boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 59
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.01.2019, 11:33
Brunello Brunello ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.07.2018
Ort: Stuttgart
Beiträge: 57
70 Danke in 36 Beiträgen
Standard Die PKW Maut 2020

Da wir im Stuttgarter Raum ja irgendwie immer mit dem Stern zusammenkommen, möchte ich euch den aktuellsten Artikel von heute eines Mercedes-unabhängigen Magazins nicht vorenthalten.
Irgendwie schon interessant, auch wenn einige Fragen sicherlich noch zu klären sind. Anders ausgedrückt, es wird viel spekuliert werden. Seriös ist da Magazin auf jeden Fall.

https://www.mercedes-fans.de/magazin...mercedes.14117

Brunello
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 08.01.2019, 12:11
Flipperskipper Flipperskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.371
996 Danke in 636 Beiträgen
Standard

"Das heißt, wir können Gerechtigkeit auf deutschen Straßen schaffen, weil jeder, der unsere Infrastruktur benutzt, der zahlt auch - ohne Mehrbelastung für die Inländer.",

Eine nicht verständliche Ansicht von Gerechtigkeit.
__________________
___________________

Gruß Werner
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.01.2019, 17:24
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.232
Boot: GSAK
Rufzeichen oder MMSI: DF4180
10.191 Danke in 4.113 Beiträgen
Standard

Jetzt so im nachhinein versteht man auch den Satz "Mit mir als Kanzlerin wird es keine PKW-Maut geben".
__________________
Wenn ich wüsste das ich morgen sterbe, würde ich heute einen Baum pflanzen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 08.01.2019, 17:33
Axel_G Axel_G ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.03.2017
Beiträge: 329
Boot: MacGregor 26M
367 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flipperskipper Beitrag anzeigen
"Das heißt, wir können Gerechtigkeit auf deutschen Straßen schaffen, weil jeder, der unsere Infrastruktur benutzt, der zahlt auch - ohne Mehrbelastung für die Inländer.",

Eine nicht verständliche Ansicht von Gerechtigkeit.
Und übernächstes Jahr fangen dann die Holländer auch an mit einer gerechten Maut.

Gruß
Axel
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.01.2019, 18:22
Benutzerbild von Bushrider
Bushrider Bushrider ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: St Petersburg
Beiträge: 662
Boot: Scorpion 8.6m Diesel / Yanmar 315PS / Bravo III XR Racing
Rufzeichen oder MMSI: 211579640
797 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Axel_G Beitrag anzeigen
Und übernächstes Jahr fangen dann die Holländer auch an mit einer gerechten Maut.

Gruß
Axel
Und -was ist da falsch dran ?
Ich wohne z.B. an der A12 . Wenn Du da mal ein deutsches Auto triffst kannste ein Kreuz an den Kalender machen ..
__________________
Gruss Jürgen
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 08.01.2019, 19:24
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.111
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.194 Danke in 1.366 Beiträgen
Standard

Ist mir ehrlich gesagt völlig egal, wenn Einheimische in anderen Ländern keine Maut bezahlen müssten. Ich kann doch Rabatte einräumen, welcher Bevölkerungsgruppe ich möchte, wieso verstoße ich damit gegen irgendwelche Rechte?
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 08.01.2019, 19:34
Benutzerbild von floka.floka
floka.floka floka.floka ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.02.2011
Ort: Rhein Kreis Neuss
Beiträge: 1.802
Boot: Jährlich wechselnd
16.431 Danke in 4.411 Beiträgen
Standard

… .weil in der EU einzelne EU-Bürger nicht diskriminiert oder benachteiligt werden dürfen.
Das ist auch gut so!

Ob man ausländische EU Bürger dadurch benachteiligt wenn man einen Steuernachlass gewährt, kann ich nicht entscheiden, dazu gibts Gerichte.
__________________
Grüße Richard
(Als Mensch zu blöd, als Schwein zu kleine Ohren)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 08.01.2019, 19:57
Benutzerbild von Laika's Kapitän
Laika's Kapitän Laika's Kapitän ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Gera., LP Töplitz
Beiträge: 775
Boot: Westbas 29 Offshore
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
1.128 Danke in 497 Beiträgen
Standard

Wenn in der EU niemand diskriminiert werden darf und Maut zahlen als Diskriminieren gewertet wird, dann muss ich ja auch nirgends in Deutschland Kurtaxe zahlen,weil die Einheimischen das auch nicht brauchen.

Gruß Ralf
__________________
Am besten halten wir die Welt mal kurz an und lassen die ganzen Idioten aussteigen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 08.01.2019, 20:01
Benutzerbild von onkelrocco
onkelrocco onkelrocco ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.06.2015
Ort: Randberlin Nordost
Beiträge: 3.111
Boot: Cruisers Yachts Rogue 2470 | Shetland 570
2.194 Danke in 1.366 Beiträgen
Standard

OK, wenn das so ist, wieso kriegt der bulgarische Sozialempfänger nur 105 € im Monat und muss dafür noch 40 Sozialstunden im Monat ableisten?

Das sind doch alles Landesangelegenheiten und keine der EU. Sonst wär' die Maut ja auch überall gleich und der Mindestlohn. Im Grunde kotzt das die anderen doch nur an, dass das deutsche mautfreie Paradies zu Ende ist. Um was anderes geht das Gesülze von Gleichheit in der EU doch überhaupt nicht.
__________________
Grüße aus Randberlin, Rocco
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 08.01.2019, 20:11
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.409 Danke in 8.242 Beiträgen
Standard

Das Gejammer zugunsten derer die kostenlos Straßen nutzen die wir bezahlen, (obwohl sie zerfallen) wird wieder groß sein in diesem Land.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 08.01.2019, 20:13
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.256
8.768 Danke in 4.016 Beiträgen
Standard

Ich suche gerade schon wie Transporter mit 1to Zuladung zukünftig behandelt werden sollen.

Gibt es dazu schon Infos?
__________________
Gruß Frank

Wenn sauer lustig macht, warum haben Wutbürger dann keinen Humor?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 08.01.2019, 20:17
Brunello Brunello ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 20.07.2018
Ort: Stuttgart
Beiträge: 57
70 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Ganz unten hat ja das Magazin den Mautrechner verlinkt. Hiermit wäre dann der Diesel wohl endgültig tot.
Interessant wird es , wenn man sein eigenes Fahrzeug berechnet und mit dem heutigen Steuersatz vergleicht. Was wird mit den Differenzen passieren? Traut man sich eine Verrechnung oder was ist der Plan?
Was wäre wenn die Maut höher ist als der aktuelle Steuersatz?

Brunello
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 08.01.2019, 20:25
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 6.475
Boot: Proficiat 975G
7.779 Danke in 3.933 Beiträgen
Standard

Ich habe vor vielen Jahren mal eine Urlaubsreise durch 9 europäische Länder gemacht - Maut wollte niemand von mir.
Das waren noch paradiesische Zeiten......
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 08.01.2019, 20:31
Benutzerbild von Overnight
Overnight Overnight ist offline
Captain
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Hamburg am Wasser
Beiträge: 678
1.707 Danke in 670 Beiträgen
Standard

Warum alles so kompliziert
Wandelt die Kfz Steuer in eine Straßennutzungsgebühr um und mit der Bezahlung dieser Gebühr erhält jeder Autofahrer seine Vignette.
Jeder Andere Autofahren muss diese dann per Vinettd bezahlen.dabei ist es völlig egal ob EU Bürger oder nicht EU Bürger jeder muss Zahlen.
Aber das ist ja viel zu Einfach und der Klu an der Angelegenheit jeder Deutsch kann nicht beschissen werden .
Aber was ist das Wort unserer Politiker schon wert.
Keiner soll mehr bezahlen als er jetzt Bezahlt.
__________________
Schöne Grüße von Ulrike und Kay sowie unser Hündin Navie Die wahre Power by V8

https://www.boote-forum.de/showthrea...6&#post4729186
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 08.01.2019, 20:39
Benutzerbild von Bushrider
Bushrider Bushrider ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.10.2006
Ort: St Petersburg
Beiträge: 662
Boot: Scorpion 8.6m Diesel / Yanmar 315PS / Bravo III XR Racing
Rufzeichen oder MMSI: 211579640
797 Danke in 365 Beiträgen
Standard

Strassenmaut in Deutschland ?
Wir kriegen ja nicht mal so einfache Sachen wie Abschaffung oder nicht Abschaffung der Sommerzeit hin ..
Gruss aus Russland - Sommerzeit ? Gibts hier nicht mehr .
Strassenmaut teilweise schon - und die bezahle ich gerne denn die Strassen für die ich bezahlen muss sind 1A und keine Dauerbaustellen wie in Deutschland .
__________________
Gruss Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 08.01.2019, 20:54
Benutzerbild von aunt t
aunt t aunt t ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2012
Ort: Kleve Niederrhein links am Deich
Beiträge: 2.546
Boot: Segelboot " Tante T"
6.710 Danke in 2.314 Beiträgen
Standard

Bei uns in Grenzgebiet stehen bei uns die gelben Nummernschilder in gleicher Menge wie die einheimischenauf dem Diskaunterparkplatz, , andererseits gibts auf der Nl seite kein Sonntagsverkaufsverbot, also sind die dortigen Supermärkte am We voll mit deutschen Kennzeichen. Mein Gas kommt aus NL, der Schreiner von nebenan hat seine Kunden auf beiden Seiten der Grenze, mein Vieh stand teilweise in NL... Die Grenzregion zumindest hier ist mittlerweile so miteinander verwachsen, eine Maut wäre garantiert ne heftige Zäsur für die hiesigen Gewerbetreibenden.
__________________
Hans

Was der Bauer nicht kennt isst er nicht. - wenn der Städter wüsste, was er isst, würde er sofort Bauer werden
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 08.01.2019, 21:10
Giligan Giligan ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 7.502
20.409 Danke in 8.242 Beiträgen
Standard

Irgendeiner zahlt immer drauf.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 08.01.2019, 21:25
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.05.2009
Beiträge: 3.766
3.411 Danke in 1.749 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Overnight Beitrag anzeigen
Warum alles so kompliziert
Wandelt die Kfz Steuer in eine Straßennutzungsgebühr um und mit der Bezahlung dieser Gebühr erhält jeder Autofahrer seine Vignette.
Jeder Andere Autofahren muss diese dann per Vinettd bezahlen.dabei ist es völlig egal ob EU Bürger oder nicht EU Bürger jeder muss Zahlen.
Aber das ist ja viel zu Einfach und der Klu an der Angelegenheit jeder Deutsch kann nicht beschissen werden .
Aber was ist das Wort unserer Politiker schon wert.
Keiner soll mehr bezahlen als er jetzt Bezahlt.
Ne mit so nem einfachen System müsste man keine neue Mega Behörde schaffen und könnte seinen "Freunden" in der Industrie keine Einnahmen verschaffen. Die können dann nicht spenden und habe auch keine Pöstchen in Aufsichtsräten/Vorständen.

Übrigens glaube ich es sogar dass die das ohne Mehrbelastung für Deutsche machen - aber nur im ersten Jahr. Danach wird man ganz, ganz leise jedes Jahr die Steuer ein bissel anheben. Beispiel LKW Maut. Eingeführt 2005 z.B. für 4 Achsen und Euro 2 lag die bei 14 Cent pro Kilometer.

Im Jahre 2019 liegt sie bei 25 Cent pro Kilometer. Steigerung von ca. 80 % - da weiss man wo die Reise bei der PKW Maut hingeht

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 09.01.2019, 08:22
skibo skibo ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 214
237 Danke in 114 Beiträgen
Standard

Was hat eine Infrastrukturabgabe mit Schadstoffklassen zu tun?
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 09.01.2019, 08:30
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Oberpfalz WEN
Beiträge: 16.423
Boot: "meins" Regal 233XL
13.484 Danke in 7.242 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bushrider Beitrag anzeigen
Strassenmaut in Deutschland ?
Wir kriegen ja nicht mal so einfache Sachen wie Abschaffung oder nicht Abschaffung der Sommerzeit hin ..
Gruss aus Russland - Sommerzeit ? Gibts hier nicht mehr .
Strassenmaut teilweise schon - und die bezahle ich gerne denn die Strassen für die ich bezahlen muss sind 1A und keine Dauerbaustellen wie in Deutschland .
na ja, Russland gehört ja auch nicht zur EU ...
aber dafür gibt`s dort ja auch einiges andere nicht ...
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 59


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drillinge im PKW - welche PKW-/Maxicosi-/Kindersitz-Kombination funktioniert? Vierzigplus Kein Boot 6 22.01.2012 10:56
Biete vom 18.01.2010 bis zum 28.02.2010 15% Rabatt FÜR WASSERTRANSFERDRUCK Joachim M. Werbeforum 2 25.01.2010 10:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.