boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.12.2019, 20:36
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.795
4.317 Danke in 1.973 Beiträgen
Standard SBF Binnen: 20 m auf dem Rhein ab 2021?

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
....

Ab 2021 wird nach aktuellem Rechtsvorhaben auch auf dem Rhein der
SBF-Binnen bis weniger als 20 m gelten, wie es jetzt schon im übrigen
Binnenland gilt .

....


Grüße : TOMMI

Tommi hat mich mit dieser Info neugierig gemacht.

Gibt es hierzu schon Quellen, die man im WWW finden kann?

Oder habe ich da einfach was verpasst und es weiß schon jeder außer mir?
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.12.2019, 22:16
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
Boot: Pedro Donky 30
3.815 Danke in 1.329 Beiträgen
Standard

Ich hätte ja irgendwann glatt mal aus Spaß und Interesse das Sportpatent gemacht, falls ich irgendwann mal mit einem 19,95-Meter-Kahn durch Europa fahren möchte, weil man da sicher auch mal auf dem Rhein landet. Aber wenn sich das abzeichnet, dann verzichte ich natürlich darauf.

Matthias
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.12.2019, 22:20
Benutzerbild von Mastiff-660
Mastiff-660 Mastiff-660 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Germersheim
Beiträge: 1.519
Boot: Merry Fisher 925 / KAMD300-A
1.808 Danke in 955 Beiträgen
Standard

Moin Matthias,

Der Aufwand und die Kosten sind aber wirklich ueberschaubar, ich wuerds machen...einfach nur so
__________________
Gruessle,
Paetschi
---------
Rhein Kilometer 385,3 - http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 19.12.2019, 00:59
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 3.330
3.531 Danke in 1.957 Beiträgen
Standard

Das Sportpatent reicht aber nicht auf dem Rhein, da muss ja noch für jeden Abschnitt den man fahren möchte die Streckenkunde nachgewiesen werden. Die macht das teuer.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 19.12.2019, 07:01
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.266
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.854 Danke in 1.963 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen .


Wer hier mehr wissen möchte, siehe hier :

Ich versuche so schnell wie möglich dort zu informieren,
wenn sich neues ergibt .

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=200862


Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 19.12.2019, 08:49
Benutzerbild von ulf_l
ulf_l ulf_l ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2009
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 1.260
Boot: Falcon 575 ETEC 135HO
Rufzeichen oder MMSI: DA5641 211230280
825 Danke in 506 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Hallo

In dem Thread geht's doch um "höhere" Scheine oberhalb des SBF. Mich würde aber auch interessieren, wo die Info her ist, daß auf dem Rhein mit SBF in absehbarer Zeit auch Boote bis <20m gefahren werden können.

Danke und Gruß
Ulf
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 19.12.2019, 08:55
Benutzerbild von Pianist
Pianist Pianist ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 14.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
Boot: Pedro Donky 30
3.815 Danke in 1.329 Beiträgen
Standard

Möchte sich einfach mal jemand bei der ZKR erkundigen?

Matthias
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 19.12.2019, 10:09
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.266
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.854 Danke in 1.963 Beiträgen
Standard

Hallo Ulf,

ist schon richtig . Die neue Reform schneided aber schon übergreifend ein .


Hallo Matthias,

ZKR hilf leider nicht so sehr . Ich stehe mit den Sachbeitern des BMVI u. GDWS in Bonn,
die direkt am Thema arbeiten, in Verbindung .
Das nächste mal sehen wir uns im Jannuar wieder .

Ich versuche hier am Ball zu bleiben und wenn es was neues geben wird,
schreibe ich in meinem Thread, insofern es öffentlich sein darf .

Wer vorab Interesse hast, lest dort mal in # 97 ,
die EU-Richtlinie .


Ich glaube, einigen Mitarbeitern der ZKR in Straßburg, passt das gar nicht so gerne,
dass die EU immer mehr die Zügel übernimmt .

Darüber hinaus noch das die Schweiz nicht einmal EU-Mitgied ist .
Aber was soll's . Deutschland wird den größten Einfluss nehmen,
da wir die deutlich längste Rheinstrecke haben, die NL mögen es eh gerne
liberaler .



Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 19.12.2019, 12:02
Dominic Dominic ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.07.2003
Ort: Niederrhein
Beiträge: 756
1.102 Danke in 405 Beiträgen
Dominic eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
Darüber hinaus noch das die Schweiz nicht einmal EU-Mitgied ist .
Aber was soll's . Deutschland wird den größten Einfluss nehmen,
da wir die deutlich längste Rheinstrecke haben, die NL mögen es eh gerne
liberaler .
in der ZKR muss der Beschluss aber einstimmig sein. Daher reicht es, wenn z.B. die Schweiz dagegen wäre. Längenvergleiche helfen da wenig.

Bis dann

Dominic
__________________
- Schleusenwärter sind auch Menschen -
www.binnenschifferforum.com
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 19.12.2019, 12:44
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.266
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.854 Danke in 1.963 Beiträgen
Standard

Das ist ja dann hilfreich Dominic
und die verbleibenden Länder F, NL u. D müssen bis zum 18.01.2022
umgesetzt haben .

Hat denn in der ZKR jedes Land nur eine Stimme ?

Das stelle ich mir sehr hinderlich vor bei einer hohen, möglichen
Wahrscheinlichkeit von 2 : 2 . ........ , jetzt mal so in auch anderen Entscheidungen .



Grüße : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 19.12.2019, 15:15
coffeemuc coffeemuc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 2.452
3.548 Danke in 2.169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Pianist Beitrag anzeigen
falls ich irgendwann mal mit einem 19,95-Meter-Kahn durch Europa fahren möchte, weil man da sicher auch mal auf dem Rhein landet.
Und bitte vorher klären, in welche Yachthäfen der Riesenkahn reinpasst.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 19.12.2019, 15:23
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 3.795
4.317 Danke in 1.973 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coffeemuc Beitrag anzeigen
Und bitte vorher klären, in welche Yachthäfen der Riesenkahn reinpasst.

Ich lese immer Yachthäfen? Bei einem Boot dieser Größe braucht man keinen Yachthafen mehr, weil an Bord die erforderliche Infrastruktur fürs Wohlbefinden vorhanden ist.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 19.12.2019, 15:33
coffeemuc coffeemuc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 2.452
3.548 Danke in 2.169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ostfriesen Beitrag anzeigen
Ich lese immer Yachthäfen? Bei einem Boot dieser Größe braucht man keinen Yachthafen mehr, weil an Bord die erforderliche Infrastruktur fürs Wohlbefinden vorhanden ist.
vielleicht will man ja auch mal an Land gehen und was sehen. Oder Einkaufen oder tanken (also das Boot).
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 19.12.2019, 15:42
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.12.2016
Beiträge: 1.065
2.654 Danke in 867 Beiträgen
Standard

Und beachten das man als Privatfahrer nicht
alle Beruflich genutzen Häfen befahren darf.
Grüssle DLK
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 19.12.2019, 15:45
Benutzerbild von Hesse89
Hesse89 Hesse89 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 177
79 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Was kostet das Sportpatent ?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 19.12.2019, 16:14
Benutzerbild von Sehbeer
Sehbeer Sehbeer ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: Emden
Beiträge: 754
556 Danke in 277 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
....
Ich versuche hier am Ball zu bleiben und wenn es was neues geben wird,
schreibe ich in meinem Thread, insofern es öffentlich sein darf .

Wer vorab Interesse hast, lest dort mal in # 97 ,
die EU-Richtlinie .
....
Geht es um diese Richtlinie?
Zitat:
Zitat von T-Technik Beitrag anzeigen
....Aber grundsätzlich muß die EU-RL 2017/2397 bis zum 18.01.2022
in allen betroffenen Ländern umgesetzt sein .
Ich gehe mal spätestens vom 01.01.2022 in D aus,
kann mir aber auch früher gut vorstellen,
so klasse wie die Fachmitarbeiterinnen im BMVI sind ! ... ....
EU-RL 2017/2397

Zitat daraus: "Artikel 2 Geltungsbereich
....
(2) Diese Richtlinie gilt nicht für Personen, die
a) Binnenwasserstraßen zu Sport- oder Erholungszwecken befahren; ..."
__________________
Liebe Grüße
Mattze

Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 19.12.2019, 16:45
Benutzerbild von Mastiff-660
Mastiff-660 Mastiff-660 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 19.01.2015
Ort: Germersheim
Beiträge: 1.519
Boot: Merry Fisher 925 / KAMD300-A
1.808 Danke in 955 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hesse89 Beitrag anzeigen
Was kostet das Sportpatent ?
ab 350.- € ca. (Pruefung, Material, etc...)
kommt aber auf die Streckennachweise an.

Es gibt auch Kombi Pakete bei denen man eine Woche aufm Kahn mitfährt und inklusive Radarpatent und eigener Kabine Spass hat
Vorteil liegt hier auf der Hand, und alle Streckennachweise sind dann auch erbracht !

Quasi Abenteuerurlaub, stell ich mir super vor !
__________________
Gruessle,
Paetschi
---------
Rhein Kilometer 385,3 - http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 19.12.2019, 17:53
Benutzerbild von Hesse89
Hesse89 Hesse89 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.06.2018
Beiträge: 177
79 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Wer will nachvollziehen ob meine Nachweise stimmen? Ich führe doch nur Buch oder muss das offizieller sein ?
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 19.12.2019, 18:52
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 3.330
3.531 Danke in 1.957 Beiträgen
Standard

Das ist nicht wie das Meilenbuch für den SKS. Das wird in ein Schifferdienstbuch eingetragen. Ist was Amtliches mit Foto und so.
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 19.12.2019, 19:00
Benutzerbild von T-Technik
T-Technik T-Technik ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2009
Ort: An der Sieg, nicht weit vom Rhein
Beiträge: 3.266
Boot: ZAR Formenti ZF-3 Tender, Ex-Schleppboot Honschbos 15,38m lang, 3,26m schmal 30 t
6.854 Danke in 1.963 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sehbeer Beitrag anzeigen
Geht es um diese Richtlinie?
EU-RL 2017/2397

Zitat daraus: "Artikel 2 Geltungsbereich
....
(2) Diese Richtlinie gilt nicht für Personen, die
a) Binnenwasserstraßen zu Sport- oder Erholungszwecken befahren; ..."

Hallo Mattze,

ja, das habe ich auch zuerst nur so verstanden . Es steckt aber viel
mehr dran u. dahinter als wir Laien es verstehen .

Das ganze ist schon eine große behördliche Nummer .
Ich kann aber sicher sagen, dass die Mitarbeiterinnen im BMVI
einen wirklich spitzen Job machen .
Genau wie mit den neuen SBF Karten u. auch nun 20 binnen Meter außer Rhein .
Sowie auch die 5 auf 15 PS .

Aktuell steckt mit drin, innerhalb der EU Gleichheit zu erlangen .
Folglich z.B. ein NL 20m Boot durch ganz EU lückenlos fahren zu können .
Und momentan ist unser Rhein hier noch das Hindernis .


Hallo ohne Namen ( Hesse ),

ist zwar schon ein paar Jahre her, aber Kosten für eine Top Ausbildung zum
Sportpatent findest Du auch hier . Wir bestimmt noch heute ähnlich sein .

https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=200862


Streckennachweise werden außerhalb eine Ausbildungsstätte ins
Schifferdiensbuch eingetragen .

Ein Schiffsführer mit großem Patent kann das machen,
z.B. X km als Steuermann .
Hier dann aber 8 mal zu Berg, 8 mal zu Tal .


Übrigens :

Wir sind mit unserm 15m Dampfer nun fast 2000 km binnen gefahren .

Ob an Maas, Rhein, Mosel oder Lahn,

nirgends hatte ich Schwierigkeiten in Häfen, Marinas anzubinden !
Auch nicht, wenn das Schiff im Refit u. Umbau 18 m lang werden wird .



Grüße vom Rhein : TOMMI
__________________
MAN D2866 E

6 Zyl. 12 L Sauger 178 kW @ 2100 1/min , 850 Nm 1500-1800 1/min Bosch R-ESP . Aber auch D2866 LXE 40
Turbo-LA mit 294 kW @ 2100 1/min sowie Mercedes OM601-606 bereiten mir Freude und Technikvergnügen !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 21 von 21

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SBF Binnen/Sportpatent auf dem Rhein in Holland Totti-Amun Allgemeines zum Boot 28 05.12.2018 21:52
nach SBF-Binnen (Segel) jetzt SBF-B (Motor) und SBF See Tony88 Allgemeines zum Boot 13 09.08.2013 09:05
Theorie Basisfragen Anrechnung "alter" SBF See auf SBF Binnen Motor+Segel 2012 dektra1 Allgemeines zum Boot 1 22.04.2012 21:41
SBF-Binnen-Segel nach SBF-See und Binnen mit Erfahrung maddinG Allgemeines zum Boot 32 04.12.2010 22:58
SBF See oder SBF Binnen thosiber Segel Technik 10 09.09.2008 11:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.