boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.11.2019, 20:49
manguay manguay ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 13.10.2019
Ort: Heinsberg
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kleinen Holländer renovieren

Hallo erstmal, ich bin der Neue!

Nachdem ich dieses Jahr meinen Bootsführerschein gemacht habe, musste ein günstiges, kleines Erstboot zum üben her.

Also für kleinen Euro einen kleinen Holländer eingekauft (siehe Foto). Im Grunde hätte man wohl nichts großes machen müssen zur nächsten Saison, aber über den Winter braucht man ja ein Projekt...

Jetzt werden wahrscheinlich mit der Zeit so ein paar Fragen auftauchen und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Thema Antifouling: Ist zur letzten Saison drauf gekommen, ich würde zur nächsten wieder streichen. Muss ich das alte anschleifen?

Thema Holzverkleidung: Wollte ich durch Kunststoff ersetzen. Spricht da was gegen? Idee war, daß das nahezu ewig hält im Gegensatz zu Holz.

Thema Kleben auf GFK: Auf das Dach soll noch eine Solaranlage. Dazu muss Kabel durch das Dach, dafür gibt's so "Dachdurchführungen", die ich gerne aufkleben würde. Hat jemand eine Empfehlung für einen Kleber?

Danke schonmal für die Tipps!

Groetjes

Thorsten
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20191102_112254_compress41.jpg
Hits:	41
Größe:	86,5 KB
ID:	860987  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.11.2019, 00:03
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 5.562
Boot: van de stadt 29
5.317 Danke in 2.952 Beiträgen
Standard

Moin Thorsten
Antifouling:Gibt es einige Arten und Marken,wenn du wüstest welches drauf gekommen ist könnte via Herstellerangaben geklärt werden ob das neu muss und wie zu verfahren ist.
Holzverkleidungen:Wenn du gerne in einer kompleten Kunststoffumgebung deiner Freizeitgestaltung nachgehen möchtest mach das,meine Holzverkleidungen befinden sich seit fast dreizig Jahren im Boot,einige Teakholzflächen und Schlingerleisten sind nicht weiter behandelt,also nicht gelackt oder irgendwas sind immer noch nicht vergammelt und ich finde es wohnlich,na ja,das Boot ist als wirklicher Dauerwasserlieger(auch Winter) rundum dicht aber einigermaßen belüftet.
Kabeldurchführungenie werden meistens verschraubt und passende Dichtungen gibt es da zu,abweichende Lösungen sind z.B.sogen.Schwanenhälse(werden gerne auf Seglern verwendet),gibt es je nach Größe und Art zum verschrauben oder mit Flansch der dann mit Sikaflex oder ähnlichem Dichtklebern aufgesetzt und verschraubt wird.
gruss hein
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.11.2019, 05:48
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.912
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.205 Danke in 1.823 Beiträgen
Standard

Ist dein Boot ein Wasserlieger oder wird geslippt/Trailer?
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.11.2019, 21:12
manguay manguay ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 13.10.2019
Ort: Heinsberg
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Heliklaus Beitrag anzeigen
Ist dein Boot ein Wasserlieger oder wird geslippt/Trailer?
Es soll zumindest im Sommer im Wasser liegen bleiben, im Winter kommt es dann nach Hause
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.11.2019, 21:15
manguay manguay ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 13.10.2019
Ort: Heinsberg
Beiträge: 3
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hein mk Beitrag anzeigen
Moin Thorsten
Antifouling:Gibt es einige Arten und Marken,wenn du wüstest welches drauf gekommen ist könnte via Herstellerangaben geklärt werden ob das neu muss und wie zu verfahren ist.
Holzverkleidungen:Wenn du gerne in einer kompleten Kunststoffumgebung deiner Freizeitgestaltung nachgehen möchtest mach das,meine Holzverkleidungen befinden sich seit fast dreizig Jahren im Boot,einige Teakholzflächen und Schlingerleisten sind nicht weiter behandelt,also nicht gelackt oder irgendwas sind immer noch nicht vergammelt und ich finde es wohnlich,na ja,das Boot ist als wirklicher Dauerwasserlieger(auch Winter) rundum dicht aber einigermaßen belüftet.
Kabeldurchführungenie werden meistens verschraubt und passende Dichtungen gibt es da zu,abweichende Lösungen sind z.B.sogen.Schwanenhälse(werden gerne auf Seglern verwendet),gibt es je nach Größe und Art zum verschrauben oder mit Flansch der dann mit Sikaflex oder ähnlichem Dichtklebern aufgesetzt und verschraubt wird.
gruss hein
Die Dose vom Antifouling habe ich noch... Schaue ich nach.
Teakholz wäre tatsächlich eine Alternative, danke für die Anregung!
Ich werd's mal mit Sikaflex versuchen.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.11.2019, 07:02
Benutzerbild von Jons
Jons Jons ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.03.2016
Ort: Am Zürichsee
Beiträge: 660
621 Danke in 289 Beiträgen
Standard

Fotos wären sicher günstig. Holz kann bei richtiger Lagerung wirklich „ewig“ halten, von Kunststoff weiss man das noch nicht. Und es ist eben eine Frage der Ästhetik. Ob Wasserlieger oder nicht dürfte für den Innenausbau nicht relevant sein, trocken und gut belüftet sollte es innen sein, auch auf dem Trailer.
__________________
Gruss
Jons
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieviel Seegang veträgt ein Holländer? havelmike Allgemeines zum Boot 52 29.09.2009 16:07
Fliegender Holländer ? Sealinefuzzy Allgemeines zum Boot 0 22.02.2009 09:50
Motor aus einem Holländer rauskriegen havelmike Motoren und Antriebstechnik 43 08.11.2008 19:14
Holländer und Eisenbahn huebi Kein Boot 15 21.10.2008 10:56
Niederländer/Holländer hier ? Phantomias-Sattler Kein Boot 3 25.06.2005 12:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.