boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Reisen > Langzeitfahrten



Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.11.2002, 15:17
Benutzerbild von Thetis
Thetis Thetis ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 35
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Halle gesucht !!!!!!

Hallo zusammen!
Vielleicht gehört das ja nicht hier in dieses Thema, aber ich suche zwecks Ausbau einer Langfahrtjacht eine Halle, in der ich auch arbeiten kann.
Das Schiff ist ca. 14m lang und 3.60 breit . Die Halle sollte im Großraum Düsseldorf sein .

Viele Grüsse,

Klaus
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.11.2002, 18:13
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

hab gehört, bei illbrucks wär ne Schiffbauhalle leer....
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.11.2002, 18:20
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.787
Boot: Reinke 13
1.771 Danke in 505 Beiträgen
Standard

hallo klaus,
der bauplatz ist das leidigste aller probleme beim selbstbau. eine halle kannst du dir fast abschminken, wegen kosten und nebenbedingungen. wenn der rumpf von deinem schiff schon fertig ist, dann mach ihn dicht und stell ihn ins freie in der nähe einer halle, das ist schon eher zu bekommen (so mache ich es gerade). wichtig ist, dass du stromanschluss hast, auch drehstrom wenn du noch etwas schweissen musst.
wenn du einen vertrag machst, denke daran dass die bauzeit meist doppelt so lange dauert wie man sich ursprünglich vorgenommen hat. rechne mit mindestens 5 jahren, damit du nachher nicht mit einen halbfertigen boot den platz verlassen musst. alles, was mehr wie 15 km von deiner wohnung entfernt ist, vergiss es! die rüstzeiten (an-und abfahrten etc.) sollten pro tag nicht mehr wie eine stunde einnehmen.

viel glück
holger

p.s. was für ein schiff baust du ?

schau auch mal bei "community" rein - club der frustierten bastler...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.11.2002, 19:14
Benutzerbild von Thetis
Thetis Thetis ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.04.2002
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 35
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Hoi

Hallo Holger,

das Boot bzw. der Kasko ist zu 60% fertig. Der Vorbesitzer hat sich uns Ausland abgesetzt und so wurde das Schiff versteigert. Es ist ein Stahlboot, Knickspanter, und ziemlich geräumig für 2 Personen .
Als Bauzeit habe ich max. noch 2 Jahre veranschlagt. Dann geht es über den Rhein in die Niederlande. Von dort soll es dann auch in 4-5 Jahre los gehen.
Die von Dir gesagten 15 km sind realistisch. Ich suche aber trotzdem lieber eine Halle, da die Witterungsverhältnisse in unseren Breiten nicht dazu gedacht sind draußen zu arbeiten .

Viele Grüsse,

Klaus
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.11.2002, 20:30
Benutzerbild von Eddi
Eddi Eddi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Loxstedt
Beiträge: 608
220 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stef0599
hab gehört, bei illbrucks wär ne Schiffbauhalle leer....
stef
Düsseldorf, nicht Bremen

eddi
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.11.2002, 16:01
Benutzerbild von Holger
Holger Holger ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Spätzlemetropole
Beiträge: 1.787
Boot: Reinke 13
1.771 Danke in 505 Beiträgen
Standard

hallo klaus,
als ich noch voll berufstätig war, habe ich mit wochenenden, überzeitausgleich und urlaub einmal maximal 700 stunden pro jahr geschafft (und 14 tage urlaub zum abspannen). die kalte jahreszeit war sendepause.
mit halle könntest du etwa 900 stunden schaffen, das wäre aber schon ein sehr günstiger wert. unterschätze auch nicht, dass du "schöpferische" pausen brauchst. ein boot neben der berufstätigkeit auszurüsten bedingt eine sehr starke physische und mentale belastung! (ich weiss, vovon ich rede: plötzlich bist du ausgebrannt und soweit soll es nicht kommen) rechne sicherheitshalber mit mindestens drei jahren, wenn ihr zu zweit schafft und nicht zuviele fehler macht.
eines kannst du getrost vergessen: die hilfeleistung von freunden. die gründe hierfür sind:

1. die begeisterung ist zwar da, aber sie hält nicht lange.
2. du musst die arbeit erklären, teilweise überwachen und das ergebnis prüfen. das kostet dir mehr zeit als du einsparst.
3. wenn die freunde anfangen zu arbeiten entwickeln sie ideen wie man es anders machen könnte und diskutieren dies mit dir. und dann musst du denen klarmachen, dass du diese überlegungen und alternativen auch schon durchdacht hast und aus diesem oder jenem grund wieder verworfen hast.

ich habe aus obengenannten gründen von vorneherein genau dies meinen hilfswilligen freunden so erklärt und das damit begründet, dass ich sie als freunde behalten will und nicht durch das projekt verlieren will. das wurde dann auch begriffen.

holger
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.11.2002, 07:37
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.362
Boot: Prion T-Canyon
11.222 Danke in 4.380 Beiträgen
Standard

Im Kölner Norden gibt's auf ehemaligem Firmengelände Büros, Hallen und Freiplätze zu pachten.
Büro ?
Halle 4,50 Euro pro qm
Freiplatz 1,50 Euro pro qm

Ist wohl zu weit weg von D'dorf aber überleg Dir das...die Halle würde Dich über 15.000 Euro für 5 Jahre kosten!!!

Bei Interesse sag bescheid, dann besorg ich die Telefonnummer.
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.