boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Dies & Das > Kein Boot



Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 41Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 41 von 41
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 20.01.2004, 13:34
Benutzerbild von Wilfried2
Wilfried2 Wilfried2 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.11.2003
Ort: Lastrup/Wilhelmshaven
Beiträge: 158
Boot: Meerencruiser
Rufzeichen oder MMSI: DH 6362
10.704 Danke in 979 Beiträgen
Standard

Die neue Bohrmaschine ist echt toll!!!
Wilfried
__________________
Wilfried
Ich mag keine Knoten
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 20.01.2004, 14:01
Benutzerbild von 1WO
1WO 1WO ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: bei Wiener Neustadt
Beiträge: 5.494
Boot: Fjord 650S
2.711 Danke in 1.252 Beiträgen
Standard

Ich glaube Volker hat dort rumgebastelt- wollte mal probieren wie das ist mit Geberaustausch!

Grüße Andi
__________________
Wer sein Leben so einrichtet, dass er niemals auf die Schnauze fällt, der kann nur auf dem Bauch kriechen.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 20.01.2004, 16:15
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
356 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Ich hatte ja bei meinem alten Kahn die Seeventile ausgetauscht. Das hat sich rumgesprochen, und da haben die von der Werft mich gefragt, ob ich nicht auch bei der "Pride of America"...Na ja...

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 20.01.2004, 20:11
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 14.708
50.388 Danke in 16.639 Beiträgen
Standard

ich bin auch nicht unschuldig

Hatte in der Bilge tapeziert !!!
Und dann wollte ich doch nur noch das Bild aufhängen....


Axel
__________________
.
.

Akki

irgendwas ist ja immer...
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 20.01.2004, 21:51
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 5.745
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.669 Danke in 1.896 Beiträgen
Standard

Ich brauchte noch eine Tür für den Hasenkäfig.
Da kam der Seekasten gerade recht.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #26  
Alt 21.01.2004, 14:40
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Tja, mir scheint, sie haben Euch erwischt - aber wollen das öffentlich noch nicht zugeben, ist ja auch peiiiiiinliiiiiich....

Weser-Kurier von heute:

Zitat:
Grund für Havarie weiter ungeklärt

„Pride of America“ wird ausgepumpt

(kde/efe) Harte Arbeit auf der Bremerhavener Lloyd-Werft und eisernes Schweigen nach außen: Das kennzeichnet zur Zeit die Lage bei der Bergung des havarierten Kreuzfahrtschiffs „Pride of America“. Die Taucher und Mitarbeiter der holländischen Bergungsfirma seien rund um die Uhr im Einsatz, teilte Werftchef Werner Lüken mit. Über die Unfallursache könne weiterhin nichts gesagt werden.
Auf die Versicherer werden hohe Forderungen zukommen, wobei sich der Schaden noch nicht beziffern lässt. Der Kreuzliner ist dem Vernehmen nach mit über 300 Millionen Dollar versichert. Dieses Engagement teilen sich Versicherer in Deutschland und vielen anderen Ländern, die sich ihrerseits rückversichert haben. Heute findet dazu eine Beteiligtenversammlung statt.
Wie Lüken bestätigte, gehen die Bergungs- und Aufräumungsarbeiten auf der „Pride of America“ planmäßig voran. Unter Wasser sollen innerhalb und außerhalb des 281 Meter langen Schiffes mehr als ein Dutzend Taucher an der Arbeit sein. Sie müssen den Rumpf des Schiffs soweit abdichten, dass die drei überfluteten Decks vorsichtig leer gepumpt werden können. Diese Arbeiten werden nach Lükens Angaben „sehr professionell“ ausgeführt.
Weitere Einzelheiten wollte die Werft trotz mehrfacher Anfragen nicht mitteilen. „Wir werden uns wieder melden, wenn es etwas zu berichten gibt“, nannte Werftchef Lüken als Marschrichtung. Wenn der von ihm ursprünglich genannte Zeitplan eingehalten werden kann, dann müsste gegen Ende dieser Woche mit dem Auspumpen begonnen werden. Bis zum Abschluss dieser Arbeiten setzte Lüken weitere zehn Tage an.
Bereits in der vergangenen Woche hatte der Werftchef während eines Gesprächs betont: „Genaueres über unsere weitere Terminplanung kann ich erst nach der Trockenlegung des Schiffs sagen.“ Das dürfte sich nach seiner Schätzung mindestens bis Anfang Februar hinziehen.
Anneke
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 09.02.2004, 16:25
Anneke1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In Bremer Journalistenkreisen summt es heute trotz des Streiks wie in einem Bienenkorb:

Es gehen Gerüchte um, daß die Lloyd-WErft Insolvenz anmelden muß. Angeblich hat der Bremer Senat eine Bürgschaft verweigert. Die Versicherungen zahlen wohl noch nicht weil keine Ursache feststeht und der Reeder nicht weil die Arbeiten nicht plangemäß weitergehen....

Man darf gespannt sein.

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 09.02.2004, 16:40
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.889
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.562 Danke in 1.859 Beiträgen
Standard

Hier der heutige Artikel dazu aus der Welt.

Keine Landesbürgschaft für die Lloyd-Werft
Die Bremerhavener Lloyd-Werft wird dem Vernehmen nach keine Bürgschaft des Landes Bremen erhalten. Dies ist das Ergebnis von Verhandlungen am vergangenen Wochenende. Wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautete, soll es dabei um eine Bürgschaft von 15 Millionen Euro gegangen sein. Die Lloyd-Werft war nach dem schweren Unglück der "Pride of America" im Hafen in einen finanziellen Engpass geraten.


Wie es aus inoffiziellen Quellen verlautete, ist es derzeit unklar, ob die Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) die "Pride of America" überhaupt übernimmt. Verpflichtet ist die Reederei dazu nicht mehr, da sich die Fertigstellung des Schiffes durch den Unfall auf unbestimmte Zeit verzögert. NCL hat bisher keine Stellungnahme abgegeben. Durch diese Unsicherheit platzte dem Vernehmen nach auch die Landesbürgschaft für die Lloyd-Werft, da nicht klar ist, ob Bremen das Geld wiederbekommt. Die finanziellen Konsequenzen sind derzeit unklar. Werft-Chef Werner Lüken wollte am Sonntag auf Nachfrage der WELT keine Stellung nehmen und verwies auf eine Pressekonferenz am Montag. Insider halten es durchaus noch für möglich, dass sich NCL dafür entscheidet, das Schiff abzunehmen. Gerüchten zufolge wird der Liquiditätsengpass der Werft auf etwa 50 Millionen Euro veranschlagt. In der Vergangenheit hatte Lüken zwar finanzielle Probleme eingeräumt, aber darauf verwiesen, dass der Unfall zu 100 Prozent versichert sei. Zudem habe er positive Signale von NCL aus den USA erhalten, dass die Reederei die "Pride" weiterhin haben wolle. Eine formelle Erklärung gibt es bislang aber nicht.


Artikel erschienen am 9. Feb 2004

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 09.02.2004, 23:09
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Akutelle Filme dazu im Archiv von buten und binnen: http://www.radiobremen.de/tv/buten-u...d=09&m=02&j=04

dazu das Datum 9.2. angeben, bis zum 10.2.abends ist es noch unter "aktuell" zu sehen.

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 10.02.2004, 06:53
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
22 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Ich denke, der AG sollte sich das gut überlegen, ob er das Schiff nicht doch abnimmt.

Die Werft wird ja wohl kaum den Rumpf bis zu diesem Status gebaut haben, ohne entsprechende Abschlagszahlungen erhalten zu haben.

Stellt die Werft nun Insolvenzantrag und die Insolvenz wird tatsächlich eröffnet -was eigentlich in diesem Fall nur Sinn macht- geht das Schiff in die Insolvenzmasse über und die Abschlagszahlungen sind erst einmal Futsch, denn der IV wird das Kasko nicht freigeben wollen.

Der IV wird das Schiff nur bei weiteren Abschlagszahlungen weiter bauen lassen. Andernfalls wird zur Befriedigung der bevorrechtigten Gläubiger (Personal, KK, FA) das Schiff an einen anderen verhökert und/oder fertig gestellt.

Der Schaden wird auch bestimmt nicht die vollen versicherten 300 Millonen kosten, denn das Kasko ist doch kein Totalschaden. Kosten für Bergung, Widerinstandsetzung und evtl. eine Konventionalstrafe werden fällig. Ich kann mir aber nichtvorstellen, dass das Ding nicht mehr zu retten ist.
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 15.02.2004, 00:17
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

So, seit gestern wird sie leergepumpt -guckt mal ------->hier

genau einen Monat nach dem Umkippen.....

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 17.02.2004, 23:13
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Und nun ist sie im Trockendock - hier gibts einen Film

Falls der Link nicht funktioniert: radiobremen.de/tv - buten un binnen - Archiv - 16. Februar. Auf der gleichen Seite ist übrigens ein Bericht über das Öl in der Weser - irgendwie eine Woche zu spät.....

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 31.07.2004, 22:26
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard



Die Versicherer zahlen nun ja und das Schiff wird weitergebaut. Und dabei kann jeder zugucken: Mit den Bustouren der BIS Bremerhaven Touristik kommt man bis auf die Besucherplattform, die Pride of America ist angeblich 20 m von der Besucherplattform entfernt, und kriegt dort alles erklärt - natürlich auch die anderen Schiffe, die da gerade rumliegen.

Infos 0471-94646120 oder touristik@bis-bremerhaven.de

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 01.08.2004, 15:05
Miky Miky ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Röhrse
Beiträge: 745
356 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Die Norway (ex France) zum Beispiel auch?

Miky
__________________
Grüße

Miky

Wer? Ich?
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 01.08.2004, 22:08
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Alles was da gerade rumliegt - so stand es jedenfalls hier in der Zeitung. Aber die Pride of America ist, wenn man sich die Fotos so anguckt, am dichtesten dran an der Besucherplattform - zur Zeit.....

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 03.08.2004, 16:51
Guido-E
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Anneke, hast du Bilder davon?
Mit Zitat antworten top
  #37  
Alt 19.05.2005, 11:54
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Aus dem Weser-Kurier von heute:

Zitat:


"Pride of America" auf Probefahrt


BREMERHAVEN. Das auf der Lloyd Werft in Bremerhaven gebaute Kreuzfahrtschiff "Pride of America" wird voraussichtlich heute auf Probefahrt in die südliche Nordsee auslaufen. Das hat der Geschäftsführer der Werft, Werner Lüken, mitgeteilt. Das Luxusschiff sollte schon im vergangenen Jahr abgeliefert werden, war aber im Januar 2004 an der Werftpier während eines schweren Sturmes in eine Schieflage geraten. Während der viertägigen Probefahrt werden 1400 Mitarbeiter der Werft und von Fremdfirmen sowie US-Besatzungsmitglieder an Bord arbeiten. In der Nacht zum Montag soll das 284 Meter lange Traumschiff dann an die Werftpier zurückkehren.Rund 2000 Leute haben in den vergangenen Monaten täglich auf dem Schiff gearbeitet. So wurden beispielsweise rund 1300 Quadratmeter Teakholz auf den Decksflächen und rund 35 000 Quadratmeter Teppich verlegt. Die "Pride of America" verfügt über 1073 Gästekabinen auf 15 Decks für 2500 Passagiere. 900 Besatzungsmitglieder kümmern sich künftig um ihr Wohl. Die "Pride of America" soll am 6. Juni der amerikanischen NCL Reederei übergeben werden. In New York erfolgt am 17. Juni die Taufe. Ab 23. Juli startet das Schiff zu regelmäßigen Kreuzfahrten ab Honolulu. Es ist übrigens der erste Kreuzfahrtneubau seit über 50 Jahren, der unter amerikanischer Flagge und mit einer rein amerikanischen Besatzung fährt. Im Frühjahr 2006 wird ein weiterer Neubau, die "Pride of Hawaii", die Flotte von NCL America vervollständigen. Das Schiff wird derzeit auf der Papenburger Meyer Werft gebaut.



Film: http://demand.radiobremen.de/bb/redi...ntent&media=rm

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 17.06.2005, 10:01
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Und heute wird die Taufe aus New York live im Internet übertragen:

Zitat:

"Pride of America" wird heute getauft


NEW YORK (ECK). Das in der Bremerhavener Lloyd-Werft gebaute Kreuzfahrtschiff "Pride of America" wird heute getauft. Nach acht-tägiger Überführung in die US-Metropole hat das Schiff am Mittwoch am streng abgesperrten Pier 88 in Manhattan angelegt. Am Nachmittag wird die US-Arbeitsministerin Elaine Chao den Luxus-Kreuzer mit einer Flasche Champagner taufen. An der Zeremonie nimmt auch der Geschäftsführer der Lloyd-Werft, Werner Lüken, teil. Die Taufe wird live ab 21.30 Uhr im Internet unter www.ncl.com übertragen.
Anneke
Mit Zitat antworten top
  #39  
Alt 17.06.2005, 11:00
Benutzerbild von PS-skipper
PS-skipper PS-skipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2003
Ort: Achim, Nähe BREMEN.
Beiträge: 1.906
Boot: Leider kein Boot mehr.
526 Danke in 254 Beiträgen
Standard ..

Anneke, wie kommt man da ran , NCL-Seite ist unübersichtlich und kann doch kein englisch
__________________
Es grüßt Dich / Euch der PETER.
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 17.06.2005, 11:11
Benutzerbild von SONNY
SONNY SONNY ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.07.2004
Ort: vom Lande bei Achim
Beiträge: 536
Boot: Glastron V 174
152 Danke in 87 Beiträgen
Standard Re: ..

Zitat:
Zitat von PS-skipper
Anneke, wie kommt man da ran , NCL-Seite ist unübersichtlich und kann doch kein englisch
Moin
Auf >>stay tuned....<< klicken und danach Deinen player anklicken.
__________________
Gruss
Andree


..wenns läuft denn läufts, sonst....
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 41Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 41 von 41

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.