boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Yachten und Festlieger



Yachten und Festlieger Spezielles Forum für grössere Boote (nicht trailerbar) und dauerhaft festgemachte Hausboote.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 2.621 bis 2.640 von 2.677Nächste Seite - Ergebnis 2.661 bis 2.677 von 2.677
 
Themen-Optionen
  #2641  
Alt 28.10.2021, 13:49
Benutzerbild von lalao0
lalao0 lalao0 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Ohne festen Wohnsitz
Beiträge: 3.804
Boot: Cantieri Navali di Golfo "Ipanema 45 S", Stahlyacht Karcherwerft, Allround GTX
6.044 Danke in 2.408 Beiträgen
Standard

Ich antworte Mal für Peter

Als Notmotor.

Und in den französischen Kanälen reicht das.
__________________
Liebe Grüße Lalao0 - Hartwig
Hier geht´s zum Blog
http://wavuvi.over-blog.com/
Hier kann sinnvoll Geld gespendet werden
https://arche-stendal.de/unterstuetz...fuer-container
WAVUVI steht wegen Neuanschaffung zum Verkauf. VB 70k Euro
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2642  
Alt 28.10.2021, 14:04
schimi schimi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Ort: Rhein-Km 777
Beiträge: 5.705
8.756 Danke in 3.834 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lalao0 Beitrag anzeigen
Ich antworte Mal für Peter

Als Notmotor.

Und in den französischen Kanälen reicht das.
Heißt, die Maschine macht Probleme?
Mit Zitat antworten top
  #2643  
Alt 28.10.2021, 14:40
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Die Maschine nicht, die läuft wie sie soll. Ich habe keinen Vortrieb. Die Ursache ist ungeklärt, das Schiff muß dazu raus. Schleppen ist hier nicht, also Notmotor.

Gruß

Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2644  
Alt 28.10.2021, 14:45
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.341
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.527 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Die Maschine nicht, die läuft wie sie soll. Ich habe keinen Vortrieb. Die Ursache ist ungeklärt, das Schiff muß dazu raus. Schleppen ist hier nicht, also Notmotor.

Gruß

Peter

Hallo Peter..... irgendwo hab ich überlesen das Du solche Probleme hast, oder hattest Du die hier nicht gepostet?

Kurze Frage zu Deinem Problem. Du sagst, Maschine läuft - ok.
Du sagst Du hast keinen Vortrieb. Lass mal bitte von weitem das Problem eingrenzen in dem Du die Fragen beantwortest:

-Wenn Du einkuppelst, dreht sich die Welle?

Falls ja, ist diese durchgehend bis in das Stevenrohr?
Falls nein, bewegt sich am Getriebe der Hebel wenn Du einkuppelst?
Mit Zitat antworten top
  #2645  
Alt 28.10.2021, 16:19
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostsee
Beiträge: 2.819
Boot: Gillissen 1200
Rufzeichen oder MMSI: DD4744 / 211838560
8.382 Danke in 2.494 Beiträgen
Standard

Schraube verloren ?
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #2646  
Alt 28.10.2021, 17:16
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Propeller verloren, Keil weggebrochen, Lamellenkupplung hin...

Alles möglich. Ausgleichswelle dreht, vermutlich auch die Welle durchgehend. Wir vermuten auch Propeller. Hilft nicht weiter, raus muß ich doch.

Gruß Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2647  
Alt 28.10.2021, 17:21
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.341
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.527 Danke in 609 Beiträgen
Standard Wohnen auf Booten heute

Also ich hatte mal einen Teppich eingewickelt in der Schraube. Welle drehte, aber auch kein Vortrieb mehr.
Da ich ein Jahr zuvor die Schraube gewechselt habe, hatte ich auch vermutet dass die Schraube rausgeflogen ist.

Also wenn die Welle noch dreht, dann such doch mal nach dem Problem..... ggf. mal kurz rein ins Wasser. Geht das noch von den Temperaturen? Am Boot festhalten und mit den Füßen mal nach der Schraube tasten. Natürlich nicht während sie dreht

Geändert von Tobaran (28.10.2021 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2648  
Alt 28.10.2021, 17:50
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Das ginge wohl, aber ich müsste ganz rein. In Anbetracht meiner Konstitution lass ich das aber lieber.

Gruß Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2649  
Alt 28.10.2021, 20:11
coseb52 coseb52 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.10.2014
Ort: Stolberg Rhld 52222
Beiträge: 326
Boot: Seit dem 12.10.2019 eine St Jozef Linssen Salon 360
Rufzeichen oder MMSI: DF5978
350 Danke in 209 Beiträgen
Standard

Ich klink mich mal ein , hast mal überlegt auf ner Französischen Seite einen Taucher zu suchen ........ oder Whats app Fazzebuch oder oder ......

Ich hatte mir bei meinem damaligen Segler mit Falt Propeller , in Friesland in nem Kanal soviel Kraut umwickelt , gleiches Ergebniss.

Gr Rudolf
Mit Zitat antworten top
  #2650  
Alt 28.10.2021, 20:39
Benutzerbild von Startpilot
Startpilot Startpilot ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 17.11.2006
Ort: Roermond/NL
Beiträge: 2.989
Boot: MAB 12 "Arkona"
5.954 Danke in 2.189 Beiträgen
Standard

Ich denke, wenn Peter Interesse daran gehabt hätte, die technische Seite seines Problems hier zu diskutieren, wäre das längst passiert.

Oft ufert das ja auch aus. (siehe Thread "gestrandet in...)
Wenn´s konkrete Fragen gibt: bitte, gerne!
Ansonsten lese ich weiter still mit..
__________________
Gruss, Dirk

"Der alte Wolf, wird langsam grau, er kennt die Schliche die man braucht schon sehr genau.."
(Hildegard Knef)
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2651  
Alt 29.10.2021, 08:21
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 2.430
Boot: Fan 23, auf Trawlersuche
3.050 Danke in 1.201 Beiträgen
Standard

Alles Gute, dass es nicht so schlimm wird.

Tauchen ist halt auch immer so eine Sache. Schlechte Sicht, ggfs. Strömung, Verletzungsgefahr. Ich habe auch eine komplette Ausrüstung mit Trocki, aber gehe nur ins Wasser, wenn es gar nicht anders geht und wenn noch ein erfahrener Taucher dabei ist. Auch wenn es hier nur ein guter Meter Tauchtiefe ist, passieren kann immer was. Vor Allem wenn man nichts sieht und das Boot nicht genau kennt.

Gruß

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Windcraft-Sports.com
Autoscooter-Forum.com
Mit Zitat antworten top
  #2652  
Alt 29.10.2021, 08:50
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,
ja an Taucher habe ich gedacht. Wird aber nicht billiger als rausnehmen. Und wenn der Propeller weg ist? Dann weiss ich das, mehr nicht. Vielleicht ein Notprop, aber ohne Steigung, Durchmesser, Konus?

Mit dem Notmotor habe ich sogar am Rhein die Möglichkeit bei Problemen in den nächsten Hafen zu kommen. Ist immerhin völlig redundant.

Gruß

Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2653  
Alt 29.10.2021, 10:40
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.341
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.527 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Guten Morgen,
ja an Taucher habe ich gedacht. Wird aber nicht billiger als rausnehmen. Und wenn der Propeller weg ist? Dann weiss ich das, mehr nicht. Vielleicht ein Notprop, aber ohne Steigung, Durchmesser, Konus?

Mit dem Notmotor habe ich sogar am Rhein die Möglichkeit bei Problemen in den nächsten Hafen zu kommen. Ist immerhin völlig redundant.

Gruß

Peter

Naja, aber wenn Du Dich mit dem Notmotor nicht zutraust zu fahren, ist Dir damit auch nicht geholfen.

Bei deinem Leben und deinen Strecken die du fährst solltest du allerdings eine Notmotor an Bord haben. Für sowas gibt es ganz interessante Konstellationen am Heck. Befestigungsmöglichkeiten gibt es genügend, aber am besten selber bauen und auf das Schiff anpassen.
Ein kleiner Motor mit circa 4-8 PS und einer entsprechenden Arbeitsschraube drauf reicht vollkommen aus.
Aber Du musst das ganze auch bedienen können, also Steuerungskabel etc. Du kannst ja nicht auf dem Heck rumturnen um den Motor zu schalten und zu steuern.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2654  
Alt 11.11.2021, 08:36
stefan64 stefan64 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 30
40 Danke in 29 Beiträgen
Standard

Und Peter, bist Du inzwischen in Toul - was war das Problem? Ich hoffe Du konntest es klären und bist wieder mobil.
Ciao, Stefan
Mit Zitat antworten top
  #2655  
Alt 11.11.2021, 12:07
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Ich melde mich heute Abend detaillierter.

Gruß

Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
  #2656  
Alt 11.11.2021, 20:02
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Salut beisammen,
also mal zu den letzten drei Wochen. Ich habe mir für mein Antriebsproblem den romantischsten Liegeplatz ausgesucht, vor den Toren einer Chemiefabrik ��
Es nennt sich Port Dubasler sur Meurthe. Ehemals Hafen für die Penichen mit ihrer Kohleladung ist der Hafen bis auf eine Ruine und die üblichen Gestrandeten leer.

Versorgung bzgl. Wasser und Strom gibt es nicht. Ich habe bis jetzt mit Bordmitteln, also meinem Wassertank und dem Generator, auskommen müssen. Vorhin beim Kochen hat mich mein Wasserhahn bespuckt, der will Futter.
Im Ort konnte ich mich gut versorgen, Bäcker, Schlachter, Supermarkt, Tanke und sogar ein Waschsalon, also alles da.

Die Idee des Mechanikers aus Toul war, er leiht mir einen AB und ich fahre damit zu ihm in den Hafen. Das klang gut und ich wartete also auf das Ergebnis. Dieses kam in Form eines uralten 2-Takters mit Kurzschaft ohne Fernsteuerung. Nachdem alles angebaut war wollte ich testen, jedoch sprang der Motor exakt einmal an und hauchte dann sein Restleben aus.

Also alles abgebaut und weg war er, der Mechaniker. Zusammen mit 200€ fùr seine Bemùhungen. Ein guter Freund aus Luxenburg hielt den Kontakt per Telefon und nur ein paar Tage spàter erhielt ich die Nachricht, demnächst kommt er mit einem anderen Motor. Ich war schon drauf und dran selbst einen zu kaufen, aber ich sollte die Füsse still halten, er macht alles so, dass ich einhand fahren kann.

Nun gut, nochmals ein paar Tage später, zweiter Versuch mit einem sechs PS AB und wieder ohne Fernschaltung. Die Probefahrt zu zweit endete beinahe an der Mauer. Aufstoppen? Fehlanzeige.

Mechaniker zieht ab und ich gehe einem Tipp von Hartwig nach, Motor kaufen. Mit dem Anbieter telefoniert, dies und das dazu bestellt und 2.250€ ùberwiesen fùr
- 25PS 2-Takter,
- Tank
- Schubpropeller
- Starterbatterie
- Schaltzüge
- Versand
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2657  
Alt 11.11.2021, 20:12
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Die Lieferung hat inklusive dem von einem Drittanbieter besorgten Propeller ca. 1,5 Wochen gedauert.
Gestern wurde dann angebaut. Diesmal klappt alles. Ich zahle (nochmal 600€) für seinen Aufwand und besorge noch einen weiteren Kanister und Benzin.

Es wird tricky, aber es wird gehen. Nach Toul zieht es mich nicht. Für Fehlversuche zahle ich nicht gern. Also morgen Nancy, bunkern und Samstag dann weiter Richtung Rhein.

Ich werde berichten.

Gruß

Peter
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20211030_081542.jpg
Hits:	54
Größe:	24,8 KB
ID:	940125   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20211025_081231.jpg
Hits:	60
Größe:	36,5 KB
ID:	940126   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20211108_194128.jpg
Hits:	55
Größe:	13,7 KB
ID:	940127  

__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgende 11 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2658  
Alt 11.11.2021, 20:12
Benutzerbild von Tobaran
Tobaran Tobaran ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Wessem auf dem Boot
Beiträge: 1.341
Boot: Damen Vlet und Amirante Ak (2)
Rufzeichen oder MMSI: DO8HV Amateurfunk,
1.527 Danke in 609 Beiträgen
Standard

Etwas viel PS.....hätte es nicht ein kleiner 6PS 4-Takter auch getan?
Der hat Kraft und mit der richtigen Schraube bewegt er Dein Boot lange und sparsam. Oder planst Du diesen Motor als Sekundärmotor?
Ich finde die 2Takt Motoren einfach zu anfällig.....zu laut.....und und und.....
Der 2 Takter deckt einen hohen Drehzahlbereich ab, daher gut für Speedboote oder Schlauchis, aber nicht für Deinen Zementdampfer. Ich glaub Du wärst bei einem 4 Takter besser dran gewesen. - aber nur meine Meinung.
Trotzdem wünsche ich viel Erfolg.....
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2659  
Alt 11.11.2021, 20:19
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: ofW
Beiträge: 3.520
Boot: Motorsegler van de Stadt 46
5.644 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Hallo Toberan
das Problem ist das Aufstoppen. Das wird nichts mit sechs PS.

Der Motor soll mich nötigenfalls auch auf dem Rhein in einen Hafen bringen und eventuell mal unterstùtzen, wenn es bergauf geht oder ich an einem Motorschiff dran bleiben will.
Beratung, Lieferung und Qualitàt vom Motor ist gut. 1 Jahr Garantie, neuer Service und Impeller.
Danke Hartwig ��, guter Tip!

Gruß

Peter
__________________
Ich bin kein Tourist, ich lebe so.
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2660  
Alt 11.11.2021, 21:36
Arzgebirger Arzgebirger ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2011
Beiträge: 1.665
975 Danke in 707 Beiträgen
Standard

Peter, das wird schon...Vergiss das Geschriebene...komm gut voran !

Gute Reise weiterhin...

Glück Auf !
Gunar
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 2.621 bis 2.640 von 2.677Nächste Seite - Ergebnis 2.661 bis 2.677 von 2.677

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf dem Boot wohnen ? casi Allgemeines zum Boot 26 20.01.2021 18:42
Wohnen auf dem (Segel-)Boot harleymike Allgemeines zum Boot 12 12.02.2018 14:15
Wohnen auf dem Boot seewolf2 Allgemeines zum Boot 31 03.12.2012 02:03
Wohnen auf dem Boot? verkehrsamt Allgemeines zum Boot 3 20.07.2006 15:18
wohnen auf einem segelboot sal Woanders 7 17.03.2006 17:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.