boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 133Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 133
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 28.04.2018, 12:36
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Wiesbaden & Sommerurlaub in HR
Beiträge: 4.427
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
3.568 Danke in 2.161 Beiträgen
Standard

Einfach am Rand und in der Mitte einige Streifen doppelseitiges Klebeband. Nimm ja keinen Sprüh- oder Flächenkleber. Wenn der Teppich nass wird, trocknet er wesentlich schlechter (kann Schimmel geben) und raus bekommst du ihn auch viel schlechter.

Sieht gut aus Hoffe, du hast ohne Noppen genommen.
__________________

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 28.04.2018, 18:28
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Weiter im Takt
Nach dem zuschneiden und probelegen des Teppichs wollte ich diesen heute befestigen. Zum befestigen bin ich leider nicht gekommen aber habe dennoch ordentlich was geschafft bekommen.
Hier direkt mal wieder ein Danke für den Tipp mit dem doppelseitigen Klebeband @bootsfreunde.com.
Leider gab es nur noch den Teppich mit noppen aber diese habe ich kurzer Hand mit einer Spachtel entfernt .
Da ich kein Freund von halben Sachen bin habe ich mich letztendlich auch dazu entschieden, den alten Teppich raus zu reißen. Damit weiß ich wenigstens wie es mit dem Boden steht und ich kann den neuen direkt auf das GFK befestigen.
Also: gesagt getan. Der alte Boden ist draußen. Das war vielleicht eine blöde Arbeit... naja jetzt ist er wenigstens draußen. Anschließend hab ich mit einer Spachtel noch alle Klebe/Teppich Reste entfernt. Glücklicherweise durfte ich feststellen, dass der Boden in einem guten Zustand ist. Nichts ist weich und das Holz ist überall trocken.

Eine frage habe ich allerdings noch:
- Da ich die Back to back Sitze raus schmeiße, bleiben von diesem noch ein paar Löcher zurück. Kann ich diese einfach mit Epoxy oder Gelcoat verschließen?

So hier noch die Bilder:
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 28.04.2018, 19:36
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.924
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.216 Danke in 1.830 Beiträgen
Standard

Hi Simon,

man man, du hast ja soviel Platz auf dem Boot, das man voll die Party drauf feiern kann.
Deine Arbeit sieht super aus. Ich wollte, ich hätte die Zeit. Bei mir kommt ständig was anderes dazwischen.
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 28.04.2018, 20:06
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

@Klaus bis zur Party dauerts aber noch etwas aber stommt schon, über Platz kann ich mich auf der Plicht wirklich nicht beschweren. Das wird zwar alles noch etwas enger wenn der Beifahrerstuhl drin ist und hinten die Liegefläche rein kommt aber wenn das so wie gemessen und geplant läuft, sollte ich auf dem Boden sowohl in die Breite als auch in die Länge ungefähr zwei Meter Platz haben. Lediglich die Kajüte ist meiner Meinung nach etwas klein.. aber das wird die Zeit zeigen ob und wie man da drin schlafen kann bin leidenschaftlicher Camper und kleiner als ein Zelt ist es darin auch nicht.
Ja Zeit hat man leider nie genug.. Ich versuche mir zur Zeit einfach immer so viel von meinem Wochenende frei zu halten und plane schon unter der Woche meine nächsten Arbeiten.. dann sind die Teile bis dahin auch meist da.

Und da ich versuche so viele Bilder wie Möglich zu machen hier noch die neuen Zündkerzen die morgen rein kommen:
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 29.04.2018, 18:30
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

So für heute nur ein kleines Update:
Habe die Noppen von dem Teppich entfernt. Dafür hat sich eine große Spachtel super geeignet. Die Zündkerzen waren leider nicht ganz passend deswegen habe ich die zurück geschickt und neue bestellt.

Nochmal ein freundliches nachfragen: wie am besten die Schraubenlöscher schließen? Komme da nur von oben dran.

Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 30.04.2018, 11:36
Benutzerbild von AP700
AP700 AP700 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.02.2016
Ort: Eicher See
Beiträge: 82
Boot: 1973 Sea Ray SRV190
61 Danke in 20 Beiträgen
Standard

Hey,
Ein schönes Projekt hast du da!
Du kommst ja ganz aus der Nähe! Viel Spaß damit und weiter so mit der guten Arbeit!

Viele Grüße vom Eicher See!
André
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 30.04.2018, 22:23
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 2.924
Boot: Freedom 200sc / BRP SeaDoo SP 92
4.216 Danke in 1.830 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AP700 Beitrag anzeigen
Hey,
Ein schönes Projekt hast du da!
Du kommst ja ganz aus der Nähe! Viel Spaß damit und weiter so mit der guten Arbeit!

Viele Grüße vom Eicher See!
André
Na da können wir ja bald unseren eigenen Stammtisch gründen
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 30.04.2018, 22:27
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

@André schön zu wissen, dass noch weitere Bootsbegeisterte in der Nähe sind. Und vielen Dank für dein Lob

So mein Plan für kommendes Wochenende steht jetzt auch. Nachdem ich letztes Wochenende den Teppich fertig zugeschnitten und den alten entfernt hatte, möchte ich dieses Wochenende den neuen Teppich endgültig anbringen und neue Sitze einbauen. Da möchte ich mich auch an den Tipp von bootsfreunde.com (entschuldige bitte das ich immer dein Kürzel nehme, bei der Antwort-Funktion sehe ich leider deine Signatur nicht) halten. Da das doppelseitige Klebeband auf dem Teppich voraussichtlich nicht halten wird, habe ich als alternative dazu überlegt, einfach gutes Klettband zu nutze. Was haltet ihr von der Idee? Ich dachte ich würde einfach eine Klettseite dauerhaft auf dem Bootsboden anbringen und die andere Seite am Teppich annähen. Dann ließe sich der Boden trotzdem leicht raus nehmen zum reinigen/austauschen und trotzdem würde er nicht verrutschen Alternativ hatte ich überlegt, einfach etwas Heißkleber zu nutzen Hält definitiv auf dem Teppich und lässt sich dennoch leicht entfernen.. Ich denke früher oder später werde ich sowieso anständigen Teppich verbauen und diesen dann auch flächig Verkleben. Aber erst wenn das mein Budget wieder alles mit macht

An dem Problem mit den Löchern bin ich immer noch

Hier mal noch ein Bild von den neuen Sitze die ich mir gekauft habe. Sind zwar nicht so mega gemütliche Schalensitze, aber ich denke für mich/meine Freunde ist das auf jeden Fall ausreichend.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Bildschirmfoto 2018-04-30 um 22.12.05.jpg
Hits:	68
Größe:	36,2 KB
ID:	795420  

Geändert von smarzipan (30.04.2018 um 22:44 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 02.05.2018, 20:02
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Da ich erst ab Freitag wieder an meinem Boot weiter bauen kann, wollte ich die Zeit jetzt schon mal nutzen, um ein paar Dinge die in naher Zukunft anstehen anzugehen. Und zwar geht es mir explizit um die Seitenpaneelen des Bootes. Diese sind über die Zeit brüchig und hässlich geworden. Da diese jedoch gerade optisch einen großen Teil des Innenraumes ausmachen, ist dies unumgänglich. In diesem Punkt bin ich noch unentschlossen ob selbst machen oder machen lassen.. Das hängt bei mir maßgeblich vom Preis ab. Am liebsten wäre mir es natürlich diese Arbeit abzugeben, da diese Teile von nahem gut sichtbar sind und somit recht gut gemacht sein müssten.
Ist hier zufällig jemand der mir einen ungefähren Preisrahmen nennen könnte?
Ich habe unten mal ein paar Bilder der alten Paneelen angefügt um sich das besser vorzustellen. Die neuen müssen nicht so aufwendig sein und die Demontage/Montage würde ich selbstverständlich selbst machen. Auch werden die neuen etwas kürzer sein da ich hinten ja noch die Liegefläche bauen möchte.

Ich hoffe sehr ich bekomme hier eine Antwort auch meine Frage, da ich alleine hierfür wahrscheinlich so schnell keine Lösung finden werde..
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Seitenpanel 2.jpg
Hits:	86
Größe:	100,6 KB
ID:	795730   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Seitenpanel 1.jpg
Hits:	90
Größe:	71,1 KB
ID:	795731  

Geändert von smarzipan (02.05.2018 um 20:26 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 03.05.2018, 11:07
Benutzerbild von Q_BeEn
Q_BeEn Q_BeEn ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 30.04.2018
Ort: Panketal
Beiträge: 9
Boot: Maverick Sport
Rufzeichen oder MMSI: Phil
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Hallo Simon,

Das Forum ist mir zwar nicht fremd aber nun bin ich auch endlich angemeldet, damit man sich mal austauschen kann.

Habe mir heute früh mit großer Begeisterung deinen Restaurierungs Blog durchgelesen und habe viele Parallelen gefunden.

Habe letztes Jahr mit meinem Vater zusammen ebenfalls ein macerick Sportboot gekauft und stand vor ähnlichen Problemen.
Auch mit der Firma in Amerika hatte ich ebenfalls Kontakt was mir leider kein Erfolg brachte. Auf unserem Boot steht Maverick Sport 6000 aber in der Zulassung Maverick Sport 620.

Nachdem wir den Motor (VP 3.0 GLP-J)
Komplett überholt haben(Motoröl, Riemen, Zündkerzen, rotor,benzinfilter ölfilter) geht es heute für uns in Wasser.

Auch ich habe zu dem Flexiblen Teak Optik Schaumstoff gegriffen nur anders verarbeitet.

Es ist schön zu wissen das jemand das gleiche Boot hat und spannend was du daraus machst.

Gerne würde ich mich auch mit dir über ein paar Sachen austauschen

Nachfolgend ein paar Bilder von unserer „Paula“.

Viele Grüße Philipp






Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 03.05.2018, 15:00
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Hallo Phillip, auch hier nochmal vielen Dank für deine Nachricht. Es freut mich wirklich sehr, noch einen weiteren Fahren eines Maverick Bootes gefunden zu haben
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 03.05.2018, 20:32
Benutzerbild von Schmidts
Schmidts Schmidts ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Pforzheim
Beiträge: 878
Boot: VEAG Tornado GTS
Rufzeichen oder MMSI: MA-RE 72
1.033 Danke in 411 Beiträgen
Standard

Wenn du deine Seitenteile nach Pforzheim bringen könntest, würde man bestimmt ein günstige Lösung für dich finden. Mein Sohn ist Sattler und ist gut ausgestattet und aktuell Student Kannst dich ja melden....
__________________
Mein Projekt:
Restauration unserer VEGA Tornado GTS BJ 72
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=237215

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #53  
Alt 03.05.2018, 20:48
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Vielen vielen Dank für die Rückmeldung! Darauf werde ich sehr gerne zurück kommen. Und auch Pforzheim ist für mich kein Thema da ich in Stuttgart studiere und deswegen oft in der Gegend bin. Ich werde demnächst die Seitenpaneele abbauen und würde mich dann wieder direkt an dich wenden.
Zitat:
Zitat von Schmidts Beitrag anzeigen
Wenn du deine Seitenteile nach Pforzheim bringen könntest, würde man bestimmt ein günstige Lösung für dich finden. Mein Sohn ist Sattler und ist gut ausgestattet und aktuell Student Kannst dich ja melden....
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 04.05.2018, 01:28
Danny1981 Danny1981 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2017
Ort: Egweil
Beiträge: 39
Boot: Hellwig Milos 585 ib
42 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Hallo Simon

Bin auch grade dabei mein Boot zu machen. Hier mal mein Projekt (https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270695). Ich habe es alles selber gemacht. Und wenn du sagst du willst nichts Aufwendiges würde ich mir hier im Forum einiges an Infos sammeln und es selbst versuchen. Ein paar Meter gutes Kunstleder für Bootsbereich, eine Kunststoff Keder für den Farblichen Akzent, Edelstahl Tackerklammern und Geduld dann wird das was. Ich habe so etwas vorher auch noch nie gemacht aber dank diesem super Forum habe Ich selbst meine Sitze selbst genäht. Klar keine Profiarbeit aber es sieht super aus. Und ich kann sagen das war ich selber.
Grüße Danny
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20180422_134656_HDR.jpg
Hits:	95
Größe:	66,1 KB
ID:	795883   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20171217_170049.jpg
Hits:	97
Größe:	36,5 KB
ID:	795884  
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #55  
Alt 04.05.2018, 09:12
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Danny1981 Beitrag anzeigen
Hallo Simon

Bin auch grade dabei mein Boot zu machen. Hier mal mein Projekt (https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270695). Ich habe es alles selber gemacht. Und wenn du sagst du willst nichts Aufwendiges würde ich mir hier im Forum einiges an Infos sammeln und es selbst versuchen. Ein paar Meter gutes Kunstleder für Bootsbereich, eine Kunststoff Keder für den Farblichen Akzent, Edelstahl Tackerklammern und Geduld dann wird das was. Ich habe so etwas vorher auch noch nie gemacht aber dank diesem super Forum habe Ich selbst meine Sitze selbst genäht. Klar keine Profiarbeit aber es sieht super aus. Und ich kann sagen das war ich selber.
Grüße Danny
Vielen Dank für die Bilder und Tipps. Hatte auch schon überlegt das selbst zu machen. Ich glaube ich mache das einfach davon abhängig was es kosten sollte das machen zu lassen. ich habe mir für das Boot ein recht strenges Budget gesetzt und falls ich noch Luft haben sollte, wäre es bestimmt schön das machen zu lassen. Aber das sehe ich sobald es so weit ist. Darf ich mal fragen ob du dafür eine normale Nähmaschine genommen hast? Ich habe eine ganz normale Pfaff Nähmaschine und kann auch etwas nähen. Beim zuschnitt bin ich etwas skeptischer..
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 04.05.2018, 13:16
Danny1981 Danny1981 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2017
Ort: Egweil
Beiträge: 39
Boot: Hellwig Milos 585 ib
42 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Ja ist eine kleine Singer Haushaltsmaschine gewesen.Schnittmuster habe ich mir aus den alten Teilen gemacht.Und ich glaube billiger als selbst machen geht nicht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 08.05.2018, 16:35
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Soo zusammen es gibt Updates
Letztes Wochenende war ein, meiner Meinung nach, sehr produktives Wochenende
Nachdem ich ja die Woche zuvor den Teppich zugeschnitten und alle Noppen entfernt hatte, war für dieses Wochenende das Befestigen des Teppichs auf dem Programm. Ich habe lange überlegt wie ich den Teppich genau so befestigen kann, dass er nicht durch die Gegend rutscht - sich jedoch leicht entfernen ließe wenn er kaputt gehen sollte. Ich habe mich letzendlich dafür entschieden, den Teppich mit Tropfen aus der Heißklebepistole zu befestigen. Dafür habe ich erst vorn an der Kajüte eine Bahn über die ganze Länge geklebt, damit sich die Kante nicht hebt, und anschließend mit "klecksen" vom Heißkleber den Teppich fixiert. Ich muss sagen, dass hat super funktioniert. Der Teppich hält wunderbar, lässt sich zur Not jedoch gut entfernen den Abschluss vom Teppich habe ich anschließend noch mit einer Eckleiste realisiert. Wäre wahrscheinlich nicht nötig gewesen aber so kann sich in der Spalte zur Kajüte schon mal kein Wasser sammeln
Nach dem Teppich kamen die Sitze an die Reihe. Davon habe ich ja schon Bilder gezeigt. Nachdem ich die genaue Position bestimmt hatte, habe ich Löcher vorgebohrt und anschließend die Sitze mit Edelstahlschrauben befestigt.
Da die Lautsprecher im Boot für meinen Geschmack etwas flach klangen, habe ich auch noch einen kleinen Subwoofer unter dem Armaturenbrett verbaut. Dieser lässt sich per Schalter zu und ab schalten, jeh nachdem wo ich bin. Jetzt klingt die Anlage sehr schön voll.
Natürlich konnte ich es mir letzten Sonntag dann auch nicht nehmen, noch mal eine Runde auf dem Rhein zu drehen.
Als nächstes steht für mich die Matratzen der Kajüte an. Die alten sind sehr dreckig und versifft. Hat da jemand Tipps wie ich neue anfertigen kann?

Und natürlich die Bilder

Geändert von smarzipan (08.05.2018 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #58  
Alt 16.05.2018, 12:17
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Dieses mal nur ein kleines Update. Da das alte Stuhlbein etwas aussah wie eine Opferanode, musste ich dieses doch austauschen. Dachte eigentlich ich könnte damit leben, es hat mich aber immer genervt wenn ich es sah
Ich habe außerdem noch eine Unterwasser Beleuchtung installiert. Ich muss sagen, die Dinger sehen gut aus und sind verdammt hell.

Als nächstes möchte ich die Polster in der Kajüte neu machen und endlich das Antifouling entfernen. Weiß zufällig jemand ob es in der Nähe eine Leihwerkstatt gibt oder wie man sonst an eine Hebebühne kommt? Ich habe leider etwas Stress mit meinem Rücken deswegen wäre es sehr gut wenn ich mich nicht die ganze Zeit Bücken müsste..

Und wieder die Bilder
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 05.06.2018, 10:24
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

So damit es hier nicht zu ruhig wird, Berichte ich mal wieder bisschen.
Ich hatte letztens meinen ersten größeren Ausflug mit dem Boot. Ich bin mit Freunden von Worms erst zum Eichersee für einen Zwischenstopp gefahren und anschließend weiter zum traumhaften Kühkopf. Dort haben wir im Yacht Club Darmstadt zum ersten mal auf dem Boot übernachtet.
Falls das jemand vom Darmstädter Yacht Club lesen sollte: auch hier noch mal ein herzliches Dankeschön für die tolle Ambiente und den netten Umgang im Club!
Die erste Nacht auf dem Boot war erstaunlich erholsam. Auch wenn 4 Personen zum schlafen auf diesem Boot doch recht sportlich ist
Am nächsten Morgen sind wir dann weiter Richtung Nackenheim und anschließend nach Mainz. Dort haben wir umgekehrt und sind gegen die Strömung heimwärts gefahren. Zwischenübernachtung war wieder im Kühkopf.
Auf so einer, doch recht großen, Strecke lernt man sein Boot noch mal echt gut kennen und ich muss sagen, ich bin Happy ein kleines Problem gab es natürlich trotzdem: bei längerem Vollgas geben ging manchmal einfach die Drehzahl etwas runter und dann wieder etwas hoch. Selbst wenn ich am Gashebel nichts gemacht habe. Bei 3/4 Gas und sportlicher Gleitfahrt (~38km/h) hingehen gar nichts. Da schnurrt der Motor Butter weich. Hat da jemand eine Idee? Ich habe erst auf das Gemisch geschlossen aber die Zündkerzen sehen super aus (siehe Foto). Ich habe jetzt einfach mal prophylaktisch den Benzinfilter erneuert. Der alte sah aber eigentlich nicht übel aus.
So und nun noch paar Fotos von dem Ausflug
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #60  
Alt 13.06.2018, 13:27
Benutzerbild von smarzipan
smarzipan smarzipan ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Osthofen
Beiträge: 82
Boot: Maverick Sportboot
82 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Keiner hier der mir bei der Motorenfrage weiter helfen kann? Ich weiß da gerade selbst nicht so genau wo ich am besten mit suchen absetzten soll..
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 133Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 133


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ford Maverick 2.3 Bj. 2006 Erfahrungen?? pontonier Kein Boot 27 28.11.2016 11:57
Restauration eines IBIS II - Fragen eines blutigen Neulings arndt75 Restaurationen 20 04.11.2015 08:34
Maverick - Erste Fragen ??? Thomas-PI Technik-Talk 0 19.03.2007 11:31
Zugfahrzeug Terrano 2 ( Maverick) oder Jeep Cherokee msurmel Kein Boot 15 10.09.2006 22:35
Allein über den Atlantik, die Maverick ist bald am Ziel Karl Törnberichte 0 24.06.2006 21:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.