boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 25 von 25
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 05.07.2019, 21:37
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard Marken-Typ Tipps für Gleiter mit Liegefläche an Deck

Ich suche einen Gleiter, ca. 7-9...9,50 Meter, mit Unterflurkabine, Bugsitzecke umbaubar zum Doppelbett groß genug für 1 Erw. 1 Kind. Oben an Deck sollte eine Sitzbank-gruppe-ecke sein die sich durch umklappen zur Liegefläche verwandeln läßt. Es gibt eigentlich keinen Abend an dem ich nicht nach Typen oder Modellen suche. Die besten Beispiele für meine Wünsche wären z.B.
Monterey 260, 275 SY o. Bavaria 28,30 o. Regal 26, 28, 30 Express um hier nur ein paar Modelle zu nennen wo man die Sitzgruppen ideal zur Liegefläche umklappen kann. Leider sind diese Modelle zum Teil recht neu oder mit ca. 5 Jahre Alter recht hoch im Preis. Da es hier soviele Spezialisten gibt kennt vielleicht einer Bootstypen,Modelle die älter (5-15 Jahre)sind, dadurch auch billiger, die solche umklappbaren Möglichkeiten haben. Ich bin für jeden Modell Typ Tipp dankbar.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 07.07.2019, 20:24
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Schade, schade, ich könnte auch schreiben Kaufberatung mit Tipps für bestimmte Marken-Typen. Bisher hat sich noch keiner gemeldet. Aber ich hoffe mal weiter daß noch Hinweise kommen. Eigentlich ist mir die umklappbare Liegemöglichkeit am wichtigsten.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 08.07.2019, 22:38
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Ich habe gerade in einem anderen Forum den Hinweis bekommen daß diese
Art der klappbaren Liegeflächen eher in den neuen Modellen zu finden ist und
die älteren Modelle andere Konzepte haben. Aber duch Umbauen kann man sowas erreichen. Kennt jemand Firmen die solche Umbauten vornehmen ?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.07.2019, 07:34
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.097
Boot: Windy Grand Mistral
745 Danke in 454 Beiträgen
Standard

Schau dir mal eine Windy 31 oder 32 Scirocco an. Die Sitzgruppe lässt sich in eine große Liegefläche umbauen. Wo liegt denn dein Budget?

Grüsse Don
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 09.07.2019, 07:48
Benutzerbild von vader
vader vader ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 444
810 Danke in 310 Beiträgen
Standard

Joda 310 Monaco
Joda 290 Caribic

Trifft es das? Das sind nebenher sehr wertige und robuste Boote und sollten ab ca 40k€ zu haben sein
__________________
Gruß
Jens
Haste kleine Mit, willste ohne Große!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 09.07.2019, 08:01
Benutzerbild von Ralph1
Ralph1 Ralph1 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.07.2011
Ort: Rüdesheim am Rhein
Beiträge: 223
Boot: Monterey 315SCR
114 Danke in 79 Beiträgen
Standard

Cranchi CSL 27 sollte in etwa dem Gesuchten entsprechen
__________________
Grüße aus Rüdesheim am Rhein, Ralph!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 09.07.2019, 10:03
bummellandy bummellandy ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 12.11.2007
Ort: Schwerin
Beiträge: 37
59 Danke in 28 Beiträgen
Standard

Crownline 250 ( und andere Crownline ) dürften auch in dein Beuteschema passen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 09.07.2019, 23:52
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Zunächst mal danke für Eure Modell Tipps. Das sind Modell Typen Namen von denen ich noch nie gehört habe. Ich schaue sie mir mal in Ruhe alle an.
Mein Budget....30 aufwärts bis...ich weiß noch nicht genau, 80 für eine Regal
26 Express ist mir einfach zuviel. 30-40-50- ob ich noch höher gehen möchte weiß ich noch nicht. Auf E Bay Kleinanzeigen habe ich eine Monterey 275 SY
von 67 auf 58 runterhandeln können. Aber ich glaube selbst 58 ist mir zuviel.
Ich bin noch recht unentschlossen.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.07.2019, 11:49
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.434
895 Danke in 456 Beiträgen
Standard

Du suchst eine Marex 270 Estremo.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.07.2019, 23:24
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für Eure Vorschläge
die Windy 31 sprengt meinen Budgetrahmen, hat eine riesige Liegefläche, aber fehlt die Unterflurkabine
32 Scirocco...viel zu groß für drei Personen, ich wollte bei 8-9 Meter
Joda 290...tja, die bringt mich echt ins grübeln,der hintere Sitzklappbereich sieht echt gut aus, wenn die nur nicht sooo aaalllt wäre, Bj. 94 das ist schon heftig, zeigt aber an daß ich mich mit Marke Joda (nie gehört) näher Beschäftigen muß.
Cranchi CSL 27, muß sagen daß mir da andere Sitzgruppen besser gefallen.
Bei Crownline weiß ich von der Umklappbarkeit, aber da hat für mich eine Monterey 275 ganz klar die Nase vorn. Ich möchte auch nicht Ewigkeiten brauchen um mich mal zu entscheiden. Es war auch nur hier so eine Umfrage,
die mich aber schon auf Grund einiger neuer Namen weitergebracht hat. Abstriche muß ich sowieso machen. Die eierlegende Wollmichsau gibts nicht. Mein Budget ist ca. 30-60. 80-90 für eine Regal 26 Express leg ich im Moment nicht hin. Ich forsche mal weiter...bei E Bay Kleinanzeigen gibts z.B. eine Monterey 275. Die habe ich schon runter von 67 auf 58, die wäre im Moment die beste Wunschaufteilung für das wenigste Geld, aber vielleicht gehts noch billiger. Danke Euch
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.07.2019, 23:26
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Ach ja, die Bavaria 28.29.30...kenn die Zahlen nicht so genau, wäre auch interessant.
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.07.2019, 23:28
Lady An Lady An ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: Taunus
Beiträge: 985
Boot: Linssen 410 AC Mark II
Rufzeichen oder MMSI: DJ 6198 211620490
820 Danke in 449 Beiträgen
Standard

Da gab es mal ein klugen Spruch: Ich bin zu arm um billig zu kaufen. Will sagen, überstürze nichts und lass Dir Zeit. Ansonsten geht Dein Vorhaben verdammt schief.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.07.2019, 20:41
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.316
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.705 Danke in 2.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd41844 Beitrag anzeigen
Ich bin für jeden Modell Typ Tipp dankbar.
Nachdem Du ja anhand Deiner Größenangaben offenbar eh nicht trailern willst und inzwischen auch sowas wie ein Budget abgesteckt hast:

Bayliner 3055 oder 305. Jedenfalls ab Mj. 2000/2001.

Da muß man dann auch nix umbauen, weder oben noch unten. Es ist einfach Platz genug vorhanden und die sollte im angegebenen Preisrahmen locker zu finden sein. Meine damalige 3055 (Bj 2001, 2x5L V8) habe ich 2008 schon für drastisch weniger gekauft. Das war zwar damals in den USA, inzwischen sind sie aber auch hier entsprechend im Preis gefallen.

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 12.07.2019, 23:31
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Zitat:
Will sagen, überstürze nichts und lass Dir Zeit.
ich weiß, ich muß gut überlegen. Aber in manchen Sachen überlege ich zulange,d.h. viel zu lange, sonst sind wieder 5 Jahre um.
Zitat:
Bayliner 3055 oder 305.
Ich schaue mir ja jeden Vorschlag direkt an. Die Sitzgruppen bei beiden Baylinern sind zwar schön groß aber ich sehe keine klappbare Möglichkeit zur Liegefläche ! Trotzdem danke.
Am liebsten wäre mir echt eine Monterey 260 SCR / 275 SY 10-15 Jahre alt
für 45-50. Aber das scheint kaum oder schwer erfüllbar zu sein.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 13.07.2019, 05:20
Benutzerbild von winetouu
winetouu winetouu ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.12.2011
Ort: Graz/Makarska Riviera
Beiträge: 4.021
Boot: Monterey 355SY - LADY JANE 3
Rufzeichen oder MMSI: OEX3171
13.355 Danke in 3.520 Beiträgen
Standard

Moin Bernd,

Mit einer Monterey machst du mal sicher nichts falsch, ist jetzt mein drittes Boot aus dem Ami Land aber definitiv das mit der höchsten Wertigkeit und der saubersten Verarbeitung.

Wie weiter oben schon geschrieben, wenn du eine Größe wählst die ohnehin nicht mehr Trailerbar ist dann kannst du auch gleich ein paar Füßchen mehr nehmen.
Wir standen vor der gleichen Entscheidung, eigentlich dachten wir 30ft sind für 2 Personen mehr als ausreichend, dann ist uns die Monty mit 35ft passiert und inzwischen haben wir überlegt uns doch nochmal zu vergrößern, werden es vorläufig aber mal so belassen.

Was hältst du von einer Monterey 298S
https://www.mondialbroker.com/Barca....5-468591dbdfa6

https://www.mondialbroker.com/Barca....e-a5214df66679

Oder gleich eine 322, wäre sogar mit Diesel
https://www.mondialbroker.com/Barca....1-6e015880f57b
__________________
Beste Grüße Andy
Pravda dolaza kao Kornjača ali kida kao lav.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 13.07.2019, 06:41
DonBoot DonBoot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: HD
Beiträge: 1.097
Boot: Windy Grand Mistral
745 Danke in 454 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd41844 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für Eure Vorschläge
die Windy 31 sprengt meinen Budgetrahmen, hat eine riesige Liegefläche, aber fehlt die Unterflurkabine
32 Scirocco...viel zu groß für drei Personen, ich wollte bei 8-9 Meter
Entscheide dich für trailerbar oder halt nicht. Und wenn nicht trailerbar, dann wähle ein Boot der 11m Klasse. Da fängt der Komfort an, In der Sonne liegen aber auch schlafen in den Kabinen ist halt einfach besser. Zudem kommen solche Boote als Gleiter mit zwei Maschinen, das hilft beim Geradeauslauf und dient der Sicherheit. Zudem ist das Manövrieren viel besser.

Die schlechteste Bootsgrösse sind die Boote die gerade nicht mehr trailerbar sind.

Je nach deinem Revier würde ich auf Dieselmaschinen achten.

Grüsse Don
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 13.07.2019, 18:19
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.316
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.705 Danke in 2.058 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd41844 Beitrag anzeigen
Die Sitzgruppen bei beiden Baylinern sind zwar schön groß aber ich sehe keine klappbare Möglichkeit zur Liegefläche !
Äh, naja. Die 3055 hat eine Sitzgruppe für 6 Leute UND eine Bugliegefläche von (weißnichtmehr, geschätzt 200x180cm. Einfach so, ohne irgendwas umklappen zu müssen. Und natürlich eine Unterflurkabine mit ähnlichem Maß. Und wenn das nicht reicht, kann man den Tisch absenken und durch ein Einlegepolster auch noch ein drittes Bett schaffen.
Außen muß man eigentlich nix umbauen. In der Rundsitzecke kann man über Eck auch so mit 2 Leuten liegen, ansonsten gilt auch hier: Tisch absenken, zusätzliches Polster rein, -> Riesenspielwiese unterm Verdeck.

Dritte Variante ist eine Liegefläche von ca. 200x140 auf dem Bug für die Sonnenanbeter. Auch dafür gibt es natürlich Polster zu kaufen...

mfg
Martin
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 13.07.2019, 23:57
ii-hasimiro-ii ii-hasimiro-ii ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.07.2019
Beiträge: 6
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DonBoot Beitrag anzeigen
Entscheide dich für trailerbar oder halt nicht. Und wenn nicht trailerbar, dann wähle ein Boot der 11m Klasse. Da fängt der Komfort an, In der Sonne liegen aber auch schlafen in den Kabinen ist halt einfach besser. Zudem kommen solche Boote als Gleiter mit zwei Maschinen, das hilft beim Geradeauslauf und dient der Sicherheit. Zudem ist das Manövrieren viel besser.

Die schlechteste Bootsgrösse sind die Boote die gerade nicht mehr trailerbar sind.

Je nach deinem Revier würde ich auf Dieselmaschinen achten.

Grüsse Don
Ich bin zurzeit selbst auf der suche nach etwas größerem zwischen 8-10m. Ich mache die Erfahrung dass Boote ab 11m auch erheblich teurer werden. Anschaffung, 2x Motor, wartung, Pflege etc.

Ist die Länge 8-10m denn überhaupt nicht zu empfehlen? Gibts weitere Nachteile?

Ich denke zb an sowas: https://www.yachtvillage.net/de/gebr...RESVv3_gHYz3qg

Geändert von ii-hasimiro-ii (14.07.2019 um 01:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 14.07.2019, 22:57
Bernd41844 Bernd41844 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Kreis Heinsberg
Beiträge: 174
Boot: suche Gleiter 8-10 Meter,Bj. 2000-19,an Deck Liegefläche, max. 50t
Rufzeichen oder MMSI: max. 41 t
53 Danke in 33 Beiträgen
Standard

Tja, ich muß sagen, jetzt kommt das Thema hier richtig in Schwung ! Mit einigen Beitragen gerät mein Kopf richtig ins grübeln weil viele Gedanken aufgegriffen werden die mich auch beschäftigen.
Zitat:
Da gab es mal ein klugen Spruch: Ich bin zu arm um billig zu kaufen. Will sagen, überstürze nichts und lass Dir Zeit. Ansonsten geht Dein Vorhaben verdammt schief.
@ Lady An....hört sich interessant an, könntest Du mal genauer beschreiben was Du damit genau meinst?
Es gibt fast keinen Abend wo ich nicht nach Bootstypen schaue und das seit ca. 2 Jahren. Meine Frau hat sogar mir zum Gefallen den Führerschein letztes Jahr gemacht weil sie merkt mir das nicht mehr ausreden zu können. Sie sagt nur kauf nicht zu klein, keine Nußschale, hält sich aber aus dem fianziellen raus, kennt auch nicht im geringsten die Preise. Nun bin ich was Entscheidungen angeht sehr sehr schwierig. Mein jetziges Auto habe ich sehr lange gessucht bis ich gekauft habe. Nun ist ein Boot eine viel größere Entscheidung wo ich den finanziellen Aspekt genauso beachten muß wie den Nutzen, Gebrauch so daß ich die nächsten 25 Jahre Freude damit habe. Ich wollte eigentlich schon dieses Jahr kaufen, aber durch meine Entscheidungsprobleme wirds wohl erst nächstes Jahr werden.
Ich möchte mich finanziell nicht übernehmen, deshalb ist mir leider eine Regal 26, 28 Express mit 80-100 zu teuer. Eine Regal 30 finde ich auch erst ab Bj. 2012 aufwärts die sind nocht ein bischen zu teuer. Das wären so Modelle mit idealen klappbaren Möglichkeiten. Da es in die nicht trailerbare Richtung zu gehen scheint dachte ich auch schon mal, dann kann ich ja ruhig größer nehmen. Aber wenn man größer nimmt wirds auch teurer.
Zitat:
Ich bin zurzeit selbst auf der suche nach etwas größerem zwischen 8-10m. Ich mache die Erfahrung dass Boote ab 11m auch erheblich teurer werden. Anschaffung, 2x Motor, wartung, Pflege etc.
@hasimiro...stimmt, geht man 1 Meter größer wirds direkt teurer.
Ich habe inzwischen eine kleine Liste mit Modellen drauf die z.Zt. interessant sind falls es bei nicht trailerbar bleibt
die erwähnten Regal Modelle noch zu teuer, Monterey 260, 275,280( weiß nicht genau welche Typen davon überhaupt gibt. Es darf auch keine zu alte Monterey sein weil dann die Klappmöglichkeit nicht mehr vorhanden ist.
Die Bavaria 28...30 ist noch zu erwähnen, da bei mir aber auch das Äußere mitspielt steht die zu Schluß.
Zitat:
Je nach deinem Revier würde ich auf Dieselmaschinen achten.
Dieselmotoren sind sowieso sehr selten im Angebot. Klar, Diesel ist billiger, man verbraucht weniger Diesel, aber rar gesäht bei Boot. Klar, wenn ich eins finde nehme ich das lieber als ein Benziner.
Zitat:
Was hältst du von einer Monterey 298S
Ja, steht auf meiner Liste ! Gibt Unterschied 298 S und 298 SC ? Die könnte immer mehr in den Fokus geraten. Weil sie eine für mich sehr gute Aufteilung hat, länger gebaut wird und deshalb billiger sein müßte. Aber egal, die Monterey Modelle sind in Deutschland kaum zu haben ob 260, 275,
298. Und ein Boot aus dem Ausland ? Damit habe ich nu als Bootsanfänger überhaupt keine Ahnung. Die Bayliner Modelle vorgeschlagen von Mar Thar muß ich mir nochmal näher ansehen sowie dies Joda 290 Caribic. Spekulativ
habe ich noch an Campion 825, 925 gedacht, müßte mal rausfinden wie es dort mit der großen Liegeflächen funktioniert. Aber egal für welches Modell man entscheiden würde, die Frage ist immer WO wird so ein Modell angeboten. Leider ist der Bootsmarkt nicht so groß wie der Automarkt. Die meißten oder fast alle Boote für die man sich entscheidet stehen sehr weit weg oder auch im Ausland und fast nicht zu erreichen.
So wie ihr seht habt Ihr meine Gedanken mächtig zum arbeiten gebracht, danke für Eure Beiträge ist für mich sehr hilfreich
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 15.07.2019, 05:44
ii-hasimiro-ii ii-hasimiro-ii ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 13.07.2019
Beiträge: 6
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Deshalb werde ich in Kroatien kaufen mit Trockenliegeplatz. Wenn ich fahren will dann eh nur dort. Der Bootsmarkt in De ist klein, wenig Auswahl, Großteils überteuert und wenn man dann eins hat ist das Wetter scheixe.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 25 von 25


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Marken Unterschiede Anoden für Z-Trieb Stoffy 2100sc Technik-Talk 4 18.02.2018 20:11
Welche Batterie ? Tipps - Erfahrungen mit Marken... Robsyz Technik-Talk 14 15.04.2012 12:37
Rotter Gleiter soll Flotter Gleiter werden asselerbier Restaurationen 48 03.06.2011 15:06
Wieviel Aufwand/Kosten für Umbau Sitze zu Liegefläche mit durchgehender Bank dedmoros Allgemeines zum Boot 2 11.10.2010 12:45
V: Megapreis. Marken-Fernglas Lichtwert 51 !! 29 EURO stef0599 Werbeforum 11 18.06.2004 11:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.