boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.11.2019, 22:49
Sguido Sguido ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Autopilot

Hallo Zusammen. Für meine Hardy Family Pilot würde ich gerne einen Autopiloten einbauen. Lenkung erfolgt mechanisch via Teleflex. Die Raymarine Sportpiloten spx werden leider nicht mehr hergestellt und sind offenbar auch Occasion kaum erhältlich. Die neuere RM ev-200 Serie ist mir zu teuer. Ich benötige keine Routenfunktion, einfaches Kurshalten reicht vollkommen aus. Lowrance läuft meines Wissens auch nur via Kartenplotter. Wer weiss Rat, gibt es günstige und brauchbare Alternativen?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 14.11.2019, 08:36
kurz kurz ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.09.2010
Ort: Zürich
Beiträge: 2.107
Boot: MacGregor26
628 Danke in 438 Beiträgen
Standard

Wie viel willst ausgeben?
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.11.2019, 09:27
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 609
457 Danke in 277 Beiträgen
Standard

Bei den Navico Geräten braucht man den Plotter nicht unbedingt, der dient da als Bediengerät. Ohne den braucht man halt ein anderes Gerät dafür
Z.B. Sowas
https://klabauter-shop.de/geraete-un...iABEgKLBvD_BwE
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 14.11.2019, 10:18
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.733
Boot: SeaRay 290DA
1.028 Danke in 754 Beiträgen
Standard

Habe selbst auch den Navico NAC verbaut, den gibt es aber in drei Versionen: NAC1, NAC2, NAC3, alle arbeiten auch mit den Teleflexantrieb HELM1 zusammen.
Alle sind mit diversen Lowrance und Simrad Plotter zu steueren, das von Jörg verlinkte Autopilotbediengerät ist aber nur für NAC2 und NAC3 geeignet.
Die Autopilot Sets für Teleflex haben aber meist den NAC1 und HELM1 im Paket.

https://www.ensslin.com/lowrance-aut...eer_14758_2950

aber ein Simrad Go7 Plotter ist nicht wesentlich teurer als das AP44 Bediengerät

https://www.ensslin.com/navigation/m...o7-xsr/a-22013

ein Simrad Go5 sogar günstiger

https://www.ensslin.com/simrad-go-series_17307_5266
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 15.11.2019, 20:47
Sguido Sguido ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen herzlichen Dank für die Ratschläge. Also müsste ich mit 2000-2500euros für die genannten Varianten rechnen. Warte mal noch ab, vielleicht find ich noch was old-school mässiges gebraucht... Bis dahin spare ich mal... LG vom Seeland aus der
Schweiz
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.11.2019, 09:30
Sguido Sguido ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Schönen guten Tag Zusammen. Doch noch eine ergänzende Frage; was hat es mit dem Auto- Standbytaster auf sich? Liebe Grüße
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.11.2019, 13:21
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.733
Boot: SeaRay 290DA
1.028 Danke in 754 Beiträgen
Standard

Der Auto/Standby Taster kann zusätzlich verbaut werden, damit der Autopilot auch aktiviert/deaktiviert werden kann, wenn der Plotter in einer anderen Anzeige ist, als die Autopilotbedienung
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 16.11.2019, 18:51
AG31 AG31 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.01.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.190
966 Danke in 484 Beiträgen
Standard

Den Knopf finde ich sehr praktisch:
Wenn beim trolling hinten die Rolle "kreischt", wird der Knopf gedrückt, Drehzahl auf Leerlauf, Gang bleibt drinnen und ich kann mich in Ruhe um den Fisch kümmern, ohne dass das Boot aus dem Kurs läuft....
__________________
Grüsse
Matthias

Hobby: Sinnfreies vernichten fossiler Brennstoffe
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 16.11.2019, 21:06
Sguido Sguido ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

...aber ich verstehe richtig, den Plotter oder ein Bediengerät brauchts dennoch -auch wenn "nur" der Kurs gehalten werden soll?
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 16.11.2019, 22:25
Benutzerbild von Sigi S.
Sigi S. Sigi S. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Villach
Beiträge: 1.733
Boot: SeaRay 290DA
1.028 Danke in 754 Beiträgen
Standard

Ja, der Autopilot hat ja verschiedene Betriebsmodi,
du wählst deine gewünschte Funktion aus und kannst diese mit dem Knopf starten und stoppen.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 16.11.2019, 23:46
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 1.865
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.028 Danke in 1.225 Beiträgen
Standard

Bei Gleiterbooten beruhigt der Standby Taster ungemein.
Ich habe den schon mehrfach eingesetzt.

Wenn plötzlich Treibgut oder ein anderer Grund für einen Kurswechsel in Sicht kommt, reicht ein Tastendruck um selbst das Ruder übernehmen zu können.

Es ist mir aber auch einige Male passiert, dass ich an meiner hydraulischen Lenkung den Kurs ändern wollte und der Autopilot sich wehement dagegen gewehrt hat.
Das ist kein schönes Gefühl wenn die Lenkbewegung keine Wirkung zeigt.
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.11.2019, 17:14
Benutzerbild von RobG_NL
RobG_NL RobG_NL ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: NL Linschoten
Beiträge: 3.396
Boot: Bruijs Spiegelkotter 10.00 OK
Rufzeichen oder MMSI: 244070252
3.156 Danke in 1.501 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sguido Beitrag anzeigen
...aber ich verstehe richtig, den Plotter oder ein Bediengerät brauchts dennoch -auch wenn "nur" der Kurs gehalten werden soll?
Das minimum wass mann sowieso braucht:
- Course Computer
- Control Unit
- Flux Gate oder GPS Kompass
- Servo Lenkung, egal mechanisch oder hydraulisch
- Ruderstandgeber
Damit kann mann 'Kurs halten'

Um die 'GO TO WPT' Funktion zu nutzen braucht mann Plotter oder ahnliches gerat womit mann die Position des WPT, die COG unsw zum AP CC gibt uber NMEA, SeaTalk oder ahnliches.

Kenne die heutige Preise nicht, aber ich denke mall soll mit mindestens etwa 2-3K rechnen
__________________
Rob

Der Fliegenden Holländer
Verdrängt 11 Tonnen Wasser mit 84Ps
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 27.11.2019, 23:25
Sguido Sguido ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 11.11.2019
Beiträge: 5
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Simrad Go5

So, nun hab ich mir schon mal selbst ein Weihnachtsgeschenk bestellt -den Simrad go5 mit Totalscan als Combo. Für den Kabelpiloten brauch ich noch etwas Geduld bzw. Geld...

Ich denke, für das Geld ist der Go5 eine Tolle Sache. Die Option eines Radars wie beim grösseren Bruder -macht für mein Revier/Boot kaum Sinn. Spritdurchflussmesser, Einbindung von Audio, evtl. Funk sind nette Gadgets. Die Steuerung des Kabelpiloten wird jedoch eine wahre Freude.

Ich danke euch allen schon mal recht herzlich für die Ratschläge.

Liebe Grüsse
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Autopilot Shipmate CP32 mit Autopilot Robertson 2500 frucht Technik-Talk 1 22.10.2019 20:08
Autopilot ST 4000 SY.ARCONA Technik-Talk 11 20.11.2002 12:49
Elektrischer Autopilot von Navico FINNnix Technik-Talk 5 09.04.2002 19:59
Autopilot ST4000 W Sunwind Technik-Talk 9 25.03.2002 02:14
Autopilot gerd5 Technik-Talk 8 20.03.2002 09:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.