boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 122
 
Themen-Optionen
  #121  
Alt 16.09.2019, 12:25
Benutzerbild von justme
justme justme ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.05.2017
Ort: Hannover
Beiträge: 332
Boot: Tresfjord 26 Lux
Rufzeichen oder MMSI: DF6347/211271830
308 Danke in 207 Beiträgen
Standard

Moin moin,

Zitat:
Zitat von B4-Skipper Beitrag anzeigen
Lesen bildet, deshalb sollten die Redakteure von der Boote mal auf der Seite 164 der Richtlinie 2006/112/EG lesen:
Aufgehobene Richtlinien … 92/111/EWG.

Seriös ist anders

Gruß Lutz
ich glaub das ist tatsächlich sinnlos in Deutschland - hier hat sich, völlig unabhängig von geltendem Recht in den Köpfen eingebrannt 'Für ein Boot braucht man auf ewig einen Umsatzsteuernachweis!!!111einself', und dieser Blödsinn (den ja zumindest die Bundesfinanzdirektion Nord, ebenfalls in völligem Ignorieren sämtlicher Rechtsgrundlagen auch mal im Rahmen eines Merkblattes behauptet hatte - das ist inzwischen zum Glück nicht mehr der Fall, auch wenn man diese Ural-Version immer noch an diversen Stellen im Netz findet) wird von so vielen Stellen nachgeplappert, daß man da nicht mehr gegen ankommt. Daß so eine 20 Jahre alte Rechnung noch nicht einmal eine irgendwie geartete Aussagekraft darüber hat, ob der derzeitige Status eines Bootes der von Unionsware oder nicht ist interessiert genauso wenig wie die Tatsache, daß die ominöse 1985-Regelung aus jener längst aufgehobenen EU-Richtlinie nichts Boot-spezifisches ist (genauer eigentlich für Straßenfahrzeuge eingeführt wurde, bei denen man davon ausging, daß sie mit einem Alter von zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Richtlinie acht Jahren keinen umsatzsteuerrechtlich relevanten Wert mehr darstellen).
Mein Vorschlag wäre ja, daß man einfach mal versucht, für ein 15 Jahre altes Boot Umsatzsteuer nachzuentrichten - das dürfte interessante Diskussionen mit der zuständigen Finanzdirektion geben. Wenn man etwas sucht findet man auch genau dazu ein wunderschönes Beispiel eines Bootsbesitzers aus Deutschland...

lg, justme
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #122  
Alt 16.09.2019, 13:31
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.339
Boot: Auf Trawlersuche
1.326 Danke in 606 Beiträgen
Standard

Ich schreibe die Boote-Redaktion mal an und bitte um Erklärung, bzw. Neu-Bewertung falls nötig.
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 101 bis 120 von 122


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot mieten in New York City / Jersey City Tuuut Woanders 26 05.02.2017 14:43
Köln Rheinau Sporthafen - Strompauschale ohne Strom? schimi Allgemeines zum Boot 25 11.05.2014 22:11
SKN-Kurs (gr. Pyroschein) inkl. FKN am 11.07. im Wittinger Sporthafen easy-boot Werbeforum 0 07.06.2013 10:18
Fischrestaurant in Hamburg City gesucht ! ronny Kein Boot 17 20.02.2008 21:59
City Hafen Hamburg Olaf Deutschland 18 06.05.2004 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.