boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 7.859Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 7.859
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 14.12.2013, 09:59
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.261
1.987 Danke in 1.126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Bist schon mal den i3 gefahren
Wo kann man den mal für ein Wochenende fahren? Einfach beim ortsansässigen BMW-Händler fragen?
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 14.12.2013, 10:07
Benutzerbild von mariot
mariot mariot ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 580
Boot: alter 8m Stahlkahn
4.218 Danke in 1.412 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Für mich sind Schlitten mit 300 PS nicht das Maß der Dinge aber der Tesla Roadster ist schon eine echte Pionierleistung.
Ich muss auch nicht "mehr" unbedingt 300PS haben, das es möglich ist gefällt mir. Upgraden geht immer, das selbe Fahrzeugkonzept mit weniger Leistung dürfte doch noch mal eine wesentlich höhere Reichweite haben, oder?
__________________
Grüße Mario

www.arche-stendal.de www.facebook.com/arche.stendal/
Dr. Martin Luther King "Die ständige und dringendste Frage des Leben lautet: Was machst du für andere?"
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 14.12.2013, 10:21
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.935
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.456 Danke in 14.721 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mariot Beitrag anzeigen
...... das selbe Fahrzeugkonzept mit weniger Leistung dürfte doch noch mal eine wesentlich höhere Reichweite haben, oder?
Der Roadster hat offiziell um die 350 km Reichweite.
Ich schätze mal wenn du den nicht wie einen Sportwagen bewegst kannst du das schon gewaltig strecken.
Wenn ich mich nicht täusche verbraucht aber ein schwächerer Motor nur so viel weniger wie er weniger wiegt. Allerdings könnten wohl auch andere Bauteile schwächer ausfallen und damit leichter werden. Aber alleine die Batterien wiegen schon über 400 kg und die müssen auch erst bewegt werden.

Ich persönlich fände einen Kleinbus mit Solarzellendach interessant, oder eben Kleinwägen wie sie jetzt von BMW und anderen angeboten werden.
Den Weg den BMW mit seinem komplett auf Elektro und Umwelt entwickeltem Modell ist in meinen Augen das derzeit spannendste Konzept.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 14.12.2013, 10:33
Benutzerbild von Markus.Gaugl
Markus.Gaugl Markus.Gaugl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.09.2010
Ort: Wien / Klosterneuburg
Beiträge: 851
Boot: Crownline 5,0 l MPI & diverse Segler
961 Danke in 452 Beiträgen
Standard

Ausreichend Feuerlöscher nicht vergessen, obwohl irgendwie hatte sogar die Feuerwehr Probleme die Kisten zu löschen....

https://www.google.at/search?q=tesla...w=1024&bih=672
__________________
Navigare Veritas Est
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 14.12.2013, 10:38
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.935
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.456 Danke in 14.721 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Markus.Gaugl Beitrag anzeigen
Ausreichend Feuerlöscher nicht vergessen, obwohl irgendwie hatte sogar die Feuerwehr Probleme die Kisten zu löschen....

https://www.google.at/search?q=tesla...w=1024&bih=672
Der hier fuhr nicht elektrisch und brannte genauso: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=194900
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 14.12.2013, 10:44
Benutzerbild von Markus.Gaugl
Markus.Gaugl Markus.Gaugl ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.09.2010
Ort: Wien / Klosterneuburg
Beiträge: 851
Boot: Crownline 5,0 l MPI & diverse Segler
961 Danke in 452 Beiträgen
Standard

Mag sein aber nicht drei in fünf Wochen....

http://www.bloomberg.com/news/2013-1...tric-cars.html
__________________
Navigare Veritas Est
Mit Zitat antworten top
  #47  
Alt 14.12.2013, 10:45
Benutzerbild von mariot
mariot mariot ist offline
Captain
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 580
Boot: alter 8m Stahlkahn
4.218 Danke in 1.412 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen

Ich persönlich fände einen Kleinbus mit Solarzellendach interessant, oder eben Kleinwägen wie sie jetzt von BMW und anderen angeboten werden.
Den Weg den BMW mit seinem komplett auf Elektro und Umwelt entwickeltem Modell ist in meinen Augen das derzeit spannendste Konzept.
Jo, ich habe hier noch einen rostigen T3 Carat mit Klima rumstehen, da Solar aufs Dach und einen passenden E-Motor und fette Akkus rein, dat wär mal was.
__________________
Grüße Mario

www.arche-stendal.de www.facebook.com/arche.stendal/
Dr. Martin Luther King "Die ständige und dringendste Frage des Leben lautet: Was machst du für andere?"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #48  
Alt 14.12.2013, 11:13
Benutzerbild von trance
trance trance ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.06.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 271
Boot: auf Suche; frühere Boote: Draco 2000 DC, Glastron SSV 173
499 Danke in 240 Beiträgen
Standard

Also prinzipiell finde ich die Idee mit Elektroautos gut.

Aber die ganze Werbung stellt nur auf den Teilbereich des Autos ab.

In meiner Kindheit gab es einen Solgan der Atomkraftgegner, der meiner Meinung nach wieder beachtet werden sollte:

"Der Strom kommt nicht aus der Steckdose!"

Ich bin für Elektroautos, wenn die erneuerbaren Energien (Sonne, Wind, Wasser, ...) ausreichen würden um den Verbrauch zu decken.
Dies ist derzeit zum einen wegen fehlender Verbindungen (siehe Medienberichte) und noch zu geringem Ausbau garnicht möglich und wohl auch nicht in naher Zukunft.

Das bedeutet, bei Umstellung auf E-Autos durch eine größere Mehrheit, kein Ausstieg aus Atomenergie möglich bzw. Zukauf aus dem Ausland wieder meiner Meinung nach Strom aus Atom-, Kohlekraft- oder änliche Umwelt-"freundlichen"-Kraftwerken.

Aus diesen Gründen bin ich derzeit wirklich Zwiegespalten.
Ich hätte gern ein E-Auto, aber ich will dieses natürlich nicht mit den derzeit entstehenden Nachteilen.

Gruß
Sonja
Mit Zitat antworten top
  #49  
Alt 14.12.2013, 11:22
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 11.935
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
38.456 Danke in 14.721 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trance Beitrag anzeigen
Ich bin für Elektroautos, wenn die erneuerbaren Energien (Sonne, Wind, Wasser, ...) ausreichen würden um den Verbrauch zu decken.
Dies ist derzeit zum einen wegen fehlender Verbindungen (siehe Medienberichte) und noch zu geringem Ausbau garnicht möglich und wohl auch nicht in naher Zukunft.

Das bedeutet, bei Umstellung auf E-Autos durch eine größere Mehrheit, kein Ausstieg aus Atomenergie möglich bzw. Zukauf aus dem Ausland wieder meiner Meinung nach Strom aus Atom-, Kohlekraft- oder änliche Umwelt-"freundlichen"-Kraftwerken.
Viele Elektroautos könnten sogar bei der Abnahme des häufig überzähligen Stromes durch die Erneuerbaren helfen, das ist kein Widerspruch.
Du hättest die Wahlmöglichkeit deine Akkus dann zu laden wenn es zu viel Strom gibt oder sofort. Läßt du den Ladezeitpunkt von den Versorgern steuern ist es natürlich deutlich billiger.

Theoretisch könntest du deine Akkus dann sogar als Zwischenspeicher vermieten. Herrscht Energieengpaß gibst du welche ab.
__________________
Gruß Wolf
www.bhs-holzschutz.de (Das ist ein Freund und nicht ich!!!)
www.donauurlaub.de
https://www.youtube.com/watch?v=j0z9ipQEbi4
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #50  
Alt 14.12.2013, 11:28
Benutzerbild von Vierzigplus
Vierzigplus Vierzigplus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2008
Ort: Greven
Beiträge: 2.052
Boot: SY Hanse 342
3.407 Danke in 1.857 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von trance Beitrag anzeigen
...Dies ist derzeit zum einen wegen fehlender Verbindungen (siehe Medienberichte) und noch zu geringem Ausbau garnicht möglich und wohl auch nicht in naher Zukunft....
Leider ist der Hauptgrund die fehlende zeitliche Korrelation zwischen Erzeugung und Verbrauch, oder anders ausgedrückt: Den erzeugten Strom kann man nicht nennenswert speichern, um ihn dann zu nutzen, wenn man ihn braucht.

Und so lange das so ist, muß für jede kW-Leistung Ökoenergie dieselbe Menge konventionelle Kraftwerksleistung bereit stehen.
__________________
Gruß
Stefan
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 14.12.2013, 11:41
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.244
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.059 Danke in 1.269 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Leistungsstarke Radnabenmotoren wird es noch lange nicht geben, da die ungefederte Masse extrem negative Auswirkungen auf den Fahrkomfort hat.

Bernd

Tja... merkwürdig das DIESER HIER völlig von der Bildfläche verschwunden ist.

Die Radnabenmotoren würden herkömmliche Bremsscheiben, Radnaben, Radlager, Felgen ersetzen.
SOO gravierend wäre die zunahme der ungefederten Massen nicht.
Es schert sich ja auch keiner drum dass inden letzten Jahren die Räder (und Bremsen) doppelt so schwer wurden (18-20zoll statt 13-15)
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 14.12.2013, 12:37
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.235
Boot: 3255 Avanti Express
12.549 Danke in 3.975 Beiträgen
Standard

Der Lightning hat keine Radnabenmotoren, weil es eben nicht funktioniert.

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 14.12.2013, 12:39
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.235
Boot: 3255 Avanti Express
12.549 Danke in 3.975 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 123 Beitrag anzeigen
Wo kann man den mal für ein Wochenende fahren? Einfach beim ortsansässigen BMW-Händler fragen?
BMW i Agent.
Einfach auf der BMW Webseite schauen. Bei über 100.000 Probefahrtanfragen kann es aber dauern...

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #54  
Alt 14.12.2013, 12:43
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.129
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
18.620 Danke in 8.035 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Der Lightning hat keine Radnabenmotoren, weil es eben nicht funktioniert.

Bernd


http://www.autobild.de/artikel/ford-...e-4184292.html

http://automotive-technology.de/scha...e-wheel-drive/
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 14.12.2013, 13:13
Bandit1973 Bandit1973 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 19.08.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.244
Boot: Momentan Bootlos :-(
2.059 Danke in 1.269 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Der Lightning hat keine Radnabenmotoren, weil es eben nicht funktioniert.

Bernd
Zitat aus dem Link:
" vier bürstenlose Permanentmagnet-Radnabenmotoren mit je 120 kW (163,2 PS"
WLKIKIV

Btw.
"nicht Funktioniert"
DA Hate er schon Funktioniert
__________________
No Money - No Problem
No Work - No Problem
No Wind - PROBLEM
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 14.12.2013, 13:37
Erposs Erposs ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.545
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.171 Danke in 1.684 Beiträgen
Standard

Aber bitte richtig zitieren! In Wikipedia steht: "hatte ursprünglich 4 Radnabenmotore"
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #57  
Alt 14.12.2013, 13:38
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.261
1.987 Danke in 1.126 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bandit1973 Beitrag anzeigen
Es schert sich ja auch keiner drum dass inden letzten Jahren die Räder (und Bremsen) doppelt so schwer wurden (18-20zoll statt 13-15)
Doch, das ist ein Problem. Die großen Räder sind immer schwerer unterzubringen (siehe Breitenwachstum der Autos) und führen zu hoher Belastung der Straßen und der Fahrwerkskomponenten sowie zu Trampelfahrwerken.
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 14.12.2013, 14:19
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.235
Boot: 3255 Avanti Express
12.549 Danke in 3.975 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Erposs Beitrag anzeigen
Aber bitte richtig zitieren! In Wikipedia steht: "hatte ursprünglich 4 Radnabenmotore"
Danke Jörg. Ich hatte gehofft er liest den Artikel selbst mal ganz durch....

@Emotion: zwischen Forschung und Industrialisierung ist leider ein langer Weg! Und über 50kg mehr ungefederte Masse PRO Rad ist nach Bandit ja vernachlässigbar Aber im Ernst, klar wird in die Richtung geforscht, nur ist da nix spruchreif.

Aber jetzt zurück zu kaufbaren eAutos. Den i3 und den 1er ActiveE bin ich schon gefahren. Wer hat den noch praktische Erfahrung mit eAutos?

Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 14.12.2013, 14:46
Benutzerbild von eckhard
eckhard eckhard ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.02.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 711
Boot: Quicki 540 Cabin
777 Danke in 438 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd Beitrag anzeigen
Bist schon mal den i3 gefahren - wenn nein, sollte man nicht von Dingen reden die man nicht kennt...

Die Klima braucht 2kW, gegen den 125kW Hauptmotor vernachlässigbar. Heizung funktioniert (als SA) über eine Wärmepumpe. Klar verringert sich die Reichweite etwas, aber nicht wegen der Heizung sondern weil die kalten Batterien nunmal nicht voll belastbar sind.

Bernd
Moin Bernd
Nein ! Ich habe noch keinen BMW i3 gefahren.
Bei Deiner Ansicht, 2kw gegenüber 125kw ist es rein rechnerisch wirklich zu vernachlässigen.
Die Realität sieht aber anders aus. 1. Ein BMW i3 braucht im mittel 12kw bei durchschnittlicher Fahrweise. Und 2. muss an sehr kalten Tagen schon eine Heizleistung von 3kw eingesetzt werden, das es im Auto warm wird. das sind dann schon 25%. was dann nicht mehr zu vernachlässigen wäre.
Auch für Dich gilt ! man sollte nicht von Dingen reden, wovon man nichts weiß
__________________
Gruß aus Hamburg
Eckhard
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 14.12.2013, 15:21
Erposs Erposs ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Zeuthen
Beiträge: 1.545
Boot: Eigenbau Argie 15, Hunter 23
3.171 Danke in 1.684 Beiträgen
Standard

Hast Du gelesen und verstanden was Bernd Dir geschrieben hat?

Lies mal nochmal.
__________________
Gruß, Jörg!
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 7.859Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 80 von 7.859


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.