boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Kleinkreuzer und Trailerboote



Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 654Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 654
 
Themen-Optionen
  #61  
Alt 12.08.2014, 21:49
Sommervogel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das kommt auf die Winterliste! Dann schraub ich die Platte mal ab und schau mir das Ganze genauer an. Noch ein Foto von der überholten Elektrik, komplett erneuert + neues Panel gebastelt. Solaranlage funktioniert genial - bin gerade fertig damit. Morgen gehts für eine Woche auf Törn zum Bodensee
Grüße Frank

Zitat:
Zitat von marsvin Beitrag anzeigen
Fotos:

Anhang 559498 Anhang 559499

Der Bruch befindet sich direkt unter den Heißauge, an dem der Kiel hängt, die beiden alten M10-Gewinde waren ausgerissen (ich frage mich, was die Vorbesitzer damit gemacht haben). Den hinteren Teil der Platte konnte man nach achtern unter der Halterung vorziehen. Ich habe dann ein entsprechendes Loch in die Platte und den Kiel gebohrt und in den Kiel ein M12-Gewinde geschnitten, Bolzen eingedreht, festgezogen, fertig,
Siggi
Vorsicht, das Gusseisen des Kiels ergibt eine große Menge Späne, die überall hinfallen und sofort anfangen zu rosten

Anhang 559500 Anhang 559501
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	215
Größe:	55,8 KB
ID:	559598  
Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 04.09.2014, 22:20
Sommervogel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Gewinde - wofür?

Hallo miteinander,
Wahrscheinlich eine leichte Frage für die meisten. Was schraube ich da hinein, siehe Bild.
Vielen Dank und Grüße,
Frank
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	175
Größe:	58,8 KB
ID:	565769  
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 05.09.2014, 14:23
Gatty Gatty ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 05.09.2014
Ort: Altlußheim
Beiträge: 2
Boot: Beneteau First 24
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Eine Fahnenstange? Angel? Sonnenschirm? Pinnenpilot...?

Sorry, nur ein paar Ideen....

LG aus Südfrankreich,
Chris
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 05.09.2014, 22:05
Sommervogel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Chris,
Danke für die Ideen! Fahnenstange sitzt auf dem Ruder, Pinnenpilot weiter unten ... Ich tippe auf eine Angelhalterung!?
Siggi weiß es sicher, mal sehen ob er es mir verrät

Grüße Frank
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 08.09.2014, 13:27
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Sorry, hab ich noch nie gesehen, ist aber bestimmt nicht original,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 19.10.2014, 23:34
P Jolli P Jolli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Greifswalder Bodden
Beiträge: 49
Boot: Condor 70
14 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Condor Gemeinde,

ich bin schon länger Fan von der Condor 70 und möchte mir nun eine zulegen. Heute habe ich mir eine angeschaut. Vom Zustand war sie für das Alter und den Preis (2500€) ganz okay. Leider wurde ich beim Kielkasten sehr skeptisch. Das wurde schonmal neu laminiert und laienhaft alles mit Silikon zugeschmiert. Möglicherweise ist das Boot mal ordentlich aufgerauscht und der Kielkasten wurde beschädigt. Jetzt meine Frage. Sollte man von dem Boot gleich Abstand nehmen oder ist es normal, dass ein Hubkieler in 30 Jahren das ein oder andere Mal aufsetzt und der Kielkasten Spannungsrisse aufweist?

Viele Grüße
Jollie
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151112.jpg
Hits:	204
Größe:	102,6 KB
ID:	576629   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151126.jpg
Hits:	182
Größe:	94,6 KB
ID:	576630   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151146.jpg
Hits:	179
Größe:	99,2 KB
ID:	576631  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151157.jpg
Hits:	174
Größe:	94,7 KB
ID:	576632   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151206.jpg
Hits:	183
Größe:	106,4 KB
ID:	576633   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151222.jpg
Hits:	190
Größe:	104,8 KB
ID:	576634  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151237.jpg
Hits:	172
Größe:	83,0 KB
ID:	576635  
Mit Zitat antworten top
  #67  
Alt 20.10.2014, 14:08
Benutzerbild von AFUNK
AFUNK AFUNK ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Nähe Giessen
Beiträge: 56
Boot: Dufour 24
Rufzeichen oder MMSI: DL6ZAC
26 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Hallo Jollie,

ich hatte früher eine Condor 55, die sind ja von der Wandstärke eigentlich sehr großzügig gehalten.
So wie es auf den Fotos zu sehen ist, würde ich persönlich davon Abstand nehmen.
Was für eine Erklärung gibt der Verkäufer ?

Grüße, Reinhard
Mit Zitat antworten top
  #68  
Alt 20.10.2014, 14:20
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Je nach Revier kann eine Grundberührung schon mal vorkommen und dabei wird der Kielkasten an der Vorderkante extrem belastet und kann schon mal einen Riss bekommen, ist mir auch schon passiert. Der Kielkasten auf den Bildern hat allerdings offensichtlich einen gewaltigen Schlag bekommen.
So laienhaft finde ich die Reparatur allerdings gar nicht, um die Vorderkante ist Gewebe herumlaminiert worden, um die Stabilität wieder herzustellen, die Innenseite ist mit Dichtungsmasse, vermutlich Sikaflex, abgedichtet worden damit kein Wasser ins Laminat eindringen kann. Innen wäre es sicherlich sehr schwierig geworden, ein vernünftiges Laminat einzubringen. Das Finish der Reparatur lässt allerdings sehr zu wünschen übrig, da hätte man mit etwas Spachtel und Farbe sicherlich ein besseres Ergebnis erzielen können.
Wenn das Ganze fest ist hätte ich dabei keine Bedenken, der Preis scheint mir ja auch recht niedrig angesetzt zu sein.
Alternativ kannst du dich ja mal mit unserem user Kapteinkoch in Verbindung setzen, Karsten hat auch eine Condor 70 zu Verkaufen, der Zustand ist meiner Meinung nach besser.
Berücksichtige bitte, dass meine Beurteilung lediglich auf den Bildern beruht, im Original kann sich das alles natürlich ganz anders darstellen,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #69  
Alt 20.10.2014, 14:24
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Ich sehe gerade, dass im Bodenbereich um den Kielkasten auch irgendetwas gemacht wurde. Wenn es in dem Bereich auch Risse gab, die überlaminiert wurden, würde ich das Boot auch nicht mehr in Betracht ziehen, dann wären mir die Beschädigungen doch zu umfangreich,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #70  
Alt 20.10.2014, 18:29
P Jolli P Jolli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Greifswalder Bodden
Beiträge: 49
Boot: Condor 70
14 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo,

vielen Dank für Eure Einschätzungen. Also der Verkäufer ist nur Hobby Händler und konnte nicht sagen, was da passiert ist. Er selber hat nur das Silikon überall reingeschmiert. Das Boot lag wohl vorher über 6 Jahre nicht mehr im Wasser. Er hat es sicher noch um ein vielfaches günstiger eingekauft.
Leider konnte ich mir das Unterwasserschiff noch nicht ansehen. Ich bin etwas hin und hergerissen. Einerseits ein günstiges Boot und den Schaden würde ich selber nochmal komplett überarbeiten. Habe Erfahrung mit laminieren. Für den Preis wäre es das Risiko evt. wert. Andererseits habe ich Angst das der Rumpf im Kielbereich auch beschädigt bzw. geschwächt wurde, was man aber nicht sieht. Tja, ich weiß auch nicht. Es besteht ja keine Not. Habe ja noch meinen 16er Jollie, den ich gerne noch eine Saison weitersegle. Das Boot von Karsten liegt leider nicht in meinem Budget.

Grüße
Jollie
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_152712.jpg
Hits:	206
Größe:	101,6 KB
ID:	576749   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20141019_151329.jpg
Hits:	226
Größe:	99,2 KB
ID:	576750  
Mit Zitat antworten top
  #71  
Alt 20.10.2014, 19:31
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Was mir zu denken gibt ist die "Abdichtung" an der Hinterkante des Kielkastens. Das sieht für mich so aus, als wenns den gesamten Kasten nach vorn gehebelt hätte und dadurch an der Hinterkante auch Risse aufgetreten wären. Das müsste auf alle Fälle auch fachgerecht repariert werden, heisst, die Sikaschmiererei entfernen, auf Risse untersuchen und den Bereich durch ein Epoxilaminat verstärken, sonst könnte es hier bei einer weiteren Grundberührung zu massivem Wassereinbruch kommen,
Siggi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #72  
Alt 20.10.2014, 22:49
P Jolli P Jolli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Greifswalder Bodden
Beiträge: 49
Boot: Condor 70
14 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Ja, das an der Hinterkante macht mich auch skeptisch. Wahrscheinlich müsste man den Kiel ausbauen und den Kielkasten von innen ebenfalls laminieren. Wenn der Verkäufer mit dem Preis runtergeht, würde ich es mir nochmal überlegen und den Aufwand in Kauf nehmen.

Grüße
Jollie
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #73  
Alt 15.12.2014, 12:07
bodensee-alex bodensee-alex ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.10.2014
Ort: Bodensee
Beiträge: 25
Boot: O.L. Boats - International 806
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen.
Ich hab mir ne Condor 55 gekauft.
Jetzt hat mir ein Bekannter einen Spinnaker für das Schiff angeboten.
Macht das Eurer Meinung nach Sinn, einen zu kaufen?
Habt ihr einen???
Viele Grüße
Alex
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #74  
Alt 15.12.2014, 12:51
Sommervogel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi ... und erst mal Glückwunsch zum Kauf!
Spi gehört ganz sicher zur Segelgarderobe. Wenn gebraucht, wird er wohl auch nicht zu teuer sein. Mit Spinnaker fahren, ist immer was besonderes.
Grüße Frank

P.S. Stell mal paar Fotos von der Dame rein!
Mit Zitat antworten top
  #75  
Alt 15.12.2014, 14:15
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bodensee-alex Beitrag anzeigen
Hallo zusammen.
Ich hab mir ne Condor 55 gekauft.
Jetzt hat mir ein Bekannter einen Spinnaker für das Schiff angeboten.
Macht das Eurer Meinung nach Sinn, einen zu kaufen?
Habt ihr einen???
Viele Grüße
Alex
Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Neuerwerb. Fotos und ein paar weitere Informationen wären toll.
Spinnaker? Wenn er nicht zu teuer ist und das Geschirr vorhanden, warum nicht. Ich habe mich für einen Gennaker entschieden, weil leichter zu bedienen und ich meistens alleine unterwegs bin,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #76  
Alt 15.12.2014, 18:21
bodensee-alex bodensee-alex ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.10.2014
Ort: Bodensee
Beiträge: 25
Boot: O.L. Boats - International 806
4 Danke in 4 Beiträgen
Standard ein Bild :-)

Mit Zitat antworten top
  #77  
Alt 23.12.2014, 16:15
P Jolli P Jolli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Greifswalder Bodden
Beiträge: 49
Boot: Condor 70
14 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Moin Moin,

seit gestern bin ich nun auch stolzer Condor 70 Besitzer. Nun hab ich auch gleich die erste Frage. Vor dem Kiel befindet sich eine Flosse. Weiß jemand wozu das Teil gut sein soll? Da diese etwas beschädigt ist muss ich nun entscheiden, ob die repariert werden soll oder besser gleich entfernt wird. Grüße
Mit Zitat antworten top
  #78  
Alt 23.12.2014, 17:20
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Meinst du wirklich vor dem Kiel oder meinst du den Skeg vor dem Ruder?
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #79  
Alt 23.12.2014, 17:21
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.524
Boot: Condor 55 "marsvin"
13.137 Danke in 3.369 Beiträgen
Standard

Sorry, zuerst natürlich herzlichen Glückwunsch zum "neuen" Boot und allzeit gute Fahrt,
Siggi
Mit Zitat antworten top
  #80  
Alt 23.12.2014, 20:45
P Jolli P Jolli ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Greifswalder Bodden
Beiträge: 49
Boot: Condor 70
14 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Hallo Siggi,

danke !!! Nein den Skeg meine ich nicht. Vor dem Kiel ist eine Flosse ca. 60cm lang, ca. 5cm dick und genau auf Höhe des Hubkiel, wenn dieser komplett hochgefahren ist. Leider kann ich kein Foto einstellen, da ich das Boot erst im Feb. abhole. Im Netz habe ich aber auch schon mal ne Condor gesehen, die das auch hatte.

@ Alex Glückwunsch auch von mir !!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 654Nächste Seite - Ergebnis 81 bis 100 von 654

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.