boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.08.2006, 19:33
oli.39 oli.39 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Kreis Esslingen,
Beiträge: 182
548 Danke in 288 Beiträgen
Standard AB Suzuki DF 140 / Anfang September in HR

Erst mal guten Abend.

Habe erst jetzt dieses Forum gefunden, war davor bei den schwimmenden Fender aus Österreich, da auch dieses Forum sehr gut ist und vor allem sehr übersichtlich.

Ich wollte mich mal erkundigen, welche Erfahrungen Ihr mit einem AB Suzuki DF 140 gemacht habt, Verbrauch, Zuverlässigkeit, Power.

Habe mir im Mai nach einem katastrophen Fehlkauf bei Ebay (Glastron V174 für 2800 Euro, in 2005 noch 4000 Euro investiert ) für ein Neuboot
Beneteau Flyer 650 Cabin mit besagtem Motor als Messeboot gekauft.
Waren damit auch Ende Mai in Umag und es lief alles recht gut.

Mein Bootshändler hat mir diesen Motor wärmstens Empfohlen, Laufruhe und Verbrauch wären sehr gut.
Leider kann ich nach einer Woche und rund 250 km nicht soviel davon berichten, da ja noch die Einfahrphase war und noch ein paar Kleinigkeiten durch Bootshändler erledigt werden mußten.

Fahren Ende dieser Woche wieder für zwei Wochen nach HR, Crikvenica, falls jemand unten ist, kann man sich ja treffen.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.08.2006, 15:56
Benutzerbild von Bayliner 1802
Bayliner 1802 Bayliner 1802 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.11.2003
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.541
Boot: Formula 271 Fastech; Hellwig Taros; Hellwig Jet
549 Danke in 253 Beiträgen
Standard

hallo und willkomen im forum.


ich kenne 2 die jeweils einen 140ps suzuki haben. beide sind begeistert von diesem motor!

gruß drk
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.08.2006, 18:18
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.400
6.444 Danke in 2.534 Beiträgen
Standard

ich hatte auch eine und war ebenfalls begeistert. Nur im Topspeed darfst du nicht zu viel erwarten. Da ist der 150er um lichtjahre schneller. Aber der kostet auch einige tausender mehr.

Zusammengefasst ist der 140er sehr sparsam laufruhig, zuverlässig ( springt an wenn man den Schlüssel nur anguckt) und mit genug Kraft von unten. Aber ist ist halt nur ein 2l und damit mehr ein getunter Motor der 115 PS Klasse. Die 150er ( von Suzi und allen anderen) haben minden einen halben Liter Hubraum mehr.

Der 140er dürfte aber perfekt zum Boot passen.

Achja die Wartung ist nicht ganz günstig, weil die Ventile einegstellt werden müssen udn dafür der halbe Motor zerlegt.
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.08.2006, 20:00
oli.39 oli.39 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Kreis Esslingen,
Beiträge: 182
548 Danke in 288 Beiträgen
Standard

Hi,

danke für die schnellen Antworten.

Ja der Motor springt super an und man hört so gut wie nichts. Das allerdings bei der Wartung (Ventileinstellung) der halbe Motor zerlegt werden muß stimmt mich ein wenig traurig, somit wieder hohe Unterhaltskosten. Müßen die Ventile eigentlich jedesmal nachgestellt werden?

Geschwindigkeit: Habe ich schon gemerkt, daß er sich hier schwer tut, wollte ja eigentlich den DF 175 oder DF 150 kaufen, allerdings sind das neue Motoren (Kinderkrankheiten) und zweitens komme ich mit meinem dertzeitigen Zugfahrzug (Audi A4) mit dem zulässigen Gesamtgewicht in Schwierigkeiten. Schaun wir mal in ein, zwei Jahren, wie es sich entwickelt.
Mein Bootshändler meinte allerdings, daß der Motor nach der ersten Inspektion (gemacht) und nach ca. 20 Stunden noch einmal nachlegen würde. Naja werde es ja bald testen können, und werde euch informieren.

Schönen Abend noch

Gruß Oli
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.08.2006, 21:27
Benutzerbild von Thomas aus Schwaben
Thomas aus Schwaben Thomas aus Schwaben ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 14.03.2004
Ort: ausm Ländle
Beiträge: 967
Boot: Weststream C34 Renn-Semmel
1.307 Danke in 564 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oli.39
zweitens komme ich mit meinem dertzeitigen Zugfahrzug (Audi A4) mit dem zulässigen Gesamtgewicht in Schwierigkeiten

..... Ha, hast Du die nicht jetzt schon...

Grüße ins Ländle..
Thomas
__________________
-Grüße Thomas-
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.08.2006, 09:53
oli.39 oli.39 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: Kreis Esslingen,
Beiträge: 182
548 Danke in 288 Beiträgen
Standard

Wieso sollte ich die jetzt schon haben?

Darf 1800 kg ziehen, Gespann bringt leer 1650 kg auf die Waage.
Ok die Beladung des bootes ist nicht sehr groß aber dann muß man eben schauen.
Und bei der Ausfahrt im Mai muß ich sagen, Audi mit 3 Erwachsenen und 1 Kind, Kofferraum bis unters Dach geladen und trotzdem mit 100 km/h den Irschenberg hoch.

Da macht der 2,5 TDI Motor richtig Musik.

Gruß Oli
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.