boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 13.301 bis 13.320 von 13.357Nächste Seite - Ergebnis 13.341 bis 13.357 von 13.357
 
Themen-Optionen
  #13321  
Alt 07.07.2021, 20:20
Benutzerbild von vp-lada
vp-lada vp-lada ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.01.2010
Ort: Leipziger Land/ Stralsund
Beiträge: 636
Boot: Bayliner 1851 SS Capri und Merlin mit 50PS Johnson
329 Danke in 192 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von taylor2002 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

kann mir jemand von Euch eventuell einen Tip geben, wo ich die Endkappe für die Scheuerleiste bekommen kann? Ist für meine QS 540CC.

Danke schon mal und VG

Micha
Hallo Micha,
rechte und linke Seite haben ein unterschiedliches Profil.
Laut einem QS-Händler, den ich in Berlin 2018 auf der Bootsmesse gefragt hatte, gibt es die nicht mehr.
Habe sie mir damals aus Rotguss nachgießen lassen und danach verchromen lassen.
Die werden mit der Zeit spröde und die Risse ziehen sich von der kleinen Schraube aus nach außen bis das erste Teil abbricht.
__________________
Viele Grüße
Arnd
Mit Zitat antworten top
  #13322  
Alt 07.07.2021, 21:50
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: Nähe Bitburg - Trier
Beiträge: 2.286
Boot: Quicksilver 470 Cruiser 50 PS / Vorher Tema Marine Sprint 40 PS
1.575 Danke in 982 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von taylor2002 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

kann mir jemand von Euch eventuell einen Tip geben, wo ich die Endkappe für die Scheuerleiste bekommen kann? Ist für meine QS 540CC.

Danke schon mal und VG

Micha
Schau mal hier, eventuell ist was pasendes dabei.
https://www.plprofile.de/22-endkappen
__________________
Gruß Jogie

Mit Zitat antworten top
  #13323  
Alt 08.07.2021, 18:12
Benutzerbild von jogie
jogie jogie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.04.2018
Ort: Nähe Bitburg - Trier
Beiträge: 2.286
Boot: Quicksilver 470 Cruiser 50 PS / Vorher Tema Marine Sprint 40 PS
1.575 Danke in 982 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sick0ry
Hallo,
in welchen löchern ist dein motor montiert?
habe eine QS 470 mit 60ps mercury 2014 mit 10 3/4 x 12 propeller. erreiche aber nur 5500 umdrehungen. denke mein motor ist zu niedrig montiert.
Kann ich nicht sagen, weil das Boot im Hafen steht.
Habe aber ein Bild wo man sieht das der Motor einige cm. über dem Spiegel montiert ist.


Bild Motorhöhe, hier eingestellt weil per PN geht es nicht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Motor.jpg
Hits:	71
Größe:	88,5 KB
ID:	927451  
__________________
Gruß Jogie

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13324  
Alt 10.07.2021, 14:20
Eisi24 Eisi24 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 18
Boot: Quicksilver 470 Cabin
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard Gleitfahrt Problem

Hallo liebe Bootsgemeinde,
ich habe ernsthafte Probleme mit dem Boot(Quicksilver 470 Cruiser Bj.07).
Es wird immer schwieriger in Gleitfahrt zu kommen.Erst dachte ich es liegt am Bewuchs,hab die Badehose angezogen und mit der Bürste komplett gereinigt...nix.Man merkt wie der Motor kämpft (Parsun 60 ps,45Bs).Er erreicht nun auch nicht mehr Enddrehzahl.Es ist,als wenn jemand hinten festhält.Da das Problem langsam immer schlimmer wurde,vermute ich Wasser im Zwischenboden.Habe heute versucht ein Loch,innen ca.10cm hinter dem Spiegel zu bohren um nachzusehen.Bin leider nicht weit gekommen,man merkte wie man durchstiess und dann gleich wieder ein Wiederstand.Habt ihr eine Idee was das sein könnte und wo am besten ich in den Zwischenboden nachsehen könnte.Motor würde ich erstmal ausschließen,der ist neu und läuft sehr gut.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13325  
Alt 11.07.2021, 14:16
Neutral Neutral ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.02.2009
Ort: NRW Weserbergland
Beiträge: 885
Boot: Wiking Orion 350(18-30 PS) Wiking Seetörn FR 50 PS Kajak
632 Danke in 370 Beiträgen
Standard

Einfach irgendwo Bohren ist keine gute Idee. Warum hast Du Dich nicht zuerst nach dem Aufbau des Bootes bei einem Händler, im Forum, .... erkundigt.

Es soll vorgekommen sein, dass Eigner auf einmal ihre Pflastersteineinfahrt durch ein Loch gesehen haben.

Das Einsetzen einer Inspektionsluke mit einer Inspektionskamera ist ganz gut.
.
__________________
Schöne Grüsse !
Mit Zitat antworten top
  #13326  
Alt 11.07.2021, 14:46
TeamM TeamM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2018
Ort: Sauerland
Beiträge: 193
Boot: Nordstar 24
127 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Eisi24 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Bootsgemeinde,
ich habe ernsthafte Probleme mit dem Boot(Quicksilver 470 Cruiser Bj.07).
Es wird immer schwieriger in Gleitfahrt zu kommen.Erst dachte ich es liegt am Bewuchs,hab die Badehose angezogen und mit der Bürste komplett gereinigt...nix.Man merkt wie der Motor kämpft (Parsun 60 ps,45Bs).Er erreicht nun auch nicht mehr Enddrehzahl.Es ist,als wenn jemand hinten festhält.Da das Problem langsam immer schlimmer wurde,vermute ich Wasser im Zwischenboden.Habe heute versucht ein Loch,innen ca.10cm hinter dem Spiegel zu bohren um nachzusehen.Bin leider nicht weit gekommen,man merkte wie man durchstiess und dann gleich wieder ein Wiederstand.Habt ihr eine Idee was das sein könnte und wo am besten ich in den Zwischenboden nachsehen könnte.Motor würde ich erstmal ausschließen,der ist neu und läuft sehr gut.
Moin, Deine Vermutung scheint mir nicht ganz unbegründet. Liegt das Boot auch tiefer im Wasser? Offensichtlicher Unterschied - oder mit älteren Fotos vergleichen? Man kann auch das Boot z. B. auf einem Trailer stehend aufschaukeln. Und nach "plätschern" hören. Schau auch mal in die Inspektionsluke in/ über die der Motorwanne (sofern vorhanden).

Meiner Meinung nach sind zulaminierte Hohlräume immer schlecht. Irgendwann wird dort Feuchtigkeit hinkommen - und die dort sicher vorhandenen Hölzer zerfressen....
Mit Zitat antworten top
  #13327  
Alt 11.07.2021, 17:18
Eisi24 Eisi24 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 18
Boot: Quicksilver 470 Cabin
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Ich glaube fast das ich auf einen Spannten gebohrt habe,sollte Lotto spielen.Werde das Boot morgen mal kurz rausholen und auf dem Trailer schaukeln...wenn ich morgen noch fahren darf.Dresden steht kurz vor Warnstufe 1.
Ich glaube nicht das das Boot tiefe liegt,aber meiner Meinung nach scheint sie vorn Gewicht bekommen zu haben.Normalerweise hängen die Quickis hinten etwas,aber sie liegt absolut gerade im Wasser.Kann es sein das der Zwischenboden geteilt ist und eventuell nur vorn Wasser ist?Da müsste ich die Bohraktion nochmal überdenken.
Mit Zitat antworten top
  #13328  
Alt 11.07.2021, 17:50
DerIngo DerIngo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2017
Ort: Werl
Beiträge: 1.177
Boot: UMS 545 DC/ Mercury 115 Pro XS
1.556 Danke in 645 Beiträgen
Standard

Keine Revisionsluken im Heckbereich/ Motorwanne? Sind mit verschraubten Deckeln versehen.
__________________
Gruss Ingo

Ich hab auch keine Lösung. Aber ich bewundere das Problem
Mit Zitat antworten top
  #13329  
Alt 11.07.2021, 22:10
Eisi24 Eisi24 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 18
Boot: Quicksilver 470 Cabin
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Leider gar nichts
Mit Zitat antworten top
  #13330  
Alt 11.07.2021, 23:28
Benutzerbild von Pepper
Pepper Pepper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.11.2016
Ort: Hamburg / Stove
Beiträge: 1.772
Boot: Galia 485 Cruiser mit Mercury 60PS EFI
Rufzeichen oder MMSI: Pepper - DC7499
3.212 Danke in 1.357 Beiträgen
Standard

Wenn du Antifouling drauf hast müsstest du doch am Wasserpass sehen können, ob das Boot tiefer liegt.
Hast du kein Antifouling drauf, was meinst du dann mit "Komplett gereinigt"?
Ich habe dieses Jahr (kein Antifouling) sehr viel groben Kalkbelag, schon recht früh in der Saison, nicht nur seitlich sondern auch unter dem Rumpf - mein Boot kommt dementsprechend auch nicht mehr auf frühere Drehzahlen und statt 6 km/h zum Ende der Saison fehlen mir jetzt schon 8 km/h an der Höchstgeschwindigkeit.
__________________
Viele Grüße
Andreas

Sei schlau, stell dich dumm - schlimmer ist es andersrum ...

Mit Zitat antworten top
  #13331  
Alt 12.07.2021, 06:21
Eisi24 Eisi24 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 18
Boot: Quicksilver 470 Cabin
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Mir fehlen ca.15 km/h,das würde ich schon als einbruch bezeichnen.Beim reinigen musste ich mich mehr oder weniger auf tasten beschränken da die Sicht durch mein putzen gleich Null war.Ich denke aber das ich es ziemlich sauber bekommen habe.Zumindest hätte es einen Unterschied geben müssen.Das Antifouling ist total mies aufgetragen worden,esist unter der Wasserlinie.
Mit Zitat antworten top
  #13332  
Alt 12.07.2021, 14:35
Eisi24 Eisi24 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 18
Boot: Quicksilver 470 Cabin
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Weis denn keiner wie der Boden von der Quicksilver 470 Cruiser gebaut ist?Könnte man von innen ein Loch bohren?
Mit Zitat antworten top
  #13333  
Alt 12.07.2021, 14:47
Benutzerbild von runni58
runni58 runni58 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.03.2013
Ort: Mosel KM 27
Beiträge: 363
Boot: Quicksilver 470 Cabin,Jolle 470
576 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Also ich habe in meiner 470er sogar 2 Luken im Boden und eine an der vorderen Wand der Kabine, kann man immer gebrauchen. Sind alle glaub ich von Osculati. Würde ich auf jeden Fall nachträglich anbringen.

Gruß

Rudolf
__________________
We're not all in the same boat
Mit Zitat antworten top
  #13334  
Alt 12.07.2021, 17:37
Eisi24 Eisi24 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.01.2020
Ort: Dresden
Beiträge: 18
Boot: Quicksilver 470 Cabin
14 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Ich habe auch 2 Luken im Boden,unter anderem ist dort die Batterie verstaut.Ich meinte aber noch eine Etage tiefer
Mit Zitat antworten top
  #13335  
Alt 28.07.2021, 23:10
Prinses Prinses ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 27.09.2020
Ort: Hessen
Beiträge: 4
Boot: 755
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von quickbuch Beitrag anzeigen
Hallo Marc,

ich habe heute mal nach dem BSR geschaut. Bei mir sah alles ok aus. (sh Bilder). Wird Dein Schlauch genauso nach draussen geführt?

Wenn es keinen anderen Grund gibt für das Wasser in Deinem Batteriekasten , überlege ich mir auch den Batteriekasten zur Sicherheit mit zwei Löchern zu versehen.

Hallo, habe leider das selbe Problem bei meiner 755 Kurzschluss und Batterie Kasten geflutet.bin gespannt wie mein Händler das Problem löst.Habe das Boot erst zwei Monate. Wenn ich mir überlege das ich vor zwei Nächten noch auf der Bombe geschlafen habe wird mir ganz anders . Denke es ist ein Konstruktionsfehler
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13336  
Alt 31.07.2021, 23:43
Moh Moh ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.11.2019
Ort: Weyhe bei Bremen
Beiträge: 7
Boot: Beretta 2300 CC DP
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Qicksilver 555 open oder bowrider ?

Hallo zusammen,

ich brauche mal eure Hilfe: Kann man in der Bowrider 555 im Stehen gut fahren, oder ist das Lenkrad etc zu flach ? Ich tendiere zum Bowrider, da er doch in D etwas mehr Wetterschutz bietet. Ist das Lenkrad bei der 555 open höher ?
Mit Zitat antworten top
  #13337  
Alt 01.08.2021, 15:35
Benutzerbild von Ulm-er
Ulm-er Ulm-er ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 23.02.2019
Ort: Ulm/Dornstadt
Beiträge: 64
Boot: Quicksilver Active Open 555 - Sealine 240 Family
65 Danke in 26 Beiträgen
Standard

Also ich 1,50m groß und ich kann perfekt im stehen fahren
Mit Zitat antworten top
  #13338  
Alt 01.08.2021, 17:32
libera libera ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 16
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo,
ich suche ein Handbuch für eine Arvor 730 mit Mercury Einbaudiesel.
Ich finde auf der Downloadseite nur das 810er.
Wäre super, wenn mir jemand ein PDF für mich hätte.
Mit Zitat antworten top
  #13339  
Alt 22.08.2021, 14:07
Benutzerbild von Rev1ve
Rev1ve Rev1ve ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 17.10.2019
Ort: Werder (Havel)
Beiträge: 34
Boot: Quicksilver Active 705 Cruiser IB 4,3 MPI 220
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo an alle QS'ler, ich suche ein einsetzbares Moskitogitter für meine Schiebeluke am Dach QS 705 Cruiser knapp 75*75cm, ich freue mich auf Tipps.
Mit Zitat antworten top
  #13340  
Alt 22.08.2021, 18:20
Benutzerbild von thorsa5
thorsa5 thorsa5 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Schiefbahn bei Düsseldorf
Beiträge: 323
Boot: Baja 232 496MAG
Rufzeichen oder MMSI: Ey, mach mal Leiser dat ding
316 Danke in 154 Beiträgen
thorsa5 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Lenzklappen

Jemand ein tip wo ich die klappen kaufen kann meine 2 fehlen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210822_124809.jpg
Hits:	43
Größe:	19,7 KB
ID:	932245  
__________________
Schönen Gruß Totti

Lieber ein Häschen in der Koje, als eine Möwe an Deck...
Youtube Tipp, Video 2012 : http://www.youtube.com/watch?v=A7PkYyFucFg&feature=plcp
Youtube Tipp, Video 2013 : http://www.youtube.com/watch?v=BzhZFXxMJbw
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 13.301 bis 13.320 von 13.357Nächste Seite - Ergebnis 13.341 bis 13.357 von 13.357

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.