boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.09.2021, 12:54
Phil08.08.91 Phil08.08.91 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.09.2021
Beiträge: 3
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Libella V17/Schoeller Speedy Sanierung

Moin Allerseits,

Ich wollte mich mal vorstellen, da ich neu hier bin. Mein Name ist Philipp und ich habe mir ein wenig Schrott zugelegt. Ich habe eine Libella V17 (oder sowas in der Art) mit Innenborder (Volvo Penta B18 ohne Z-Antrieb) für gaaaaanz kleines Geld erworben und möchte diese von Grund auf neu aufbauen.

Für Elektrik und Motor habe ich die passenden Leute an der Hand aber ich bin mir sehr unsicher ob ich den Innenborder erhalten soll oder auf einen Außenborder umrüsten soll.

Für den Volvo Penta bekomme ich nur sehr schwer Ersatzteile und die Kosten den Motor wieder instand zu setzen zusammen mit dem Z Antrieb ist relativ teuer im Verhältnis zu einem neuen 50 PS Außenborder.

Falls jemand eine Idee hat oder Anregungen wäre ich super dankbar. Ich hatte nie ein Boot und werde nächste Woche anfangen innen wie außen alles abzuschleifen und die Schäden zu begutachten. Das Boot an sich besteht aus einer GFK Hülle, die ich so oder so noch verstärken wollte. Auch den Innenbereichen samt Boden muss man natürlich neu machen.

Die Frage nach der Spiegelplatte wie ich diese wieder herrichten werde hängt ja auch davon ab welche Art von Antrieb ich verwenden werde (so meine Laienhafte Vorstellung)

Ich werde in Zukunft hier Bilder rein stellen um euch auf dem laufenden zu halten und die Fortschritte zu dokumentieren.

Finde die Idee ganz spannend so etwas anzustreben.

Vielleicht kann mir jemand ja ein paar Tipps geben und ggf. Auch seine Meinung preis geben.

Vielen lieben Dank

Liebe Grüße

Phil
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8BA68DBF-2C2C-49D3-9E50-09707225AC76.jpg
Hits:	74
Größe:	75,5 KB
ID:	934282  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 08.09.2021, 21:32
Bootsfahrer82 Bootsfahrer82 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.05.2007
Ort: An der Weser zwischen Bhv und Brem
Beiträge: 525
Boot: Draco 1700 Umbau auf AB Evinrude Etec 50. Wave Rider Oldenburg Sport in Arbeit.
338 Danke in 204 Beiträgen
Standard Boot

Ich persönlich würde den alten Volvo nicht wieder einbauen. Ersatzteile sind allerdings gut zu bekommen für die alten Volvos. Trotdem hat man da meiner Meinung nach keine Freude dran. Es sei den er wird wirklich gut überholt. Trotzdem wird er nie wie ein moderner Aussenborder laufen und bedarf deutlich mehr pflege z.b. einwintern usw. Beim Z-Antrieb das gleiche die Technik ist im vergleich zum AB anfällig und wartungsaufwendig.
Trotzdem müsste man erstmal schauen wie sich ein Umbau auf Aussenborder durchsetzen lässt. Auch dieses ist ja nicht mal eben so gemacht und kosten viel Zeit und Geld.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 30.09.2021, 18:35
Phil08.08.91 Phil08.08.91 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.09.2021
Beiträge: 3
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Was ein Haufen Arbeit und leider hat mein Vorgänger ein wenig Murks getrieben 🙈

Ich werde den Innenborder behalten und wieder aufbauen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	D728CB17-66EA-4ED1-836C-BE0572BC0C68.jpg
Hits:	27
Größe:	110,0 KB
ID:	936510   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	64A6CFB1-6CF5-4D47-94E7-D5F1B349E189.jpg
Hits:	23
Größe:	139,1 KB
ID:	936511  
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.09.2021, 18:36
Phil08.08.91 Phil08.08.91 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 08.09.2021
Beiträge: 3
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Bootsfahrer82 Beitrag anzeigen
Ich persönlich würde den alten Volvo nicht wieder einbauen. Ersatzteile sind allerdings gut zu bekommen für die alten Volvos. Trotdem hat man da meiner Meinung nach keine Freude dran. Es sei den er wird wirklich gut überholt. Trotzdem wird er nie wie ein moderner Aussenborder laufen und bedarf deutlich mehr pflege z.b. einwintern usw. Beim Z-Antrieb das gleiche die Technik ist im vergleich zum AB anfällig und wartungsaufwendig.
Trotzdem müsste man erstmal schauen wie sich ein Umbau auf Aussenborder durchsetzen lässt. Auch dieses ist ja nicht mal eben so gemacht und kosten viel Zeit und Geld.
Vielen Dank für den Input 👍🏻😊
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Projekt Schoeller Speedy? Sascha1989 Restaurationen 4 28.04.2021 05:58
Bug latern Libella V17 Libella V17 Frankfurt Restaurationen 1 27.03.2015 11:48
Libella V17 aus dem Dornröschenschlaf erweckt BüsumPirat Kleinkreuzer und Trailerboote 4 09.02.2014 18:08
Libella v17 GriesgramDerGrobe Restaurationen 64 17.08.2013 18:57
Speedy Carbonium?? Erfahrung mit Farbsystemen von Veneziani pitt4 Allgemeines zum Boot 4 23.10.2011 08:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.