boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 13.11.2019, 19:50
michzim michzim ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 68
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard Rastfunktion Getriebe Mercury Optimax

Hallo,
Montiere gerade mein Mercury Optimax 115 auf mein Boot. Jetzt ist mir aufgefallen als ich die Schaltzüge montiert hab das der Motor praktisch nur eine Rastfunktion hat beim Schalten. Also ich meine einen Widerstand denn ich überwinden muss um den Vorwärtsgang einzulegen. Von Neutral in Rückwärtsgang merke ich da keinen Widerstand also das klassische Klack am Motor. Hört sich jetzt vielleicht etwas doof an. Ich kenn das von meinen älteren Aussenborder. Klack vorwärtsgang und Klack Rückwärtsgang. Ich merk jetzt nur ein Klack Vorwärtsgang. Und Rückwärts ist ein Stückchen Neutral und dann merk ich wie Rückwärtsgang rein kommt also beim Propeller von Hand drehen. Ich hab letztens auch den Impeller gewechselt dabei war der Motor auch schon abgebaut also auch keine Züge montiert. Wobei ich die Schaltung natürlich auch auf Neutral gestellt hatte. Kann da beim Unterwasserteil wieder dranmachen dabei rüttelt man ja etwas rum diese Führungsschiene an der die Züge geschraubt sind verrutschen und dadurch das Schaltgestänge in falscher Position zusammengeschraubt sein. Wobei beim Hand drehen es sich so sein müsste das beides geht vorwärts Rückwärts Neutral. Nur eben diese Klack fehlt mir einmal. Oder ist das beim Optimax normal.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 14.11.2019, 08:09
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 27.407
16.703 Danke in 12.250 Beiträgen
Standard

den Klack nimmt jeder unterschiedlich wahr, am besten mal den Motor laufen lassen und schalten dann merkt man schon ob der Gang richtig einrastet,
normal ist es aber so beim einstellen, wenn beim schalten in den Leerlauf nichts schleift oder rattert ist es schon richtig so
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.11.2019, 08:20
michzim michzim ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 68
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Ok Danke. Werd das diese Woche mal testen.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.11.2019, 07:28
michzim michzim ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 68
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Hab ihn laufen lassen. Es funktioniert eigentlich alles soweit Gänge lassen sich schalten. Rattern tut auch nichts. Zumindest jetzt mal ausserhalb des Wassers. Jetzt wollte ich noch eine Trimmanzeige anschliessen. Hab auch dieses digitale Smartcraftinstrument sc 1000 von Mercury. Darauf ist ja auch eine Trimmanzeige die zeigt mal etwas an. Zwar nur zwischen 24% bis 25 % aber laut Ableitung kann ich das noch kalibrieren. Ein Trimmgeber ist vorhanden wenn ich bei hochgetrimmten Motor da unten drauf schau. Nur gehen da 3 Kabel hin. 1 x grau 1x schwarz und 1 x blau. Hab hier das Forum durchstöbert aber für die Trimmanzeige les ich immer ein braun weisses Kabel. Ist das bei mir anders weil can Kabel also mit diesen Endwiderständen? Kann ich da so eine kleine analoge Trimmanzeige dranhängen? Und welche kabelfarbe müsste es sein. Wie gesagt braun weiss hab ich nicht aber den Trimmgeber seh ich? Eben nur mit anderen Kabelfarben.
Danke Gruss Michael
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 26.11.2019, 17:34
michzim michzim ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.05.2016
Beiträge: 68
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Ich hab jetzt nochmal nach den Powertrimmgeber kabeln am Motor geschaut. Ich hab da ein gelbes , 1 x blau und 1x das braun weisse das ich ja normal brauche. Das Kabel geht dann im Schutzrohr Weiter und ich hab's aber nicht im Kabelbaum der nach vorne geht. Kann ich das braun weisse Grad mit einem neuen Kabel Brücken und nach vorne zur Powertrimm Anzeige legen?
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied Mercury 115 ELPT OptiMax Pro XS -- zu -- Mercury F115 ELPT EFI oder CT .? Nippelalarm Motoren und Antriebstechnik 6 24.11.2016 20:56
Johnson 50 PS Elekto Getriebe gegen 30 PS Getriebe tauschen? Rockabilly76 Motoren und Antriebstechnik 1 01.06.2014 15:55
Mercury Pro XS - Mercury Optimax xerion Motoren und Antriebstechnik 4 16.04.2014 22:07
Mercury Optimax 135PS Wasser im Getriebe... mercury_power Motoren und Antriebstechnik 8 21.03.2009 15:38
Spritverbrauch Optimax 135 V6 vs. Optimax 200 V6 Manfred P. Motoren und Antriebstechnik 7 07.03.2005 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.