boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Technik-Talk



Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.04.2005, 10:47
Benutzerbild von Remy
Remy Remy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.10.2003
Ort: Am schönen Albtrauf / Sea Ray SRV 200
Beiträge: 268
209 Danke in 103 Beiträgen
Standard Hydrostössel klappert... 8 Zyl. Merc.

Ich hätte da als Laie mal eine technische Frage.

Wenn bei einem 8 Zyl. Mercruiser Bj. 96, "ab und zu" mal ein Hydrostössel klappert... kündigt sich da was schlimmeres an?

Die Wartung an sich wurde regelmäßig in einem Fachbetrieb getätigt. Wieso klappert`s dann?

Ist eine Reparatur sehr kostenintensiv?

Da ich erst am Wochenende die Möglichkeit habe, näheres in Erfahrung zu bringen, frage ich hier vorab mal in die Runde.

Remy
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.04.2005, 11:02
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.793 Danke in 15.608 Beiträgen
Standard

Wann klappert der Stößel? Drehzahl?

Welches Motoröl wird gefahren?

Ist zu viel Öl im Motor?
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.04.2005, 11:27
Benutzerbild von Remy
Remy Remy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.10.2003
Ort: Am schönen Albtrauf / Sea Ray SRV 200
Beiträge: 268
209 Danke in 103 Beiträgen
Standard

Hallo Cyrus,

vielen Dank für Deine Reaktion.

Also, ich hatte mir noch stichwortartig notiert, dass das Klappern wirklich nur ab und an zu hören ist. Es könnte eventuell eine defekte Zündkerze sein...??? ...da wenn kein Funke, keine Zündung und Stössel ohne Öl...

Zuviel Öl wurde ausgeschlossen, die Ölmarke erfrage ich noch.

Schöne Grüße, Remy
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.04.2005, 11:09
ingo0018 ingo0018 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.03.2005
Ort: zaus/Larson 195 SEI
Beiträge: 107
6 Danke in 4 Beiträgen
Standard

Hallo!!

Hydrostössel klappern nach dem Motorstart gerne mal kann bis zu 5 Minuten dauern, sollte aber nach längenerem Motorlauf wenn der Motor Betriebstemp hat aber weg sein.
Wenn bei warmen Motor immer noch klappert dann austauschen, mit Zündkerze hat das gar nichts zu tun.

mfg Ingo
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.04.2005, 11:36
Benutzerbild von dr.banzai
dr.banzai dr.banzai ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.02.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 172
Boot: Fjord 24 Attaché
34 Danke in 22 Beiträgen
Standard

Tach,

Im Prinzip hat Ingo völlig recht.
Wenn Hydro's 5 Min. klappern werfe ich sie allerdings auf den Müll.
So teuer sind die ja nun auch nicht.
Ja, ich rede allerdings von meinen V8 PKW's.
Beim Boot ist ja wahrscheinlich mal wieder alles anders und es gibt sicherlich 1000 gute Gründe die originalen, teuren zu benutzen.
Hab ich nie gemacht, ging auch.

Gruss, Uwe
__________________
Sicher ist, das nichts sicher ist.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.04.2005, 11:46
Benutzerbild von Andrée
Andrée Andrée ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Kiel / Alcudia
Beiträge: 1.589
Boot: Fiart 40 Genius
555 Danke in 296 Beiträgen
Standard

Wie zuverlässig ist denn Deine Werkstatt. wenn die Ventile schlecht eingestellt sind, nicht im Regelbereich des Hydrostößels, kann es schon mal klappern. In der Regel klappern die aber nicht vielleicht mal ein paar Minuten nach dem Winter. Die herkömmlichen Stößel kosten nur Kleingeld Rollenstößel sind da schon etwas teurer so ca 20-35 €/Stck je nach Lieferant, bin da aber nicht 100% sicher. Dazu kommen neue Dichtung für die Spinne und Montage. Für die Montage würde ich mal so grob 2-3 Std. veranschlagen.
Kannst Du das klappern provuzieren bzw. taucht es nur in bestimmten Situationen auf? Z.B. wenn Du losbeschleunigst. U.U. kann es auch eine falsche Zündung sein.
__________________
www.Worldoffshore.de
Bourbon and Coke
and Big Block Boats
BOAT=Blow out another thousand
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.04.2005, 16:28
Benutzerbild von Peter Sipos
Peter Sipos Peter Sipos ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 17.09.2003
Ort: Tübingen/Budapest
Beiträge: 91
Boot: Nordic 26
7 Danke in 3 Beiträgen
Standard Hydrostössel

Der Hydrostössel kann klappern, wenn: der Motor zu wenig Öldruck hat (dann klappert alle), Ölleitung verstopft ist oder des Hydrostössel verstopft oder kaputt gegangen( dann nur diese bestimmte Zylinder). Versuch mal zu erst der Kompression messen. Wo der Hydrostössel nicht richtig arbeitet, ist der Kompression weniger. Bei meiner alten Ford Motor könnte ich nicht die Ventile einstellen.
Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 28.04.2005, 18:38
Benutzerbild von KaiB
KaiB KaiB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 3.480
6.505 Danke in 2.614 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ingo0018
Hallo!!

Hydrostössel klappern nach dem Motorstart gerne mal kann bis zu 5 Minuten dauern, sollte aber nach längenerem Motorlauf wenn der Motor Betriebstemp hat aber weg sein.
Wenn bei warmen Motor immer noch klappert dann austauschen, mit Zündkerze hat das gar nichts zu tun.

mfg Ingo
Das finde ich ungewöhnlich, wobei ich nat. die Motoren nicht kenne.
Aber erfahrungsgemäß sollten sie doch bei kühlem Öl gut Druck aufbauen können, während heißes Öl weniger viskös ist und bei heißem Motor der Öldruck daher eher abnimmt und somit schon mal ein Klappern auftaucht, meist aber wohl eher im Standgas, wo der Öldruck noch mehr abfällt.
Werden die Stösselstangen (bzw. Ventilspiel) bei Euren Motoren denn auch mit Vorspannung in den Hydros eingestellt?

Ansonsten würde ich bei einem klappernden Stössel auch auf einen Defekt am Stössel, bzw. an der Zuleitung zu ihm suchen. Wenn alle klappern, erst die Ölpumpe und Ölsorte checken.

Kai
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.