boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.09.2004, 13:27
Benutzerbild von Nebukadnezzar
Nebukadnezzar Nebukadnezzar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Köln
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

Hallo,

ich habe mir ein neues Funkgerät gekauft. Leider habe ich damit erhebliche Empfangsprobleme.

Sobald ich die Rauschsperre soweit aktiviert habe, dass das Rauschen verschwindet, kommt auch kein Funkverkehr mehr durch???

Ich habe daraufhin erstmal die selbstgelöteten Steckerverbindungen überprüft: keine Verbindung zw. Abschirmung und Leiter!

Sehrwohl aber, wenn ich die Antenne angeschlossen habe. Werden die im Antenneninneren zusammengeführt (Leiter&Abschirmung)?

Und ist es schlimm, wenn die Abschirmung über den Antennenhalter Kontakt mit dem Edelstahl-Geräteträger bekommt?

Ansonsten bleibt wohl nur der Schluss, ein defektes Gerät bekommen zu haben, welches ich dann erstmal an den Hersteller einsenden muss, Urlaub ade..

Doch vieleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben, Fachleute gibts hier ja reichlich!
Also schon mal vielen Dank und Grüsse, Sascha.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.09.2004, 15:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo, ich hab mal Radio und Fernsehtechnik gelernt und kann Dir da aus der Praxis sagen, daß es in vielen Fällen an der Antenne liegt.

Hast Du eine andere Antenne, die Du mal probieren kannst?

Das mit dem Metall an Masse/Abschirmung ist okay und korrekt.

Viel Erfolg
Carlos

P.S.: Mir ist keine Antenne bekannt, wo der Innenleiter mit Masse Kontakt hat... dann hättest Du einen Kurzschluß und null Sendeleistung
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.09.2004, 13:07
Benutzerbild von moskito
moskito moskito ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Provence
Beiträge: 1.411
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard Re: Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Sehrwohl aber, wenn ich die Antenne angeschlossen habe. Werden die im Antenneninneren zusammengeführt (Leiter&Abschirmung)?
wenn Du am ende des antennenkabels an dem Stecker zwischen Mantel und Innenleiter Durchgang hast, ist die Leitung und/oder die Antenne kaputt.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.09.2004, 15:02
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.387
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.658 Danke in 12.370 Beiträgen
Standard

hi ich hab auch das Funkgerät

Empfang ist gut allerings habe ich noch ein Problem mit Rauschen wenn ich den Scheibenwischer einschalte.
Der Eingebaute Lautsprecher ist während der Fahrt auch kaum zu hören genauer gesagt man versteht nur das was gesprochen wird aber nicht was. Ich suche daher noch eine Vernünftigen zusatzlautsprecher.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.09.2004, 15:10
Benutzerbild von Rauti
Rauti Rauti ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Ort: mit Dom
Beiträge: 1.625
Boot: Hoffentlich das Letzte
2.052 Danke in 741 Beiträgen
Standard

Nochmal kurz zum Eingangsposting.

Wenn er ohne Rauschsperre guten Empfang hat, dann ist doch die Antenne i.O., oder?

Dreht er nun an der Rauschsperre, kann sich daran doch nichts ändern.

Um einen Bedienungsfehler völlig auszuschließen, hier nochmal kurz zu der Sperre.

1. Rauschsperre ganz deaktivieren.
2. Warten, bis auf dem Kanal nix gesendet wird.
3. Dann Sperre zärtlich soweit drehen, bis gerade eben kein Rauschen mehr hörbar ist.
Keinen Milimeter weiter, sonst tritt der eingangs genannte Effekt auf.

sorry, wollte das nur kurz erwähnt haben, Profis bitte überlesen!
__________________
Gruss Thomas,

Life is what happens while you are making other plans!
kleines Kajütboot zu verkaufen. https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=270714
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.09.2004, 11:55
Benutzerbild von Nebukadnezzar
Nebukadnezzar Nebukadnezzar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Köln
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

Zitat:
Zitat von moskito
Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Sehrwohl aber, wenn ich die Antenne angeschlossen habe. Werden die im Antenneninneren zusammengeführt (Leiter&Abschirmung)?
wenn Du am ende des antennenkabels an dem Stecker zwischen Mantel und Innenleiter Durchgang hast, ist die Leitung und/oder die Antenne kaputt.
Ist das 100%ig?? ...Dann müsste ich nämlich nur die Antenne umtauschen...

Ich werde aber heute nocheinmal mit einer fertigen Kabelverbindung (meine ist selbst gelötet..), und wenn sich jemand am Steg findet, auch mit einer anderen Antenne, mein Glück versuchen!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 10.09.2004, 12:04
Benutzerbild von Nebukadnezzar
Nebukadnezzar Nebukadnezzar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Köln
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Rauti
Nochmal kurz zum Eingangsposting.

Wenn er ohne Rauschsperre guten Empfang hat, dann ist doch die Antenne i.O., oder?

Dreht er nun an der Rauschsperre, kann sich daran doch nichts ändern.

Um einen Bedienungsfehler völlig auszuschließen, hier nochmal kurz zu der Sperre.

1. Rauschsperre ganz deaktivieren.
2. Warten, bis auf dem Kanal nix gesendet wird.
3. Dann Sperre zärtlich soweit drehen, bis gerade eben kein Rauschen mehr hörbar ist.
Keinen Milimeter weiter, sonst tritt der eingangs genannte Effekt auf.


sorry, wollte das nur kurz erwähnt haben, Profis bitte überlesen!
Genau so hab ich das auch gemacht !!! Also kann es scheinbar nicht an der Bedienung liegen

Aber ob die Antenne bzw. das Kabel nicht trotzdem die Ursache sein kann ist leider immernoch unklar...

Zumindest ein großes Dankeschön an alle die, die sich schon mit meinem Problem befasst haben!!!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.09.2004, 12:35
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 5.407
Rufzeichen oder MMSI: DF....
2.396 Danke in 1.703 Beiträgen
Standard

Vorsicht,
hast du die passende Antenne für das Gerät. Fehlanpassungen können auch die Ursache sein. Die Seefunkantenne ist normalerweise über Sperrglieder (Hochfrequenz wird geblockt) auf Masse geschalten-Blitzschutz.
Aber frag da mal nach, kann auch wie schon gepostet ein Defekt sein.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.09.2004, 12:37
Benutzerbild von moskito
moskito moskito ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Provence
Beiträge: 1.411
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard Re: Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar
Zitat:
Zitat von moskito
Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Sehrwohl aber, wenn ich die Antenne angeschlossen habe. Werden die im Antenneninneren zusammengeführt (Leiter&Abschirmung)?
wenn Du am ende des antennenkabels an dem Stecker zwischen Mantel und Innenleiter Durchgang hast, ist die Leitung und/oder die Antenne kaputt.
Ist das 100%ig?? ...Dann müsste ich nämlich nur die Antenne umtauschen...

Ich werde aber heute nocheinmal mit einer fertigen Kabelverbindung (meine ist selbst gelötet..), und wenn sich jemand am Steg findet, auch mit einer anderen Antenne, mein Glück versuchen!
Wenn du das Antennenkabel vom Gerät abschraubst und dann am Stecker zwischen innerem und äusserem Pin/Verschraubung misst, darfst du keinen Durchgang messen...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.09.2004, 13:07
Benutzerbild von Nebukadnezzar
Nebukadnezzar Nebukadnezzar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Köln
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

Zitat:
Zitat von moskito
Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar
Zitat:
Zitat von moskito
Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Sehrwohl aber, wenn ich die Antenne angeschlossen habe. Werden die im Antenneninneren zusammengeführt (Leiter&Abschirmung)?
wenn Du am ende des antennenkabels an dem Stecker zwischen Mantel und Innenleiter Durchgang hast, ist die Leitung und/oder die Antenne kaputt.
Ist das 100%ig?? ...Dann müsste ich nämlich nur die Antenne umtauschen...

Ich werde aber heute nocheinmal mit einer fertigen Kabelverbindung (meine ist selbst gelötet..), und wenn sich jemand am Steg findet, auch mit einer anderen Antenne, mein Glück versuchen!
Wenn du das Antennenkabel vom Gerät abschraubst und dann am Stecker zwischen innerem und äusserem Pin/Verschraubung misst, darfst du keinen Durchgang messen...

Sorry, Du hattest ja Anfangs schon gesagt, was Deiner Meinung nach Ursache ist, ich würds aber gern nochmal ganz sicher und ausführlich wissen...

Auch kein Kontakt wenn das andere Ende in der Antenne steckt ?
(keine Zusammenführung von Leiter und Abschirmung in der Antenne)??

bzw. wenn dort Kontakt ist, muss dann die Antenne folglich defekt sein (Kabel mal ausgenommen)?????
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.09.2004, 14:04
Benutzerbild von moskito
moskito moskito ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Provence
Beiträge: 1.411
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard Re: Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Sorry, Du hattest ja Anfangs schon gesagt, was Deiner Meinung nach Ursache ist, ich würds aber gern nochmal ganz sicher und ausführlich wissen...

Auch kein Kontakt wenn das andere Ende in der Antenne steckt ?
(keine Zusammenführung von Leiter und Abschirmung in der Antenne)??

bzw. wenn dort Kontakt ist, muss dann die Antenne folglich defekt sein (Kabel mal ausgenommen)?????
Du schraubst das Antennenkabel vom Gerät ab. die Antenne ist normal montiert, also an der Fly oder auf dem Mast oder an der Reling, so wie sie in Betrieb genommen werden soll. (Also Kabel in der antenne drin, das ist von Hause aus sowieso eine Verbindung, an die Du nicht drangehst, es sei denn, du hättest eine Verbindung von Radio zur Antenne mit ZWEI Koaxsteckern)
Wenn du dann an dem geräteseitigen Kabelende zwischen dem inneren Pin auf dem Koaxstecker und dem äusseren Mantel/Überwurfmutter einen durchgang misst, dann ist.
.........entweder das Kabel kaputt/abgesoffen
.........oder ein Kurzschluss in er Verlötung des Kabels auf dem Stecker
.........oder im Antennenfuss ein Kurzschluss


und damit kann die anlage nicht einwandfrei funktionieren.

Was mir allerdings bei Deiner Beschreibung nicht klar geworden ist..
hast Du überhaupt keinen Empfang
oder nur dann nicht,wenn du die Rauschsperre zudrehst
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.09.2004, 23:18
Benutzerbild von moskito
moskito moskito ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Provence
Beiträge: 1.411
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

ist mir noch eingefallen...im Forum ist die Diskussion ja immer anders als wenn man sich gegenübersitzt.

Einfachcheck auf funktion....

nimm ein Koaxkabel mit stecker auf einer Seite...ok geprüft...kein Kurzschluss von Seele auf Mantel....

an die Enden von Seele und Mantel schliesst du zwei normale Kabel...egal welcher Querschnitt oder so..spielt keine Rolle. ca. 90 cm lang. spielt auch keine grosse Rolle.

die beiden angelöteten/angeklemmten Kabelenden hängst du im Salon oder wo auch immer so auf, wie man früher "fly by wire" Fernsehantennen aufgehängt hat, wild in der Gegend...ist ja nur zum Test..

Wenn Dein radiodiodio jetzt spielt, dan ist es die antenne. wenn nicht, dann ist es der/die/das Radio.

kaputtmachen kannst du dabei garnichts, denn Dein VHF ist gegen "Brutalos" geschützt.

(hoffe, dass auch die heutigen "Billig" VHF eine dementsprechende "Bremse" eingebaut haben
)

dann mach mal...wird schon schiefgehen...
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 10.09.2004, 23:50
Benutzerbild von Nebukadnezzar
Nebukadnezzar Nebukadnezzar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Köln
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Empfangsprobleme mit UKW-Funkgerät Navman 7100

[quote="moskito"]
Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Was mir allerdings bei Deiner Beschreibung nicht klar geworden ist..
hast Du überhaupt keinen Empfang
oder nur dann nicht,wenn du die Rauschsperre zudrehst
Nur dann kein Empfang, wenn ich die Rauschsperre aktiviere.

Die Abhörbereitschaft auf K10 wird mit diesem Rauschen unerträglich, schön, wenn da jemand mal was sagt....
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.09.2004, 23:57
Benutzerbild von Nebukadnezzar
Nebukadnezzar Nebukadnezzar ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 25.06.2004
Ort: Köln
Beiträge: 25
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von moskito
ist mir noch eingefallen...im Forum ist die Diskussion ja immer anders als wenn man sich gegenübersitzt.

Einfachcheck auf funktion....

nimm ein Koaxkabel mit stecker auf einer Seite...ok geprüft...kein Kurzschluss von Seele auf Mantel....

an die Enden von Seele und Mantel schliesst du zwei normale Kabel...egal welcher Querschnitt oder so..spielt keine Rolle. ca. 90 cm lang. spielt auch keine grosse Rolle.

die beiden angelöteten/angeklemmten Kabelenden hängst du im Salon oder wo auch immer so auf, wie man früher "fly by wire" Fernsehantennen aufgehängt hat, wild in der Gegend...ist ja nur zum Test..

Wenn Dein radiodiodio jetzt spielt, dan ist es die antenne. wenn nicht, dann ist es der/die/das Radio.

kaputtmachen kannst du dabei garnichts, denn Dein VHF ist gegen "Brutalos" geschützt.

(hoffe, dass auch die heutigen "Billig" VHF eine dementsprechende "Bremse" eingebaut haben
)

dann mach mal...wird schon schiefgehen...
Klingt reichlich abenteuerlich, ich habe aber heute ein 30cm langes fertig gekauftes Kabel mit Enden an Funke und Antenne angeschlossen.
Ergebnis: genau die selben Probleme!

Dann kann es wohl nicht am Kabel liegen!?

Morgen wird mir jemand eine Antenne leihen, dann wirds wohl eindeutig, hoffe ich...
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.09.2004, 00:08
Benutzerbild von moskito
moskito moskito ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Provence
Beiträge: 1.411
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Nebukadnezzar

Klingt reichlich abenteuerlich, ich habe aber heute ein 30cm langes fertig gekauftes Kabel mit Enden an Funke und Antenne angeschlossen.
Ergebnis: genau die selben Probleme!

Dann kann es wohl nicht am Kabel liegen!?

Morgen wird mir jemand eine Antenne leihen, dann wirds wohl eindeutig, hoffe ich...
ist es aber nicht...obwohl...(ich oute mich..bin auch vom rhein... )

ist wohl eher ein Problem der Generationen..bei solchen dingen wie antennen weiss ich noch wie es funzt..

finde nicht das rechte smilie
.....

das ist wirklich ein ernst gemeinter Beitrag (wer mich kennt, weiss das auch). so wie ich das beschrieben habe. kannst du Dein Gerät wirklich auf Go /NoGo prüfen...nicht auf die Feinheiten, ob da nun 10 oder 11 Watt rauskommen. aber ich nehme mal an, das war für den ersten Check auch nicht nötig.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.