boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Woanders Für die anderen schönen Reviere!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 30.08.2018, 06:30
Strolz Strolz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.07.2018
Beiträge: 30
9 Danke in 1 Beitrag
Standard Bootüberführung Zwolle Lauwersoog

Hallo ins Forum,

ich muss am 13.Oktober mein neues gebrauchtes Boot von Zwolle nach Lauwersoog / Haven Hunzegat überführen.

Ist ein GFK Boot , 9 Meter, 100 PS Volvo Penta.

Ich möchte gerne Tipps haben, welche Strecke ich am Besten wähle. Ich möchte nicht so gerne über das Ijsselmeer.

Vermutlich werde ich ja 2 oder 3 Tage einplanen müssen. Gibt es irgendwo nette Örtlichkeiten, wo man einen Stop mit Übernachtung einplanen könnte ?

Ich kenne mich am Lauwersmeer etwas aus, der Rest von Friesland ist mir eher unbekannt.

Danke für Eure Hilfe

Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 30.08.2018, 07:03
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.677
Boot: Jährlich wechselnd
14.880 Danke in 4.080 Beiträgen
Standard

Zwartsluis
Giethoorn
Ossenzijl
Scharsterbrug
Terhene
Grou
Burgum
Lauwersoog

So würde ich fahren.
Übernachtungsmöglichkeiten gibt es überall genügend, auch in Dörfern.
Beachte die Brücken und Schleusenöffnungszeiten, eventuell sind diese schon im Wintermodus?
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 30.08.2018, 08:58
Strolz Strolz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.07.2018
Beiträge: 30
9 Danke in 1 Beitrag
Standard

Terhene müsste ungefähr in der Mitte liegen. Schaffe ist die Strecke in 2 Tagen, also mit einer Übernachtung, oder ist das zur knapp ?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.08.2018, 09:06
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.677
Boot: Jährlich wechselnd
14.880 Danke in 4.080 Beiträgen
Standard

In der Regel liegt die max. Geschwindigkeit bei 6 Km/h, auf dem PMK bei 12 Km/h.
Das sollte aber locker machbar sein.
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 30.08.2018, 10:23
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 2.704
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
2.285 Danke in 1.146 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von floka.floka Beitrag anzeigen
Beachte die Brücken und Schleusenöffnungszeiten, eventuell sind diese schon im Wintermodus?
Am 13. Oktober? Ich denke schon....
__________________
Rob

Den Fliegenden Hollander
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 30.08.2018, 10:52
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.302
Boot: Segelboot " Tante T"
6.077 Danke in 2.095 Beiträgen
Standard

Bei den Brücken und Schleusen ist zu unterscheiden ob vom Land,,der Provinz, und den Gemeinden.
NengutenÜberblick gibts hier: PDF
https://www.fryslan.frl/home/kaarten...uizen_727.html
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 31.08.2018, 21:42
Benutzerbild von HimbeerToni
HimbeerToni HimbeerToni ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.12.2014
Ort: Lippe/Grou
Beiträge: 510
Boot: Pauline, Bege 1000 OK
536 Danke in 256 Beiträgen
Standard

Bis Ende Oktober hatten wir mit Brücken und Schleusen noch nie Probleme. Danach wird es deutlich dünner.
__________________
Beste Grüße aus dem schönen Lipperland
Detlef


Man muss den selben Fehler nicht mehrfach machen, es gibt ausreichend unterschiedliche!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.09.2018, 07:28
Strolz Strolz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.07.2018
Beiträge: 30
9 Danke in 1 Beitrag
Standard

Super. Danke für Eure Hilfe
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.10.2018, 06:52
Strolz Strolz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.07.2018
Beiträge: 30
9 Danke in 1 Beitrag
Standard Jachthaven Nähe Grou oder Terhene

Kann mir Vielleicht jemand einen Jachthaven in der Mitte empfehlen ?

Also im Bereich Grou , Terhene ???

Müsste da am Sonntag eine Nacht übernachten und sicher auch tanken.

Danke für Eure Hilfe

Gruß

Thomas
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.10.2018, 10:29
Benutzerbild von vbh_m
vbh_m vbh_m ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.06.2010
Ort: Hamm
Beiträge: 517
Boot: Maxum 2100 SC/MerCruiser 5,7 Liter V8
206 Danke in 128 Beiträgen
Standard

Da kann ich Dir den Yachthafen de Schiffart in Terherne empfehlen. Dort übernehmen wir immer unsere Charteryachten. Tankstelle ist auch vorhanden und die sanitären Einrichtungen sind gut.
http://www.schiffart-yachtcharter.de
__________________
Gruß
Matze
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.10.2018, 19:01
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Leopoldshöhe-Asemissen
Beiträge: 806
Boot: Vri-Jon Contessa 40
399 Danke in 294 Beiträgen
Standard

Hi Thomas
Grouw und Terherne, da gibt es ausreichend Möglichkeiten. Etwas Eigeninitiative schadet nicht.
__________________
Gruß aus OWL
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 17.10.2018, 19:26
Strolz Strolz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 18.07.2018
Beiträge: 30
9 Danke in 1 Beitrag
Standard

OK. Kurze Rückmeldung.

Samstag Vormittag von Arnheim gestartet. Erste Etappe sollte bis Zwolle gehen. Gemeinsam mit dem Verkäufer. Hatte alles super geklappt. Dann waren wir um 15:30 Uhr in Zwolle. Nochmal getankt. Der Verkäufer ging von Bord, ich und mein Sohn sind dann noch weitergefahren. Wir wollten bis Ossenzijl weiterkommen.

Wir hatten nur die Geschwindigkeitsbegrenzung im Bereich Giethoorn / Ossenzijl nicht bedacht. Hatten einen Jachthaven kurz vor Ossenzijl gebucht, den wir aber leider nicht erreichen konnten.

Letzte Brücke vor dem Hafen erreichten wir um 18:50 Uhr, Brücke öffnete nichtmehr. Also mussten wir dort kurzerhand übernachten. Aber auch kein Problem. Super schönes Wetter, tolle Gegend.

Dann am Sonntag weiter, über Tjeukemeer, Sneekermeer, Prinses Margriet Kanal bis zum Bergumer Meer. Dort dann Richtung Lauwersmeer.

So waren wir am Sonntag 19:10 Uhr in Lauwersoog

Hatte alles sehr gut funktioniert. Wir mussten natürlich als Anfänger zum Beispiel beim Schleusen viel lernen.

Insgesamt war es aber ein tolles Erlebnis und eine super Tour. Vor allem bei absolutem Traumwetter.

Echt Glück gehabt.

Beste Grüsse ins Forum

Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bootüberführung von Sneek nach Rees... Oceandrive Allgemeines zum Boot 7 12.03.2017 20:15
Bootüberführung mir US Trailer skip9090 Kleinkreuzer und Trailerboote 18 09.05.2015 23:08
Bootüberführung aus den Niederlanden PSchwenne Allgemeines zum Boot 3 30.08.2011 08:19
Slipmöglichkeit und parken nahe Zwolle Manni Woanders 8 22.04.2008 19:59
Friesland Staande Mastroute über Lauwersoog oder Ems? Volker1969 Woanders 5 10.06.2005 21:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.