boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.07.2010, 21:07
Yannik Yannik ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 150
112 Danke in 78 Beiträgen
Standard Riemenlänge???

Moin

Ich möchte mir als Notbehelf ein paar Riemen ins Boot legen. Ruderaufnahmen vorhanden.

Aber welche Ruderlänge ist am besten? Das Boot ist ca. 3.60 Meter lang.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen mein Vertrauen zu Bootshöckern ist leider nicht so groß
__________________
Gruß
Yannik
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.07.2010, 21:29
Benutzerbild von kuttjo
kuttjo kuttjo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.01.2006
Ort: Kellinghusen an der Stör
Beiträge: 373
Boot: alte Holzboote
688 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Mal gefunden und ausgeschnitten:

Wie lang soll ein Riemen sein?

Zur Ermittlung der richtigen Riemenlänge kann folgende Formel verwendet werden:

3 X B/2 + 15 cm = L Riemen
(Dreimal die halbe Bootsbreite (in cm) plus 15 cm = Gesamtlänge des Riemens)

Beispiel:
Bootsbreite B = 1,20 Meter;
daraus errechnet sich für B/2 = 0,6Meter = 60 cm
und für die Riemenlänge L Riemen = 3 x 60cm + 15cm = 195cm

Diese Formel funktioniert sehr gut bei Ruderbooten dessen Freibord im normalen Bereich liegt. Für Boote mit sehr niedrigem Freibord werden die Riemen etwas kürzer, bei hochbordigen Booten etwas länger gefertigt.

Zur Festlegung der richtigen Riemenlänge können noch weitere Punkte eine Rolle spielen:
- Die Umgebung in der das Ruderboot genutzt wird. In freien Gewässern eher etwas länger, auf kleinen Teichen oder zugewachsenen Gewässern eher etwas kürzer.
- Mit langen Riemen sind Boote auf geraden Strecken schneller unterwegs, mit kürzeren Riemen sind Boote wendiger.
- Bei gleicher Geschwindigkeit ist die Schlagzahl mit kurzen Riemen größer als bei langen.
- Mit langen Riemen kann im flachen Wasser besser gestakt werden als mit kurzen.
- Kürzere Riemen sind leichter zu verstauen und zu transportieren als längere.
__________________
Gruß Uwe - und hier meine Homepage
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.07.2010, 22:05
Yannik Yannik ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.11.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 150
112 Danke in 78 Beiträgen
Standard

Vielen Dank

Genau sowas habe ich gesucht

Jetzt kann ich morgen Ruder kaufen gehen.
__________________
Gruß
Yannik
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.07.2010, 22:22
Benutzerbild von Mork
Mork Mork ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 2.624
Boot: Chris Craft Continental
7.668 Danke in 2.407 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Yannik Beitrag anzeigen
Riemenlänge???
Leider nur 24/6, Modell "Hengst" - aber warum willst Du das wissen?



SCNR!!
__________________
...::: Gruß, Erik :::...

- commeo ergo sum! -

Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon wenn es Spaß macht.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.07.2010, 22:29
Benutzerbild von kuttjo
kuttjo kuttjo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 13.01.2006
Ort: Kellinghusen an der Stör
Beiträge: 373
Boot: alte Holzboote
688 Danke in 265 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mork Beitrag anzeigen
Leider nur 24/6
Damit kommst du aber nicht in den Club Ü30.
Dazu fehlen dir 6cm.
__________________
Gruß Uwe - und hier meine Homepage
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.