boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.08.2009, 10:47
ollie1 ollie1 ist offline
Want to be Admiral
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 65
Boot: Ein Blaues,weil Schwedisch - Ryds
Rufzeichen oder MMSI: Ruf mich an!
18 Danke in 13 Beiträgen
Standard McKenzie Fahrräder

Hallo liebe Gemeinde, ist zufällig jemand unter uns der schon mal ein Fahrrad besagten Namens erworben hat?
Am Rahmen steht dran German Bikes was aber ein totaler Widerspruch zum Namen selbst ist.
Ich sah ein 28er im Real das von 399 auf 349 und nun auf 299 runtergesetzt wurde.
Sieht nicht schlecht aus sowohl vom optischen und technischen Aspekt.
Keine dünne Rahmenhalterung für Hinterrad,Scheibenbremsen,Deore Schaltung , Federung vorn und hinten. Kurzum es gefällt mir.
Da ist aber noch der Aspect Baumarkt und Discounter Schrott.
Falls schon mal jemand Erfahrung damit hatte freue ich mich auf Antworten!
Danke Ollie
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.08.2009, 10:58
Benutzerbild von Basstel-Bassti
Basstel-Bassti Basstel-Bassti ist offline
Preußenbengel
 
Registriert seit: 19.05.2008
Beiträge: 1.973
7.687 Danke in 3.928 Beiträgen
Standard

Meine Freundin hat so ein Fahrrad ... als Damen-Citybike.

ansich macht das Bike nen guten Eindruck, Alu-Rahmen,Federgabel usw. ...


stabiler Rahmen, großes Rohr, saubere Schweißnähte (ganz wichtig)

und nun kommts:

aber unheimlich schwer (da ist das Anzeichen zwischen günstig und teuer)
die Federgabel ist zwar okey, aber mit meinen 100 Kg total überfordert.



Fazit:

für denjenigen, der wirklich nur Brötchen holen will, das Kind in die Kita fährt oder mal Sonntags zum Picknick fährt ist das Bike für den Preis völlig okey.


Aaaaber, wenn sein Fahrrad als Sportgerät nutzen will, Wöchentlich mehrere Hundertkilometer abspulen möchte ist es da falsche.


€dit: hinter Germantec verbirgt sich MIFA (auch die Hallen werden gentzt, ich vermute bei McKenzie das gleiche)
__________________
diesen Beitrag löschen ist auch keine Lösung
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 05.08.2009, 11:58
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.768
Boot: Yar-Craft BowCat
15.698 Danke in 5.605 Beiträgen
Standard

Mc Kenzie gehört genauso wie Germatec und Calvin zu der MIFA AG, also deutsches Markenprodukt. Verkauft wird es als Hausprodukt über Real / Penny und ist in der Ausstattung und Verarbeitungen einfacher gehalten.

Info Mifa:
http://www.mifa.de/cms/1/index.php?i=1.0

Meine persönliche Meinung
: für "ab und zu" mal im Sommer zur Eisdiele ok, für sportlichen oder täglichen Allwettereinsatz nicht zu gebrauchen.

Edit: Habe während des Schreibens eine Pause einlegen müssen, die Dopplung mit dem Vorgänger sind nicht gewollt. Unglaublich bin doch kein Mitschnacker.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...

Geändert von Freibeuter (05.08.2009 um 12:01 Uhr) Grund: edit
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 05.08.2009, 12:11
Benutzerbild von OceanixTS
OceanixTS OceanixTS ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2008
Ort: Hamburg - Tor zur Welt
Beiträge: 1.609
Boot: Oceanix TS (La Prairie), Diesel-Schaluppe(n), Flying Combi Sport
3.875 Danke in 1.357 Beiträgen
Standard

Schon mal wieder das alte Argument. "you get what you pay for"

Wer Dacia oder Lada fährt, wird mit dem Rad glücklich, viele andere nicht. Ist auch immer die Frage, kaufen 2-3 Jahre fahren und entsorgen oder soll es 10-15 Jahre halten... Für ersteren Zweck, sicher brauchbar, da man es bei großen Schäden einfach zurückbringt... Für letzteres weniger, das es für solche Dämpfungssysteme etc. meist keine Teile zu kaufen gibt...

Zitat:
also deutsches Markenprodukt
Mitnichten sondern eine Handelsmarke ausländischer Fertigung. Richtig ist aber, dass MiFa die Räder schon testet, um ganz katastrophales Abschneiden mit Rahmenbruch und lebensgefährlichen Dämpfern wie bei Stiftung Warentest gesehen zu verhindern...
__________________
Ein Herz für Außenseiterboote
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 05.08.2009, 12:17
Benutzerbild von Freibeuter
Freibeuter Freibeuter ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.06.2004
Ort: ... 43,2 sm östl. Helgoland
Beiträge: 3.768
Boot: Yar-Craft BowCat
15.698 Danke in 5.605 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von OceanixTS Beitrag anzeigen
...


Mitnichten sondern eine Handelsmarke ausländischer Fertigung. Richtig ist aber, dass MiFa die Räder schon testet, um ganz katastrophales Abschneiden mit Rahmenbruch und lebensgefährlichen Dämpfern wie bei Stiftung Warentest gesehen zu verhindern...



„MIFA“ war nicht nur in den ehemaligen DDR-Zeiten ein Begriff. Das Klappfahrrad als eines der besonderen Modelle wird seit 3 Jahren in ähnlicher Art wieder produziert, zudem viel und gern gekauft.
Mittlerweile sind durchschnittlich 400 Mitarbeiter fleißig dabei, die unterschiedlichsten Modelle zu bauen und in den einzelnen Abteilungen die Organisation von Beschaffung und Vertrieb zu optimieren. Unsere Firma verfügt über eine äußerst effiziente Kostenstruktur da nur an einem Standort produziert wird.
Die MIFA AG produziert und vertreibt Fahrräder unter eigenen Marken an den Facheinzelhandel. Darüber hinaus fertigt das Unternehmen unter sogenannten Original Equipment Manufacturer Marken, den OEM-Marken, für große Handelsketten wie Metro, Kaufland und OBI. Die Fahrräder werden vorwiegend auftragsbezogen assembliert, d.h. entsprechend den Kundenspezifikationen gebaut und mit Service-Paketen ausgestattet, um ein umfassendes Angebot zu bieten.
Wir berichten in kurzen Auszügen über die MIFA AG, stellen unsere Produktpalette vor und sind gern dazu bereit, Ihre Fragen zu beantworten.
__________________
Jörg von der (ex)Freibeuter
...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 05.08.2009, 13:27
ollie1 ollie1 ist offline
Want to be Admiral
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 65
Boot: Ein Blaues,weil Schwedisch - Ryds
Rufzeichen oder MMSI: Ruf mich an!
18 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Mein derzeitiges Rad, ein Trekking von KTM habe ich bislang 15 Jahre und ohne Probleme gefahren. Es ist nicht mehr auf dem neuesten Stand und bedarf sogar einer Reperatur an der Schaltung.
Ich lese bei euch größtenteils das was ein Koll. auch schon sagte. Für Kurzstrecken und den nicht alltäglichen Gebrauch scheints ok.
Manchmal fahre ich im Jahr zwischen 800-1000 km. Manchmal sinds weniger.
Fazit; also doch ein anders bzw eine andere Marke!
Danke Allen!
Ollie
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 05.08.2009, 15:41
Benutzerbild von Antaris
Antaris Antaris ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Weserbergland oder Nordsee
Beiträge: 1.661
Boot: Maxum 2400SCR,Mercr.4,3LX,AlphaII,Bj1995
Rufzeichen oder MMSI: DC3554
2.025 Danke in 904 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ollie1 Beitrag anzeigen
Ich sah ein 28er im Real das von 399 auf 349 und nun auf 299 runtergesetzt wurde.
Deore Schaltung
eine Shimano Deore Schaltung in Komplettausstattung,
d.h. alle Teile der Schaltung einschl. des Tretlagers und der
Naben usw. kosten allein schon über 300 Euro. Dieses Fahrrad
kann also unmöglich eine kompl. Deore Ausstattung haben,
ist also ein sogn. Blender, d.h. nur ein oder zwei Teile einer
kompl. Deore Gruppe sind verbaut.

Selbst wenn diese Fahrrad eine komplette Shimano Alivio Gruppe
verbaut hätte, wäre es für den Preis nicht erhältlich. Die Alivio
Gruppe ist auch eine gute Wahl !, Deore Gruppe ist eine Stufe
besser und wird erst bei Rädern ab 499 Euro eingebaut, 499
ist aber dann schon der absolute reduzierte Preis.
__________________
Gruß
Axel

wir sind anerkannte Führerschein-Ausbildungsstätte - Mitglied im DMYV
www.wyce.de
www.dmyv.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 05.08.2009, 18:35
ollie1 ollie1 ist offline
Want to be Admiral
 
Registriert seit: 21.08.2008
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 65
Boot: Ein Blaues,weil Schwedisch - Ryds
Rufzeichen oder MMSI: Ruf mich an!
18 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Antaris Beitrag anzeigen
eine Shimano Deore Schaltung in Komplettausstattung,
d.h. alle Teile der Schaltung einschl. des Tretlagers und der
Naben usw. kosten allein schon über 300 Euro. Dieses Fahrrad
kann also unmöglich eine kompl. Deore Ausstattung haben,
ist also ein sogn. Blender, d.h. nur ein oder zwei Teile einer
kompl. Deore Gruppe sind verbaut.

Selbst wenn diese Fahrrad eine komplette Shimano Alivio Gruppe
verbaut hätte, wäre es für den Preis nicht erhältlich. Die Alivio
Gruppe ist auch eine gute Wahl !, Deore Gruppe ist eine Stufe
besser und wird erst bei Rädern ab 499 Euro eingebaut, 499
ist aber dann schon der absolute reduzierte Preis.
Sowas sagte mein Koll auch! Wie schon erwähnt,es sieht gut aus und der Preis hörte sich auch gut an!
Eben offensichtlich ein sogenannter Blender!
Danke soweit,Ollie
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.