boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 88Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 88
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 08.11.2019, 13:45
Benutzerbild von fliegerdidi
fliegerdidi fliegerdidi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 538
1.645 Danke in 632 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht warum du dich darüber aufregst? Du bist jemandem ins Auto gefahren und es war zufällig dein Nachbar. Für mich als Geschädigter wäre es völlig egal, wer mir rein gefahren ist. Sprich, wenn meine Werkstatt meint, das die Stoßstange eine Beschädigung hat, wird die ausgetauscht.
Genau so ist es.

Und außerdem hast du den ganzen Ärger und die Arbeit am Hals.

So eine Reparatur dauert mindestens 3 Tage.

Also, nach Kostenvoranschlag Auto in die Fachwerkstatt...Mietwagen nehmen fertig.

Ich lass mich als Geschädigter nicht zum Täter machen.

Und wenn das ein guter Nachbar wäre, hätte er den Schaden schon längst seiner Versicherung gemeldet und dir die Schadensnummer gegeben!

Geändert von fliegerdidi (08.11.2019 um 14:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 08.11.2019, 14:17
Axel_G Axel_G ist offline
Captain
 
Registriert seit: 23.03.2017
Beiträge: 466
Boot: MacGregor 26M
635 Danke in 310 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von schimi Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht warum du dich darüber aufregst? Du bist jemandem ins Auto gefahren und es war zufällig dein Nachbar. Für mich als Geschädigter wäre es völlig egal, wer mir rein gefahren ist. Sprich, wenn meine Werkstatt meint, das die Stoßstange eine Beschädigung hat, wird die ausgetauscht.
Sie hatte keine. Zumindest keine sichtbare. Die Stossstange wurde "vorsorglich" ausgetauscht, weil die bei solchen Unfällen (Parkrempler) immer mal unsichtbare Schäden haben (Aussage meines Nachbarn).

Ich habe das ja regulär geregelt und die Erhöhung des SF geschluckt. Wenn mein Nachbar was von mir will, wird das auch "regulär" geregelt. Nicht teurer, aber eben auch ohne Nachbarbonus.

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 08.11.2019, 14:20
Benutzerbild von schimi
schimi schimi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.04.2012
Beiträge: 4.224
5.894 Danke in 2.684 Beiträgen
Standard

Letztendlich sind solche Sachen in der Nachbarschaft immer Mist, weil immer einer meint über den Tisch gezogen worden zu sein.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 08.11.2019, 14:27
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.736
8.060 Danke in 5.102 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Axel_G Beitrag anzeigen
Sie hatte keine. Zumindest keine sichtbare. Die Stossstange wurde "vorsorglich" ausgetauscht, weil die bei solchen Unfällen (Parkrempler) immer mal unsichtbare Schäden haben (Aussage meines Nachbarn).

Ich habe das ja regulär geregelt und die Erhöhung des SF geschluckt. Wenn mein Nachbar was von mir will, wird das auch "regulär" geregelt. Nicht teurer, aber eben auch ohne Nachbarbonus.

Gruß
Axel
Deswegen sind unsere Versicherungen so teuer geworden. Ist bestimmt was ganz geheimnissvolles unter den Stossstangen, total sicherheitsrelevant.

Komisch, wenn einer daneben rangiert beim ankuppeln und mit der Stossstange in die Trailer-Kupplung rummst geht er net vorsorglich in die Werkstatt und lässt tauschen. Sondern hofft, dass das Selbstheilungsversprechen wahr wird.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 08.11.2019, 15:01
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 163
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
199 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von herr Beitrag anzeigen
Wie seht Ihr das?
Gerade bei Türen können auch sehr schnell die jeweiligen Säulen des Fahrzeuges einen weg haben...

...ob Bekannter/Verwandter wäre mir dabei ziemlich latte, das Fahrzeug geht in die Werkstatt wird von einem Gutachter (nur dann gibt es Wertminderung) angeschaut und in der Werkstatt mit Abrechnung über die Versicherung repariert - der Schädiger kann den Schaden anschließend von seiner Versicherung zurückkaufen!

Auf irgendwelchen Viehhandel vonwegen "Ich kenn da ne Werkstatt und zahle dann direkt dahin" würde ich mich an deiner Stelle nicht einlassen - zahlt der nämlich nicht, bleibt dein Auto als Pfand bei der Werkstatt stehen solange bis er bezahlt hat! Von anderen Scherereien wir Lackierunterschiede mal ganz zu schweigen...
Zitat:
Zitat von YunLung Beitrag anzeigen
Weiterhin ist eine Verbeulte (und reparierte) Tür KEIN Grund, den Wagen als Unfallwagen zu deklarieren oder entsprechend anzubieten.
Gemäß gängiger Rechtsprechung ist das Fahrzeug aber auch nicht mehr Unfallfrei und je nach Schadenhöhe, wenn wir da die ungeschriebene Bagatellschadengrenze von ~750€ überschreiten ist es ganz sicher ein Unfallfahrzeug!

Also ganz genau aufpassen, was man als Verkäufer da im Kaufvertrag ankreuzt bzw. einem potenziellen Käufer schon vor dem Kauf mitteilt was das Auto alles hat!
Zitat:
Solche (reparierten) Bagatellschäden brauchen nicht angegeben zu werden.
Ganz gefährliches Stammtischwissen welches du hier verbreitest!


Zum einen ist das Fahrzeug nicht mehr Unfallfrei - zum anderen, gibt der Verkäufer einen solchen Schaden nicht im Kaufvertrag an, kann der Käufer auch Jahre nach dem Kauf den Kaufvertrag anfechten; im günstigsten Fall muss der Verkäufer dann nur ein paar (hundert)€ Wertminderung an den Käufer zahlen, im ungünstigsten Fall muss der Verkäufer das Fahrzeug zurück nehmen!
Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Ist bestimmt was ganz geheimnissvolles unter den Stossstangen, total sicherheitsrelevant.
Korrekt!

Nennt sich Pralldämpfer...

Nimmt dummerweise aber nur einmal Prall auf, muss dann getauscht werden; i.d.R. sind aber dann auch die Halterungen in der Stoßstange gebrochen, bzw. sind viele Stoßstangen von innen mit Schaumformstücken beklebt, welcher dann bricht und sich von der Stoßstange löst....kann man zwar wieder zurechtbasteln, für die Schutzwirkung wird aber keiner mehr garantieren!
Vom Umstand dass viele Stoßstangen dann von innen gerissen sind, was du äußerlich durch den Lackaufbau nicht erkennst mal ganz zu schweigen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 08.11.2019, 16:21
herr herr ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.06.2016
Beiträge: 490
458 Danke in 200 Beiträgen
Standard

So sieht der Schaden aus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1163CE25-73FA-4B0C-B946-AFEA76BD54B6.jpg
Hits:	93
Größe:	87,7 KB
ID:	860824   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	C80C474A-CF63-41CD-9693-B6F51D40B690.jpg
Hits:	81
Größe:	57,6 KB
ID:	860825  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 08.11.2019, 16:26
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.287
Boot: Sea Ray 260 Sundancer mit 6,3L Mercruiser
Rufzeichen oder MMSI: #keinmillimeternachrechts
40.325 Danke in 9.138 Beiträgen
Standard

Den Kratzer würde ich raus machen lassen fertig.
Das ist doch kein Ding.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 08.11.2019, 16:33
zooom zooom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 10
Boot: Segelboot
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ich glaube, da liegt der Hase im Gewürz, es ist Dein Nachbar. Kommst gut mit ihm klar? Bei einem alten Auto kann man auch mal Fünfe (oder eine verbogene Türe) grade sein lassen.
Ist der Hänger im abgekuppelten Zustand in Dein Auto gerollt? Dann wäre die Regulierung ja ein Klacks, für Hänger gibt es keinen SFR. (Bei grünem Kennzeichen kann das schon wieder anders aussehen).
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 08.11.2019, 16:36
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 27.537
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
21.492 Danke in 14.017 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Ich glaube, da liegt der Hase im Gewürz, es ist Dein Nachbar. Kommst gut mit ihm klar? Bei einem alten Auto kann man auch mal Fünfe (oder eine verbogene Türe) grade sein lassen.
Ist der Hänger im abgekuppelten Zustand in Dein Auto gerollt? Dann wäre die Regulierung ja ein Klacks, für Hänger gibt es keinen SFR. (Bei grünem Kennzeichen kann das schon wieder anders aussehen).
im abgekuppelten Zustand braucht der Hänger aber eine seperate Versicherung und geht eh nicht über die KFZ-Versicherung...

daher ist das eine gute Frage..

ansosnten ist wohl der beste Tipp es über die VErsicherung laufen zu lassen und der Verursacher kauft sich bei der Versicherng wieder Schadenfrei ...
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 08.11.2019, 16:47
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.449
2.979 Danke in 1.994 Beiträgen
Standard

Sonst gibt es dafür doch ne Privathaftpflicht.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 08.11.2019, 16:52
Bayliner20 Bayliner20 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 27.09.2014
Ort: tiefste Pampa im Osten
Beiträge: 97
Boot: Terhi Finnkamp 430
622 Danke in 242 Beiträgen
Standard

Der Nachbar meldet den Schaden bei seiner Versicherung und legt gleich den Kostenvoranschlag der Werkstatt bei und erklärt die Eingkeit mit dem Geschädigten den Unfall so abzuwickeln. Du bekommst ja einen Fragebogen von der Versicherung und stimmst dem zu. Die Versicherung reguliert den Schaden und der Nachbar erstattet den Betrag seiner Versicherung.

Eine elegante und sichere Methode die ich schon praktiziert habe.
__________________
LG Thomas
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 08.11.2019, 16:57
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 163
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
199 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Sonst gibt es dafür doch ne Privathaftpflicht.
Die wenigsten Phv's kommen für Schäden auf, die aus dem Gebrauch von Kraftfahrzeugen stammen...

...nennt sich "Benzinklausel"
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 08.11.2019, 17:06
zooom zooom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 10
Boot: Segelboot
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Nein die Privat HP kommt dafür nie auf, der Gebrauch (dazu gehört auch das Be- und Entladen) oder Schäden im Gebrauch mit Kraftfahrzeugen (dazu gehören halt auch Hänger, wenn es keine Fahrradanhänger sind) sind ausdrücklich ausgeschlossen. Ein Hänger mit schwarzem Kennzeichen ist immer separat versichert, Schäden werden seit einiger Zeit auch in angekuppeltem Zustand 50/50 von der Zugfahrzeug- und Hängerversicherung beglichen. Grüne Kennzeichen sind über das Boot mitversichert, wenn angekuppelt über das Zugfahrzeug.
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 08.11.2019, 17:11
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 163
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
199 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Grüne Kennzeichen sind über das Boot mitversichert,....
....aber auch nur, wenn das explizit Vertragsbestandteil der Bootshaftpflicht ist!
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 08.11.2019, 17:21
zooom zooom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 10
Boot: Segelboot
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MagirusDeutzUlm Beitrag anzeigen
....aber auch nur, wenn das explizit Vertragsbestandteil der Bootshaftpflicht ist!
Wenn nicht, kann es sein, daß Du als Schadenverursacher gewaltig in den Allerwertesten gekniffen bist. Das ist dann allerdings nur blöde.
__________________
Gruß Thomas

Geändert von zooom (08.11.2019 um 17:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 08.11.2019, 17:26
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.449
2.979 Danke in 1.994 Beiträgen
Standard

Nur mal so neben bei. Nen Anhänger ist kein Kraftfahrtzeug. Und ja, die Privathaftpflicht kommt dafür auf. Habe ich selber durch.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 08.11.2019, 17:27
skibo skibo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 306
377 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Hier schreibt einer was von Stoßstangen und Pralldämpfern....
Ich lach mich schlapp, wenn ich sehe was auf unseren Straßen rumfährt.

Mein Winterauto, MB 190, hat noch eine Stoßstange, welche ihren Namen verdient.
Wenn ich jetzt mit dem Sommerauto dem Winterauto zu nahe komme, ist der Lack von Sommerauto mit einem Gummiabdruck gekennzeichnet und gerissen. Beim 190er siehste nix.
Übrigends: Die Pralldämpfer hinter der Frontschürze vom Sommerauto sind aus Hartgummi und nur durch Feuer zerstörbar. Mit Stoßstange hat das nix mehr zu tun.
Nochwas: Ein Unfallauto ist ein Auto welches einen Unfall hatte. Die beschädigte Tür ist kein Unfallschaden im Sinne von Unfallschaden. Oder ist hier jemand der Meinung, dass wenn die Motorhaube wegen Beulen ausgetauscht wird, weil der Nachbarjunge sein neues Werkzeug, Hammer, ausprobiert hat, das Auto jetzt ein Unfallfahrzeug ist?
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #38  
Alt 08.11.2019, 17:27
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 163
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
199 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Wenn nicht, kann es sein, daß Du als Schdenverursacher gewaltig in den Allerwertesten gekniffen bist.
Viel schlimmer ist, dass der Geschädigte in einem solchen Fall gewaltig in den Allerwertesten gekniffen ist....

...und wenn der Schädiger nicht liquide ist, dann in Vorleistung gehen muss, ggf. sogar auf seinem Schaden sitzen bleibt!


Grüne Kennzeichen haben halteben nicht nur Vorteile!
Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Nur mal so neben bei. Nen Anhänger ist kein Kraftfahrtzeug.
Nur mal so neben bei. Das An-/Abhängen eines Anhängern zählt mit zum Betrieb des Kraftfahrzeuges!
Zitat:
Und ja, die Privathaftpflicht kommt dafür auf. Habe ich selber durch.
Und nein, die Phv kommt prinzipiell nicht dafür auf!
Ausnahme: Dein Vertrag schließt das explizit mit ein (was bei den meisten Versicherungen nicht der Fall ist) oder du bist guter Kunde der Versicherung, dass das einfach so mit zwei zugedrückten Augen "durchgewunken" wird...
Zitat:
Zitat von skibo Beitrag anzeigen
Übrigends: Die Pralldämpfer hinter der Frontschürze vom Sommerauto sind aus Hartgummi und nur durch Feuer zerstörbar.
Du solltest mal ein bisschen über deinen Tellerrand hinausgucken...

...es gibt da auch noch mehr Fahrzeuge als dein "Sommerauto"...die haben dann statt Gummi, gekantetes Blech u.ä. Strukturen als Pralldämpfer!
Zitat:
Die beschädigte Tür ist kein Unfallschaden im Sinne von Unfallschaden.
Das hängt von Art und Umfang der Beschädigung ab...

...Unfallfrei ist das Fahrzeug danach jedenfalls nicht mehr - wird das Fahrzeug als "Unfallfrei" verkauft oder der Schaden beim Verkauf nicht angegeben, hat der Verkäufer ein Problem!

Geändert von MagirusDeutzUlm (08.11.2019 um 17:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 08.11.2019, 17:42
zooom zooom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 10
Boot: Segelboot
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MagirusDeutzUlm Beitrag anzeigen
Viel schlimmer ist, dass der Geschädigte in einem solchen Fall gewaltig in den Allerwertesten gekniffen ist....

...und wenn der Schädiger nicht liquide ist, dann in Vorleistung gehen muss, ggf. sogar auf seinem Schaden sitzen bleibt!


Grüne Kennzeichen haben halt eben nicht nur Vorteile!
Wo Du Recht hast...
Allerdings ist das natürlich schon Worst Case, wenn der Schadenverursacher in die Insolvenz getrieben wird durch einen nicht versicherten Schaden.

Mich würde interessieren unter welchen Vertragsbedingungen eine PHV einen Schaden mit einem Fahrzeuganhänger reguliert hat, ich lerne ja gern dazu!
Ich hab noch keinen entsprechenden Vertrag gesehen, oder es war noch kleiner gedruckt, weiß auf Weiß...
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 08.11.2019, 17:45
MagirusDeutzUlm MagirusDeutzUlm ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.07.2019
Beiträge: 163
Boot: Hellwig Syros '01 @ Suzuki DT100
199 Danke in 94 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren unter welchen Vertragsbedingungen eine PHV einen Schaden mit einem Fahrzeuganhänger reguliert hat,
Das steht im "Kleingedruckten" des jeweiligen Versicherungsvertrages!

Und dort wirst du regelmäßig Sätze wie diesen...
Zitat:
Ausgeschlossen sind Ansprüche gegen den Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer eines Kraftfahrzeugs oder Kraftfahrzeuganhängers wegen Schäden, die durch den Gebrauch des Fahrzeugs verursacht werden.
...finden!
Und dann kommt es auf die Details/Leistungsumfang des Vertrages an, was ggf. doch übernommen wird - da sind wie dann bei großer & kleiner Benzinklausel bzw. Be -/Entladeschäden.

Geändert von MagirusDeutzUlm (08.11.2019 um 17:53 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 88Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 88


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer hont oder bohrt??? Privat oder gewerblich Modellbootsfahrer Motoren und Antriebstechnik 10 20.04.2015 12:44
Haftungsausschluss bei Gebrauchtbootverkauf privat - privat stef0599 Kein Boot 4 23.09.2002 17:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.