man aber nicht, schon gar mit Kupfer im Verbund.
So und nun erklär uns allen hier mal warum das Kupferrohr im Kühlwasserkreislauf grenzwertig ist. Hier sind bestimmt einige ganz gespannt auf Deine Ausführungen zu diesem Thema.
Nicht Böse sein aber das muß jetzt sein
Grüße aus Hamburg
Olaf und Dirk
__________________
Selqueen[/SIGPIC]Unser Projekt
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=229897
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #469  
Alt 30.07.2017, 22:04
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 23.615
14.297 Danke in 10.544 Beiträgen
Standard

alles kein Problem, wenn es 40 Jahre gehalten gehalten hat ist alles gut
normal hält Kupferrohr nicht lange wenn Salzwasser im Spiel ist
__________________
Ralf Schmidt
Der Experte ist ein gewöhnlicher Mann,
der - wenn er nicht daheim ist - Ratschläge erteilt.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 441 bis 460 von 469


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.