boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 73Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 73 von 73
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 24.12.2018, 01:33
Benutzerbild von diddiCB900F2
diddiCB900F2 diddiCB900F2 ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 09.09.2005
Ort: BaWü,Schwoabaländle
Beiträge: 58
137 Danke in 55 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von L0B0 Beitrag anzeigen
..wobei ich den Zauberer sehen möchte, der theoretisch eine Drohne mit Last (2kg ??) zielgenau in ein Triebwerk o.ä. einer sich mit um die 240 km/h nähernden Passagiermaschine steuern kann..

So oder so, eine seltsame Geschichte.

Gruß, Jörg
Guten Abend Jörg

Wenn wir jetzt mal
-Zauberer
-1Drohne
-2Kg
-Zielgenau

streichen, und uns vorstellen, just in time einen Schwarm von Drohnen mit entsprechender Beschickung in entsprechender Höhe ,auf Start oder Landebahn,
schweben zu lassen.Könnte ich mir schon vorstellen, dass die eine oder ander angesaugt würde.

Gruss diddi
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 24.12.2018, 10:10
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 4.039
6.373 Danke in 4.302 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von L0B0 Beitrag anzeigen
..wobei ich den Zauberer sehen möchte, der theoretisch eine Drohne mit Last (2kg ??) zielgenau in ein Triebwerk o.ä. einer sich mit um die 240 km/h nähernden Passagiermaschine steuern kann..

So oder so, eine seltsame Geschichte.

Gruß, Jörg
Die Vögel trainieren ja auch nicht den Suizid jahrelang, bis sie es endlich frontal in die Turbine schaffen

Wenn man ne Drohne in 3-4 mtr. Höhe leicht aussermittig vom "Mittelstreifen" der Startbahn ---wahlweise Bb oder Stb--, ein bisschen vor dem Punkt wo die Brummer 250 km/h drauf haben und abheben wollen, stehen lässt dürfte es das für ein Triebwerk auf Volllast gewesen sein. Und zwar richtig. An ner vollgetankten Maschine und in einer Situation wo nicht viel Zeit und Reserven sind um sich als Pilot auszuzeichnen.

Das dürfte keine fliegerische Meisterleistung für nen Drohnenpiloten sein. Bzw. wäre sogar "programmiert" anzufliegen.
__________________
Viele Grüße Fränkie

Jeder Tag auf See ist ein verlorener Hafentag

Geändert von Fraenkie (24.12.2018 um 10:16 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #43  
Alt 24.12.2018, 10:42
Benutzerbild von L0B0
L0B0 L0B0 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.06.2009
Ort: Werl
Beiträge: 848
Boot: Alles gerade greifbare
2.903 Danke in 1.271 Beiträgen
Standard

Moin,

wie dem auch sei, es ist gestern eine zerstörte Drohne gefunden worden in der Nähe des Flughafens.
Vielleicht war der Pilot so höflich seinen Namen und Adresse auf einer Feuerfesten Plakette darauf angebracht zu haben

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 24.12.2018, 10:50
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.621
2.982 Danke in 1.574 Beiträgen
Standard

Denke auch man braucht keinen Zauberer. Als Ballast könnte ne Drohne auch einen größeren Akku bekommen. Wenn ich mir dann den Flughafen Frankfurt vorstellen muss sich nur einer mit dem Handy auf die Besucherterasse stellen und dem Drohnen Piloten Anweisungen geben. Denke der Sog den eine Turbine entwickelt ist so stark, da muss man gar kein großer Künstler sein.

Wurden ja bereits Menschen eingesogen und dass bei Turbinen die nur im Leerlauf liefen. Bei voller Kraft beim Start reicht es wahrscheinlich irgendwo in 5-10 m Nähe vom Triebwerk zu fliegen.

Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 24.12.2018, 11:00
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Nordhessen + Dalmatien
Beiträge: 3.451
7.228 Danke in 2.901 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von lebch Beitrag anzeigen
Es wurde ja gesagt, dass es keine Hobby-Drohne war sondern eher was grösseres aus dem Profi-Regel.
Die haben ne Reichweite von mehreren Kilometern.


Also nix mit Jammer ....


Und auch die Fahndung ist gar nicht so einfach. Der flog wahrscheinlich ohne direkten Sichtkontakt zur Drohne, kann sich also gut verstecken.


Das gibt dann einen Radius von mehreren Kilometern für die Fahndung.

Dazu bedarf es Heute keiner "Profi"-Drohne mehr, meine DJI Mavic fliegt 7 Km und kann bis 30 Minuten unterwegs bleiben, wobei sie für den Hin.- und Rückflug einer 7-Km-Strecke diese Flugzeit nicht benötigt, da bleibt viel zeitlicher Spielraum für allerlei Manöver, wenn es sein müßte....
__________________
Pozdrav Heinz, često u Dalmaciji



Mit Zitat antworten top
  #46  
Alt 24.12.2018, 12:34
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 1.771
Boot: Freedom 200sc
2.269 Danke in 1.021 Beiträgen
Standard

Wie ich oben schon mal schrieb, eine kleine Bombe unter der Drohne, zum Besuchdeck oder Ein-Ausgangsbereiche, zünden, und eine Katastrophe ist vorprogramiert. Es müssen nicht Flugzeuge gestört werden.
Mit so einem kleinen Sprengkörper, mit dem man erschreckenderweise mittels Drohne überall hinfliegen kann, ist ein Flughafen ruckzuck stillgelegt.

Gesendet mit Tapatalk
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 24.12.2018, 12:41
Verbraucheranwalt Verbraucheranwalt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 3.621
2.982 Danke in 1.574 Beiträgen
Standard

Aber zum Bombe bauen sind offenbar die meisten Terroristen zu doof. Vor allem so ne kleine für die man schon einiges an Wissen und Material braucht.
Gruß
Chris
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 24.12.2018, 12:41
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 713
Boot: Nordic 79 ,Silverline 22 zu verkaufen......
Rufzeichen oder MMSI: Ist in Arbeit.....
738 Danke in 401 Beiträgen
Standard

Ich hoffe mal, diese Kaputten lesen hier nicht mit .......
Mittlerweile sind hier alle Tips und Tricks für einen Angriff gepostet.....
Trotzdem, frohe Weihnachten
__________________
Gruß Bergi

Stern von Berlin 30.06.2018 , wir waren dabei !
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 24.12.2018, 12:48
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.077
1.285 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Mittlerweile sind hier alle Tips und Tricks für einen Angriff gepostet.....



Wirklich neues war aber nicht dabei, oder habe ich es überlesen?
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 24.12.2018, 12:57
Benutzerbild von Heliklaus
Heliklaus Heliklaus ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: 67575 Eich / Rhein-km 466
Beiträge: 1.771
Boot: Freedom 200sc
2.269 Danke in 1.021 Beiträgen
Standard

Es dient doch alles der Sicherheit. Für viele Unternehmen gibts sogar Firmen, die mit Absicht Sicherheitssysteme zu stören oder umgehen versuchen, um Fehler oder Lücken aufzuzeigen.
Also können Flughafenbetreiber jetzt hier von uns provitieren und Lücken der Sicherheit schließen; -)

Gesendet mit Tapatalk
__________________
Gruß, Klaus

PMR Infos
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=265949
PMR Wimpel bestellen:
https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=250943
Mit Zitat antworten top
  #51  
Alt 25.12.2018, 14:06
Benutzerbild von Akki
Akki Akki ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Westwestfalen
Beiträge: 13.486
Boot: Hellwig Marathon
47.079 Danke in 15.580 Beiträgen
Standard

Im Fernsehen habe ich schon kleine Drohnen gesehen, die schießen minutenlang Gewehrmunition aus Maschinengewehren und ballern punktgenau immer zwischen die Augen.
Sind also doch gefährlich diese Dinger!!
__________________
.
.

Akki

...irgendwas ist ja immer
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #52  
Alt 25.12.2018, 14:29
Benutzerbild von corvette-gold
corvette-gold corvette-gold ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Bär lin
Beiträge: 1.146
Boot: Riveria, Bayliner, Glaston,Anka
2.377 Danke in 927 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Das muss aber ein altes Modell gewesen sein. Die neuen Dinger starten am Flughafen erst garnicht.
Oder ein sehr teure, da kann ich sowohl das USA als auch das russische GPS ausprogramieren kann. Technisch kein Problem.
Grüße Frank
__________________
Auch ein Leben ohne Boot ist sinnvoll

Geändert von corvette-gold (25.12.2018 um 14:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 25.12.2018, 14:36
Benutzerbild von corvette-gold
corvette-gold corvette-gold ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.08.2009
Ort: Bär lin
Beiträge: 1.146
Boot: Riveria, Bayliner, Glaston,Anka
2.377 Danke in 927 Beiträgen
Standard

Es sind schön öfter Flugzeuge mit Drohnen kollidiert.
Nichts neues.
https://avherald.com/h?article=4970605b&opt=0


Es ist eine Plage, die aufgrund der Verbreitung und der geringen
Kosten ein zuhnehmend ernstes Problem ist.
Das schlimmste wäre es , eine Drohne gerät in ein Triebwerk von einem
Flugzeug nach V1 beim Take off. Neben einem Milionenschaden an einem
Triebwerk auch ein gefährliche Situation für die Fluggäste.
Grüße Frank
__________________
Auch ein Leben ohne Boot ist sinnvoll
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 25.12.2018, 14:49
Der mit dem Boot tanzt Der mit dem Boot tanzt ist offline
Commander
 
Registriert seit: 01.05.2017
Beiträge: 306
177 Danke in 110 Beiträgen
Standard

Wir sind hier im Booteforum, da gibt es auch eine bootige Lösung für das Drohnenproblem.
Eine Punt Gun.

https://m.youtube.com/watch?v=_cO2D4rjQ1o
__________________
Gruß
Jörg
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 25.12.2018, 15:34
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.077
1.285 Danke in 848 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Akki Beitrag anzeigen
Im Fernsehen habe ich schon kleine Drohnen gesehen, die schießen minutenlang Gewehrmunition aus Maschinengewehren und ballern punktgenau immer zwischen die Augen.
Sind also doch gefährlich diese Dinger!!

Das bauen Spezialfirmen, damit kannst du auch 500 Schuss aus einem zwanziger Magazin feuern, oder Kurvenmunition die auf Bergstraßen dem Straßenverlauf folgt (um den Berg herum)


Merke: Geheimdienste müssen sich nicht an die Gesetze der Physik halten.


Hinweis: Der obige Beitrag ist Ironie.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 25.12.2018, 19:31
Benutzerbild von Dalbolini
Dalbolini Dalbolini ist offline
Commander
 
Registriert seit: 18.09.2015
Ort: Berlin und Brandenburg (Werlsee)
Beiträge: 324
Boot: Pedro 950
399 Danke in 213 Beiträgen
Standard

Hallo Richard ich gebe dir recht.
Wenn ich diesen pupertären Mist lese wird mir schlecht.
Offensichtlich haben hier etliche zuviel der schlechten amerikanischen Filme und Serien inhaliert.
Es ist schon erschreckend, welche Gewaltfantasien hier von Einigen entwickelt werden.
Ich dachte bis jetzt, dass ich mich in einem Boote-Forum mit friedliebenden und der Natur verbundenen Menschen befinde.
Offensichtlich bin ich doch ein wenig naiv.
__________________
Gruß
Kalle
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 25.12.2018, 20:09
Benutzerbild von Elgar_2
Elgar_2 Elgar_2 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.01.2016
Ort: Ostsee
Beiträge: 2.145
Boot: Beya
4.455 Danke in 1.572 Beiträgen
Standard

na Kalle dann solltest Du deinen Beitrag etwas ändern

https://www.welt.de/wirtschaft/artic...r-Drohnen.html

Schaue dich mal im Netz um
__________________
Mit besten Grüßen
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 25.12.2018, 23:03
Lebnik Lebnik ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 24.04.2018
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hast du auch Bilder davon?
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 25.12.2018, 23:45
Andrei Andrei ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 20.08.2006
Beiträge: 555
470 Danke in 301 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dalbolini Beitrag anzeigen
Es ist schon erschreckend, welche Gewaltfantasien hier von Einigen entwickelt werden.
Ich dachte bis jetzt, dass ich mich in einem Boote-Forum mit friedliebenden und der Natur verbundenen Menschen befinde.
Offensichtlich bin ich doch ein wenig naiv.
Meine Erkenntnis ist, dass jede größere Gruppe von Menschen, die relativ zufällig zusammen gekommen sind, im Grunde ein Abbild der Gesellschaft ist. Das ist weder persönlich, noch in irgendeiner Weise wertend gemeint.

Gruß,
Andrei
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 26.12.2018, 10:30
Meikel1969 Meikel1969 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 14.05.2014
Beiträge: 18
199 Danke in 82 Beiträgen
Standard

Können die das nicht im Sommer mal bei uns am Flughafen machen?
Son paar Tage ohne Fluglärm wäre doch ganz nett.
Was kostet sone Drohne eigentlich????
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 73Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 73 von 73


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Drohne statt Jagdhund kaceka Kein Boot 54 30.01.2018 08:35
GoPro HERO6 Black und GoPro KARMA-Drohne olli81 Werbeforum 10 28.10.2017 08:24
Multicopter (Drohne) DJI Phantom 3 Pro incl. 4K-Kamera und 2km Videoreichweite olli81 Werbeforum 30 05.12.2015 09:17
Aufstiegserlaubnis Drohne Kroatien johandy99 Mittelmeer und seine Reviere 254 02.08.2015 20:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.