boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Langzeitfahrten Alles für die grosse Fahrt.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 17.01.2019, 08:38
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.861
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.017 Danke in 1.221 Beiträgen
Standard Mallorca -> Norddeutschland zollfrei tanken

Moin zusammen,

auf der Suche nach günstigen Tankmöglichkeiten, bin ich bisher auf 2 offensichtlich zollfreie günstige Bunkerstationen gestoßen.

Gibraltar: http://www.cepsagibyachtfuels.com/ 0,71€

Helgoland: https://www.rickmers-online.de/standorte/bunkerstation 0,99€

Ich bin mir noch unsicher wo ich berechtigt bin solchen Kraftstoff zu tanken und anschließend zu nutzen.

Hat jemand damit Erfahrung und ggfls. auf der geplanten Route Mallorca, Gibraltar, Biskaya, Ärmelkanal, Nord-Ostseekanal, Flensburger Förde Informationen über solche Tankmöglichkeiten?
__________________
Gruß Frank

Geändert von trockenangler (17.01.2019 um 09:23 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 17.01.2019, 09:07
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.716
Boot: Segelboot " Tante T"
7.353 Danke in 2.570 Beiträgen
Standard

Grundsätzlich darfst du natürlich zollfreien Diesel tanken. Aber rot gefärbter Diesel darfst du in Dnicht tanken und schon kleine Reste im Tank färbenauch deinen danach getankten Diesel.
In Gb ist es noch möglich und legal als Spobo steuerbefreit oder steuerarm zu kaufen. Allerdings sollte man dringend die Quittung aufheben, sonst gibts Stress be ieiner( durchaus möglichen Kontrolle in D.
Auf Helgoland gibts weissen Diesel zollfrei, auf Gibraltar glaub ich auch, allerdings lang ist Her.
Ansonstensind zum Tanken idR die grösseren Fischerhäfen geeignet, wenndein Bootstank mit der Pumpgeschwindigkeit der Tanken klarkommt. Ich kenn die denaue Fördermenge nicht, aber es ist schondeut!ichst mehr wie ne LKWsäule an ner Landtanke.
__________________
Victoriafalls trocken, Megadürre im Süd. Afrika.
Laut WFP droht 45 000 000 Menschen eine Hungersnot in den nächsten 6 Monaten
Grund: Klimakrise
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 17.01.2019, 09:55
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.861
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.017 Danke in 1.221 Beiträgen
Standard

Ich habe auf der Seite Zoll.de eine gute Übersicht gefunden:
https://www.zoll.de/DE/Privatpersone...ngen_node.html
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 17.01.2019, 13:27
Benutzerbild von Gerd-RS
Gerd-RS Gerd-RS ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.306
Boot: Neptunus 145 AK Fly
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 211692220
5.981 Danke in 1.722 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trockenangler Beitrag anzeigen
Moin zusammen,

auf der Suche nach günstigen Tankmöglichkeiten, bin ich bisher auf 2 offensichtlich zollfreie günstige Bunkerstationen gestoßen.

Gibraltar: http://www.cepsagibyachtfuels.com/ 0,71€

Helgoland: https://www.rickmers-online.de/standorte/bunkerstation 0,99€

Ich bin mir noch unsicher wo ich berechtigt bin solchen Kraftstoff zu tanken und anschließend zu nutzen.

Hat jemand damit Erfahrung und ggfls. auf der geplanten Route Mallorca, Gibraltar, Biskaya, Ärmelkanal, Nord-Ostseekanal, Flensburger Förde Informationen über solche Tankmöglichkeiten?
Hallo Frank,

keine Ahnung, ob die von die genannten Bunkerstationen zollfreien Sprit auch an Sportboote abgeben. Ich habe 2018 in Albanien zollfrei tanken können, musste aber mindesten 1000 Liter abnehmen. Für kleinere Mengen lohnt sich für den Betreiber der Station der "Papierkrieg" mit dem Zoll offenbar nicht. Gleiches galt auch für Montenegro. Ich würde in jedem Fall vorher anrufen und fragen.

Zu weiteren Tankmöglichkeiten auf Deiner Route kann ich Dir leider nichts sagen.

Gruss


Gerd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 17.01.2019, 13:51
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.101
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.633 Danke in 9.166 Beiträgen
Standard

Helgoland geht immer, auch 5l da Helgoland komplett Zollfrei ist (auch Lebensmittel, Alkohol, etc..)

Der Sprit ist auch nicht gefärbt.
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)

Verkauf Sea Ray 430 Tümmler
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 17.01.2019, 14:23
Benutzerbild von Jens-
Jens- Jens- ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 23.12.2011
Ort: 21723 Hollern Twielenfleth
Beiträge: 513
Boot: Starfisher 790 SD
625 Danke in 250 Beiträgen
Standard

Guernsey:

Boatworks+ also operate the dock-side fuelling berths both in the main St. Peter Port harbour and the QE2 marina providing duty free diesel and marine fuel.

http://www.boatworksguernsey.com/Gue...rine_Fuel.html

https://www.marinefuels.total.com/port-search
__________________
Grüße
Jens

Geändert von Jens- (17.01.2019 um 14:38 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 17.01.2019, 15:12
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.861
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.017 Danke in 1.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jens- Beitrag anzeigen
Guernsey:

Boatworks+ also operate the dock-side fuelling berths both in the main St. Peter Port harbour and the QE2 marina providing duty free diesel and marine fuel.

http://www.boatworksguernsey.com/Gue...rine_Fuel.html

https://www.marinefuels.total.com/port-search

Die schreiben ja auf den Kanalinseln alle das sie Red Diesel anbieten.
Aber laut der Zollseite darf roter Diesel auch mit nach Deutschland eingeführt werden wenn er sich im Haupttank befindet ....

Zitat Zoll.de:" Ein Energieerzeugnis, das Kennzeichnungsstoffe oder andere rot färbende Stoffe enthält, darf nur dann als Kraftstoff nach Deutschland verbracht und verwendet werden, wenn es sich ausschließlich im Hauptbehälter (Tank) Ihres Fahrzeugs befindet und wenn die Verwendung des Energieerzeugnisses als Kraftstoff
  • in einem Wasserfahrzeug der privaten nicht gewerblichen Schifffahrt in dem Land der Betankung oder
  • in einem anderen Fahrzeug als Wasserfahrzeuge in dem Land der Fahrzeugzulassung
erlaubt ist.

Also Beleg gut aufheben!
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.01.2019, 15:14
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.861
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.017 Danke in 1.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gerd-RS Beitrag anzeigen
Hallo Frank,

keine Ahnung, ob die von die genannten Bunkerstationen zollfreien Sprit auch an Sportboote abgeben. Ich habe 2018 in Albanien zollfrei tanken können, musste aber mindesten 1000 Liter abnehmen. Für kleinere Mengen lohnt sich für den Betreiber der Station der "Papierkrieg" mit dem Zoll offenbar nicht. Gleiches galt auch für Montenegro. Ich würde in jedem Fall vorher anrufen und fragen.

Zu weiteren Tankmöglichkeiten auf Deiner Route kann ich Dir leider nichts sagen.

Gruss


Gerd
Ja, wenn ich die Biskaya hinter mir habe, werden wohl mindestens 1400l reingehen. Vorher anrufen macht immer Sinn.
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 17.01.2019, 20:09
Benutzerbild von Puuh
Puuh Puuh ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2011
Ort: Bremen
Beiträge: 1.203
Boot: MAREX Consul
Rufzeichen oder MMSI: 211249670
1.038 Danke in 484 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von "aunt t
Auf Helgoland gibts weissen Diesel zollfrei,
Wieviel macht das denn aus am Literpreis?
Spart man nur die 19% MWSt oder noch mehr?
__________________
Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 17.01.2019, 21:04
Helge71 Helge71 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: Klein Nordende / SH
Beiträge: 263
Boot: Nidelv 610 Sport
371 Danke in 192 Beiträgen
Standard



Gruß Helge


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 03.02.2019, 14:05
Weserstein Weserstein ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.01.2009
Ort: Hann. Münden/früher Bremen
Beiträge: 65
Boot: Drago 600
37 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Hallo,

mein "veraltetes" Wissen ist, dass Du auf Helgoland immer zollfrei tanken kannst. Zollfrei bleibt der Sprit aber nur, wenn Du weiter ins Ausland fährst.
Fährst Du zurück oder weiter nach Deutschland musst Du vorher verzollen oder auf den Zollkreuzer aufpassen.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 03.02.2019, 21:03
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.101
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.633 Danke in 9.166 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Weserstein Beitrag anzeigen
Hallo,

mein "veraltetes" Wissen ist, dass Du auf Helgoland immer zollfrei tanken kannst. Zollfrei bleibt der Sprit aber nur, wenn Du weiter ins Ausland fährst.
Fährst Du zurück oder weiter nach Deutschland musst Du vorher verzollen oder auf den Zollkreuzer aufpassen.
Nein ist falsch!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)

Verkauf Sea Ray 430 Tümmler
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 03.02.2019, 22:04
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 2.520
Rufzeichen oder MMSI: diverse
2.462 Danke in 1.200 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Weserstein Beitrag anzeigen
Hallo,

mein "veraltetes" Wissen ist, dass Du auf Helgoland immer zollfrei tanken kannst. Zollfrei bleibt der Sprit aber nur, wenn Du weiter ins Ausland fährst.
Fährst Du zurück oder weiter nach Deutschland musst Du vorher verzollen oder auf den Zollkreuzer aufpassen.
Dann müsste alles auf den Bäderschiffen nachverzollt werden, jeder Tropfen Fusel. Können wir sicher ausschließen.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 03.02.2019, 22:10
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Empty
Beiträge: 2.520
Rufzeichen oder MMSI: diverse
2.462 Danke in 1.200 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trockenangler Beitrag anzeigen
Ja, wenn ich die Biskaya hinter mir habe, werden wohl mindestens 1400l reingehen. Vorher anrufen macht immer Sinn.
Wenn Du dich da mal nicht verkalkuliert hast ...

Von Malle bis Brest könnte der Durst größer sein. Oder willst Du segeln?
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 03.02.2019, 22:47
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.861
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.017 Danke in 1.221 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Wenn Du dich da mal nicht verkalkuliert hast ...

Von Malle bis Brest könnte der Durst größer sein. Oder willst Du segeln?
Etwa jeden 2. Tag werden 1.000-1500l getankt.
Die hier genannten 1.400l waren nur über die Bisksya gedacht (La Coruna -> Brest).
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 06.02.2019, 20:01
Weserstein Weserstein ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 16.01.2009
Ort: Hann. Münden/früher Bremen
Beiträge: 65
Boot: Drago 600
37 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Nochmal zum Tanken auf Helgoland.
Genrell darf man von der Insel zollfrei nur Waren innerhalb der Zollfreigrenzen(200 Zigaretten, 1 L. Alkohol etc.) mitnehmen. Sonst muss alles versteuert werden. Die Ausflugsdampfer werden ja auch stichprobenartig kontrolliert.
Bei Sprit sind 10 Liter zollfrei. Tanke ich das Boot voll, muss(te) ich versteuern, wenn ich nach Deutschland fahre - ins weitere Ausland bleibt zollfrei.
Ich würde beim volltanken auf jeden Fall den Zoll mal fragen, um eine teure Überraschung zu vermeiden. Vielleicht gibt es inzwischen eine andere Regelung - glaube ich aber nicht.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 13.02.2019, 16:45
dressi dressi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 26.05.2004
Beiträge: 201
263 Danke in 110 Beiträgen
Standard

Gibraltar: Nur zur Info, nicht zum nachmachen!
Ist schon ein bisschen her, aber man weiss ja nicht: Früher konnte man mit dem Tankwart reden, dass man bar zahlen möchte und dann konnte man Menge und Preis frei verhandeln ... das konnte schon mal die Hälfte des offiziellen Kurses sein. Hing aber auch vom Tankwart ab.
Viel Spass, Dressi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 14.02.2019, 23:08
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.916
4.158 Danke in 1.941 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Weserstein Beitrag anzeigen
Nochmal zum Tanken auf Helgoland.
Genrell darf man von der Insel zollfrei nur Waren innerhalb der Zollfreigrenzen(200 Zigaretten, 1 L. Alkohol etc.) mitnehmen. Sonst muss alles versteuert werden. Die Ausflugsdampfer werden ja auch stichprobenartig kontrolliert.
Bei Sprit sind 10 Liter zollfrei. Tanke ich das Boot voll, muss(te) ich versteuern, wenn ich nach Deutschland fahre - ins weitere Ausland bleibt zollfrei.
Ich würde beim volltanken auf jeden Fall den Zoll mal fragen, um eine teure Überraschung zu vermeiden. Vielleicht gibt es inzwischen eine andere Regelung - glaube ich aber nicht.
https://www.rickmers-online.de/standorte/bunkerstation

Willkommen bei der Binnenhafen Bunkerstation Helgoland, mitten in der schönen Nordsee. Unser zollfreier Diesel für Schiffe und Yachten ist farblos und somit für den "freien Verkehr" geeignet.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 15.02.2019, 16:31
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 574
428 Danke in 261 Beiträgen
Standard

Hier wird Treibstoff überhaupt nicht erwähnt.
Wie soll der Zoll das auch kontrollieren? Da müsste einer an der Tankstelle stehen und notieren wer wieviel kauft. Es ist ja auch noch versteuerter Restsprit im Tank. Und welcher wurde jetzt auf der Rückfahrt verbraucht, der versteuerte oder der unversteuerte

https://www.helgoland.de/service/zollbestimmungen/
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 15.02.2019, 21:41
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 10.101
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
21.633 Danke in 9.166 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Weserstein Beitrag anzeigen
Nochmal zum Tanken auf Helgoland.
Genrell darf man von der Insel zollfrei nur Waren innerhalb der Zollfreigrenzen(200 Zigaretten, 1 L. Alkohol etc.) mitnehmen. Sonst muss alles versteuert werden. Die Ausflugsdampfer werden ja auch stichprobenartig kontrolliert.
Bei Sprit sind 10 Liter zollfrei. Tanke ich das Boot voll, muss(te) ich versteuern, wenn ich nach Deutschland fahre - ins weitere Ausland bleibt zollfrei.
Ich würde beim volltanken auf jeden Fall den Zoll mal fragen, um eine teure Überraschung zu vermeiden. Vielleicht gibt es inzwischen eine andere Regelung - glaube ich aber nicht.
Erzähl doch keinen Blödsinn, ist nicht so und war nicht so. Fahre da seit über 30zig Jahren hin und das mehrfach im Jahr und tanke fast ausschließlich dort!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)

Verkauf Sea Ray 430 Tümmler
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot von Mallorca nach Norddeutschland überführen... trockenangler Allgemeines zum Boot 254 26.03.2019 07:58
Zollfrei tanken? Jon Allgemeines zum Boot 4 23.07.2013 14:12
Zollfrei aus USA lollipop Allgemeines zum Boot 10 09.11.2008 12:26
Zollfrei einkaufen in HH PderSkipper Kein Boot 26 31.07.2008 12:56
Wo zollfrei einkaufen in Mecklenburg-Vorpommern ? user Deutschland 5 19.08.2004 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.