boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 47
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.01.2019, 16:48
Corell01 Corell01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: SPN
Beiträge: 198
Boot: Pedro Solano 33
15 Danke in 13 Beiträgen
Standard Von Potsdam nach Magdeburg

Hallo,
Ich möchte dieses Jahr von Potsdam nach Magdeburg über den Elbe Havel Kanal fahren. Hat jemand Tipps was auf der Route zu beachten ist? Brauche ich einen Funkschein für die Strecke?
Wo kann man in Magdeburg festmachen?
Was sind Eure Erfahrungen zwecks Fahrzeit?

Gruß Tino
__________________
Gruß Tino


Boot Pedro Solano 33
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.01.2019, 18:36
Benutzerbild von Schnute
Schnute Schnute ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: bei Magdeburg / Brandenburg
Beiträge: 324
Boot: MAXUM 2400 SCR
152 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Hallo Tino in drei Tagen solle es locker zu schaffen sein.
Tag 1 bis Brandenburg zB. Am Slavendorf
Tag 2 bis Parey Erlebnisdorf
Tag3 Magdeburg im Yachthafen ehemalige Hollenbach von dort hast du kurze Wege in die Stadt und braucht nicht am Domfelsen vorbei.
Zu empfehlen ist in Magdeburg auch der Elbauenpark mit dem Turm das Hundertwasser Haus und natürlich der Dom.
Funkschein braucht man nicht, an der Trogbrücke musst du dich anmelden.

Gruß Holger
__________________
Ich habe keine Macken ,das sind Special Effects.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.01.2019, 19:13
Corell01 Corell01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: SPN
Beiträge: 198
Boot: Pedro Solano 33
15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Danke Holger,
Klingt ja erstmal recht gut und sehr unkompliziert. Soll unsere erste größere Reise mit dem neuen Boot sein. Bis Brandenburg waren wir mit unserem letzten schon.
Gibt es eine Empfehlung nicht den gleichen Weg wieder zurückzufahren? Haben 3 Wochen Zeit im August dafür.
Was nehmt Ihr als App für die Navigation?
__________________
Gruß Tino


Boot Pedro Solano 33
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 08.01.2019, 19:22
Joggel Joggel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 827
Boot: Stahlverdränger
512 Danke in 334 Beiträgen
Standard

Hallo Tino
Du kannst ja den Rückweg die Elbe runter über Havelberg die Havel wieder hoch nach Brandenburg fahren. Aber nur wenn die Elbe genug Wasser hat.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 08.01.2019, 19:27
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 775
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.128 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Zu beachten sind nur die Wasserstände der Elbe und wie man in der Elbe die Fahrrinne fährt( Stichwort Kreuze)

Gruß Ralf
__________________
Am besten halten wir die Welt mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.01.2019, 19:30
Pusteblume Pusteblume ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2004
Ort: Brandenburg / Havel
Beiträge: 5.023
6.771 Danke in 2.922 Beiträgen
Standard

In 3 Wochen fährt man die Rücktour über die Müritz.
Als Navi-App nimmt man das Ding zwischen den Ohren.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.01.2019, 19:31
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.182
Boot: MY Olewood , Nordic 79
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.357 Danke in 719 Beiträgen
Standard

Das sieht auf NavShip gar nicht so schwer aus ......
__________________
Gruß Bergi :

https://stern-von-berlin.jimdo.com
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 08.01.2019, 19:34
Benutzerbild von Schnute
Schnute Schnute ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: bei Magdeburg / Brandenburg
Beiträge: 324
Boot: MAXUM 2400 SCR
152 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Zurück die Elbe runter bis Havelberg und dann über die Havel zurück nach Brandenburg.
Der Wasserstand der Elbe könnte aber im Sommer knapp werden.
Tangermünde ist sehr schön
Bei drei Wochen könnt ihr euch ja Zeit lassen und müsst nicht in drei Tagen bis Magdeburg fahren.

Holger
__________________
Ich habe keine Macken ,das sind Special Effects.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 08.01.2019, 19:36
Benutzerbild von Schnute
Schnute Schnute ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: bei Magdeburg / Brandenburg
Beiträge: 324
Boot: MAXUM 2400 SCR
152 Danke in 100 Beiträgen
Standard

Zu langsam
__________________
Ich habe keine Macken ,das sind Special Effects.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 08.01.2019, 21:22
Benutzerbild von Judschi
Judschi Judschi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Zwischen Harz und Heideland
Beiträge: 3.329
Boot: Drago 660 mit Susi DF140 und 2.2to Wick (Tiguan 4motion)
Rufzeichen oder MMSI: Frühlein, kommst Du bei die Telefon
2.516 Danke in 1.127 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schnute Beitrag anzeigen
Funkschein braucht man nicht, an der Trogbrücke musst du dich anmelden.

Gruß Holger
Ich würde gar nicht über die Trogbrücke fahren, sondern gleich durch die Nigripper Schleuse auf die Elbe. Spart die Schleusen Hohenwarthe und Rothensee.
__________________
Viele Grüße
Uwe

---------------------------------------------------------
Es muss nicht immer der Wind sein, wenn das Boot schaukelt...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.01.2019, 05:48
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.514
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.050 Danke in 3.685 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Judschi Beitrag anzeigen
Ich würde gar nicht über die Trogbrücke fahren, sondern gleich durch die Nigripper Schleuse auf die Elbe. Spart die Schleusen Hohenwarthe und Rothensee.
Sind dann aber noch ca. 10 km stromauf bis zum Ziel Magdeburg.
Außerdem ist es eine interessante Sache, mal über die Trogbrücke zu fahren und Hexenwerk ist es auch nicht.

Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 09.01.2019, 14:12
Corell01 Corell01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: SPN
Beiträge: 198
Boot: Pedro Solano 33
15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Sind erstmal gute Tips, muss zum 17 August in Magdeburg sein da wir zur Einschulung eingeladen sind und wollte ab 19. dann weiter fahren.
Ist jetzt auch erst das vierte Jahr das wir mit einem Boot unterwegs sind. Und wenn man so liest gibt es schon richtig langjährige Kapitäne hier im Forum auf deren Erfahrung man gerne zurückgreift.
Habe letztes Jahr die App River&Seas auf dem Pad benutzt und ging auch richtig gut. Ist zwar nicht kostenlos aber wirklich zu empfehlen. Man kann zu Hause die Route zeichnen, runterladen und dann offline benutzen. Noch besser geht es natürlich wenn man online ist.
Brücken, Schleusen oder Andere Sachen werden im Vorlauf bereits angezeigt.
__________________
Gruß Tino


Boot Pedro Solano 33
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 09.01.2019, 14:30
Benutzerbild von Pellworm
Pellworm Pellworm ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Falkensee
Beiträge: 836
Boot: Derzeit ohne
745 Danke in 344 Beiträgen
Standard

Moin

Sollte es auf der Hinreise über die Trogbrücke gehen, gibt es für Neulinge in der Schleuse Hohenwarte etwas zu beachten.

Bei der Bergschleusung wirst Du wahrscheinlich zwischen einem Berufler und dem talseitigen Tor liegen.
Während des Schleusungsvorgangs entsteht dort ein solider Strudel, weswegen Du gut an dem freien Schwimmpoller festmachen solltest, auch reichlich Fender nicht vergessen.
Uns hatte mal der Strudel achtern ein Stück von der Wand weggedrückt und die vorderen Fender waren fast plattgedrückt.

Ist aber kein Drama, wenn man´s weiss.
__________________
Gruß aus Falkensee,

Christian vom "Zeeleeuw"
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 09.01.2019, 15:18
Benutzerbild von uncle_cadillac
uncle_cadillac uncle_cadillac ist offline
Captain
 
Registriert seit: 15.08.2016
Ort: Schönerlinde
Beiträge: 742
Boot: Gruno de Luxe
Rufzeichen oder MMSI: DA5398 / 211750770
831 Danke in 415 Beiträgen
Standard

Mein erstes Boot hatte einen Garmin Plotter an Bord und den hab ich dann natürlich auch genutzt. Dabei musste ich schnell feststellen, dass man ständig auf das Ding guckt, obwohl es unnötig ist, ähnlich wie im Auto. Denn verfahren kannst du dich auf der Strecke ja nicht
Binnen ist eine Karte viel interessanter. Man muss ständig nach den Kilometerschildern schauen und sieht dadurch automatisch mehr von der Gegend. Und in vielen Karten gibt es interessante Zusatzinformationen zur Gegend.

Zitat:
Zitat von Corell01 Beitrag anzeigen
Sind erstmal gute Tips, muss zum 17 August in Magdeburg sein da wir zur Einschulung eingeladen sind und wollte ab 19. dann weiter fahren.
Ist jetzt auch erst das vierte Jahr das wir mit einem Boot unterwegs sind. Und wenn man so liest gibt es schon richtig langjährige Kapitäne hier im Forum auf deren Erfahrung man gerne zurückgreift.
Habe letztes Jahr die App River&Seas auf dem Pad benutzt und ging auch richtig gut. Ist zwar nicht kostenlos aber wirklich zu empfehlen. Man kann zu Hause die Route zeichnen, runterladen und dann offline benutzen. Noch besser geht es natürlich wenn man online ist.
Brücken, Schleusen oder Andere Sachen werden im Vorlauf bereits angezeigt.
__________________
Beste Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 09.01.2019, 19:22
Corell01 Corell01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: SPN
Beiträge: 198
Boot: Pedro Solano 33
15 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Sollte man den lieber über die Elbe oder den Mittellandkanal nach Magdeburg reinfahren? Gibt ja die Möglichkeit über den Niegripp Verbindungskanal auf die richtige Wasserstraße zu wechseln.
__________________
Gruß Tino


Boot Pedro Solano 33
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 09.01.2019, 20:43
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 405
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
650 Danke in 239 Beiträgen
Standard

Moin

über Niegripp, ich habe auch schon erlebt, dass da beide Tore offen waren, weil die Wasserstände gleich waren. Geht schneller und das bisschen Bergfahrt auf der Elbe wiegt die Trogbrücke und der Zeitverlust der beiden anderen Schleusen nicht auf. Außerdem seht ihr ja dann die Trogbrücke von unten....

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 10.01.2019, 05:56
Benutzerbild von B4-Skipper
B4-Skipper B4-Skipper ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 5.514
Boot: Bayliner 2651
Rufzeichen oder MMSI: DJ6172 - 211610820
7.050 Danke in 3.685 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kapitaenwalli Beitrag anzeigen
Moin

über Niegripp, ...
Wenn es nur darum geht von A nach B zu kommen, ja.

Wenn es auch um einen schönen Törn geht, dann "die große Acht", also hin über die Trogbrücke, zurück unter der Trogbrücke durch.

Gruß Lutz
__________________
Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 10.01.2019, 07:16
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.983
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
22.018 Danke in 3.777 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Uwe
Binnen ist eine Karte viel interessanter. Man muss ständig nach den Kilometerschildern schauen und sieht dadurch automatisch mehr von der Gegend. Und in vielen Karten gibt es interessante Zusatzinformationen zur Gegend.
Genau! Da geht sogar der Shell-Atlas aus dem Auto. (Falls den jemand noch hat.)

Klaus, der immer Wasserkarten und Plotter nutzt
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 10.01.2019, 14:17
Saeldric Saeldric ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 967
Boot: Marco 860 AK
765 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Karten, Plotter, Atlanten? Aber doch nicht binnen! Da navigiert man nach der Bäckermethode.
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 10.01.2019, 14:18
Saeldric Saeldric ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.12.2016
Ort: Oberkrämer
Beiträge: 967
Boot: Marco 860 AK
765 Danke in 477 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fronmobil Beitrag anzeigen

...Wasserkarten...
Das ist dann die Weiterentwicklung der Papierkarte.
__________________
Gruß Mirko
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 47


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaubstörn Magdeburg-Werder-Magdeburg fundmd Deutschland 7 13.08.2013 11:03
Tour von Magdeburg über Plaue nach Magdeburg villaman Deutschland 8 08.08.2013 12:17
Fotos Potsdam - Berlin - Potsdam Oktober 2011 Jany Deutschland 2 08.01.2012 16:37
Elbtour Magdeburg - Decin - Magdeburg, benötige Hilfe The_Boy Langzeitfahrten 38 21.07.2011 22:29
Von Emden nach Magdeburg GunKraus Deutschland 5 19.03.2009 12:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.